los
Generic filters
Exact matches only
Filter by Custom Post Type

Das Vergleichsportal RATUNDGEBER informiert über Viskoschaum-Matratzen inkl. Preisvergleich ✅ Vergleich von Herstellern und Modellen: Welche Viskoschaum-Matratze hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis? Welche Viskoschaum-Matratze ist günstiger? Nutzen Sie jetzt die Kaufberatung von RATUNDGEBER!

Viskoschaum-Matratzen
Vergleich von Preisen, Herstellern und Modellen

RATUNDGEBER hat sich gefragt: Was macht eine Viskoschaum-Matratze aus? Welche Kriterien sollten bei der Kaufentscheidung einfließen? So haben wir einen Vergleich von Viskoschaum-Matratzen durchgeführt, der anhand der Ausstattungsmerkmale erfolgte (siehe hierzu auch: Wie wir vergleichen...).

Für den Vergleich von Preisen, Herstellern und Modellen haben wir fünf Viskoschaum-Matratzen vorausgewählt. Diese haben die Gemeinsamkeiten: Zum einen haben sie alle eine stabilisierende Basis aus PUR-Schaum. Zum anderen sind sie alle mit einem atmungsaktiven Bezug ausgestattet. Eine weitere Gemeinsamkeit ist die Größe von 90 x 200 cm. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen können Sie der Vergleichstabelle entnehmen.

Durch einfaches Klicken gelangen Sie direkt zu den entsprechenden Produktangeboten von Onlineshops. Worauf es bei Viskoschaum-Matratzen ankommt, erfahren Sie im Ratgeber weiter unten auf dieser Seite.

1.2.3.4.5.
Memory-Effekt- Matratze ONDA MED von MarcapiumaTEMPUR® Matratze CLOUD 21Hilding Sweden Essentials Memoryschaum-Matratze in WeißMemoryschaum-Matratze Grand Class Deluxe von SimpurAmazonBasics Extra-Komfort-Memoryschaum-Matratze
q? encoding=UTF8&ASIN=B01CO1NQJO&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=wwwdrhoevelma 21 - Viskoschaum-Matratzen
q? encoding=UTF8&ASIN=B00DN8P25Y&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=wwwdrhoevelma 21 - Viskoschaum-Matratzen
q? encoding=UTF8&ASIN=B074FZK7XQ&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=wwwdrhoevelma 21 - Viskoschaum-Matratzen
q? encoding=UTF8&ASIN=B01N23E14U&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=wwwdrhoevelma 21 - Viskoschaum-Matratzen
q? encoding=UTF8&ASIN=B01KTVUPTA&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=wwwdrhoevelma 21 - Viskoschaum-Matratzen
Preis*:

Preis*:

Preis*:

Preis*:

Preis*:

Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
3/5  Maße (B x L x H):

90 x 200 x 23 cm


2/2  Weitere erhältliche

Größen:

ja


5/5  Schaum-

Kombination:

Viskoschaum und
2x Kaltschaum


5/5  Viskoschicht:

einseitig, 9 cm
 


1/1  Härtegrad:

H2


0/6  Probeliegen:

n.b.


4/5  Raumgewicht:

52 / 30 kg/m³


1/1  Liegezonen:

ja, 11


3/5  Material des

Bezugs:

100 % Baumwolle
 


5/5  Öko-Tex®-Klasse:

1 (für Babys geeignet)


5/5  Bezug abnehmbar

und waschbar:

ja (bis 60°)


5/5  Reißverschluss:

vierseitig


5/6  Garantie:

10 Jahre


6/6  Sonstiges:

Bezug aus Silver Merycor Stoff,
allergiegetestet,
atmungsaktives 3D-Klimaband für optimale Luftzirkulation,
CertiPUR und ISO 9001 zertifiziert,
Medizinprodukt der Klasse 1 (EU-Verordnung 93/42),
zweiseitig verwendbar (Kaltschaum-Seite für den Sommer),
mit Wendeschlaufen

3/5  Maße (B x L x H):

90 x 200 x 21 cm


0/2  Weitere erhältliche

Größen:

nein (nicht verlinkt)


5/5  Schaum-

Kombination:

2x Tempur und
Kaltschaum


5/5  Viskoschicht:

einseitig,
5 bzw. 10 cm


0/1  Härtegrad:

n.b.


6/6  Probeliegen:

ja, 365 Tage


5/5  Raumgewicht:

85 kg/m³


0/1  Liegezonen:

n.b.


3/5  Material des

Bezugs:

98 % Polyester und
2 % Elasthan


0/5  Öko-Tex®-Klasse:

n.b.


5/5  Bezug abnehmbar

und waschbar:

ja (bis 60°)


5/5  Reißverschluss:

vierseitig


6/6  Garantie:

15 Jahre


3/6  Sonstiges:

innovatives Belüftungssystem,
offenporiger 3D-Bezug für gute Luftzirkulation,
sehr hochwertige Materialien,
original-NASA-zertifiziertes Tempur

3/5  Maße (B x L x H):

90 x 200 x 20 cm


2/2  Weitere erhältliche

Größen:

ja


3/5  Schaum-

Kombination:

Viskoschaum und
PUR-Schaum


1/5  Viskoschicht:

Einseitig, 3 cm
 


1/1  Härtegrad:

H2-H3


4/6  Probeliegen:

ja, 30 Tage


4/5  Raumgewicht:

50 / 30 kg/m³


1/1  Liegezonen:

ja, 7


3/5  Material des

Bezugs:

100 % Polyester
 


5/5  Öko-Tex®-Klasse:

1 (für Babys geeignet)


5/5  Bezug abnehmbar

und waschbar:

ja (bis 60°)


5/5  Reißverschluss:

vierseitig


0/6  Garantie:

n.b.


2/6  Sonstiges:

hypoallergener Doppeltuch-Bezug (mit Medicott behandelt),
atmungsaktives 3D-Klimaband für optimale Luftzirkulation

5/5  Maße (B x L x H):

90 x 200 x 30 cm


2/2  Weitere erhältliche

Größen:

ja


3/5  Schaum-

Kombination:

Viskoschaum und
PUR-Schaum


1/5  Viskoschicht:

n.b., 4 cm
 


1/1  Härtegrad:

H2-H3


0/6  Probeliegen:

n.b.


0/5  Raumgewicht:

n.b.


1/1  Liegezonen:

ja, 11


5/5  Material des

Bezugs:

Stretchgewebe mit
Naturfaser


5/5  Öko-Tex®-Klasse:

1 (für Babys geeignet)


0/5  Bezug abnehmbar

und waschbar:

nein


0/5  Reißverschluss:

nein


4/6  Garantie:

5 Jahre


4/6  Sonstiges:

GRAND CLASS® Steppbezug mit erweitertem Lüftungssystem,
Carbono zertifiziert,
Cetem zertifiziert,
ISO 9001 zertifiziert,
hochwertiger Bio-Stoff,
antiallergene Fasern

3/5  Maße (B x L x H):

90 x 200 x 20 cm


2/2  Weitere erhältliche

Größen:

ja


3/5  Schaum-

Kombination:

Viskoschaum und
PUR-Schaum


1/5  Viskoschicht:

einseitig, ca. 3 cm
 


1/1  Härtegrad:

H3


0/6  Probeliegen:

n.b.


0/5  Raumgewicht:

n.b.


1/1  Liegezonen:

ja, 7


5/5  Material des

Bezugs:

65 % Polyester,
35 % Baumwolle


0/5  Öko-Tex®-Klasse:

n.b.


5/5  Bezug abnehmbar

und waschbar:

ja (bis 60°)


5/5  Reißverschluss:

vierseitig


0/6  Garantie:

2 Jahre


2/6  Sonstiges:

hypoallergener Doppeltuch-Bezug (mit Medicott behandelt),
atmungsaktives 3D-Klimaband für optimale Luftzirkulation

SEHR GUT
50 von 62 Punkten
SEHR GUT
46 von 62 Punkten
GUT
39 von 62 Punkten
BEFRIEDIGEND
31 von 62 Punkten
BEFRIEDIGEND
28 von 62 Punkten
Preis*:Preis*:Preis*:Preis*:Preis*:
Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Zum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von Amazon

Wofür braucht man eine Viskoschaum-Matratze und was macht sie aus?

Es gibt zahlreiche Matratzen der unterschiedlichsten Art. Und jede hat besondere Eigenschaften, die sich je nach Nutzer als positiv oder auch als negativ herausstellen können. Entscheidend ist immer, ob Vorlieben und Schlafgewohnheiten mit den Materialeigenschaften der Matratze einhergehen. Eine Viskoschaum-Matratze besteht aus einer viskoelastischen Schicht, die meist von einer weiteren Schaumsicht aus Polyurethan ergänzt wird. Wir erklären Ihnen, warum das so ist und welche Vorteile eine Viskoschaum-Matratze mit sich bringt.Vergleichsportal für Viskoschaum-Matratzen

Test einer Viskoschaum-Matratze (Foto: Wilson.P. - Fotolia.com)

Schwerelos träumen

Viskoschaum ist ein sehr innovatives Material. Er wurde von der NASA entwickelt und zwar gegen Ende der 1980er Jahre. Man wollte damit den Astronauten bei der Startphase helfen, weil auf sie dann ein sehr starker Druck einwirkt. Der Schaum verteilt den Körperdruck und das Gewicht gleichmäßig, wodurch ein Gefühl der Schwerelosigkeit entsteht. Auch auf Matratzen mit Viskoschaum liegt man daher sehr angenehm weich und leicht.

Verschiedene Bezeichnungen und Schreibweisen

Matratzen aus Viskoschaum werden als „Viskoschaum-Matratzen“ oder auch als „viskoelastische Matratzen“ bezeichnet. Für das Wort „viskoelastisch“ haben sich verschiedene Schreibweisen etabliert, zum Beispiel: „viscoelastisch“, „visco-elastisch“ oder „visko-elastisch“. Ebenso sieht man auch häufig die Schreibweise „Viscoschaum“ anstelle von „Viskoschaum“. Doch Schreibweise hin oder her, es gibt auch grundsätzlich noch weitere Bezeichnungen für Viskoschaum. Dieser wird nämlich aufgrund seiner Eigenschaften auch Memory-Schaum oder auch Formgedächtnis-Schaum genannt. Auch die Markenbezeichnung Tempur® ist geläufig.

Hat der Schaum ein Gedächtnis?

Viskoschaum wird nicht ohne Grund auch als Memory-Schaum oder Formgedächtnis-Schaum bezeichnet. Ein Test zeigt warum: Drückt man den Schaum kurz mit der Hand ein, bleibt der Abdruck auch noch einige Zeit danach zu sehen – als ob der Schaum sich die Form merken würde. Zudem gibt der Schaum schon bei leichtem Druck nach. So entsteht eine Art schwebendes Liegegefühl.

Nichts für kalte Schlafzimmer

Das so genannte „Formgedächtnis“ des Schaums ist noch nicht alles, was ihn so besonders macht. Er ist zudem thermoelastisch, also temperaturfühlig. Je wärmer es ist, desto elastischer wird der Schaum. Er reagiert auf Druck und Körperwärme und gibt an den entsprechenden Stellen nach. So entsteht eine optimale Anpassung an den Körper. Bei Kühlschrank-Temperaturen hingegen ist der Schaum steinhart. Damit der Viskoschaum seine Eigenschaften optimal entfalten kann, sollte die Zimmertemperatur über 18 Grad liegen.

Viskoschaum-Matratzen entlasten

Aufgrund ihrer druckentlastenden Eigenschaften kommen Viskoschaum-Matratzen auch oft in Krankenhäusern und Reha-Kliniken zum Einsatz. Die weiche Oberfläche verhindert zum Beispiel, dass pflegebedürftige Personen sich wund liegen. Darüber hinaus ist der Liegekomfort sehr hoch, sodass eine Viskoschaum-Matratze dem Körper eine hervorragende Möglichkeit zur Erholung gibt. Der Schaum passt sich ausgezeichnet an die Körperform an und bietet eine punktuelle Druckentlastung. Dadurch profitieren auch Personen mit Durchblutungsstörungen und orthopädischen Problemen wie Gelenkbeschwerden oder Rückenschmerzen.

Was bietet Viskoschaum noch?

Neben der hervorragenden Punktelastizität, der Druckentlastung und dem hohen Liegekomfort bietet der anschmiegsame Viskoschaum weitere Vorteile. Zum einen ist das Material aufgrund seiner hohen Raumdichte sehr langlebig und robust. Es ist hochwertig und hat auch eine hohe Rückstellkraft. Das heißt: Liegekuhlen bilden sich nicht schnell, da das Material dazu neigt, wieder in seine Ausgangsposition zurückzufinden. Zum anderen verursacht der Schaum beim Verändern der Liegeposition keinerlei Geräusche. Das kommt vor allem empfindlichen Schläfern zugute. Auch Allergiker sind mit Viskoschaum-Matratzen gut beraten, denn Staub und Milben lagern sich auf viskoelastischen Matratzen kaum ab.

Für wen eignet sich Viskoschaum nicht?

Nach einer Belastung braucht Viskoschaum etwas länger, bis er seine ursprüngliche Position wieder einnimmt. Wer nachts oft die Schlafposition wechselt, empfindet das vielleicht als störend. Andererseits ist das Problem nach einer kurzen Gewöhnungsphase vielleicht auch schnell wieder verflogen. Sicher hingegen ist, dass Personen, denen schnell zu warm wird, andere Matratzen-Arten bevorzugen. Viskoschaum-Matratzen haben nämlich eine hohe Wärmeisolation. Dadurch eignen sie sich auch weniger für Personen mit hoher Neigung zum Schwitzen. Hinzu kommt außerdem das hohe Raumgewicht, das typisch für viskoelastische Matratzen ist. Die starke Dichte des Materials sorgt dann für eine geringe Luftzirkulation. Feuchtigkeit, wie zum Beispiel Schweiß, kann dann schlecht abtransportiert werden. Wer stark schwitzt, wählt daher vielleicht besser eine Tonnentaschenfederkern-Matratze. Grundsätzlich sind die Fähigkeiten zur Feuchtigkeitsregulierung und Atmungsaktivität bei Viskoschaum aber auch Qualitätsfragen. Doch auch der Aufbau der Matratze ist entscheidend.

Wie ist eine Viskoschaum-Matratze aufgebaut?

Wie bereits erwähnt setzen sich viskoelastische Matratzen oft aus Viskoschaum und einem weiteren Schaum zusammen. Letzterer ist meist Polyurethan-Schaum (kurz PUR-Schaum). Der PUR-Schaum sorgt für Stabilität und verhindert ein zu starkes Einsinken in die Matratze. Die Viskoschaum-Schicht kann hingegen entweder ausschließlich auf der Oberseite oder an Ober- und Unterseite der Matratze angebracht sein. Man spricht dann von einer einseitigen oder zweiseitigen Viskoschaum-Matratze. Bei einseitigen Viskoschaum-Matratzen ist die Viskoschaum-Schicht normalerweise dicker als bei zweiseitigen Viskoschaum-Matratzen. Bei einer dickeren Viskoschicht machen sich die Druckentlastung und die Anpassungsfähigkeit deutlicher bemerkbar. Bei schlechter Schaumqualität staut sich dann aber leider auch die Hitze leichter, noch dazu wird Feuchtigkeit schlechter abtransportiert. Bei zweiseitigen Viskoschaum-Matratzen ist dies seltener der Fall. Ob es nun eine einseitige oder zweiseitige Viskoschaum-Matratze werden sollte, ist letztendlich eine Frage nach Ihren persönlichen Vorlieben.

Worin liegen die Unterschiede?

Kriterien für die Kaufentscheidung in Bezug auf Viskoschaum-Matratzen sind die folgenden Ausstattungsmerkmale:

  • - Maße
  • - Weitere erhältliche Größen
  • - Schaumkombination
  • - Viskoschicht
  • - Härtegrad
  • - Probeliegen
  • - Raumgewicht
  • - Liegezonen
  • - Material des Bezugs
  • - Öko-Tex®-Klasse
  • - Bezug abnehmbar und waschbar
  • - Reißverschluss
  • - Garantie

Maße

Die hier vorgestellten Modelle sind alle 90 cm breit und 200 cm lang. Bei der Höhe unterscheiden sie sich aber. Damit Sie komfortabel liegen, sollte Ihre Matratze mindestens 20 cm hoch sein.

Weitere erhältliche Größen

Wir haben für Sie Matratzen in den Standardmaßen 90 cm x 200 cm herausgesucht. Sie brauchen eine andere Größe? Kein Problem, wir haben für Sie geprüft, ob mit wenigen Klicks weitere Größen auswählbar sind.

Schaumkombination

Viskoelastische Matratzen setzen sich üblicherweise aus mehreren Schichten zusammen. Und das nicht ohne Grund: Würden sie ausschließlich aus Viskoschaum bestehen, wären sie viel zu weich und instabil. Man würde viel zu tief darin einsinken. Im Normalfall sorgt daher mindestens eine zusätzliche Schaumschicht aus Polyurethan (PUR) für die nötige Stabilität. Doch nicht nur die Kombination, sondern auch die Qualität der Schäume spielt dabei eine Rolle: PUR-Schaum ist leider keine sehr konkrete Angabe. Denn dabei kann es sich sowohl um hochwertigen Kaltschaum als auch um günstigen Komfortschaum handeln. Kaltschaum ist für die stabilisierende Schicht zu bevorzugen. Die Viskoschicht kann auch aus Tempur® bestehen. Dabei handelt es sich um eine hochwertige Viskoschaum-Marke, die sogar von der NASA und der Space Foundation zertifiziert wurde.

Viskoschicht

Um die Vorteile einer viskoelastischen Matratze genießen zu können, sollten Sie darauf achten, dass die entsprechende Viskoschaum-Schicht auch dick genug ist. Genauer gesagt sollte sie mindestens 3 cm umfassen. Außerdem gilt: Je dicker die Schicht, desto höher ist die Anpassungsfähigkeit und die Druckentlastung der Matratze. Dicker als 10 cm sollte die Viskoschicht allerdings auch nicht sein, da sonst Ihre Bewegungsfreiheit darunter leider könnte. Sie sollten außerdem darauf achten, ob die Viskoschicht einseitig oder zweiseitig ist. Zweiseitige Beschichtungen sind in der Regel dünner. Dafür kann die Matratze dann aber auch beidseitig benutzt werden.

Härtegrad

Der Härtegrad ist eine wichtige Angabe dazu, wie hart oder weich die Matratze ist. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen den Härtegraden H1 (sehr weich) bis H5 (sehr hart). Welcher Härtegrad am besten zu Ihnen passt, hängt von Ihrem Körpergewicht ab. Für Personen mit einem Gewicht bis zu 90 kg reicht normalerweise der Grad H2, für Personen bis zu 120 kg eignet sich eher H3. Am besten schauen Sie aber immer genau auf die Herstellerangaben. Denn diese Angaben können von Hersteller zu Hersteller voneinander abweichen.

Probeliegen

Sie verbringen circa ein Drittel Ihres Lebens auf der Matratze. Statt die Katze im Sack zu kaufen, lohnt es sich daher, die Matratze gründlich zu testen. Einige Online-Händler wissen das und sind daher sehr kulant, wenn es um das Rückgaberecht geht. Genauer gesagt gewähren sie einen bestimmten Zeitraum, in dem Sie die Matratze ausgiebig testen können – natürlich unverpackt. Dieser Testzeitraum umfasst oft 30 Tage, manchmal aber auch mehr. Schlafen Sie dann schlecht auf der Matratze, können Sie diese also zurückschicken. Der Hersteller erstattet Ihnen dann den Kaufpreis und den Rückversand. Diese Serviceleistung kann ein großer Vorteil sein.

Raumgewicht

Das Raumgewicht ist das Gewicht des verwendeten Materials pro Kubikmeter (kg/m3). Ein hohes Raumgewicht ist gut, weil die Matratze dadurch meist haltbarer und belastbarer ist. Viskoschaum hat in der Regel ein hohes Raumgewicht und ist daher sehr hochwertig und langlebig. Allerdings haben Viskoschaum-Matratzen meist mehrere Schichten, die jeweils ein anderes Raumgewicht aufweisen. Deshalb finden Sie in der Vergleichstabelle teils zwei Werte. Die Viskoschicht hat übrigens meist ein höheres Raumgewicht als eine Schicht aus Polyurethan.

Liegezonen

Grundsätzlich sind Liegezonen dazu da, dass sich die Matratze passgenau an die verschiedenen Zonen des Körpers anpasst. Sie gibt dazu beispielsweise an den Hüften mehr nach als an den Füßen. Da sich Viskoschaum-Matratzen ohnehin ausgezeichnet an die Körperform anpassen, stellt sich die Frage, ob Liegezonen bei Viskoschaum-Matratzen überhaupt nötig sind. Dennoch haben viele Viskoschaum-Matratzen Liegezonen. Letztendlich ist es eine Geschmacksfrage.

Material des Bezugs

Das Material des Bezugs beeinflusst das Schlafklima ebenso wie die Matratze. Am besten sind Bezüge, die aus einem Mischgewebe aus Natur- und Kunstfasern bestehen, da sie die Vorteile beider Fasern miteinander vereinen. Solch ein Mischgewebe kann sich beispielsweise aus Polyester und Baumwolle zusammensetzen und ist besonders elastisch, atmungsaktiv, saugfähig und angenehm auf der Haut.

Öko-Tex®-Klasse

Produkte mit der Kennzeichnung „Standard 100 by Oeko-Tex“ sind unabhängig schadstoffgeprüft. Dabei unterscheidet man generell zwischen vier Produktklassen, die sich nach dem Verwendungszweck der jeweiligen Textilien unterscheiden. Für Matratzen sind die Klassen 1 und 2 relevant: Klasse 2 ist für Produkte mit Hautkontakt. Produkte der Klasse 1 sind darüber hinaus auch unbedenklich für Babys und Kleinkinder, da dabei auch entsprechend strengere Richtwerte gelten.

Bezug abnehmbar und waschbar

Bei vielen Matratzen ist der Bezug abnehmbar und waschbar. Aus hygienischen Gründen ist das ein klarer Vorteil. Sollte Ihre Matratze keinen abnehmbaren Bezug haben, sind waschbare Auflagen eine sinnvolle Ergänzung.

Reißverschluss

Abnehmbare Bezüge sind mit einem Reißverschluss ausgestattet. Ausschlaggebend ist hier aber, um wie viele Seiten der Matratze sich der Reißverschluss zieht. Im Idealfall nicht um eine, zwei oder drei Seiten, sondern um alle vier. Denn dann können Sie den Bezug ohne herumzufriemeln von der Matratze lösen und ihn außerdem in Ober- und Unterteil trennen. Dadurch lässt er sich einfacher in Waschmaschinen mit geringem Fassungsvermögen waschen.

Garantie

Die gesetzlich vorgeschriebene Garantie des Herstellers liegt bei zwei Jahren. Was darüber hinausgeht, ist eine freiwillige Zusatzleistung des Herstellers. Eine möglichst lange Garantiezeit ist natürlich immer zu bevorzugen. Sie bietet Ihnen nämlich nicht nur mehr Sicherheit, sondern zeigt auch, wie sehr der Hersteller von der Qualität seiner Produkte überzeugt ist.

Hersteller

Bekannte Hersteller von Viskoschaum-Matratzen sind zum Beispiel folgende Unternehmen:

AmazonBasics

Seit 2009 hat der Versandhandel Amazon auch eine Eigenmarke. Über AmazonBasics vertreibt er Produkte aus verschiedenen Produktsparten, zum Beispiel in den Bereichen Elektronik, Haushalt und Freizeit. Der Anspruch, den Amazon dabei verfolgt: hochwertige Produkte zu kleinstmöglichen Preisen anbieten. Dazu arbeitet der Handel eng mit den Herstellern zusammen und lässt sich von Materialien und Designs aus der ganzen Welt inspirieren.

Marcapiuma

Marcapiuma ist ein italienischer Matratzenhersteller. 1911 wurde er in Venedig gegründet. Seitdem hat sich das Unternehmen stets weiterentwickelt und sein Angebot erweitert. Auch wohltätige Zwecke werden dabei verfolgt, denn das Familienunternehmen unterstützt laut eigenen Angaben AMREF Health Africa, um Kindern in Afrika zu helfen.

Hilding Sweden

1939 gründete Hilding Anderson das schwedische Unternehmen. So kommt es, dass Hilding Sweden seit über 80 Jahren Matratzen und Topper herstellt. Diese werden im eigenen Schlaflabor auf Qualität, Haltbarkeit, Komfort und gesundheitliche Aspekte geprüft. Hilding Sweden steht für schwedisches Trend- und Traditionsbewusstsein. Dabei verspricht das Unternehmen gute Konditionen bezüglich der Garantie und dem Probeschlafen.

Simpur

Simpur ist eine spanische Matratzen-Manufaktur. Ihren Sitz hat sie im spanischen Yecla, von wo aus sie auch Hotelketten beliefert. Der Hersteller hat über 20 Jahre Erfahrung im Matratzen-Segment. Qualität nimmt bei ihm einen hohen Stellenwert ein, was sich auch in der Wahl der verwendeten Materialien widerspiegelt.

Tempur

Tempur hat sich auf die Herstellung von Matratzen und Kissen aus dem gleichnamigen Material spezialisiert. Dazu hat der Hersteller jahrelang geforscht. Heute betreibt er unternehmenseigene Produktionsstätten in Dänemark und den USA. Das Unternehmen wirbt damit, dass Tempur® die einzige Matratzen- und Kissen-Marke ist, die von der NASA und der Space Foundation zertifiziert wurde. So kommt es, dass die Produkte in mehr als über 90 Ländern weltweit verkauft werden.

Weitere Matratzen finden Sie hier:

Vergleichsportal für Federkern-Matratzen

Federkern-Matratzen zählen zu den Matratzen mit den besten Lüftungseigenschaften. Sie sind also sehr atmungsaktiv – perfekt für alle, die viel schwitzen!

Vergleichsportal für Latexmatratzen

Haben Sie eine Allergie gegen Hausstaubmilben? Dann sind Sie mit einer Latexmatratze sehr gut beraten. Die Mikrotierchen können nämlich nicht in den Kern eindringen.

Vergleichsportal für Luftmatratzen

Luftmatratzen bestehen aus mehreren Kammern, die Luft unterschiedlich verteilen. So ist beispielsweise der Kopfteil meist höher als der restliche Teil der Luftmatratze.

Vergleichsportal für Matratzen-Auflagen

Seitdem der Boxspringbetten-Trend aus den USA zu uns nach Deutschland übergeschwappt ist, sind auch Topper bzw. Matratzen-Auflagen beliebt geworden.

RATUNDGEBER ist ein Ratgeber- und Vergleichsportal

Wir unterstützen Sie mit unserer unabhängigen und kostenlosen Produkt- und Verbraucherberatung bei der Recherche von Produkten. Wir helfen Ihnen bei der Entscheidung hinsichtlich der Auswahl des für Sie geeigneten Produkts. Hierfür stellen wir vorausgewählte Produktmodelle einschlägiger Hersteller vor und unterziehen sie einem objektiven Vergleich. Wir bewerten die Produkte anhand ihrer Ausstattungsmerkmale. Weiterhin können sich die Kriterien für die Bewertung auch aus Literatur- und Internet-Recherchen ergeben. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie wir beim Vergleich von Produkten vorgehen. Die Recherche, der Vergleich und die Bewertung der Produkte erfolgen durch entsprechend qualifizierte Mitarbeiter und Experten wie zum Beispiel Ingenieure und technische Redakteure.

Das Vergleichsportal RATUNDGEBER zeigt Ihnen, worauf Sie bei einem Produkt jeweils achten müssen. Das erleichtert Ihnen die Kaufentscheidung wesentlich. Es wird dargestellt, welche Ausstattungsmerkmale wichtig sind. Dann zeigen wir Ihnen durch einen Preisvergleich, mit welchen Kosten Sie jeweils zu rechnen haben. Welches Modell aber günstiger gegenüber anderen ist, zeigt Ihnen RATUNDGEBER anhand des jeweiligen Preis-Leistungs-Verhältnisses. Dies wird professionell und nachvollziehbar als das Ergebnis einer Nutzwertanalyse ermittelt.

Schließlich erhalten Sie noch die Möglichkeit, durch einfaches Klicken auf die Produktbilder, die Preisangaben oder Kundenbewertungen zu den entsprechenden Produkt-Angeboten von amazon zu gelangen. Dort können Sie die Produkte dann auch kaufen. Bei RATUNDGEBER verhält es sich also nicht anders als z. B. bei Check24. Weiterhin hat das Vergleichsportal RATUNDGEBER für Sie ermittelt, in welchen Onlineshops Sie die Produkte sonst noch kaufen können. Durch Klicken auf die entsprechenden Logos gelangen Sie zu den entsprechenden Shops.

(*) Die angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Gegebenenfalls fallen zusätzliche Versandkosten an. Auch weisen wir darauf hin, dass sich die Preise ändern können. Alle Preisangaben sind somit ohne Gewähr. Die Preise können durch Klicken auf die Angebote der online-shops geprüft werden.