los
Generic filters
Exact matches only

Das Vergleichsportal RATUNDGEBER informiert über Trampoline mit Haltestange inkl. Preisvergleich ✅ Vergleich von Herstellern und Modellen: Welches Trampolin mit Haltestange hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis? Welches Trampolin mit Haltestange ist günstiger? Nutzen Sie jetzt die Kaufberatung von RATUNDGEBER!

Trampoline mit Haltestange
Vergleich von Preisen, Herstellern und Modellen

RATUNDGEBER hat sich gefragt: Was macht ein Trampolin mit Haltestange aus? Welche Kriterien sollten bei der Kaufentscheidung einfließen? So haben wir einen Vergleich von Trampolinen mit Haltestangen durchgeführt, der anhand der Ausstattungsmerkmale erfolgte (siehe hierzu auch: Wie wir vergleichen...).

Für den Vergleich von Preisen, Herstellern und Modellen haben wir fünf Trampoline vorausgewählt. Diese Modelle haben die Gemeinsamkeit, dass sie alle für den Indoor-Bereich konstruiert sind. Man kann sie also nicht draußen nutzen. Des Weiteren haben alle hier vorgestellten Trampoline eine Haltestange. An ihr kann man sich festhalten, um Übungen zu machen. Des Weiteren sind die Haltestangen höhenverstellbar und demontierbar. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen können Sie der Vergleichstabelle entnehmen.

Durch einfaches Klicken gelangen Sie direkt zu den entsprechenden Produktangeboten von Onlineshops. Worauf es bei Trampolinen mit Haltestangen ankommt, erfahren Sie im Ratgeber weiter unten auf dieser Seite.

1.2.3.4.5.
JOKA FIT Fitnesstrampolin "Cacau"SportPlus Fitness TrampolinKinetic Sports IndoorChristopeit Trampolin T 200Ancheer Trampolin
q? encoding=UTF8&ASIN=B076F4M73X&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=wwwdrhoevelma 21 - Trampoline mit Haltestange
q? encoding=UTF8&ASIN=B01N8W1WI4&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=wwwdrhoevelma 21 - Trampoline mit Haltestange
q? encoding=UTF8&ASIN=B01AJK3FDO&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=wwwdrhoevelma 21 - Trampoline mit Haltestange
q? encoding=UTF8&ASIN=B06WVK8QKL&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=wwwdrhoevelma 21 - Trampoline mit Haltestange
q? encoding=UTF8&ASIN=B071RCVFY8&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=wwwdrhoevelma 21 - Trampoline mit Haltestange
Preis*:

Preis*:

Preis*:

Preis*:

Preis*:

Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
2/3  Belastungsgrenze:

120 kg


2/2  Spannzugsystem:

Gummiseile


2/3  Verstellbare

Haltestange:

92 - 116 cm
(24 cm)


2/3  Durchmesser

Sprungtuch:

80 cm


2/3  Durchmesser

Trampolin:

110 cm


2/3  Höhe

(ohne Haltestange):

32 cm


2/3  Gewicht:

11 kg


0/1  Faltbar:

nein


2/2  Sonstiges:

Haltestange mit Handyhalter und Sprungzähler,
DVD,
Widerstandsbänder

3/3  Belastungsgrenze:

130 kg


2/2  Spannzugsystem:

Gummiseile


3/3  Verstellbare

Haltestange:

85 - 119 cm
(34 cm)


2/3  Durchmesser

Sprungtuch:

84 cm


2/3  Durchmesser

Trampolin:

110 cm


1/3  Höhe

(ohne Haltestange):

35 cm


1/3  Gewicht:

14 kg


0/1  Faltbar:

nein


1/2  Sonstiges:

TÜV SÜD geprüft

2/3  Belastungsgrenze:

120 kg


2/2  Spannzugsystem:

Gummiseile


3/3  Verstellbare

Haltestange:

90 - 130 cm
(40 cm)


1/3  Durchmesser

Sprungtuch:

75 cm


3/3  Durchmesser

Trampolin:

102 cm


1/3  Höhe

(ohne Haltestange):

34 cm


3/3  Gewicht:

6,45 kg


0/1  Faltbar:

nein


0/2  Sonstiges:

-

2/3  Belastungsgrenze:

120 kg


2/2  Spannzugsystem:

Gummiseile


2/3  Verstellbare

Haltestange:

118 - 140 cm
(22 cm)


3/3  Durchmesser

Sprungtuch:

96 cm


1/3  Durchmesser

Trampolin:

138 cm


1/3  Höhe

(ohne Haltestange):

34 cm


2/3  Gewicht:

11,5 kg


0/1  Faltbar:

nein


1/2  Sonstiges:

TÜV SÜD geprüft

1/3  Belastungsgrenze:

100 kg


1/2  Spannzugsystem:

Stahlfedern


1/3  Verstellbare

Haltestange:

83 - 90 cm
(7cm)


1/3  Durchmesser

Sprungtuch:

72 cm


3/3  Durchmesser

Trampolin:

103 cm


3/3  Höhe

(ohne Haltestange):

25 cm


0/3  Gewicht:

n.b.


1/1  Faltbar:

ja


0/2  Sonstiges:

-

GUT
16 von 23 Punkten
GUT
15 von 23 Punkten
GUT
15 von 23 Punkten
GUT
14 von 23 Punkten
BEFRIEDIGEND
11 von 23 Punkten
Preis*:Preis*:Preis*:Preis*:Preis*:
Kundenbewertungen:
Noch keine Bewertung vorhanden.
Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Zum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von Amazon

Trampoline mit Haltestange: wofür sie da sind und wie sie funktionieren

Viele kennen das Trampolin noch aus ihrer Kindheit. Seinerzeit war ein Trampolin ein Spielgerät. Doch heutzutage wird es auch als Fitnessgerät genutzt. Es besteht aus einem Rahmen aus Metall, der auf sechs Beinen steht. Am Rahmen ist mit Stahlfedern oder elastischen Gummibändern ein Sprungtuch befestigt. Dieses Tuch ist umso fester gespannt, je mehr Stahlfedern und Gummibänder es halten. Der Durchmesser des Sprungtuches beträgt meist zwischen 70 cm und 100 cm. So eignet es sich optimal für eine normale Zimmergröße. Manche Modelle sind auch klapp- bzw. faltbar. So sind sie noch platzsparender.RATUNDGEBER ist ein Vergleichsportal für Trampoline

Foto: piotrszczepanek - Fotolia.com

Flexibler Fitmacher

Auf einem Trampolin lassen sich neben dem einfachen Springen eine Vielzahl an Übungen machen. Diese Übungen schulen vor allem die Beweglichkeit, das Balancegefühl und die Koordination. Aber auch das Herz-Kreislauf-System kommt in Schwung. Zudem wird eine Vielzahl an Muskeln aktiviert und gestärkt. Ein Trampolin eignet sich zudem auch besonders für Menschen mit Gelenkproblemen. Grund dafür ist, dass das federnde Sprungtuch ein abruptes Abstoppen der Bewegung verhindert. Sogar gegen Cellulite soll regelmäßiges Springen helfen.

Die Zimmerhöhe ist wichtig

Beim Kauf eines Trampolins sollte man darauf achten, dass das Trampolin in das Zimmer passt, in das es aufgestellt werden soll. Vor Allem die Höhe des Zimmers ist dabei ausschlaggebend. Als Faustregel für die Zimmerhöhe gilt dabei die folgende Rechnung: Höhe des Trampolins (meist um die 35 Zentimeter) + eigene Körpergröße + mind. 50 Zentimeter zur Deckenhöhe.

Klein anfangen

Beim Trampolinspringen im Fitnessbereich kommt es nicht auf die Höhe der Sprünge an. Diese können bei mangelnder Koordinationsfähigkeit sogar gefährlich werden. Eher sollte man auf eine saubere Ausführung kleinerer Sprünge achten. Ungeübte Sportler sollten es daher langsam angehen lassen. Wer nicht an das Trampolin gewöhnt ist, sollte mit Balance-Übungen anfangen.

Wodurch unterscheiden sich Trampoline mit Haltestange?

Kriterien für die Kaufentscheidung für Trampoline sind die folgenden Ausstattungsmerkmale:

  • - Belastungsgrenze
  • - Spannzugsystem
  • - verstellbare Haltestange
  • - Durchmesser des Sprungtuchs
  • - Durchmesser des Trampolins
  • - Höhe ohne Haltestange
  • - Gewicht
  • - Faltbarkeit
Belastungsgrenze

Trampoline sind nur für ein gewisses Körpergewicht des Anwenders ausgelegt. Bei Überschreitung dieser Höchstgrenze kann der Hersteller keinen einwandfreien Gebrauch gewährleisten. Vor dem Kauf ist daher an dieser Stelle auf die entsprechende Herstellerangabe zu achten.

Spannzugsystem

Gummizug oder Stahlfedern? Dies ist fast schon eine Grundsatzfrage. Ein Unterschied zwischen beiden Optionen besteht zum Beispiel darin, dass Gummizüge elastischer sind. Somit springt man mit ihnen weicher. Stahlfedern sind dagegen starrer. Der Sprung ist somit entsprechend härter. Vor allem bei Rückenproblemen sollte man daher das Gummizugsystem wählen. Ein weiterer großer Vorteil von Gummizügen ist das fehlende Quietschen. Wo Stahl auf Stahl reibt, kann es nämlich zu Quietsch-Geräuschen kommen. Allerdings nutzen sich Gummizüge viel schneller ab. Sie sollte man also von Zeit zu Zeit kontrollieren. Sonst kann es vorkommen, dass einer mitten im Sprung reißt. Meist sind sie aber recht günstig nachzukaufen. Stahlfedern brauchen ab und zu etwas Fett zur Schmierung und Aufrechterhaltung der Gängigkeit. Ein Austauschen der Federn ist aber eher selten notwendig.

Vergleich von Trampolinen bei RATUNDGEBER

Foto: Kadmy - Fotolia.com

Verstellbare Haltestange

Die Haltestange dient dazu, dass man sich während der Übungen festhalten kann. Dies erhöht die Sicherheit und beugt Stürzen vor. Da ein jeder unterschiedlich groß ist, sollte die Haltestange sich anpassen lassen. So passt sie immer zur eigenen Körpergröße.

Durchmesser des Sprungtuchs

Hier gilt: Je größer, desto besser. Denn je kleiner der Durchmesser ist, desto präziser müssen die Sprünge sein. Desto größer ist auch die Gefahr, daneben zu treten. Dies kann zu Bänderdehnungen, im schlimmsten Fall auch zu Bänderrissen führen.

Durchmesser des Trampolins

Je größer das Sprungtuch ist, desto größer ist natürlich auch das Trampolin selbst. Wer also wenig Platz in der Wohnung hat, sollte ein besonderes Augenmerk auf die Gesamtmaße und somit auf auch auf den Durchmesser des Trampolins legen (Foto: Kadmy - Fotolia.com).

Höhe (ohne Haltestange)

Das Trampolin kann man, nachdem man die Haltestange entfernt hat, nach dem Gebrauch zum Beispiel unter dem Bett verstauen. Wer dies tun möchte, sollte auf die Höhe des Trampolins achten. Meist beträgt diese um die 35 Zentimeter.

Gewicht

Trampoline sind meist nicht sehr schwer. Es gibt aber dennoch Unterschiede. Wer sowieso Rückenprobleme hat, sollte zu einem leichteren Modell greifen. Schwerere Modelle stehen allerdings etwas stabiler auf dem Boden.

Faltbarkeit

Wer nur sehr wenig Platz zuhause hat, sollte auf ein faltbares Trampolin zurückgreifen. Diese Trampoline lassen sich auf etwa ein Viertel ihrer Größe zusammenfalten.

Hersteller

Bekannte Hersteller von Trampolinen mit Haltestange sind zum Beispiel folgende Unternehmen:

Christopeit-Sport

Ab 1976 baut der ehemalige Bundesliga-Torhüter Horst Christopeit (u.a. Vfl Bochum) die Firma Christopeit auf. Von Anfang an stellte das Unternehmen dabei Sportgeräte für den Heimgebrauch her. Inzwischen ist Christopeit in fast allen Bereichen des Fitness mit seinen Geräten vertreten. So gehören auch Trampoline zum Programm.

SportPlus

SportPlus ist eine Marke des Hamburger Unternehmens Latupo. Latupo wurde 2012 gegründet, SportPlus gibt es allerdings schon seit 2000. Unter der Marke werden Sport- und Fitnessgeräte produziert und vertrieben, u. a. Trampoline.

JOKA FIT

Die Firma JOKA FIT hat sich voll und ganz auf das Trampolin als Sportgerät spezialisiert. Es entwickelt die Geräte nach Unternehmensangaben ständig weiter. Das Gesicht des Unternehmens ist der deutsch-brasilianische Ex-Nationalspieler Cacau.

Ancheer

Ancheer ist in Los Angeles, USA, ansässig. Die Firma vertreibt hauptsächlich Sport-, Haushalts- und Freizeitgeräte. Die Herstellung der Produkte findet in Taiwan und China statt.

Kinetic Sports

Kinetic ist das griechische Wort für Bewegung. Die Marke Kinetic Sports steht daher für beweglichkeitsfördernde Sportgeräte wie Trampoline, Laufbänder und Heimtrainer.

Weitere Fitnessgeräte finden Sie hier:

Vergleichsportal für Boxsäcke

Boxsäcke dienen insbesondere Kampfsportlern als „Trainingspartner“. Sie trainieren daran Ausdauer, aber auch präzise Schlag- und Tritttechniken sowie Kombinationen hiervon.

Vergleichsportal für Crosstrainer

Crosstrainer gehören zu den beliebtesten Sportgeräten für Zuhause. Kein Wunder: Der Bewegungsablauf ist simpel, natürlich und gelenkschonend. Die Bewegung ähnelt dabei dem Gehen.

Vergleichsportal für Hantelbänke

Die meisten Hantelbänke lassen sich in der Neigung verstellen. So kann man in leicht aufrechter oder in liegender Position trainieren. Auch nützlich: eine Hantelablage.

Vergleichsportal für Vibrationsplatten

Der Trainingseffekt liegt bei Vibrationsplatten darin, dass der Körper während der Vibration versucht, das Gleichgewicht zu halten. Dies setzt dann viele Muskel-Kontraktionen in Gang.

RATUNDGEBER ist ein Ratgeber- und Vergleichsportal

Wir unterstützen Sie mit unserer unabhängigen und kostenlosen Produkt- und Verbraucherberatung bei der Recherche von Produkten. Wir helfen Ihnen bei der Entscheidung hinsichtlich der Auswahl des für Sie geeigneten Produkts. Hierfür stellen wir vorausgewählte Produktmodelle einschlägiger Hersteller vor und unterziehen sie einem objektiven Vergleich. Wir bewerten die Produkte anhand ihrer Ausstattungsmerkmale. Weiterhin können sich die Kriterien für die Bewertung auch aus Literatur- und Internet-Recherchen ergeben. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie wir beim Vergleich von Produkten vorgehen. Die Recherche, der Vergleich und die Bewertung der Produkte erfolgen durch entsprechend qualifizierte Mitarbeiter und Experten wie zum Beispiel Ingenieure und technische Redakteure.

Das Vergleichsportal RATUNDGEBER zeigt Ihnen, worauf Sie bei einem Produkt jeweils achten müssen. Das erleichtert Ihnen die Kaufentscheidung wesentlich. Es wird dargestellt, welche Ausstattungsmerkmale wichtig sind. Dann zeigen wir Ihnen durch einen Preisvergleich, mit welchen Kosten Sie jeweils zu rechnen haben. Welches Modell aber günstiger gegenüber anderen ist, zeigt Ihnen RATUNDGEBER anhand des jeweiligen Preis-Leistungs-Verhältnisses. Dies wird professionell und nachvollziehbar als das Ergebnis einer Nutzwertanalyse ermittelt.

Schließlich erhalten Sie noch die Möglichkeit, durch einfaches Klicken auf die Produktbilder, die Preisangaben oder Kundenbewertungen zu den entsprechenden Produkt-Angeboten von amazon zu gelangen. Dort können Sie die Produkte dann auch kaufen. Bei RATUNDGEBER verhält es sich also nicht anders als z. B. bei Check24. Weiterhin hat das Vergleichsportal RATUNDGEBER für Sie ermittelt, in welchen Onlineshops Sie die Produkte sonst noch kaufen können. Durch Klicken auf die entsprechenden Logos gelangen Sie zu den entsprechenden Shops.

(*) Die angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Gegebenenfalls fallen zusätzliche Versandkosten an. Auch weisen wir darauf hin, dass sich die Preise ändern können. Alle Preisangaben sind somit ohne Gewähr. Die Preise können durch Klicken auf die Angebote der online-shops geprüft werden.