los
Generic filters
Exact matches only

Das Vergleichsportal RATUNDGEBER informiert über Luftmatratzen inkl. Preisvergleich ✅ Vergleich von Herstellern und Modellen: Welche Luftmatratze hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis? Welche Luftmatratze ist günstiger? Nutzen Sie jetzt die Kaufberatung von RATUNDGEBER!

Luftmatratzen
Vergleich von Preisen, Herstellern und Modellen

RATUNDGEBER hat sich gefragt: Was macht eine Luftmatratze aus? Welche Kriterien sollten bei der Kaufentscheidung einfließen? So haben wir einen Vergleich von Luftmatratzen durchgeführt, der anhand der Ausstattungsmerkmale erfolgte (siehe hierzu auch: Wie wir vergleichen...).

Es gibt Luftmatratzen zum Schwimmen oder zum Schlafen. Für den Vergleich von Preisen, Herstellern und Modellen haben wir fünf Luftmatratzen vorausgewählt, die zum Schlafen gedacht sind. Außerdem haben sie die Gemeinsamkeit, dass sie für bis zu zwei Personen geeignet sind. So können Sie alleine oder zu zweit auf Ihrer zukünftigen Luftmatratze übernachten. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen können Sie der Vergleichstabelle entnehmen.

Durch einfaches Klicken gelangen Sie direkt zu den entsprechenden Produktangeboten von Onlineshops. Worauf es bei Luftmatratzen ankommt, erfahren Sie im Ratgeber weiter unten auf dieser Seite.

1.2.3.4.5.
Sable Luftmatratze (Modell: SA-HF033 Queen Size)High Peak King Comfort Plus LuftbettColeman Compact Double Luftbett10T Ruby Baumwoll-Box-MatratzeIntex Luftbett Classic Downy Blue Queen Set
q? encoding=UTF8&ASIN=B078YRCP1F&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=wwwdrhoevelma 21&language=de DE - Luftmatratzen
q? encoding=UTF8&ASIN=B01L9CDGGW&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=wwwdrhoevelma 21 - Luftmatratzen
q? encoding=UTF8&ASIN=B019X3EIPM&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=wwwdrhoevelma 21 - Luftmatratzen
q? encoding=UTF8&ASIN=B0027Q8GU6&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=wwwdrhoevelma 21 - Luftmatratzen
q? encoding=UTF8&ASIN=B000HBIL9O&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=wwwdrhoevelma 21 - Luftmatratzen
Preis*:

Preis*:

Preis*:

Preis*:

Preis*:

Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
9/9  Maße (L x B x H):

228 x 152 x 43 cm


1/2  Packmaß:

36 x 33 x 19 cm


0/4  Gewicht:

8,7 kg


4/4  Belastbarkeit:

max. 300 kg


1/5  Material:

PVC,
Oberseite: n.b.


0/2  Separate

Luftkammern:

nein


5/5  Struktur:

I-Träger-Luftspulen


0/1  Schnell-

Entlüftungsventil:

n.b.


3/3  Integrierte

Luftpumpe:

ja, elektrische Pumpe


2/2  Reparatur-Set:

ja


3/5  Sonstiges:

Aufbewahrungs-Beutel, Verwendung bis -30 °C, erhöhtes Kissen

8/9  Maße (L x B x H):

ca. 204 x 190 x 20 cm


1/2  Packmaß:

ca. 38 x 28 x 24,6 cm


2/4  Gewicht:

4,15 kg


2/4  Belastbarkeit:

max. 250 kg


2/5  Material:

PVC,
Oberseite: Viskose


0/2  Separate

Luftkammern:

nein


4/5  Struktur:

Stegkonstruktion


1/1  Schnell-

Entlüftungsventil:

ja


2/3  Integrierte

Luftpumpe:

ja, Fußpumpe


0/2  Reparatur-Set:

n.b.


2/5  Sonstiges:

oberseitig hautsympathisch beflockt,
Anti-Rutsch-Pads auf der Unterseite

3/9  Maße (L x B x H):

189 x 120 x 17 cm


0/2  Packmaß:

n.b.


3/4  Gewicht:

2,5 kg


4/4  Belastbarkeit:

max. 295 kg


2/5  Material:

PVC,
Oberseite: Velours


2/2  Separate

Luftkammern:

ja


4/5  Struktur:

Stegkonstruktion


0/1  Schnell-

Entlüftungsventil:

n.b.


0/3  Integrierte

Luftpumpe:

nein


2/2  Reparatur-Set:

ja


2/5  Sonstiges:

weiche, beflockte Liegefläche,
stabile Stegkonstruktion

4/9  Maße (L x B x H):

190 x 120 x 19 cm


2/2  Packmaß:

40 x 28 x 10 cm


1/4  Gewicht:

5 kg


0/4  Belastbarkeit:

n.b.


5/5  Material:

innen gummiert,
außen Baumwolle


0/2  Separate

Luftkammern:

nein


5/5  Struktur:

Boxstruktur


0/1  Schnell-

Entlüftungsventil:

nein


0/3  Integrierte

Luftpumpe:

nein


2/2  Reparatur-Set:

ja


3/5  Sonstiges:

erhöhte Kopf- und Seitenteile,
rutschhemmend beschichtet,
robustes Material

6/9  Maße (L x B x H):

203 x 152 x 22 cm


2/2  Packmaß:

40,5 x 32,5 x 12 cm


4/4  Gewicht:

ca. 0,8 kg


3/4  Belastbarkeit:

max. 273 kg


0/5  Material:

n.b.
 


0/2  Separate

Luftkammern:

nein


2/5  Struktur:

Rillenstruktur


1/1  Schnell-

Entlüftungsventil:

ja


0/3  Integrierte

Luftpumpe:

n.b.


0/2  Reparatur-Set:

n.b.


3/5  Sonstiges:

inklusive Handpumpe und 2 Kissen

SEHR GUT
28 von 42 Punkten
SEHR GUT
24 von 42 Punkten
GUT
22 von 42 Punkten
GUT
22 von 42 Punkten
BEFRIEDIGEND
21 von 42 Punkten
Preis*:Preis*:Preis*:Preis*:Preis*:
Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Zum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von Amazon

Wofür braucht man eine Luftmatratze und was macht sie aus?

Campen in der Natur, ein spontaner Übernachtungsgast oder eine Pyjamaparty: Luftmatratzen sind eine schnelle Alternative zum Bett. Vor allem auf Reisen oder, wenn es schnell und unkompliziert gehen muss, bieten sich Luftmatratzen als geeignete Schlafstätte an.Vergleich von Luftmatratzen bei RATUNDGEBER

Eine typische Luftmatratze mit weicher Velours-Oberfläche (Foto: photobalance - Fotolia.com)

Was genau versteht man unter einer Luftmatratze?

Eine Luftmatratze ist, wie der Name schon verrät, eine mit Luft gefüllte Matratze. Dementsprechend besteht sie aus luftdichtem Stoff. Je nach Modell hat eine Luftmatratze ein oder mehrere Ventile, durch die sie mit Luft aufgepumpt werden kann. Entweder pustet man die Luftmatratze selbst mit dem Mund auf oder man nimmt eine Luftpumpe zur Hilfe. Es gibt aber auch Luftmatratzen, die eine Luftpumpe integriert haben oder sich von selbst aufblasen.

Der Aufbau einer Luftmatratze

Luftmatratzen bestehen aus mehreren Kammern, welche die Verteilung der Luft beeinflussen. So ist beispielsweise der Kopfteil meist höher als der restliche Teil der Luftmatratze. Ist die Luftmatratze mit ausreichend Luft gefüllt, können Sie auf der Luftmatratze schlafen. Wenn Sie die Luftmatratze nicht mehr benötigen, öffnen Sie die Ventile und lassen die Luft entweichen. Im Anschluss können Sie die Luftmatratze bis zum nächsten Einsatz platzsparend verstauen. Da sie klein und relativ leicht ist, nehmen Camper, Backpacker und Festivalbesucher sie gerne auf ihre Reisen und Ausflüge mit.

Schlafen oder schwimmen?

Luftmatratze ist nicht gleich Luftmatratze. Die größte Unterscheidung bei Luftmatratzen liegt wohl darin, dass einige zum Schlafen und andere für den Badeausflug gedacht sind. Letztere lassen sich prima als Schwimmhilfe oder zum Entspannen auf dem Wasser verwenden. Und auch auf einer Wiese oder am Strand kann man sich bequem darauf ausruhen. Für eine ganze Nacht sind solche Wasser-Luftmatratzen aber eher weniger geeignet. Denn Luftmatratzen zum Schwimmen sind meist schmaler, dünner und dadurch auch weniger komfortabel. Das Erscheinungsbild unterscheidet sich meist auch deutlich: Matratzen fürs Wasser sind vorwiegend in bunten, teils transparenten Farben erhältlich. Luftmatratzen zum Schlafen sind aus blickdichtem Material und oft mit einer weichen Oberfläche versehen.

Weitere Unterscheidungen

Auch wenn Sie sich bei der Auswahl auf eine Luftmatratze zum Schlafen festgelegt haben, gibt es weitere Unterschiede. Zum Beispiel gibt es so genannte Thermoluftmatratzen. Diese sind meist selbstaufblasend und mit den Eigenschaften einer Isomatte ausgestattet. Darüber hinaus sind so genannte Luftbetten erhältlich. Damit sind sehr hohe Luftmatratzen gemeint, die dadurch einem Bett schon sehr nahekommen. Auch wer eine Luftmatratze speziell fürs Auto sucht, wird fündig. Die Form der Luftmatratze ist dann genau auf die Nutzung im Auto zugeschnitten, beispielsweise für die Rückbank oder für das Heck des Wagens.

Kein langfristiger Ersatz für ein Bett

Im Vergleich zu einem richtigen Bett samt Matratze und Bettgestell ist eine Luftmatratze natürlich sehr günstig und schnell einsatzbereit. Doch so verlockend die Idee auch ist: Eine Luftmatratze sollten Sie nicht als Ersatz für ein richtiges Bett benutzen. Denn in den Punkten Körperanpassung, Punktelastizität, Druckentlastung und Feuchtigkeitsregulierung sind Luftmatratzen nicht mit herkömmlichen Matratzen zu vergleichen. Deshalb sollten Sie eine Luftmatratze nur als vorübergehende Lösung in Betracht ziehen. Als Gästebett oder beispielsweise für einen Campingausflug ist dagegen eine Luftmatratze perfekt.

Worin liegen die Unterschiede?

Kriterien für die Kaufentscheidung in Bezug auf Luftmatratzen sind die folgenden Ausstattungsmerkmale:

  • - Maße
  • - Packmaß
  • - Gewicht
  • - Belastbarkeit
  • - Material
  • - Separate Luftkammern
  • - Struktur
  • - Schnell-Entlüftungsventil
  • - Integrierte Luftpumpe
  • - Reparatur-Set

RATUNDGEBER vergleicht Luftmatratzen

Ein Gästebett: schnell gemacht mit einer Luftmatratze (Foto: mokee81 - Fotolia.com)

Maße

Luftmatratzen sind in verschiedenen Größen erhältlich. Dabei gibt es Luftmatratzen für Kinder sowie Single- oder Doppelmatratzen. In unserem Vergleich haben wir Luftmatratzen ausgewählt, die Platz für zwei Personen bieten. Solche Doppel-Luftmatratzen haben meist eine Breite zwischen 120 und 190 cm. Die Länge variiert hingegen zwischen 180 und 205 cm. Die Maße beziehen sich dabei auf die Luftmatratze im aufgeblasenen Zustand. Gerade beim Campen sind diese Maße wichtig, da sie zur Größe des Zelts passen müssen. Unabhängig davon sollte die Liegefläche jedoch möglichst groß sein, damit Sie komfortabel schlafen. Außerdem sollte die Matratzenhöhe ausreichend sein, damit Sie bei etwas Luftverlust nicht gleich den Untergrund zu spüren bekommen.

Packmaß

Das Packmaß bezieht sich auf die Luftmatratze im zusammengefalteten Zustand. Die Maße sind vor allem für Camper oder Backpacker relevant, da diese meist wenig Platz für ihre Reiseutensilien haben. Aber auch für Nicht-Reisende ist es praktisch, wenn die Luftmatratze nicht viel Platz in Anspruch nimmt. So kann man sie platzsparend verstauen, bis sie erneut benötigt wird.

Gewicht

Nicht nur die Gewichtsbeschränkungen am Flughafen sorgen dafür, dass schweres Gepäck unerwünscht ist. Denn schweres Gepäck ist auch schwer zu schleppen. Daher sollte auch die Luftmatratze auf Reisen nicht zu schwer sein. Das Gewicht einer Doppel-Luftmatratze kann stark variieren: ein bis fünf kg kann sie auf die Waage bringen.

Belastbarkeit

Hier geht es um die maximale Tragfähigkeit der Luftmatratze. Dabei wird in kg angegeben, wie belastbar die Luftmatratze ist. Je nach Größe sollte sie zwischen 80 und 300 kg standhalten können. Eine Matratze für zwei Personen sollte mindestens bis zu 200 kg belastbar sein. Eine hohe Belastbarkeit ist auch als ein Qualitätsmerkmal anzusehen. Achten Sie also insbesondere auf die Herstellerangaben dazu.

Material

Luftmatratzen bestehen meist aus PVC oder Gummi. Komfortablere Modelle haben außerdem einen weichen Bezug aus Baumwolle oder Viskose bzw. Velours. Ideal ist eine Kombination aus Gummi und Baumwolle. Denn Baumwolle ist hautschonend und besonders weich. Zudem sind gummierte Innenflächen äußerst robust und dadurch sehr langlebig. Unbedingt meiden sollten Sie Luftmatratzen, die die Weichmacher DINP oder DEHP enthalten. Diese Stoffverbindungen sind womöglich gesundheitsschädlich und daher zum Beispiel auch in Spielzeugen verboten.RATUNDGEBER prüft Luftmatratzen

Aufblasen einer Luftmatratze mittels einer mechanischen Luftpumpe (Foto: Richard Villalon - Fotolia.com)

Separate Luftkammern

Die meisten Luftmatratzen haben nur eine Luftkammer. Es gibt aber auch Doppel-Luftmatratzen mit zwei voneinander getrennten Luftkammern. Diese haben dann jeweils eigene Ventile. Dadurch kann jeder seine Seite der Luftmatratze individuell stark aufpumpen. Unterschiedliche Ansprüche an den „Härtegrad“ der Luftmatratze sind dann also kein Problem. Dies ist vor allem praktisch, wenn ein großer Gewichtsunterschied zwischen beiden Schläfern besteht. Ein weiterer Vorteil: Schlafbewegungen werden durch die verschiedenen Luftkammern gedämpft. Alles in allem sorgen zwei Luftkammern also für einen erholsameren Schlaf. Gerade wenn Sie die Luftmatratze überwiegend zu zweit nutzen, sind separate Luftkammern sehr zu empfehlen.

Struktur

Eine Luftkammer bildet zwar eine Einheit. Sie besteht aber aus mehreren, miteinander verbundenen Unterteilungen, aus der sich eine Struktur ergibt. So gibt es innerhalb einer Luftkammer Rillen, Boxen oder Stege, die der Luftmatratze ihre Form geben. Ansonsten würde die Luftmatratze sich beim Aufpumpen zu einem Ball anstatt zu einer Liegefläche formen. Die Ausprägung dieser Unterteilungen beeinflusst außerdem den Schlafkomfort. Viele Luftmatratzen haben eine Stegkonstruktion. Diese trägt zu einer gleichmäßigen Gewichtsverteilung bei. Dabei gilt: Je mehr Stege, desto besser. Darüber hinaus gibt es noch Rillen- und Boxstrukturen. Je kleinteiliger die Strukturen sind, desto besser können Sie auf der Luftmatratze liegen. Daher sind Boxstrukturen und Stegkonstruktionen im Vergleich zu Rillenstrukturen die bessere Wahl.

Schnell-Entlüftungsventil

Irgendwann kommt der Zeitpunkt, an dem die Luftmatratze wieder zusammengepackt und verstaut werden muss. Mit einem Schnell-Entlüftungsventil verringert sich der Aufwand beim Luftablassen. Solche Ventile haben in der Regel eine sehr große Öffnung, durch die die Luft schneller entweichen kann. Gerade für Ungeduldige ist ein solches Ventil ein Muss.

Integrierte Luftpumpe

Damit Ihnen beim Aufblasen der Luftmatratze nicht die Puste ausgeht, erweisen sich Luftpumpen als praktisch. Aber noch praktischer sind Luftpumpen, die bereits in der Luftmatratze verbaut sind. Heutzutage ist dies keine Seltenheit mehr. Solche integrierten Luftpumpen können elektrisch oder mechanisch arbeiten. Matratzen mit elektrischen Luftpumpen sind zwar mühelos und schnell aufgebaut, brauchen aber Strom. Das sollten Sie beispielsweise beim Campen bedenken. Mechanische Pumpen in der Luftmatratze werden meistens mit dem Fuß bedient. Dann müssen Sie etwas Körpereinsatz zeigen. Das ist aber bei Weitem nicht so anstrengend wie eine Luftmatratze mit dem Mund aufzupusten. Separate Luftpumpen hingegen nehmen zusätzlichen Platz im Reisegepäck weg und werden auch gelegentlich zuhause vergessen. Aus diesem Grund sind integrierte Luftpumpen ein wertvolles Extra.

Reparatur-Set

Im Lieferumfang vieler Luftmatratzen ist häufig ein Reparatur-Set enthalten. Das muss nicht heißen, dass die Luftmatratze vermutlich nach kurzer Zeit kaputtgeht. Dennoch kann ein Loch schneller entstehen als Sie vielleicht denken. Ob Holzsplitter, scharfkantige Steinchen oder ein scheuernder Untergrund – für den Fall der Fälle sind Sie mit einem Reparatur-Set bestens gerüstet. Denn niemand verbringt die Nacht gerne auf einer platten Luftmatratze.

Hersteller

Bekannte Hersteller von Luftmatratzen sind zum Beispiel folgende Unternehmen:

AmazonBasics

AmazonBasics ist eine Eigenmarke des Versandhandels Amazon. Seit 2009 ist die Eigenmarke in verschiedenen Produktsparten vertreten, zum Beispiel im Bereich Elektronik, Haushalt und Freizeit. Der Anspruch, den Amazon dabei an sich selbst stellt: Hochwertige Produkte für den täglichen Bedarf zu kleinen Preisen anbieten. Auch Luftmatratzen gehören dabei zum Sortiment.

Coleman

Die Coleman Company ist ein Unternehmen aus den USA. 1900 gegründet, wurde es vor allem durch seine revolutionären Starklicht-Laternen bekannt. Ab Mitte der 1950er Jahre fokussierte sich das Unternehmen verstärkt auf Outdoor-, Erholungs- und Freizeitprodukte. Auch heute noch ist das Sortiment vielfältig: Zelte, Luftmatratzen, Schlafsäcke, Campingkocher, Kühlboxen, Lampen und viel mehr sind dort zu finden.

High Peak

Das Unternehmen ist spezialisiert auf Camping-Ausrüstung. Dazu zählen neben Zelten, Rucksäcken, Schlafsäcken und Zubehör natürlich auch Luftmatratzen. Das Unternehmen wurde 1984 gegründet und bringt somit über 30 Jahre Erfahrung als Camping-Ausstatter mit. Heute ist High Peak Marktführer in dem Bereich.

Intex

Intex hat über 100 Niederlassungen weltweit: in China, den USA, Frankreich, den Niederlanden oder Deutschland. Zum Sortiment zählen hauptsächlich Pools, Zubehör und Produkte rund um das Thema Badespaß. Da sich viele Luftmatratzen auch perfekt zum Schwimmen eignen, liegt die Produktion ebendieser nahe.

10T Outdoor Equipment

10T (Tent) Outdoor Equipment produzieren seit mehr als zehn Jahren Produkte für den Outdoor-Bereich. Dabei arbeitet das Unternehmen mit namhaften Produzenten auf der ganzen Welt zusammen. Das Sortiment umfasst unter anderem Zelte, Schlafsäcke, Rucksäcke, Isomatten, Wind- und Sonnenschutz sowie Koch- und Ess-Geschirr, zudem auch Luftmatratzen.

Weitere Matratzen finden Sie hier:

Vergleichsportal für Federkern-Matratzen

Federkern-Matratzen zählen zu den Matratzen mit den besten Lüftungseigenschaften. Sie sind also sehr atmungsaktiv – perfekt für alle, die viel schwitzen!

Vergleichsportal für Kaltschaum-Matratzen

Frieren Sie schnell? Dann ist eine Kaltschaum-Matratze bestens für Sie geeignet. Sie isoliert die Wärme nämlich sehr gut. Daher wird Ihnen darauf schnell mollig warm.

Vergleichsportal für Latexmatratzen

Haben Sie eine Allergie gegen Hausstaubmilben? Dann sind Sie mit einer Latexmatratze sehr gut beraten. Die Mikrotierchen können nämlich nicht in den Kern eindringen.

Vergleichsportal für Matratzen-Auflagen

Seitdem der Boxspringbetten-Trend aus den USA zu uns nach Deutschland übergeschwappt ist, sind auch Topper bzw. Matratzen-Auflagen beliebt geworden.

RATUNDGEBER ist ein Ratgeber- und Vergleichsportal

Wir unterstützen Sie mit unserer unabhängigen und kostenlosen Produkt- und Verbraucherberatung bei der Recherche von Produkten. Wir helfen Ihnen bei der Entscheidung hinsichtlich der Auswahl des für Sie geeigneten Produkts. Hierfür stellen wir vorausgewählte Produktmodelle einschlägiger Hersteller vor und unterziehen sie einem objektiven Vergleich. Wir bewerten die Produkte anhand ihrer Ausstattungsmerkmale. Weiterhin können sich die Kriterien für die Bewertung auch aus Literatur- und Internet-Recherchen ergeben. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie wir beim Vergleich von Produkten vorgehen. Die Recherche, der Vergleich und die Bewertung der Produkte erfolgen durch entsprechend qualifizierte Mitarbeiter und Experten wie zum Beispiel Ingenieure und technische Redakteure.

Das Vergleichsportal RATUNDGEBER zeigt Ihnen, worauf Sie bei einem Produkt jeweils achten müssen. Das erleichtert Ihnen die Kaufentscheidung wesentlich. Es wird dargestellt, welche Ausstattungsmerkmale wichtig sind. Dann zeigen wir Ihnen durch einen Preisvergleich, mit welchen Kosten Sie jeweils zu rechnen haben. Welches Modell aber günstiger gegenüber anderen ist, zeigt Ihnen RATUNDGEBER anhand des jeweiligen Preis-Leistungs-Verhältnisses. Dies wird professionell und nachvollziehbar als das Ergebnis einer Nutzwertanalyse ermittelt.

Schließlich erhalten Sie noch die Möglichkeit, durch einfaches Klicken auf die Produktbilder, die Preisangaben oder Kundenbewertungen zu den entsprechenden Produkt-Angeboten von amazon zu gelangen. Dort können Sie die Produkte dann auch kaufen. Bei RATUNDGEBER verhält es sich also nicht anders als z. B. bei Check24. Weiterhin hat das Vergleichsportal RATUNDGEBER für Sie ermittelt, in welchen Onlineshops Sie die Produkte sonst noch kaufen können. Durch Klicken auf die entsprechenden Logos gelangen Sie zu den entsprechenden Shops.

(*) Die angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Gegebenenfalls fallen zusätzliche Versandkosten an. Auch weisen wir darauf hin, dass sich die Preise ändern können. Alle Preisangaben sind somit ohne Gewähr. Die Preise können durch Klicken auf die Angebote der online-shops geprüft werden.