los
Generic filters
Exact matches only
Filter by Custom Post Type

Das Vergleichsportal RATUNDGEBER informiert über Mundduschen inkl. Preisvergleich ✅ Vergleich von Herstellern und Modellen: Welche Munddusche hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis? Welche Munddusche ist günstiger? Nutzen Sie jetzt die Kaufberatung von RATUNDGEBER!

Mundduschen
Vergleich von Preisen, Herstellern und Modellen

RATUNDGEBER hat sich gefragt: Was macht eine Munddusche aus? Welche Kriterien sollten bei der Kaufentscheidung einfließen? So haben wir einen Vergleich von Mundduschen durchgeführt, der anhand der Ausstattungsmerkmale erfolgte (siehe hierzu auch: Wie wir vergleichen...).

Für den Vergleich von Preisen, Herstellern und Modellen haben wir fünf Mundduschen vorausgewählt. Diese Modelle haben die Gemeinsamkeit, dass sie alle mit einem Luft-Flüssigkeit-Strahl und einem pulsierenden Strahl arbeiten. Zudem sind diese Mundduschen mit Wasser und auch mit Mundspülung verwendbar. Zu guter Letzt sind alle Modelle auch jeweils mit einem Ein/Aus-Schalter ausgerüstet. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen können Sie der Vergleichstabelle entnehmen.

Durch einfaches Klicken gelangen Sie direkt zu den entsprechenden Produktangeboten von Onlineshops. Worauf es bei Mundduschen ankommt, erfahren Sie im Ratgeber weiter unten auf dieser Seite.

1.2.3.4.5.
Waterpik WP100EOral-B Professional Care Water JetWaterpik WP660Philips Sonicare Air FlossPanasonic EW1211
wAAACwAAAAAAQABAEACAkQBADs= - Mundduschen
wAAACwAAAAAAQABAEACAkQBADs= - Mundduschen
wAAACwAAAAAAQABAEACAkQBADs= - Mundduschen
wAAACwAAAAAAQABAEACAkQBADs= - Mundduschen
wAAACwAAAAAAQABAEACAkQBADs= - Mundduschen
Preis*:

Preis*:

Preis*:

Preis*:

Preis*:

Preis-Leistungs-Verhältnis:
88 %
Preis-Leistungs-Verhältnis:
87 %
Preis-Leistungs-Verhältnis:
47 %
Preis-Leistungs-Verhältnis:
47 %
Preis-Leistungs-Verhältnis:
100 %

5/5  Wassertank-

Volumen:

ca. 650 ml


4/5  Druckstufen

10


2/2  Abnehmbarkeit

des Wassertanks

ja


1/2  Stromversorgung

Kabel


0/4  Sonstiges:

7 Ersatz-Düsenköpfe

5/5  Wassertank-

Volumen:

ca. 600 ml


3/5  Druckstufen

5


2/2  Abnehmbarkeit

des Wassertanks

ja


1/2  Stromversorgung

Kabel


2/4  Sonstiges:

4 Ersatz-Düsenköpfe

5/5  Wassertank-

Volumen:

ca. 650 ml


4/5  Druckstufen

10


2/2  Abnehmbarkeit

des Wassertanks

ja


1/2  Stromversorgung

Kabel


0/4  Sonstiges:

---

2/5  Wassertank-

Volumen:

ca. 150 ml


1/5  Druckstufen

1


0/2  Abnehmbarkeit

des Wassertanks

nein


2/2  Stromversorgung

Akku


40/4  Sonstiges:

3 Ersatz-Düsenköpfe, Reiseetui

2/5  Wassertank-

Volumen:

ca. 130 ml


2/5  Druckstufen

3


2/2  Abnehmbarkeit

des Wassertanks

ja


2/2  Stromversorgung

Akku


1/4  Sonstiges:

2 Ersatz-Düsenköpfe

SEHR GUT
15 von 18 Punkten
SEHR GUT
13 von 18 Punkten
SEHR GUT
12 von 18 Punkten
GUT
9 von 18 Punkten
GUT
9 von 18 Punkten
Preis*:Preis*:Preis*:Preis*:Preis*:
Kundenbewertungen:

3.9 von 5 Sternen
(156 Bewertungen)
Kundenbewertungen:

3.6 von 5 Sternen
(584 Bewertungen)
Kundenbewertungen:

3.7 von 5 Sternen
(158 Bewertungen)
Kundenbewertungen:

3.2 von 5 Sternen
(238 Bewertungen)
Kundenbewertungen:

3.9 von 5 Sternen
(2.019 Bewertungen)
Zum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von Amazon

Wofür braucht man eine Munddusche und wie funktioniert sie?

Die tägliche Zahnreinigung ist sowohl für eine gute Mundhygiene wichtig als auch um Zahnbeschwerden vorzubeugen. Es gibt jedoch Stellen im Mund, die selbst mit einer Bürste nicht erreicht werden - die so genannten Zahnzwischenräume. Ein Zahnzwischenraum ist dabei der Abstand zwischen einem Zahn zum nächsten. Nach jeder Mahlzeit kann es passieren, dass sich Speisereste in diesen Zwischenräumen ansammeln. Werden die Speisereste nicht entfernt, können sie Entzündungen und Mundgeruch verursachen. Um das zu vermeiden, sollte man zur Munddusche greifen. Sie eignet sich insbesondere für die Reinigung der Zahnzwischenräume.

Mundduschen: ein Beitrag zur Mundhygiene

Eine Munddusche ist ein mit elektrischem Strom betriebenes Gerät. Die wichtigsten Bestandteile sind das Handstück und der Wassertank. Das Handstück besteht dabei aus einem Griff und einem Düsenkopf. Der Düsenkopf wiederum besteht aus einem langen, dünnen Röhrchen aus Kunststoff. Dessen Ende ist leicht gebogen. Die Spitze dieses gebogenen Röhrchens hat eine kleine Öffnung. Bei der Anwendung tritt hier das Wasser mit Druck aus. Des Weiteren ist der Düsenkopf abnehmbar und austauschbar.Bevor die Munddusche gestartet wird, ist darauf zu achten, dass der Wassertank gefüllt ist. Hierfür eignet sich entweder Leitungswasser oder auch eine Mundspülung. Eine Mundspülung ist eine Flüssigkeit, die den Mundraum desinfiziert und vor Karies und Entzündungen schützen soll.Vergleich von Mundduschen bei RATUNDGEBER

Foto: Picture-Factory - Fotolia.com

So funktionieren Mundduschen

Ist der Wassertank gefüllt, wird der Düsenkopf in den Mund gehalten. Und zwar so, dass die Öffnung auf einen Zahn oder einen Zahnzwischenraum zeigt. Nun hat man außerdem noch die Auswahl zwischen verschiedenen Druckstufen für den Flüssigkeitsstrahl. Die Schalter dazu befinden sich bei stationären Geräten an der Basisstation. Bei tragbaren Geräten befinden sie sich am Handstück. Ist eine Stufe gewählt, kann der Ein- und Ausschalter betätigt werden. Genauer gesagt befindet er sich am Handstück der Munddusche. Ein Gemisch aus Flüssigkeit und Luft strömt dann unter Druck aus der Öffnung des Düsenkopfes in den Zahnzwischenraum und reinigt diesen. Die Kombination aus Flüssigkeit und Luft verstärkt einerseits den Reinigungseffekt. Sie sorgt aber andererseits auch dafür, dass der Verbrauch an Flüssigkeit kleiner ist. Ein weiteres Kennzeichen einer Munddusche ist, dass der Strahl aus Flüssigkeit und Luft pulsiert. Das bedeutet, dass der Strahl etwa 1.500 Mal pro Minute unterbrochen wird. Dadurch entsteht der Eindruck, als würde der Strahl klopfen oder eben pulsieren. Dieser pulsierende Effekt dient einerseits der Massage des Zahnfleisches. Andererseits kommt es zur besseren Ausspülung von Speiseresten aus den Zahnzwischenräumen.

Stationäre und tragbare Mundduschen

Es gibt übrigens zwei Arten von Mundduschen: stationäre sowie tragbare Mundduschen. Bei den stationären Mundduschen ist das Handstück mittels Schlauch mit einem Wassertank verbunden. Der Wassertank wiederum ist Teil einer Basisstation, an der sich auch eine Halterung für das Handstück befindet. Bei einer tragbaren Munddusche gibt es dagegen keine externe Station mit Wassertank. Der Tank ist bei diesen Geräten bereits im Handgriff des Geräts eingebaut. Dies hat zur Folge, dass das Handstück schwerer ist als bei stationären Mundduschen. Dafür entfällt bei tragbaren Mundduschen der Schlauch, was sicherlich nicht von Nachteil ist. Hinsichtlich der Reinigungsleistung sind jedoch beide Systeme vergleichbar. Die Entscheidung für die eine oder andere Variante ist deshalb nach den individuellen Vorlieben zu treffen.

Worin liegen die Unterschiede?

Kriterien für die Kaufentscheidung in Bezug auf Mundduschen sind die folgenden Ausstattungsmerkmale:

  • - Volumen des Wassertanks
  • - Abnehmbarkeit des Wassertanks
  • - Druckstufen
  • - Stromversorgung
  • - Zubehör

Volumen des Wassertanks

Die Art des Tanks (stationär oder im Handgriff integriert) ist ausschlaggebend dafür, welches Volumen an Flüssigkeit für die Reinigung mit einer Munddusche zur Verfügung steht. Dies wiederum ist ein wichtiger Hinweis dafür, wie viele Mundduschen sich mit einer Tankfüllung durchführen lassen. Tanks, die im Handgriff integriert sind, fassen nur maximal 150 ml. Sie reichen somit nur für eine Munddusche. Stationäre Wassertanks hingegen fassen bis zu 650 ml Flüssigkeit. Sie können somit mehrmals eingesetzt werden, ohne den Wassertank nachfüllen zu müssen.

Abnehmbarkeit des Wassertanks

Der Wassertank von Mundduschen ist regelmäßig zu reinigen. Grund dafür ist, dass sich dort Bakterien ansammeln können. Sogar Schimmel kann entstehen. Einige Mundduschen verfügen hierfür über einen abnehmbaren Wassertank. Dieser lässt sich von der Basisstation oder dem Handgriff vollständig entfernen. Es gibt jedoch auch Modelle, bei denen der Wassertank nicht abnehmbar ist. Diese können aber trotzdem gereinigt werden. Sie haben eine Öffnung, in die ebenfalls Flüssigkeit gefüllt wird. Über diese Öffnung kann der Wassertank zum Beispiel mit einer kleinen Bürste gesäubert werden.

Druckstufen

Je nach Modell kann eine Munddusche über bis zu 10 Druckstufen verfügen. Somit kann man in einem weiten Bereich einstellen, ob der Strahl aus Flüssigkeit und Luft mit größeren oder kleineren Drücken das Gerät verlässt. Je höher die eingestellte Stufe ist, umso stärker wird der Strahl. Hat man beispielsweise eng aneinander liegende Zähne, eignet sich ein stärkerer Strahl für die Reinigung der Zahnzwischenräume. Die Möglichkeit, den Druck selbst stufenweise zu verändern, ist ein wichtiges Kriterium. Mundduschen sind so besser auf die individuellen Anforderungen anpassbar.

Stromversorgung

Stationäre Mundduschen sind mit einem Kabel an die Steckdose angeschlossen. Das Kabel befindet sich dabei an der Basisstation. Die Stromversorgung bei tragbaren Mundduschen erfolgt über einen in das Handstück integrierten Akku, der in einer Ladestation aufgeladen werden kann. Zum Aufladen des Akkus wird das Handstück in die Ladestation gestellt, die im Lieferumfang einer jeden tragbaren Munddusche enthalten ist. Die Ladestation ist wiederum mit einem Kabel an eine Steckdose und somit an die Stromversorgung angeschlossen. Die Aufladung des Akkus erfolgt mittels elektromagnetischer Induktion. Hierfür befinden sich im Inneren des Handstücks und der Ladestation jeweils eine Spule. Es gibt also keine offenen elektrischen Kontakte, die in einem womöglich feucht-nassen Badezimmer ein potenzielles Risiko darstellen könnten.

Zubehör

Je nach Modell sind Mundduschen mit unterschiedlichem Zubehör ausgestattet. Bei manchen sind bis zu sieben zusätzliche Ersatzdüsenköpfe im Lieferumfang enthalten. Bei anderen ist noch ein Reiseetui dabei.

Hersteller

Bekannte Hersteller von Mundduschen sind zum Beispiel folgende Unternehmen:

Waterpik

Die Firma Waterpik wurde im Jahr 1962 in den USA gegründet. Im selben Jahr entwickelte Waterpik die erste Munddusche. Seitdem hat sich die Firma zum weltgrößten Hersteller von Mundduschen entwickelt und ist u.a. in den USA Marktführer in diesem Bereich. In Deutschland werden Mundduschen von Waterpik von der Firma Intersanté GmbH mit Sitz in Bensheim vertrieben.

Panasonic

Panasonic ist ein japanischer Elektronikkonzern mit Sitz in Kadoma, Japan. Im Jahre 1918 gegründet, hat sich Panasonic bis heute zu einem globalen Unternehmen entwickelt. Von Smartphones über Haushaltsgeräte, Automotivesysteme bis hin zu Körperpflegeprodukten entwickelt und produziert Panasonic die unterschiedlichsten Produkte. Mundduschen zählen hier zum Bereich Körperpflege und werden zusammen mit Panasonic Schallzahnbürsten auf dem internationalen Markt vertrieben.

Procter & Gamble

Procter & Gamble ist ein amerikanischer Konzern mit deutscher Niederlassung in Schwalbach am Taunus. Unter der Marke „Oral-B“ stellt Procter & Gamble Produkte für die Mundhygiene her. Dazu gehören u.a. Mundduschen, elektrische Zahnbürsten, Handzahnbürsten, Zahnpasten, Mundspülungen oder Zahnseide. Oral-B gehört seit dem Jahr 2006 zum Unternehmen, als Procter & Gamble die Gillette Company aufgekauft hat, zu der seit dem Jahr 1984 die Fa. Braun gehörte. Gemeinsam stellen die Firmen Braun und Oral-B Mundduschen oder z.B. Elektrische Zahnbürsten her.

Philips Sonicare

Philips ist ein niederländisches Unternehmen und ein führender Anbieter im Bereich der Gesundheitstechnologie. Es wird u.a. eine Vielzahl an elektrischen Hygiene- und Körperpflegegeräten hergestellt, so auch für die Zahn- und Mundhygiene. Die Mundduschen werden „Philips Sonicare Airfloss“ genannt.

Weitere Körperpflege-Produkte finden Sie hier:

Vergleichsportal für Elektrische Zahnbürsten

Die Bürste einer elektrischen Zahnbürste wird – anders als bei einer konventionellen Handzahnbürste – nur leicht auf die Zähne aufgedrückt. Es erfolgt auch keine Hin- und Her-Bewegung der Bürste.

Vergleichsportal für Glätteisen

Ein Glätteisen ist ein elektrisches Gerät, mit dem man lockige oder gewellte Haare glätten kann. Durch den Einsatz der Hitze werden die Haare dabei glatt und seidig glänzend.

Vergleichsportal für elektrische Herren-Rasierer

Ob Voll-Rasur, Dreitagebart oder akkurate Konturen – gleichgültig, wofür Mann sich entscheidet, das wichtigste Styling-Utensil für den Bart ist und bleibt der elektrische Rasierer.

Vergleichsportal für Epilierer

Optisch gleicht ein Epilierer einem Rasierapparat, doch die Art der Haarentfernung unterscheidet sich deutlich. Die Körperhaare werden nämlich mitsamt den Haarwurzeln ausgezupft.

RATUNDGEBER ist ein Ratgeber- und Vergleichsportal

Wir unterstützen Sie mit unserer unabhängigen und kostenlosen Produkt- und Verbraucherberatung bei der Recherche von Produkten. Wir helfen Ihnen bei der Entscheidung hinsichtlich der Auswahl des für Sie geeigneten Produkts. Hierfür stellen wir vorausgewählte Produktmodelle einschlägiger Hersteller vor und unterziehen sie einem objektiven Vergleich. Wir bewerten die Produkte anhand ihrer Ausstattungsmerkmale. Weiterhin können sich die Kriterien für die Bewertung auch aus Literatur- und Internet-Recherchen ergeben. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie wir beim Vergleich von Produkten vorgehen. Die Recherche, der Vergleich und die Bewertung der Produkte erfolgen durch entsprechend qualifizierte Mitarbeiter und Experten wie zum Beispiel Ingenieure und technische Redakteure.

Das Vergleichsportal RATUNDGEBER zeigt Ihnen, worauf Sie bei einem Produkt jeweils achten müssen. Das erleichtert Ihnen die Kaufentscheidung wesentlich. Es wird dargestellt, welche Ausstattungsmerkmale wichtig sind. Dann zeigen wir Ihnen durch einen Preisvergleich, mit welchen Kosten Sie jeweils zu rechnen haben. Welches Modell aber günstiger gegenüber anderen ist, zeigt Ihnen RATUNDGEBER anhand des jeweiligen Preis-Leistungs-Verhältnisses. Dies wird professionell und nachvollziehbar als das Ergebnis einer Nutzwertanalyse ermittelt.

Schließlich erhalten Sie noch die Möglichkeit, durch einfaches Klicken auf die Produktbilder, die Preisangaben oder Kundenbewertungen zu den entsprechenden Produkt-Angeboten von amazon zu gelangen. Dort können Sie die Produkte dann auch kaufen. Bei RATUNDGEBER verhält es sich also nicht anders als z. B. bei Check24. Weiterhin hat das Vergleichsportal RATUNDGEBER für Sie ermittelt, in welchen Onlineshops Sie die Produkte sonst noch kaufen können. Durch Klicken auf die entsprechenden Logos gelangen Sie zu den entsprechenden Shops.

(*) Die angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Gegebenenfalls fallen zusätzliche Versandkosten an. Auch weisen wir darauf hin, dass sich die Preise ändern können. Alle Preisangaben sind somit ohne Gewähr. Die Preise können durch Klicken auf die Angebote der online-shops geprüft werden.