los
Generic filters
Exact matches only
Filter by Custom Post Type

Das Vergleichsportal RATUNDGEBER informiert über Tunnelzelte inkl. Preisvergleich ✅ Vergleich von Herstellern und Modellen: Welches Tunnelzelt hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis? Welches Tunnelzelt ist günstiger? Nutzen Sie jetzt die Kaufberatung von RATUNDGEBER!

Tunnelzelte
Vergleich von Preisen, Herstellern und Modellen

RATUNDGEBER hat sich gefragt: Was macht ein Tunnelzelt aus? Welche Kriterien sollten bei der Kaufentscheidung einfließen? So haben wir einen Vergleich von Tunnelzelten durchgeführt, der anhand der Ausstattungsmerkmale erfolgte (siehe hierzu auch: Wie wir vergleichen...).

Für den Vergleich von Preisen, Herstellern und Modellen haben wir fünf Tunnelzelte vorausgewählt. Diese Modelle haben die Gemeinsamkeit, dass sie alle für den Campingurlaub bestens geeignet sind. Sie bieten alle genügend Platz für Gruppen und Familien. Ein zusätzliches Vorzelt eignet sich dabei als Unterstellplatz für das Gepäck oder als Aufenthaltsraum. Zudem sind sie gut geschützt gegen Wind und Regen. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen können Sie der Vergleichstabelle entnehmen.

Durch einfaches Klicken gelangen Sie direkt zu den entsprechenden Produktangeboten von Onlineshops. Worauf es bei Tunnelzelten ankommt, erfahren Sie im Ratgeber weiter unten auf dieser Seite.

1.2.3.4.5.
Skandika Montana 8Skandika Gotland 6Vaude Badawi Long 6P10T Leighton 4Outwell Nevada 4
q? encoding=UTF8&ASIN=B000K9DO1I&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=wwwdrhoevelma 21 - Tunnelzelte
q? encoding=UTF8&ASIN=B00372CBB4&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=wwwdrhoevelma 21 - Tunnelzelte
q? encoding=UTF8&ASIN=B00175I7LQ&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=wwwdrhoevelma 21 - Tunnelzelte
q? encoding=UTF8&ASIN=B004NXVYZA&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=wwwdrhoevelma 21 - Tunnelzelte
q? encoding=UTF8&ASIN=B00CS4C946&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=wwwdrhoevelma 21 - Tunnelzelte
Preis*:

Preis*:

Preis*:

Preis*:

Preis*:

Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
5/5  Personenzahl:

8


0/3  Gewicht:

25,8 kg


5/5  Stehhöhe:

200 cm


5/5  Wassersäule:

5.000 mm


3/3  Schlafkammern:

4


3/4  Sonstiges:

Bodenunterlage,
Reparatur-Set,
Lampenaufhängung

4/5  Personenzahl:

6


1/3  Gewicht:

21,7 kg


5/5  Stehhöhe:

210 cm


5/5  Wassersäule:

5.000 mm


1/3  Schlafkammern:

2


4/4  Sonstiges:

Reparatur-Set,
Innentaschen,
Lampenaufhängung,
Kabelbefestigung

4/5  Personenzahl:

6


2/3  Gewicht:

14,5 kg


4/5  Stehhöhe:

180 cm


4/5  Wassersäule:

3.000 mm


1/3  Schlafkammern:

2


2/4  Sonstiges:

Bodenunterlage,
Innentaschen

3/5  Personenzahl:

4


0/3  Gewicht:

24 kg


5/5  Stehhöhe:

205 cm


5/5  Wassersäule:

5.000 mm


1/3  Schlafkammern:

2


2/4  Sonstiges:

Innentaschen,
Kabelführung

3/5  Personenzahl:

4


2/3  Gewicht:

14,6 kg


4/5  Stehhöhe:

180 cm


4/5  Wassersäule:

3.000 mm


1/3  Schlafkammern:

2


1/4  Sonstiges:

Kabelbefestigungen

SEHR GUT
21 von 25 Punkten
SEHR GUT
20 von 25 Punkten
GUT
17 von 25 Punkten
GUT
16 von 25 Punkten
BEFRIEDIGEND
15 von 25 Punkten
Preis*:Preis*:Preis*:Preis*:Preis*:
Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Zum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von Amazon

Tunnelzelte: wofür sie da sind und was sie ausmacht

Für den Campingurlaub mit der ganzen Familie sind Tunnelzelte die erste Wahl. Schließlich handelt es sich dabei um überdurchschnittlich große und komfortable Varianten des Zeltes. Damit ist das Naturerlebnis auch größeren Gruppen möglich, ohne dass sich alle auf mehrere Behausungen verteilen zu müssen.

Das Konzept von Tunnelzelten

Grundsätzlich unterscheidet sich die Konstruktion bei einem Tunnelzelt nicht allzu sehr von anderen Varianten. Mit Hilfe eines Gestänges werden auch hierbei die Zeltbahnen gespannt, die dadurch einen trockenen und windgeschützten Schlafplatz bieten. Tunnelzelte sind röhrenförmig aufgebaut. Dadurch kann man den Innenraum optimal nutzen. Obendrein sind sie meist größer als z. B. Kuppelzelte. Für Wanderungen sind sie deshalb nicht geeignet, da auch das Gewicht deutlich höher liegt. Wer jedoch mit dem Auto anreist und das Zelt an ein und dem selben Ort stehen lässt, ist mit einem Tunnelzelt gut beraten.Vergleich von Tunnelzelten bei RATUNDGEBER

Foto: Enrico - Fotolia.com

Gerüstet für jedes Wetter

Auch wenn der Campingurlaub zumeist im Sommer stattfindet, muss man dennoch für jede Wetterlage gerüstet sein. Schließlich ist selten Verlass darauf, dass über den gesamten Zeitraum hinweg die Sonne scheint. Damit auch stärkere Regenschauer nicht gleich die ganze Ausrüstung durchnässen und einem dadurch den Urlaub ruinieren, muss ein Tunnelzelt deshalb unbedingt wasserdicht sein. Das erreichen die Hersteller indes durch die Verwendung von zumeist PU-beschichtetem Polyester, aus dem das Außenzelt besteht. Wassertropfen perlen daran einfach ab und der Innenraum bleibt somit trocken. Zusätzlich sollten sämtliche Nähte speziell versiegelt sein. Ansonsten stellen diese eine Schwachstelle dar, durch die die Feuchtigkeit schließlich einsickern kann. Da sich am Boden oft am meisten Wasser sammelt, ist dieser bei einem guten Tunnelzelt zusätzlich verstärkt.

Frische Luft

Wasserdichte Materialien haben jedoch auch einen Nachteil: Die Feuchtigkeit, die z. B. durch kondensierten Wasserdampf im Inneren entsteht, kann schlecht abgeführt werden. Schließlich genügen die atmungsaktiven Eigenschaften des Außenmaterials oft nicht für einen effektiven Luftaustausch. Feuchtigkeit sammelt sich jedoch gerade bei mehreren Personen schnell im Innenraum an. Deshalb sollte das Tunnelzelt über genügend Öffnungen verfügen, durch die die Luft entweichen kann. Ansonsten wird es nicht nur feucht, sondern auch unangenehm stickig.

Mehr Offenheit

Allerdings sind Ventilationsöffnungen nicht die einzigen Durchlässe, die ein Tunnelzelt haben sollte. Denn je größer das Zelt ausfällt, desto mehr Eingänge sind empfehlenswert. Ein großes Tunnelzelt verfügt deshalb über mindestens zwei oder drei Öffnungen, durch die man hinein und hinaus gelangen kann.

Alles im Blick

Zusätzlich zu den Eingängen sind Tunnelzelte mit mehreren Fenstern ausgestattet. Diese können bei manchen Modellen aus transparentem PVC bestehen. Oder es handelt sich dabei um Moskitonetze. Diese sorgen für zusätzliche Belüftung, mehr Licht und ermöglichen den Blick nach draußen. Damit jedoch niemand von außen in das Tunnelzelt hineinschauen kann, sollten sich die Fenster auch verschließen bzw. abhängen lassen.

Platz für das Gepäck

Nicht nur die im Tunnelzelt schlafenden Personen wollen den Campingurlaub im Trockenen verbringen. Auch soll das Gepäck gut geschützt verstaut sein. Dafür verfügen Tunnelzelte über mindestens ein Vorzelt. Hier kann man Rucksäcke oder auch Campingmöbel, Kühltruhen und andere Utensilien unterstellen, die man bei seinem Aufenthalt in der Natur benötigt.

Wodurch unterscheiden sich Tunnelzelte?

Kriterien für die Kaufentscheidung bezüglich Tunnelzelte:

  • - Personenzahl
  • - Gewicht
  • - Stehhöhe
  • - Wassersäule
  • - Schlafkammern

Personenzahl

Tunnelzelte gibt es in unterschiedlichen Größen. Wer mit mehreren Personen in einem Zelt schlafen möchte, kann sich dadurch das individuell passende Modell aussuchen. Je größer das Tunnelzelt ausfällt, desto mehr Komfort hat es nämlich zu bieten. Je nach Modell passen in der Regel zwischen 4 und 8 Personen in ein Tunnelzelt.

Gewicht

Aufgrund seiner Größe fällt das Gewicht bei einem Tunnelzelt vergleichsweise hoch aus. Infolge dessen gestaltet sich der Transport umso schwieriger. Je niedriger deshalb das Gewicht ausfällt, umso besser. Zwischen 7 und 25 kg bringt ein geräumiges Tunnelzelt auf die Waage.

Stehhöhe

Die Stehhöhe beschreibt bei einem Tunnelzelt die Höhe des Innenraums. Je höher sie ausfällt, umso mehr Komfort können auch groß gewachsene Menschen erwarten. Am besten wählt man deshalb ein Modell, bei dem die Stehhöhe ausreichend ist, um sich ungebeugt darin aufhalten zu können. Im Gegensatz zu anderen Bauformen bieten viele Tunnelzelte eine Stehhöhe von durchschnittlich 180 cm. Darüber hinaus sind sogar Modelle mit mehr als 2 Metern Stehhöhe erhältlich.RATUNDGEBER ist ein Vergleichsportal für Tunnelzelte

Foto: byrdyak - Fotolia.com

Wassersäule

Mit der Wassersäule geben Hersteller an, wie es um die Wasserdichtigkeit des verwendeten Materials bestellt ist. Dabei handelt es sich um einen nach DIN genormten Wert, der in Millimetern (mm) beschrieben ist. Grundsätzlich gilt, dass dieser 1.500 mm nicht unterschreiten sollte. Ansonsten genügen schon kleinere Regenschauer und Feuchtigkeit dringt in das Innere. Ein gutes Tunnelzelt hat meist mindestens 3.000 mm Wassersäule. Je höher der Wert liegt, desto mehr Wasser kann das Tunnelzelt überschwemmungsfrei aushalten.

Schlafkammern

Da Tunnelzelte relativ groß sind, kann man viele Modelle in mehrere Schlafkammern unterteilen. Das funktioniert mit Hilfe von Stoffbahnen, die man mittels Reißverschluss öffnen und schließen kann. Das ist indes dann besonders vorteilhaft, wenn sich größere Gruppen das Tunnelzelt teilen. Je größer ein Tunnelzelt ausfällt, desto mehr abtrennbare Schlafkammern sollten sich deshalb im Innenraum befinden.

Hersteller

Gängige Anbieter von Tunnelzelten sind:

10T

Der aus Deutschland stammende Online-Händler Spreen Online GmbH führt unter seiner Eigenmarke 10T ein breites Spektrum an Campingartikeln. Zum Sortiment des Händlers gehören z. B. Tunnel-, Kuppel- und Vorzelte, sowie Schlafsäcke, Rucksäcke, Moskitonetze und vieles mehr.

CampFeuer

CampFeuer ist die Eigenmarke des gleichnamigen Händlers für Produkte aus dem Outdoor-Bereich. Verschiedene Zelttypen, Angelzubehör, Campingmöbel und verschiedenes Zubehör bietet das Unternehmen an.

High Peak

Die Marke High Peak gehört zur in Deutschland beheimateten Simex Outdoor International GmbH. Diese hat ihren Sitz in Viersen. Neben unterschiedlichen Zelttypen gehören auch Schlafsäcke und anderes Equipment für das Camping zum Sortiment des Unternehmens.

Jack Wolfskin

Der Outdoor-Ausrüster Jack Wolfskin wurde im Jahr 1981 in Frankfurt am Main gegründet. Mittlerweile liegt die Firmenzentrale in Idstein. Das Unternehmen entwickelt und produziert u. a. Rucksäcke, Freizeitkleidung, Zelte, Schlafsäcke und vieles mehr. In mehr als 900 Geschäften weltweit werden die Produkte von Jack Wolfskin inzwischen vertrieben.

Vaude

Im Jahr 1974 gründete der begeisterte Bergsportler Albrecht von Dewitz die Firma Vaude. Der Name Vaude ist von dessen Initialien "v. D." abgeleitet. Neben Zelten gehören u. a. Rucksäcke, Fahrradtaschen, Freizeitkleidung und vieles mehr zum Sortiment des Konzerns. Die Geschäfte hat 2009 die Tochter des Gründers übernommen.

Weitere Camping-Produkte finden Sie hier:

Vergleichsportal für Campingkocher

Jeder Campingkocher arbeitet unterschiedlich effizient. Wie viel Gas das jeweilige Modell im Durchschnitt verbraucht, geben die Hersteller der Geräte in Gramm pro Stunde (g/h) an.

Vergleichsportal für Isomatten

Schaumstoff ist in vielen Isomatten verarbeitet. Allerdings ist dieser nur ein Teil der Gesamtkonstruktion. Ein Medium, das noch bessere Isolierungseigenschaften zu bieten hat, ist Luft.

Vergleichsportal für Schlafsäcke

Gute Schlafsäcke sollten über alle Jahreszeiten hinweg sowohl in warmen wie auch in kalten Nächten genügend Komfort bieten. Eine gute Orientierungshilfe ist die Komforttemperatur.

Vergleichsportal für Wurfzelte

Die frühere Variante des Firstzeltes, mit mehreren Kilogramm schwerem Gestänge, ist überholt. Heute sind die meisten Zelttypen, wie auch das Wurfzelt, kuppelförmig gestaltet.

RATUNDGEBER ist ein Ratgeber- und Vergleichsportal

Wir unterstützen Sie mit unserer unabhängigen und kostenlosen Produkt- und Verbraucherberatung bei der Recherche von Produkten. Wir helfen Ihnen bei der Entscheidung hinsichtlich der Auswahl des für Sie geeigneten Produkts. Hierfür stellen wir vorausgewählte Produktmodelle einschlägiger Hersteller vor und unterziehen sie einem objektiven Vergleich. Wir bewerten die Produkte anhand ihrer Ausstattungsmerkmale. Weiterhin können sich die Kriterien für die Bewertung auch aus Literatur- und Internet-Recherchen ergeben. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie wir beim Vergleich von Produkten vorgehen. Die Recherche, der Vergleich und die Bewertung der Produkte erfolgen durch entsprechend qualifizierte Mitarbeiter und Experten wie zum Beispiel Ingenieure und technische Redakteure.

Das Vergleichsportal RATUNDGEBER zeigt Ihnen, worauf Sie bei einem Produkt jeweils achten müssen. Das erleichtert Ihnen die Kaufentscheidung wesentlich. Es wird dargestellt, welche Ausstattungsmerkmale wichtig sind. Dann zeigen wir Ihnen durch einen Preisvergleich, mit welchen Kosten Sie jeweils zu rechnen haben. Welches Modell aber günstiger gegenüber anderen ist, zeigt Ihnen RATUNDGEBER anhand des jeweiligen Preis-Leistungs-Verhältnisses. Dies wird professionell und nachvollziehbar als das Ergebnis einer Nutzwertanalyse ermittelt.

Schließlich erhalten Sie noch die Möglichkeit, durch einfaches Klicken auf die Produktbilder, die Preisangaben oder Kundenbewertungen zu den entsprechenden Produkt-Angeboten von amazon zu gelangen. Dort können Sie die Produkte dann auch kaufen. Bei RATUNDGEBER verhält es sich also nicht anders als z. B. bei Check24. Weiterhin hat das Vergleichsportal RATUNDGEBER für Sie ermittelt, in welchen Onlineshops Sie die Produkte sonst noch kaufen können. Durch Klicken auf die entsprechenden Logos gelangen Sie zu den entsprechenden Shops.

(*) Die angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Gegebenenfalls fallen zusätzliche Versandkosten an. Auch weisen wir darauf hin, dass sich die Preise ändern können. Alle Preisangaben sind somit ohne Gewähr. Die Preise können durch Klicken auf die Angebote der online-shops geprüft werden.