los
Generic filters
Exact matches only
Filter by Custom Post Type

Das Vergleichsportal RATUNDGEBER informiert über Mikrowellen als Standgerät inkl. Preisvergleich ✅ Vergleich von Herstellern und Modellen: Welche Mikrowelle hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis? Welche Mikrowellen ist günstiger? Nutzen Sie jetzt die Kaufberatung von RATUNDGEBER!

Mikrowellen als Standgerät
Vergleich von Preisen, Herstellern und Modellen

RATUNDGEBER hat sich gefragt: Was macht eine Mikrowelle aus? Welche Kriterien sollten bei der Kaufentscheidung einfließen? So haben wir einen Vergleich von Mikrowellen durchgeführt, der anhand der Ausstattungsmerkmale erfolgte (siehe hierzu auch: Wie wir vergleichen...).

Für den Vergleich von Preisen, Herstellern und Modellen haben wir fünf Mikrowellen (als Standgeräte) vorausgewählt. Diese Modelle haben etwas gemeinsam: Sie sind technisch mindestens mit einem Timer und einer Auftaufunktion ausgestattet. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen können Sie der Vergleichstabelle entnehmen.

Durch einfaches Klicken gelangen Sie direkt zu den entsprechenden Produktangeboten von Onlineshops. Worauf es bei Mikrowellen ankommt, erfahren Sie im Ratgeber weiter unten auf dieser Seite.

1.2.3.4.5.
Bauknecht MW 80 SLPanasonic NN DF385MEPGSeverin MW9675Samsung MS23 F301 EASEGBomann MW 2235 CB
wAAACwAAAAAAQABAEACAkQBADs= - Mikrowellen als Standgerät
wAAACwAAAAAAQABAEACAkQBADs= - Mikrowellen als Standgerät
wAAACwAAAAAAQABAEACAkQBADs= - Mikrowellen als Standgerät
wAAACwAAAAAAQABAEACAkQBADs= - Mikrowellen als Standgerät
wAAACwAAAAAAQABAEACAkQBADs= - Mikrowellen als Standgerät
Preis*:Preis*:Preis*:Preis*:Preis*:
Preis-Leistungs-Verhältnis:
43 %
Preis-Leistungs-Verhältnis:
49 %
Preis-Leistungs-Verhältnis:
100 %
Preis-Leistungs-Verhältnis:
97 %
Preis-Leistungs-Verhältnis:
74 %

0/2  Gewicht:

21,2 kg


2/2  Leistung:

1.000 W


3/3  Stufen:

8


3/3  Garraum-

volumen:

30 Liter


2/2  Durchmesser

Drehteller:

32 cm


3/3  Funktionen:

Dampfgaren

Heißluft

Grillen

2/2  Gewicht:

13 kg


2/2  Leistung:

1.000 W


2/3  Stufen:

6


2/3  Garraum-

volumen:

23 Liter


2/2  Durchmesser

Drehteller:

28,5 cm


1/3  Funktionen:

Grillen

2/2  Gewicht:

14 kg


2/2  Leistung:

800 W


1/3  Stufen:

5


2/3  Garraum-

volumen:

23 Liter


1/2  Durchmesser

Drehteller:

27 cm


2/3  Funktionen:

Grillen

Heißluft

2/2  Gewicht:

12 kg


2/2  Leistung:

800 W


2/3  Stufen:

6


2/3  Garraum-

volumen:

23 Liter


2/2  Durchmesser

Drehteller:

28,5 cm


0/3  Funktionen:

---

1/2  Gewicht:

10,3 kg


1/2  Leistung:

700 W


1/3  Stufen:

5


1/3  Garraum-

volumen:

20 Liter


1/2  Durchmesser

Drehteller:

25,5 cm


1/3  Funktionen:

Heißluft

SEHR GUT
13 von 15 Punkten
SEHR GUT
11 von 15 Punkten
GUT
10 von 15 Punkten
GUT
10 von 15 Punkten
BEFRIEDIGEND
6 von 15 Punkten
Preis*:Preis*:Preis*:Preis*:Preis*:
Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Zum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von Amazon

Wofür braucht man eine Mikrowelle und wie funktioniert sie?

Heutzutage muss alles schnell gehen – auch das Kochen. Und obwohl es in jedem Haushalt einen Herd und Ofen gibt, kommt in der Eile eine Mikrowelle sehr gelegen. Dieses nützliche Küchengerät ist mittlerweile in fast jedem Haushalt zu finden. Das Konzept ist so einfach! Die Mikrowelle muss nicht vorheizen und es wird kein zusätzlicher Topf dreckig. Darüber hinaus ist in sekundenschnelle ein Essen aufgewärmt...oder aufgetaut...oder gegrillt...oder sogar gebacken. Ach, Sie wussten gar nicht, dass eine Mikrowelle auch all diese Funktionen haben kann? Dann müssen Sie den folgenden Ratgebertext unbedingt lesen!Vergleich von Mikrowellen bei RATUNDGEBER

Auch sie benutzt eine Mikrowelle (Foto: Schum - Fotolia.com)

Wohin mit der Mikrowelle?

Grundsätzlich gibt es drei Arten von Mikrowellen: Standgeräte, Einbaugeräte und Unterbaugeräte. Technisch gesehen unterscheiden sich die drei Arten nicht voneinander. Es geht nur darum, wie man sie platzieren kann. Standgeräte werden beispielsweise auf die Küchenarbeitsfläche gestellt. Einbaugeräte wiederum können in eine Küchenzeile eingebaut werden wie zum Beispiel ein Herd. Und Unterbaugeräte kann man unter einen Hängeschrank in der Küche hängen. Bei den hier verglichenen Mikrowellen handelt es sich um Standgeräte.

Wie ist eine Mikrowelle aufgebaut?

Ein Mikrowellen-Gerät ähnelt einem rechteckigen Kasten aus Kunststoff und/oder Edelstahl. Es verfügt über eine Tür, die man an einem Griff öffnet. In der Tür ist wie bei einem Herd eine Glasscheibe eingelassen. So kann man während der Verwendung des Geräts dabei zusehen, was innendrin passiert. Des Weiteren ist an der Vorderseite der Mikrowelle am seitlichen Rand eine Leiste mit verschiedenen Bedienungselementen zu finden. Hier können beispielsweise die Funktionen oder Leistungsstufen eingestellt werden. Außerdem befindet sich hier auch der Start- und Stopp-Button. Hiermit wird das Gerät entweder gestartet oder gestoppt. Mit einem Kabel wird die Mikrowelle schließlich mit der Steckdose verbunden.

Innen dreht sich was

Im Inneren der Mikrowelle befindet sich eine runde Glasplatte. Sie wird auch Drehteller genannt. Auf ihm wird ein Teller, eine Schüssel oder Ähnliches gestellt - jeweils gefüllt mit Essen oder mit Getränken. Wird die Mikrowelle gestartet, dreht sich der Drehteller dann im Uhrzeigersinn.

Kinderleichte Bedienung!

Die Bedienung einer Mikrowelle ist kinderleicht und geht schnell. Das Essen oder das Getränk werden in eine Schüssel, einen Teller oder etwa eine Plastikdose gefüllt. Dabei ist darauf zu achten, dass sowohl das jeweilige Geschirr als auch die Plastikdose für die Mikrowelle geeignet ist. Anschließend öffnet man die Tür der Mikrowelle und stellt das mit Essen oder Getränken gefüllte Gefäß auf den Drehteller. Beim Öffnen der Türe geht im Inneren der Mikrowelle ein Licht an. Nach dem Verschließen der Türe kommt der wichtigste Teil. Es sind die gewünschte Betriebszeit sowie die Funktion (s.u.) auszuwählen. Eine Funktion, über die jede Mikrowelle verfügt ist die Auftaufunktion. Wird diese betätigt, so taut tiefgefrorenes Essen auf.

Wenn es soweit ist, klingelt es

Sobald alles eingestellt ist, betätigt man den Start-Button und los geht's! Der Drehteller mitsamt Essen dreht sich langsam im Inneren des Geräts. Da jede Mikrowelle über einen eingebauten Timer verfügt, braucht man nicht selbst auf die Uhr zu sehen. Sobald die eingestellte Zeit abgelaufen ist, ertönt ein klingendes Geräusch und die Mikrowelle schaltet sich automatisch aus.

Wie kommt die Welle in die Mikrowelle?

Im Inneren der Mikrowelle gibt es ein Teil, das man Magnetron nennt. Dieses Magnetron erzeugt mit Hilfe eines Hohlleiters elektromagnetische Wellen. Diese Wellen kann man sich wie Wasserwellen vorstellen, nur dass sie unsichtbar sind. Sie haben eine Länge von ca. 10 cm. Zudem sind sie sehr energiereich. Das Charakteristische dieser Wellen ist nun, dass sie das im Garraum befindliche Essen oder die Getränke erwärmen können. Der Garraum jeder Mikrowelle ist dabei metallisch versiegelt. Damit bleiben die Mikrowellen im Gerät.

Wassermoleküle fangen an zu tanzen

Doch wie wird das Essen nun warm? Das geht so: Nahrungsmittel bestehen zum Großteil aus Wasser. Wasser wiederum besteht indes aus sehr kleinen Teilchen, den Molekülen. Treffen nun die energiereichen Wellen in der Mikrowelle auf diese Moleküle, so bringen sie diese schließlich zum Schwingen. Die Moleküle bewegen sich also sehr schnell und dabei reiben sie aneinander. Durch diese Reibung entsteht Wärme. Auf diese Weise also kann man also Nahrungsmittel auftauen, aufwärmen, erhitzen und garen.

Worin liegen die Unterschiede?

Kriterien für die Kaufentscheidung in Bezug auf Mikrowellen sind die folgenden Ausstattungsmerkmale:

  • - Gewicht
  • - Leistung
  • - Stufen
  • - Garraumvolumen
  • - Durchmesser des Drehtellers
  • - Funktionen

Gewicht

Eine Mikrowelle ist ein Gerät, das nicht ständig in der Küche hin und hergeschoben werden kann. Das liegt vor allem an ihrem Gewicht. Sie wiegt zwischen 10 und 22 Kilogramm. Dabei hängt das Gewicht natürlich auch von der Größe des Geräts ab.

Leistung

Die Leistung einer Mikrowelle wird in der Einheit "Watt" beschrieben. Mikrowellen sollten dabei über Leistungen verfügen, die zwischen 700 und 1.000 Watt liegen.

Stufen

Die Stufen oder auch Leistungsstufen einer Mikrowelle geben an, wie heiß das Essen oder das Getränk werden soll. Eine Mikrowelle sollte dabei immer mindestens über fünf bis acht Stufen verfügen. Hinter den Stufen verbirgt sich eigentlich eine Wattangabe. Wählt man eine niedrige Stufe aus, so wird weniger Leistung aufgebracht. Je höher also die Stufe gewählt wird, desto wärmer oder heißer wird das Essen oder das Getränk.

Garraumvolumen

Das Garraumvolumen gibt an, wie groß der Innenraum der Mikrowelle ist. Also die Länge mal die Höhe mal die Breite des Inneren des Geräts. Dabei wird das Volumen in der Einheit "Liter" angegeben. Diese Angabe ist wichtig. Sie sagt aus, wie viel Platz im Garraum der Mikrowelle zu nutzen ist. Im Normalfall liegt das Volumen des Garraums bei Mikrowellen zwischen 20 und 30 Litern.RATUNDGEBER vergleicht Mikrowellen (Standgeräte)

Foto: vera7388 - Fotolia.com

Durchmesser des Drehtellers

Je nachdem wie groß das Garraumvolumen ist, variiert auch der Durchmesser des Drehtellers. Die Angabe ist nützlich. Zum Beispiel wenn man wissen möchte, wie groß Gefäße sein dürfen, die noch in die Mikrowelle passen. Optimalerweise sollte der Durchmesser des Drehtellers zwischen 25 und 32 cm liegen.

Funktionen

Je nach Modell verfügt eine Mikrowelle neben der Auftaufunktion noch über weitere Funktionen.

Heißluft

Eine solche Funktion ist beispielweise die Heißluftfunktion. Mit dieser Funktion kann man die Mikrowelle wie einen Backofen nutzen. Das Gute daran ist, dass die Heißluftfunktion für eine besonders gleichmäßige Wärmeverteilung im Garraum sorgt. Die Luft wird hierbei durch einen Heizkörper erhitzt und mittels Ventilator im Garraum verteilt. Das Essen wird bei dieser Funktion also nicht durch Mikrowellen, sondern durch Heißluft gegart.

Grillen

Eine weitere Funktion ist die Grillfunktion, über die einige Geräte verfügen. Diese arbeitet im Prinzip wie ein Infrarotgrill. Das bedeutet, dass man die zu grillenden Lebensmittel auf einem Grillrost legt. Von oben werden sie dann mit dieser Infrarotstrahlung gegrillt.

Dampfgaren

Des Weiteren verfügen einige Mikrowellen über eine Dampfgarfunktion. Entsprechende Geräte haben bereits einen Wassertank eingebaut. Möchte man nun etwas dampfgaren, befüllt man diesen Wassertank. Auf diese Weise lassen sich Gerichte für bis zu vier Personen dampfgaren. Dabei arbeitet die Mikrowelle dann ausschließlich mit heißem Wasserdampf.

Hersteller

Bekannte Hersteller von Mikrowellen sind zum Beispiel folgende Unternehmen:

Bauknecht

Im Jahre 1919 in Neckartenzlingen gegründet, hat die Firma Bauknecht ihren Hauptsitz heute in Stuttgart. Bauknecht ist Spezialist für Haushaltsgeräte und heißt deshalb auch Bauknecht Hausgeräte GmbH. Seit 1989 gehört das Unternehmen außerdem zum US-amerikanischen Konzern Whirlpool. Neben den unterschiedlichsten Haushaltsgeräten stellt Bauknecht auch Mikrowellen her.

Bomann

Die Firma C. Bomann GmbH ist ein Tochterunternehmen des Großhändlers Clatronic International GmbH aus Kempen bei Krefeld. Bomann vertreibt im In- und Ausland ein umfangreiches Produktsortiment. Hierzu zählen beispielsweise Kühlschränke, Elektroherde, Geschirrspüler und auch Mikrowellen-Geräte.

Panasonic

Panasonic ist ein japanischer Elektronikkonzern mit Sitz in Kadoma, Japan. Im Jahre 1918 gegründet, hat sich Panasonic bis heute zu einem globalen Unternehmen entwickelt. Von Smartphones über Haushaltsgeräte, Automotivesysteme bis hin zu Körperpflegeprodukten entwickelt und produziert Panasonic die unterschiedlichsten Produkte. Mikrowellen zählen hierbei zum Bereich Haushaltsgeräte.

Samsung

Die Samsung Group ist ein südkoreanischer Konzern mit Sitz in Seoul. Im Jahre 1938 als Lebensmittelhandelsgeschäft gegründet, hat sich Samsung bis heute zu einem führenden Unternehmen in den verschiedensten Bereichen entwickelt. Auch der Bereich Haushaltsgeräte wird von Samsung abgedeckt. So zählen auch Mikrowellen zum Sortiment des Unternehmens.

Severin

Das Unternehmen Severin wurde im Jahre 1892 als Schmiede in Sundern gegründet. Severin ist insbesondere als Hersteller von Elektrogeräten für Haushalt und Küche bekannt. Zur Produktpalette gehören unter anderem Toaster, Kaffeemaschinen, Wasserkocher oder auch Mikrowellen.

Weitere Küchengeräte finden Sie hier:

Vergleichsportal für Toaster

Der Toaster gehört zum alltäglichen Leben. Doch die Modellauswahl ist riesig. Wenn es Sie also interessiert, wie ein Toaster funktioniert und worauf man beim Kauf achten sollte, dann lesen Sie weiter.

Vergleichsportal für Mikrowellen

Mikrowellen erleichtern das Leben. Sie müssen nicht vorheizen und kein weiterer Topf wird dreckig. Zudem ist in sekundenschnelle ein Essen aufgewärmt, aufgetaut, gegrillt oder gar gebacken.

Vergleichsportal für Waffeleisen

Wenn die Familie oder Freunde vorbeikommen, kann man ihnen mit selbst gemachten Waffeln eine kleine Freude bereiten. Waffeln sind super lecker und dazu noch schnell und einfach zubereitet.

Vergleichsportal für Brotbackautomaten

Frisch gebackenes Brot duftet einfach herrlich. Warum sollte es nicht auch zu Hause danach riechen? Backen Sie doch einfach Ihr eigenes Brot – und zwar mit einem Brotbackautomaten!

RATUNDGEBER ist ein Ratgeber- und Vergleichsportal

Wir unterstützen Sie mit unserer unabhängigen und kostenlosen Produkt- und Verbraucherberatung bei der Recherche von Produkten. Wir helfen Ihnen bei der Entscheidung hinsichtlich der Auswahl des für Sie geeigneten Produkts. Hierfür stellen wir vorausgewählte Produktmodelle einschlägiger Hersteller vor und unterziehen sie einem objektiven Vergleich. Wir bewerten die Produkte anhand ihrer Ausstattungsmerkmale. Weiterhin können sich die Kriterien für die Bewertung auch aus Literatur- und Internet-Recherchen ergeben. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie wir beim Vergleich von Produkten vorgehen. Die Recherche, der Vergleich und die Bewertung der Produkte erfolgen durch entsprechend qualifizierte Mitarbeiter und Experten wie zum Beispiel Ingenieure und technische Redakteure.

Das Vergleichsportal RATUNDGEBER zeigt Ihnen, worauf Sie bei einem Produkt jeweils achten müssen. Das erleichtert Ihnen die Kaufentscheidung wesentlich. Es wird dargestellt, welche Ausstattungsmerkmale wichtig sind. Dann zeigen wir Ihnen durch einen Preisvergleich, mit welchen Kosten Sie jeweils zu rechnen haben. Welches Modell aber günstiger gegenüber anderen ist, zeigt Ihnen RATUNDGEBER anhand des jeweiligen Preis-Leistungs-Verhältnisses. Dies wird professionell und nachvollziehbar als das Ergebnis einer Nutzwertanalyse ermittelt.

Schließlich erhalten Sie noch die Möglichkeit, durch einfaches Klicken auf die Produktbilder, die Preisangaben oder Kundenbewertungen zu den entsprechenden Produkt-Angeboten von amazon zu gelangen. Dort können Sie die Produkte dann auch kaufen. Bei RATUNDGEBER verhält es sich also nicht anders als z. B. bei Check24. Weiterhin hat das Vergleichsportal RATUNDGEBER für Sie ermittelt, in welchen Onlineshops Sie die Produkte sonst noch kaufen können. Durch Klicken auf die entsprechenden Logos gelangen Sie zu den entsprechenden Shops.

(*) Die angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Gegebenenfalls fallen zusätzliche Versandkosten an. Auch weisen wir darauf hin, dass sich die Preise ändern können. Alle Preisangaben sind somit ohne Gewähr. Die Preise können durch Klicken auf die Angebote der online-shops geprüft werden.