los
Generic filters
Exact matches only

Das Vergleichsportal RATUNDGEBER informiert über Taschenmesser inkl. Preisvergleich ✅ Vergleich von Herstellern und Modellen: Welches Taschenmesser hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis? Welches Taschenmesser ist günstiger? Nutzen Sie jetzt die Kaufberatung von RATUNDGEBER!

Taschenmesser
Vergleich von Preisen, Herstellern und Modellen

RATUNDGEBER hat sich gefragt: Was macht ein Taschenmesser aus? Welche Kriterien sollten bei der Kaufentscheidung einfließen? So haben wir einen Vergleich von Taschenmessern durchgeführt, der anhand der Ausstattungsmerkmale erfolgte (siehe hierzu auch: Wie wir vergleichen...).

Für den Vergleich von Preisen, Herstellern und Modellen haben wir fünf Taschenmesser vorausgewählt. Diese Modelle haben die Gemeinsamkeit, dass sie alle solide verarbeitet und für eine lange Lebendauer ausgelegt sind. Dank unterschiedlicher Werkzeuge bieten sie vielseitige Einsatzmöglichkeiten. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen können Sie der Vergleichstabelle entnehmen.

Durch einfaches Klicken gelangen Sie direkt zu den entsprechenden Produktangeboten von Onlineshops. Worauf es bei Taschenmessern ankommt, erfahren Sie im Ratgeber weiter unten auf dieser Seite.

1.2.3.4.5.
Gerber Gator SEVictorinox Ranger Wood 55Victorinox OutriderLeatherman FreestyleHartkopf Picknick
q? encoding=UTF8&ASIN=B00004WA4U&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=wwwdrhoevelma 21 - Taschenmesser
q? encoding=UTF8&ASIN=B00K3LH4OQ&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=wwwdrhoevelma 21 - Taschenmesser
q? encoding=UTF8&ASIN=B000MLS8QA&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=wwwdrhoevelma 21 - Taschenmesser
q? encoding=UTF8&ASIN=B002CJNE0K&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=wwwdrhoevelma 21 - Taschenmesser
q? encoding=UTF8&ASIN=B000LKDJ4S&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=wwwdrhoevelma 21 - Taschenmesser
Preis*:

Preis*:

Preis*:

Preis*:

Preis*:

Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx

5/5  Werkzeugmaterial:

Edelstahl


0/3  Anzahl der

Funktionen:

1


4/4  Klingenlänge:

9,6 cm


4/4  Feststellklinge:

ja


4/4  Ergonomischer Griff:

ja


2/3  Gewicht:

153 g


3/3  Tasche:

ja


1/3  Sonstiges:

Teilsägezahnung

5/5  Werkzeugmaterial:

Edelstahl


2/3  Anzahl der

Funktionen:

10


4/4  Klingenlänge:

9,5 cm


4/4  Feststellklinge:

ja


4/4  Ergonomischer Griff:

ja


2/3  Gewicht:

163 g


0/3  Tasche:

nein


2/3  Sonstiges:

Schlüsselring,
Holzgriff

5/5  Werkzeugmaterial:

Edelstahl


3/3  Anzahl der

Funktionen:

14


3/4  Klingenlänge:

8 cm


4/4  Feststellklinge:

ja


4/4  Ergonomischer Griff:

ja


2/3  Gewicht:

156 g


0/3  Tasche:

nein


1/3  Sonstiges:

Schlüsselring

5/5  Werkzeugmaterial:

Edelstahl


1/3  Anzahl der

Funktionen:

5


1/4  Klingenlänge:

6,6 cm


4/4  Feststellklinge:

ja


0/4  Ergonomischer Griff:

nein


3/3  Gewicht:

128 g


0/3  Tasche:

nein


2/3  Sonstiges:

Abnehmbarer Befestigungsclip,
Teilsägezahnung

5/5  Werkzeugmaterial:

Edelstahl


1/3  Anzahl der

Funktionen:

4


2/4  Klingenlänge:

7,4 cm


0/4  Feststellklinge:

nein


0/4  Ergonomischer Griff:

nein


3/3  Gewicht:

102 g


0/3  Tasche:

nein


3/3  Sonstiges:

Ebenholz-Griffschalen,
Gravurplättchen,
als 2-teiliges Essbesteck verwendbar

SEHR GUT
23 von 29 Punkten
SEHR GUT
23 von 29 Punkten
GUT
22 von 29 Punkten
GUT
16 von 29 Punkten
BEFRIEDIGEND
14 von 29 Punkten
Preis*:Preis*:Preis*:Preis*:Preis*:
Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Zum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von Amazon

Wofür braucht man ein Taschenmesser und wie funktioniert es?

Multifunktionale Taschenmesser waren ursprünglich für Schweizer Soldaten gedacht. Und so ist bis heute das Schweizer Offiziersmesser die wohl bekannteste Version dieser praktischen Helfer für die Hosentasche. Mittlerweile gibt es jedoch eine Vielzahl unterschiedlicher Ausführungen für jeden Bedarf. Je nach Ausstattung gibt es Varianten, die sich speziell an Handwerker, Angler oder Abenteurer richten. Für die Trekking-Tour benötigt man schließlich andere Werkzeuge als im urbanen Alltag oder bei der Arbeit. Darum sollte man sich vor dem Kauf genau überlegen, welche Funktionen das Taschenmesser mitbringen sollte. Dadurch lässt sich das am besten geeignete Modell leichter finden und man bezahlt nicht für eine Ausstattung, die man ungenutzt mit sich herum schleppt.Vergleich von Taschenmessern bei RATUNDGEBER

Foto: amriphoto.com - Fotolia.com

Das Messer zum Einklappen

Das klassische Taschenmesser besteht aus zwei wesentlichen Komponenten: einer Klinge aus Stahl und einem Heft, in das man diese einklappen kann. Das Prinzip einer solchen nicht feststehenden Klinge hat den Vorteil, dass sie keine zusätzliche Scheide benötigt. Außerdem dient es der Sicherheit, wenn die Klinge bei Nichtgebrauch im Heft bzw. Griff verschwindet. Damit das Ausklappen etwas leichter von der Hand geht, haben die jeweiligen Werkzeuge meist einen kleinen Schlitz an der Seite. Dieser so genannte Nagelhau ermöglicht dadurch die Zuhilfenahme des Daumennagels, um das Werkzeug herauszuklappen. Insbesondere für den Outdoor-Einsatz hat sich das Klappmesser aber auch aus Platzgründen bewährt. Schließlich schrumpft die Gesamtlänge aufgrund des Klapp-Prinzips auf beinahe die Hälfte zusammen. Dadurch sind diese Werkzeuge ideal für unterwegs. Inzwischen sind auch neuartige Konzepte erhältlich, die sich vom typischen Klappmesseraufbau unterschieden. Dazu zählen zum Beispiel Modelle im Scheckkartenformat.

Unzählige Funktionen

Viele Taschenmesser, bei denen die Klinge selbst angesichts der Vielfalt an integrierten Werkzeugen in den Hintergrund rückt, nennt man auch Multifunktionswerkzeuge. Die Grenzen dabei sind indes fließend. Doch auch für Puristen gibt es heute noch zahlreiche Taschenmesser, die lediglich eine Klinge an Bord haben. Viele Aufgaben lassen sich bereits mit einem solchen Messer erfüllen, Schneidarbeiten sogar besser.

Ein Multifunktionswerkzeug

Wer aber auf eine längere Wandertour aufbricht oder einen Camping-Urlaub plant, ist mit einem multifunktionalen Taschenmesser meist besser beraten. Denn damit hat man ein großes Spektrum unterschiedlicher Werkzeuge zur Hand, die einem unterwegs eine Hilfe sein können. So kann sich z. B. eine Säge, eine Schere oder ein Dosenöffner des Öfteren als äußerst nützlich herausstellen. Auf viele Werkzeuge, die bei einigen Modellen enthalten sind, kann man wiederum getrost verzichten. Inbusschlüssel, Schraubendreher und Abisolierer z. B. sind eher etwas für Heimwerker als für Wanderer. Dank der großen Modellvielfalt, die sich im Sortiment der Hersteller findet, ist es aber gut möglich, ein beinahe maßgeschneidertes Modell für seine Trekking-Tour zu finden. Das spart Geld und nicht zuletzt auch Gewicht ein.RATUNDGEBER vergleicht Taschenmesser

Foto: Stefano Garau - Fotolia.com

Das Material

Typische Taschenmesser sind hauptsächlich aus Stahl gefertigt. Dies gilt insbesondere für das Heft und für die jeweiligen Werkzeuge. Bei der Klinge und den anderen Einheiten des Multifunktionswerkzeugs handelt es sich dabei für gewöhnlich um Edelstahl, also einer Legierung aus Stahl und einem anderen Material, wie zum Beispiel Chrom. Die Veredelung des Metalls ist besonders wichtig für den Outdoor-Einsatz. Denn dadurch ist es rostfrei und man muss das Taschenmesser somit nicht mehr akribisch vor Feuchtigkeit schützen bzw. regelmäßig entrosten. Die Qualität bleibt dadurch auch über viele Jahre hinweg erhalten. Von Zeit zu Zeit muss man der Klinge dennoch etwas Pflege zukommen lassen. Denn durch den Gebrauch stumpft diese nach und nach ab. Durch den Einsatz eines Messerschärfers verhilft man ihr aber im Handumdrehen wieder zu neuer Schärfe.

Der Griff

Beim Griff sind sehr unterschiedliche Konzepte hinsichtlich der Materialwahl zu finden. Viele Taschenmesser haben zum Beispiel Griffschalen aus Kunststoff. Das ist besonders leicht und hat kälteisolierende Eigenschaften. Ähnliche Vorteile bieten Varianten aus Holz, das bei einigen Messern den Griff ziert. Taschenmesser mit Metallgriff sind dafür etwas robuster. In eisigen oder heißen Regionen sind diese Modelle allerdings nicht zu empfehlen, da der Griff binnen kürzester Zeit die Umgebungstemperatur annimmt. Die Größe und Form des Griffs bestimmen über die Handhabung des Werkzeugs. Auf der einen Seite sollen Taschenmesser möglichst kompakt sein, um sie einfach in der Hosentasche verschwinden lassen zu können. Andererseits kann der praktische Nutzen einer zu kleinen Ausführung schnell sinken. Denn nur wenn der Griff gut in der Hand liegt, hat man auch eine optimale Kontrolle bei der Arbeit mit seinem Taschenmesser.

Worin liegen die Unterschiede?

Kriterien für die Kaufentscheidung in Bezug auf Taschenmesser für den Outdoor-Bedarf sind die folgenden Ausstattungsmerkmale:

  • - Werkzeugmaterial
  • - Anzahl der Funktionen
  • - Klingenlänge
  • - Feststellklinge
  • - Ergonomischer Griff
  • - Gewicht
  • - Tasche

Werkzeugmaterial

Bei einem Taschenmesser sind an das Material der Werkzeuge besondere Ansprüche zu stellen. Schließlich muss sich dieses auch mal stärker beanspruchen lassen, ohne dass es dabei Schaden nimmt. Einige besonders günstige Taschenmesser bergen nämlich die Gefahr zu brechen. Dadurch sind sie nicht nur unbrauchbar, sondern ein echtes Sicherheitsrisiko. Gute Taschenmesser sind stabil genug, um damit auch unter hohem Kraftaufwand zu arbeiten. Solider, rostfreier Edelstahl ist deshalb das Material der Wahl. Denn der verwendete Edelstahl ist rostfrei, extrem hart und nutzt sich praktisch nicht ab. Lediglich die Klinge muss man gelegentlich nachschärfen. Die Oberfläche der häufig integrierten Nagelfeile ist bei einem hochwertigen Taschenmesser übrigens mit feinen Industriediamanten beschichtet. Dadurch kann sie die raue Struktur auf Dauer behalten, die für das Feilen notwendig ist.

Anzahl der Funktionen

Taschenmesser kommen mit den unterschiedlichsten Funktionen daher. Je nach eigenem Anspruch sollte man ein Modell wählen, das alle notwendigen Werkzeuge an Bord hat. Puristen wählen in der Regel einfache Taschenmesser mit einer Klinge. Wer mehr Möglichkeiten haben möchte, sollte aber lieber zu einer Ausführung mit einer höheren Anzahl an Funktionen greifen.

Klingenlänge

Zwar soll ein Taschenmesser kompakt genug sein, um es stets mit sich führen zu können. Dennoch sollte es nicht zu klein ausfallen. Insbesondere die Klinge muss lang genug sein, um mit dem Taschenmesser effektiv arbeiten zu können. Einfache Modelle haben eine Klingenlänge von 6 cm und weniger. Besser sind aber Taschenmesser geeignet, deren Klinge zwischen 7 und 10 cm misst.

Feststellklinge

Einige Taschenmesser bieten die Möglichkeit, die ausgeklappte Klinge zu arretieren. Das kann mehrere Vorteile haben. Schließlich bietet eine Feststellklinge mehr Kontrolle bei aufwändigeren Arbeiten. Einfache Klingen klappen sich hingegen bei falschem Gebrauch ungewollt wieder ein. Das kann u. U. störend sein und birgt außerdem ein Verletzungsrisiko. Denn wer nicht aufpasst, klemmt sich dabei womöglich die Finger zwischen Schneide und Griff. Ein Taschenmesser mit Feststellklinge ist herkömmlichen Modellen deshalb zu bevorzugen.Taschenmesser Vergleichsportal

Foto: Екатерина Котлова - Fotolia.com

Ergonomischer Griff

Eine gute Ergonomie des Griffs erleichtert die Handhabung und ermöglicht es, beim Arbeiten mit dem Taschenmesser mehr Kraft aufzuwenden. Viele Taschenmesser haben leider einen eher unhandlichen Griff. Diese Modelle sind nur für den gelegentlichen Einsatz geeignet. Wer höhere Ansprüche an sein Taschenmesser stellt, sollte deshalb zu einer Variante mit ergonomischem Griff greifen.

Gewicht

Grundsätzlich gilt für Taschenmesser: je leichter, desto besser. Schließlich handelt es sich um ein Werkzeug, das man beim Wandern die meiste Zeit über mit sich herum trägt. Leichtgewichtige Modelle sind schweren Ausführungen also vorzuziehen. Allerdings sind besonders leichte Taschenmesser in der Regel zu klein oder beinhalten nicht genügend Funktionen. Je nachdem, welche Anforderungen man an das Taschenmesser stellt, muss man das ein oder andere Gramm mehr deshalb dennoch in Kauf nehmen.

Tasche

Eine speziell für das Taschenmesser hergestellte Tasche bietet viele Vorteile. Schließlich ist es darin besonders gut gegen Beschädigungen, Schmutz, Feuchtigkeit und nicht zuletzt vor dem Verlieren geschützt. Zudem besitzen die meisten Ausführungen eine eigene Gürtelhalterung. Dadurch hat man sie stets griffbereit und muss nach dem kleinen Utensil nicht erst umständlich in seinem Rucksack suchen. Das Material der Tasche variiert von Modell zu Modell. Leder oder Nylon gehören hierbei zu den häufigsten Varianten. Jedoch haben bei weitem nicht alle Taschenmesser eine eigene Tasche inklusive. In dem Fall ist es empfehlenswert, eine passende Tasche nachzukaufen.

Hersteller

Bekannte Hersteller von Taschenmessern sind zum Beispiel folgende Unternehmen:

Gerber

Die US-amerikanische Messerschmiede ist seit 1939 auf die Entwicklung von Messern spezialisiert. Zu den Produkten des Unternehmens gehören u. a. Jagd- und Militärmesser, aber auch Taschenmesser für den Outdoor-Bedarf.

Hartkopf

Bereits seit 1890 produziert die deutsche Firma Friedrich Hartkopf verschiedene Messer in aufwändiger Handarbeit. Dazu gehören z. B. Damast-, Jagd- und Taschenmesser.

Herbertz

Carl Julius Herbertz gründete das Unternehmen C. Jul. Herbertz im Jahr 1868 in Solingen. Bis heute ist der Familienbetrieb auf die Entwicklung hochwertiger Messer für die unterschiedlichsten Anwendungsgebiete spezialisiert. Zum Sortiment gehören u. a. Jagd-, Taucher-, Angler- und Taschenmesser. Auch limitierte Sammlerstücke bringt die Firma Herbertz regelmäßig auf den Markt.

Leatherman

Tim Leatherman gründete seine Firma Leatherman Tool Group, Inc. im Jahr 1983 in den USA. Noch heute befindet sich der Firmensitz in Oregon, der Heimat des Gründers. Die Produktpalette baut der Konzern indes stetig aus. So sind neben dem klassischen Multifunktionswerkzeug bzw. Taschenmesser inzwischen auch Armbanduhren und Multifunktionsarmbänder im Sortiment von Leatherman zu finden.

Victorinox

Die Marke Victorinox ist weltweit für seine vielfältig einsetzbaren Taschenmesser bekannt. Entstanden ist das Unternehmen im Jahr 1884 aus einer bereits vorhandenen Schweizer Messerschmiede. Nicht nur Schweizer Taschenmesser sind heute im Sortiment des Unternehmens zu finden. Auch Berufs- und Haushaltsmesser, sowie Uhren, Taschen und Parfüm bietet Victorinox inzwischen an.

Weitere Produkte fürs Wandern und Trekking finden Sie hier:

Vergleichsportal für Powerbanks

Leider sind gerade die nützlichsten Geräte, die man auf sein Outdoor-Abenteuer mitnimmt, echte Stromfresser. Ist dann schließlich der Akku leer, hilft zum Glück eine Powerbank.

Vergleichsportal für GPS-Geräte

Beim Auto gehören sie schon lange zum Standard. Doch inzwischen halten die nützlichen Navigations- beziehungsweise GPS-Geräte zunehmend auch Einzug in den Outdoor-Alltag.

Vergleichsportal für Trekkingrucksäcke

Die Spezialisten für ausgedehnte Rucksacktouren oder für den Bergsport: Trekkingrucksäcke. Sie sind ideal, wenn man sein gesamtes Gepäck direkt am Körper befördern will.

Vergleichsportal für Wanderstöcke

Wanderstöcke geben zusätzlichen Halt, wenn man ihn benötigt. Außerdem entlasten sie die Gelenke. Doch das sind noch längst nicht alle Vorteile, die sie bieten...

RATUNDGEBER ist ein Ratgeber- und Vergleichsportal

Wir unterstützen Sie mit unserer unabhängigen und kostenlosen Produkt- und Verbraucherberatung bei der Recherche von Produkten. Wir helfen Ihnen bei der Entscheidung hinsichtlich der Auswahl des für Sie geeigneten Produkts. Hierfür stellen wir vorausgewählte Produktmodelle einschlägiger Hersteller vor und unterziehen sie einem objektiven Vergleich. Wir bewerten die Produkte anhand ihrer Ausstattungsmerkmale. Weiterhin können sich die Kriterien für die Bewertung auch aus Literatur- und Internet-Recherchen ergeben. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie wir beim Vergleich von Produkten vorgehen. Die Recherche, der Vergleich und die Bewertung der Produkte erfolgen durch entsprechend qualifizierte Mitarbeiter und Experten wie zum Beispiel Ingenieure und technische Redakteure.

Das Vergleichsportal RATUNDGEBER zeigt Ihnen, worauf Sie bei einem Produkt jeweils achten müssen. Das erleichtert Ihnen die Kaufentscheidung wesentlich. Es wird dargestellt, welche Ausstattungsmerkmale wichtig sind. Dann zeigen wir Ihnen durch einen Preisvergleich, mit welchen Kosten Sie jeweils zu rechnen haben. Welches Modell aber günstiger gegenüber anderen ist, zeigt Ihnen RATUNDGEBER anhand des jeweiligen Preis-Leistungs-Verhältnisses. Dies wird professionell und nachvollziehbar als das Ergebnis einer Nutzwertanalyse ermittelt.

Schließlich erhalten Sie noch die Möglichkeit, durch einfaches Klicken auf die Produktbilder, die Preisangaben oder Kundenbewertungen zu den entsprechenden Produkt-Angeboten von amazon zu gelangen. Dort können Sie die Produkte dann auch kaufen. Bei RATUNDGEBER verhält es sich also nicht anders als z. B. bei Check24. Weiterhin hat das Vergleichsportal RATUNDGEBER für Sie ermittelt, in welchen Onlineshops Sie die Produkte sonst noch kaufen können. Durch Klicken auf die entsprechenden Logos gelangen Sie zu den entsprechenden Shops.

(*) Die angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Gegebenenfalls fallen zusätzliche Versandkosten an. Auch weisen wir darauf hin, dass sich die Preise ändern können. Alle Preisangaben sind somit ohne Gewähr. Die Preise können durch Klicken auf die Angebote der online-shops geprüft werden.