los
Generic filters
Exact matches only
Filter by Custom Post Type

Das Vergleichsportal RATUNDGEBER informiert über Milchaufschäumer inkl. Preisvergleich ✅ Vergleich von Herstellern und Modellen: Welcher Milchaufschäumer hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis? Welcher Milchaufschäumer ist günstiger? Nutzen Sie jetzt die Kaufberatung von RATUNDGEBER!

Milchaufschäumer
Vergleich von Preisen, Herstellern und Modellen

RATUNDGEBER hat sich gefragt: Was macht einen Milchaufschäumer aus? Welche Kriterien sollten bei der Kaufentscheidung einfließen? So haben wir einen Vergleich von Milchaufschäumern durchgeführt, der anhand der Ausstattungsmerkmale erfolgte (siehe hierzu auch: Wie wir vergleichen...).

Für den Vergleich von Preisen, Herstellern und Modellen haben wir fünf Milchaufschäumer vorausgewählt. Diese Modelle haben die Gemeinsamkeit, dass sie alle durch Induktion betrieben werden und eine Antihaft-Beschichtung haben. Des Weiteren können sie warmen und kalten Milchschaum herstellen. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen können Sie der Vergleichstabelle entnehmen. Übrigens: Der Severin SM 9685 ist Bestseller bei Amazon (Stand 07/2017).

Durch einfaches Klicken gelangen Sie direkt zu den entsprechenden Produktangeboten von Onlineshops. Worauf es bei Milchaufschäumern ankommt, erfahren Sie im Ratgeber weiter unten auf dieser Seite.

1.2.3.4.5.
Severin SM 9685WMF Lineo MilchaufschäumerTchibo Cafissimo MilchaufschäumerNespresso Aeroccino 3Philips CA6500/60 Senseo Milk Twister
wAAACwAAAAAAQABAEACAkQBADs= - Milchaufschäumer
wAAACwAAAAAAQABAEACAkQBADs= - Milchaufschäumer
wAAACwAAAAAAQABAEACAkQBADs= - Milchaufschäumer
wAAACwAAAAAAQABAEACAkQBADs= - Milchaufschäumer
wAAACwAAAAAAQABAEACAkQBADs= - Milchaufschäumer
Preis*:

Preis*:

Preis*:

Preis*:

Preis*:

Preis-Leistungs-Verhältnis:
100 %
Preis-Leistungs-Verhältnis:
61 %
Preis-Leistungs-Verhältnis:
76 %
Preis-Leistungs-Verhältnis:
38 %
Preis-Leistungs-Verhältnis:
25 %

1/1  Material:

Edelstahl /

Kunststoff


3/3  Füllmenge

Aufschäumen /

Aufwärmen:

350 / 700 ml


2/2  Erwärmen:

ja


4/4  Sonstiges:

Erwärmen in vier verschiedenen Temperatur-Stufen, Überhitzungs-Schutz, Öffnung im Deckel für weitere Zutaten (z.B. Sirup oder Kakaopulver), LED-Kontroll-Leuchte, Kanne Spülmaschinen-geeignet

1/1  Material:

Cromargan

Edelstahl matt


1/3  Füllmenge

Aufschäumen /

Aufwärmen:

150 / 250 ml


2/2  Erwärmen:

ja


3/4  Sonstiges:

2-Stufen-Funktion für festen und cremigen Schaum, Deckel, Milchschaum-DISC, und Dichtungsring Spülmaschinen-geeignet

0/1  Material:

Kunststoff

 


2/3  Füllmenge

Aufschäumen /

Aufwärmen:

260 / 500 ml


2/2  Erwärmen:

ja


2/4  Sonstiges:

Rührbehälter, Einsätze und Deckel Spülmaschinen-geeignet, rutschfeste Silikonfüße, Abschalt-Automatik

1/1  Material:

Edelstahl /

Kunststoff


1/3  Füllmenge

Aufschäumen /

Aufwärmen:

120 / 240 ml


2/2  Erwärmen:

ja


0/4  Sonstiges:

---

0/1  Material:

Kunststoff

 


1/3  Füllmenge

Aufschäumen /

Aufwärmen:

120 ml


0/2  Erwärmen:

nein


1/4  Sonstiges:

Aufschäumer und Deckel Spülmaschinen-fest

SEHR GUT
10 von 10 Punkten
GUT
7 von 10 Punkten
GUT
6 von 10 Punkten
GUT
4 von 10 Punkten
BEFRIEDIGEND
2 von 10 Punkten
Preis*:Preis*:Preis*:Preis*:Preis*:
Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Zum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von Amazon

Wofür braucht man einen Milchaufschäumer und wie funktioniert er?

Cappuccino oder Latte macchiato ohne Schaum? Undenkbar! Die cremig weiche Schaumkrone löffelt man gerne schon als erstes von seinem Kaffeegetränk. Oder man schlürft den Schaum genüsslich aus der Tasse – auch wenn dann gerne mal ein kleiner Milchschaumbart über der Lippe hängen bleibt. Doch um den perfekten Schaum zu zaubern, bedarf es viel Übung. Denn der richtige Schaum ist zum Beispiel für viele Cappuccino-Liebhaber eine Philosophie für sich.Vergleich von Milchaufschäumern bei RATUNDGEBER

Milchschaum – die Krönung für den Kaffee (Foto: contrastwerkstatt - Fotolia.com)

Milchschaum für zu Hause

Wer einen leckeren Milchschaum auch zu Hause genießen möchte, für den lohnt sich der Kauf eines Milchaufschäumers. Hiermit wird der Schaum praktisch ganz von alleine fluffig und cremig – und das mit nur wenigen Handgriffen! Damit steht dem Genuss eines Cappuccinos oder Latte macchiatos in Ihren eigenen vier Wänden oder auf dem eigenen Balkon nichts mehr im Weg.

Die Bedienung

Die Bedienung eines Milchaufschäumers ist in den meisten Fällen selbsterklärend. Seine Handhabung ist ein Kinderspiel! Einfach die Milch einfüllen, Deckel schließen und den Knopf drücken. Dann ein paar Sekunden warten. Wenn kein Geräusch des Milchaufschäumers mehr zu hören ist oder das Licht nicht mehr leuchtet, ist der Schaum schon fertig.

Sie haben die Wahl

Je nachdem wie oft oder lange der Knopf gedrückt wird, kann man die verschiedenen Auswahlmöglichkeiten nutzen. Bei den meisten Geräten sind dies Aufschäumen warm/kalt und Erwärmen. Warmen Milchschaum braucht man für einen Cappuccino, Latte macchiato oder eine heiße Schokolade. Dagegen verwendet man kalten Milchschaum für Frappés, Eiskaffees oder als Topping für einen Cocktail. Jedoch hält dieser meistens nicht so lange wie warmer Milchschaum, da die Hitze für die nötige Stabilität fehlt.

So entsteht der perfekte Schaum

Die Milch wird in einer Art Kanne erhitzt. Sie sitzt auf einem Sockel, der die Wärme erzeugt (mittels elektrischer Energie). In der Kanne befindet sich eine Spirale. Diese verquirlt die Milch so lange bis daraus Milchschaum entsteht. Dieser ist optimal gelungen, wenn er nicht zu große Bläschen gebildet hat, sondern cremig und kompakt ist. Dafür sollte man die Milch nicht auf über 60 Grad erhitzen. Sonst kann es passieren, dass der Milchschaum in sich zusammenfällt.

So gelangt der Schaum in die Tasse

Bei vielen Milchaufschäumern ist es vorteilhafter, den fertigen Schaum aus der Kanne zu löffeln. Denn oftmals haben die Kannen keinen extra Ausguss, um die Milch ohne zu Kleckern in die Tasse zu gießen. Zuvor ist es sinnvoll, die Milch noch einmal kurz zu schwenken und die Kanne auf eine Oberfläche zu klopfen. So werden Luftlöcher beseitigt und der Schaum wird kompakter und nicht zu luftig.

Wieso ein Induktions-Milchaufschäumer?

Viele fragen sich: Was ist der Vorteil eines Induktions-Milchaufschäumers gegenüber einem elektrischen Milchaufschäumer? Ganz einfach: bei einem elektrischen Milchaufschäumer bilden die Stromquelle und die Kanne mit dem Quirl eine Einheit. Dadurch kann man die Milchkanne schlechter reinigen und nicht einfach in der Spülmaschine stellen. Der Induktions-Milchaufschäumer arbeitet mit einer induktiven Energieübertragung. Die Kanne wird dabei wie bei einem Ceranfeld durch elektromagnetische Induktion erwärmt. In der Kanne wird dann die Milch durch einen Quirl oder eine Spirale aus Metall aufgeschäumt. Dieser ist meist am Boden oder teilweise auch am Deckel befestigt. So sind also Quirl und Bodeneinheit voneinander trennbar. Und das Stromkabel ist nur mit dem Sockel verbunden. Daher kann man in vielen Fällen die Kanne ganz einfach in der Spülmaschine reinigen. Außerdem wird durch die Induktionstechnik sehr gezielt und schnell die Wärme von der Bodeneinheit an die darüber sitzende Kanne abgegeben.

Die Reinigung

Milchaufschäumer sollten regelmäßig gereinigt werden. Denn nach der Benutzung setzen sich die Milchreste an dem Gerät ab. Und es entsteht ein unangenehmer Geruch. Nicht alle Modelle sind aber spülmaschinengeeignet. Daher muss man sie per Hand reinigen. Eine Antihaft-Beschichtung erleichtert dabei die Reinigung der Kanne. Denn durch sie brennt die Milch nicht in der Kanne an. Und man erspart sich damit langes Schrubben.

Worin liegen die Unterschiede?

Kriterien für die Kaufentscheidung in Bezug auf Milchaufschäumer sind die folgenden Ausstattungsmerkmale:

  • - Material
  • - Füllmenge Aufschäumen/Erwärmen
  • - Erwärmen

RATUNDGEBER checkt Milchaufschäumer

Kaffeekunst mit aufgeschäumter Milch (Foto: mittelgrau - Fotolia.com)

Material

Die Kanne eines Milchaufschäumers besteht meist aus Kunststoff oder Edelstahl. Edelstahl überzeugt optisch durch seine Eleganz. Zudem ist Edelstahl hygienischer, langlebiger, geschmacksneutraler und reinigungsfreundlicher als Kunststoff. Daher empfiehlt sich der Kauf eines Milchaufschäumers aus Edelstahl.

Füllmenge Aufschäumen/Erwärmen

Die meisten Milchaufschäumer können die Milch nicht nur aufschäumen, sondern auch erwärmen. Daher wird zwischen zwei Füllmengen unterschieden. Wer Milch für seinen Cappuccino aufschäumen will, der kann die Kanne nur ca. bis zur Hälfte füllen. Denn das Volumen der Milch verdoppelt sich, wenn man diese aufschäumt. Dagegen braucht die Milch beim Erwärmen in der Kanne nur minimal mehr Platz. Damit kein Malheur passiert und man aus Versehen zu viel Milch zum Aufschäumen in die Kanne kippt, gibt es darin eine Markierung. Diese zeigt die maximale und minimale Füllmenge an. Teilweise muss man für das Erwärmen ohne Milchschaum den Quirl durch einen anderem Einsatz ersetzen.

Kapazität beachten

Wer nicht nur für sich alleine einen Cappuccino oder Latte macchiato zubereiten will, der sollte darauf achten, dass die Füllmenge der Kanne groß genug ist. Für zwei Cappuccini wird eine Füllmenge von ca. 120 ml berechnet. Latte-macchiato-Liebhaber brauchen jedoch deutlich mehr Milchschaum. Dadurch muss der Milchaufschäumer oftmals zweimal zum Einsatz kommen, wenn die Füllmenge zu gering ist. Daher empfiehlt sich der Kauf eines Milchaufschäumers mit mindestens 120 ml Füllmenge zum Aufschäumen und 240 ml zum Aufwärmen.Vergleichsportal für Milchaufschäumer

Kein Latte macchiato ohne aufgeschäumte Milch! (Foto: myFood - Fotolia.com)

Erwärmen

Einen richtig heißen Milchkaffee trinken – das lässt die Herzen vieler Kaffeeliebhaber höherschlagen. Oftmals ist dafür, wie oben beschrieben, ein anderer Einsatz notwendig. Daher empfiehlt es sich, dass die Milch bei einem Milchaufschäumer nicht nur aufgeschäumt, sondern auch erhitzt werden kann.

Hersteller

Bekannte Hersteller von Milchaufschäumern sind zum Beispiel folgende Unternehmen:

Severin

Severin gibt es bereits seit dem Jahr 1892. Es wurde als Schmiede in Sundern gegründet. Neben seinem Standort in Sundern hat das Unternehmen heute eine weitere Produktionsstätte in China. Severin produziert insbesondere Elektrogeräte für den Haushalt und die Küche. Ein großer Unternehmensbereich ist die Produktion von Kaffeemaschinen und Kaffeezubehör.

Philips GmbH

Philips ist ein niederländischer Konzern mit Sitz in Amsterdam. Im Jahr 1926 gründete sich die deutsche Tochtergesellschaft in Berlin. Das Unternehmen wurde insbesondere durch viele verschiedene Produkte im Elektrobereich bekannt. Dazu zählen Körperpflegeprodukte sowie Haushaltsgeräte wie Milchaufschäumer.

Nestlé Nespresso SA

Vor rund 30 Jahren wurde Nespresso als Teil des Schweizer Nestlé Konzerns gegründet. Seinen Hauptsitz hat Nestlé Nespresso SA in Lausanne. Derzeit gibt es rund 400 Nespresso-Boutiquen in 55 Ländern. Vor allem ist Nespresso für seine Kaffeekapseln in den unterschiedlichsten Variationen bekannt. Mittlerweile produziert das Unternehmen auch noch weiteres Kaffeezubehör wie Kaffeetassen und Milchaufschäumer.

Tchibo

Gegründet hat das Unternehmen Tchibo der Kaufmann Max Herz im Jahr 1974. Er hatte die revolutionäre Geschäftsidee, Kaffee per Post zu verschicken. Mittlerweile vertreibt Tchibo viele verschiedene Produkte rund um Kaffee. So zum Beispiel auch Milchaufschäumer. Das Unternehmen ist mit rund 680 Filialen in Deutschland vertreten.

WMF

WMF steht für Württembergische Metallwarenfabrik und besteht seit dem Jahr 1853. Zu den Produkten von WMF gehören Haushaltswaren wie Geschirr, Besteck, Töpfe und Elektrokleingeräte wie Milchaufschäumer. 2016 übernahm das französische Unternehmen SEB die WMF Group.

Weitere Kaffeemaschinen finden Sie hier:

Vergleichsportal für Padmaschinen

Für alle, die am Morgen schnell einen Koffeinschub brauchen, ist eine Padmaschine genau richtig: Wassertank füllen, Pad einlegen, Deckel schließen, Knopf drücken – fertig!

Vergleichsportal für Kaffeevollautomaten

Mit Kaffeevollautomaten lassen sich ohne großen Aufwand die verschiedensten Kreationen zubereiten. Wie der Name schon verrät, geschieht dabei das meiste automatisiert.

Vergleichsportal für Filterkaffeemaschinen

Seit über 60 Jahre ist die Filterkaffeemaschine aus den meisten Haushalten nicht mehr wegzudenken. Sie bietet eine kostengünstige Zubereitung für alle, denen ein klassischer Kaffee genügt.

Vergleichsportal für Espressomaschinen

Einen Espresso oder Cappuccino im Café trinken – ein Genuss! Viele wollen sich einen solchen Genuss aber auch zu Hause nicht entgehen lassen. Warum also nicht eine Espressomaschine kaufen?

RATUNDGEBER ist ein Ratgeber- und Vergleichsportal

Wir unterstützen Sie mit unserer unabhängigen und kostenlosen Produkt- und Verbraucherberatung bei der Recherche von Produkten. Wir helfen Ihnen bei der Entscheidung hinsichtlich der Auswahl des für Sie geeigneten Produkts. Hierfür stellen wir vorausgewählte Produktmodelle einschlägiger Hersteller vor und unterziehen sie einem objektiven Vergleich. Wir bewerten die Produkte anhand ihrer Ausstattungsmerkmale. Weiterhin können sich die Kriterien für die Bewertung auch aus Literatur- und Internet-Recherchen ergeben. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie wir beim Vergleich von Produkten vorgehen. Die Recherche, der Vergleich und die Bewertung der Produkte erfolgen durch entsprechend qualifizierte Mitarbeiter und Experten wie zum Beispiel Ingenieure und technische Redakteure.

Das Vergleichsportal RATUNDGEBER zeigt Ihnen, worauf Sie bei einem Produkt jeweils achten müssen. Das erleichtert Ihnen die Kaufentscheidung wesentlich. Es wird dargestellt, welche Ausstattungsmerkmale wichtig sind. Dann zeigen wir Ihnen durch einen Preisvergleich, mit welchen Kosten Sie jeweils zu rechnen haben. Welches Modell aber günstiger gegenüber anderen ist, zeigt Ihnen RATUNDGEBER anhand des jeweiligen Preis-Leistungs-Verhältnisses. Dies wird professionell und nachvollziehbar als das Ergebnis einer Nutzwertanalyse ermittelt.

Schließlich erhalten Sie noch die Möglichkeit, durch einfaches Klicken auf die Produktbilder, die Preisangaben oder Kundenbewertungen zu den entsprechenden Produkt-Angeboten von amazon zu gelangen. Dort können Sie die Produkte dann auch kaufen. Bei RATUNDGEBER verhält es sich also nicht anders als z. B. bei Check24. Weiterhin hat das Vergleichsportal RATUNDGEBER für Sie ermittelt, in welchen Onlineshops Sie die Produkte sonst noch kaufen können. Durch Klicken auf die entsprechenden Logos gelangen Sie zu den entsprechenden Shops.

(*) Die angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Gegebenenfalls fallen zusätzliche Versandkosten an. Auch weisen wir darauf hin, dass sich die Preise ändern können. Alle Preisangaben sind somit ohne Gewähr. Die Preise können durch Klicken auf die Angebote der online-shops geprüft werden.