los
Generic filters
Exact matches only

Das Vergleichsportal RATUNDGEBER informiert über Komfortschaum-Matratzen inkl. Preisvergleich ✅ Vergleich von Herstellern und Modellen: Welche Komfortschaum-Matratze hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis? Welche Komfortschaum-Matratze ist günstiger? Nutzen Sie jetzt die Kaufberatung von RATUNDGEBER!

Komfortschaum-Matratzen
Vergleich von Preisen, Herstellern und Modellen

RATUNDGEBER hat sich gefragt: Was macht eine Komfortschaum-Matratze aus? Welche Kriterien sollten bei der Kaufentscheidung einfließen? So haben wir einen Vergleich von Komfortschaum-Matratzen durchgeführt, der anhand der Ausstattungsmerkmale erfolgte (siehe hierzu auch: Wie wir vergleichen...).

Für den Vergleich von Preisen, Herstellern und Modellen haben wir fünf Komfortschaum-Matratzen vorausgewählt. Diese Modelle haben einige Gemeinsamkeiten. Zum einen haben sie alle die Standardgröße 90 x 200 cm, sind aber auch in weiteren Größen erhältlich. Zum anderen sind bei allen Modellen die Bezüge abnehmbar und waschbar. Dadurch sind sie auch besonders für Allergiker geeignet. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen können Sie der Vergleichstabelle entnehmen.

Durch einfaches Klicken gelangen Sie direkt zu den entsprechenden Produktangeboten von Onlineshops. Worauf es bei Komfortschaum-Matratzen ankommt, erfahren Sie im Ratgeber weiter unten auf dieser Seite.

1.2.3.4.5.
Hilding Sweden Essentials Schaumstoff-
matratze
Traumnacht T9 - Orthopädische Komfortschaum-
matratze
Orthopädische 7 Zonen Komfortschaum-
matratze
von Air Balance
AmazonBasics Komfortschaum-
Matratze
Matratze mit Komfortschaum-Kern von Mister Sandman
q? encoding=UTF8&ASIN=B074FZLQG2&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=wwwdrhoevelma 21 - Komfortschaum-Matratzen
q? encoding=UTF8&ASIN=B00Y2S5C1S&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=wwwdrhoevelma 21 - Komfortschaum-Matratzen
q? encoding=UTF8&ASIN=B00FEGRM2O&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=wwwdrhoevelma 21 - Komfortschaum-Matratzen
q? encoding=UTF8&ASIN=B017BEQLLY&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=wwwdrhoevelma 21 - Komfortschaum-Matratzen
q? encoding=UTF8&ASIN=B073T1S2ZR&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=wwwdrhoevelma 21 - Komfortschaum-Matratzen
Preis*:

Preis*:

Preis*:

Preis*:

Preis*:

Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
4/5  Maße (B x L x H):

90 x 200 x 16 cm


2/2  Weitere erhältliche

Größen:

ja


1/1  Kern:

PUR-Schaum


2/2  Härtegrad:

H2-H3


5/5  Probeliegen:

ja, 100 Tage


2/5  Raumgewicht:

28 kg/m³


5/5  Liegezonen:

7


3/5  Material des Bezugs:

100 % Polyester
 
 


5/5  Öko-Tex®-Klasse:

1 (für Babys geeignet)


5/5  Bezug abnehmbar

und waschbar:

ja (bis 60 °C)


5/5  Reißverschluss:

vierseitig


5/5  Garantie:

10 Jahre


1/1  Gewicht:

8 kg


1/1  Sonstiges:

hypoallergener Doppeltuch-Bezug

5/5  Maße (B x L x H):

90 x 200 x 17 cm


2/2  Weitere erhältliche

Größen:

ja


0/1  Kern:

n.b.


2/2  Härtegrad:

H3


0/5  Probeliegen:

n.b.


3/5  Raumgewicht:

30 kg/m³


3/5  Liegezonen:

9


5/5  Material des Bezugs:

41 % Baumwolle,
31 % Polyamid,
28 % Polyester


5/5  Öko-Tex®-Klasse:

1 (für Babys geeignet)


5/5  Bezug abnehmbar

und waschbar:

ja (bis 60 °C)


2/5  Reißverschluss:

dreiseitig


0/5  Garantie:

n.b.


1/1  Gewicht:

13,8 kg


1/1  Sonstiges:

hypoallergener Doppeltuch-Bezug

4/5  Maße (B x L x H):

90 x 200 x 16 cm


2/2  Weitere erhältliche

Größen:

ja


1/1  Kern:

PUR-Schaum


2/2  Härtegrad:

H4


0/5  Probeliegen:

n.b.


5/5  Raumgewicht:

35 kg/m³


5/5  Liegezonen:

7


3/5  Material des Bezugs:

100 % Polyester
 
 


0/5  Öko-Tex®-Klasse:

n.b.


5/5  Bezug abnehmbar

und waschbar:

ja (bis 60 °C)


5/5  Reißverschluss:

vierseitig


0/5  Garantie:

2 Jahre


1/1  Gewicht:

15 kg


1/1  Sonstiges:

Cool-Plus-Bezug

3/5  Maße (B x L x H):

90 x 200 x 14,5 cm


2/2  Weitere erhältliche

Größen:

ja


1/1  Kern:

PUR-Schaum


2/2  Härtegrad:

H3


0/5  Probeliegen:

n.b.


2/5  Raumgewicht:

28 kg/m³


5/5  Liegezonen:

7


3/5  Material des Bezugs:

100 % Polyester
 
 


0/5  Öko-Tex®-Klasse:

n.b.


5/5  Bezug abnehmbar

und waschbar:

ja (bis 60 °C)


5/5  Reißverschluss:

vierseitig


0/5  Garantie:

n.b.


1/1  Gewicht:

9,4 kg


1/1  Sonstiges:

hypoallergener Doppeltuch-Bezug

1/5  Maße (B x L x H):

90 x 200 x 11 cm


2/2  Weitere erhältliche

Größen:

ja


1/1  Kern:

PUR-Schaum


0/2  Härtegrad:

n.b.


4/5  Probeliegen:

ja, 30 Tage


0/5  Raumgewicht:

n.b.


0/5  Liegezonen:

n.b.


3/5  Material des Bezugs:

100 % Polyester
 
 


5/5  Öko-Tex®-Klasse:

1 (für Babys geeignet)


5/5  Bezug abnehmbar

und waschbar:

ja (bis 60 °C)


0/5  Reißverschluss:

n.b.


5/5  Garantie:

10 Jahre


0/1  Gewicht:

n.b.


0/1  Sonstiges:

-

SEHR GUT
46 von 52 Punkten
GUT
34 von 52 Punkten
GUT
34 von 52 Punkten
BEFRIEDIGEND
30 von 52 Punkten
BEFRIEDIGEND
26 von 52 Punkten
Preis*:Preis*:Preis*:Preis*:Preis*:
Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Zum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von Amazon

Wofür braucht man eine Komfortschaum-Matratze und was macht sie aus?

Komfortschaum-Matratzen belegen ein weites Feld. Wer sich im Internet zu dem Thema schlau machen will, findet oft widersprüchliche Informationen. Das fängt schon beim Aufbau der Matratze an. So werden Komfortschaum-Matratzen zuweilen als zweilagig beschrieben: ein leichter Komfortschaum plus einem Kern aus Visko- oder Kaltschaum. Oft werden aber wiederum auch Matratzen als Komfortschaum-Matratzen bezeichnet, die weder einen Visko- oder Kaltschaum-Kern enthalten. Die Stiftung Warentest erklärt hierzu: „Standardschaum wird oft als Komfortschaum angepriesen, ist aber der einfachste Polyurethan-Schaum auf dem Markt“. Das erklärt auch die günstigen Preise, zu denen man solche Komfortschaum-Matratzen erwerben kann. Sind diese einfachen Standardschaum-Matratzen also minderwertig und besser zu meiden? Das kommt ganz darauf an! Das Wichtigste vorab: Nur leichte Personen sollten auf einer Komfortschaum-Matratze schlafen.Vergleich von Komfortschaum-Matratzen bei RATUNDGEBER

Schaumkern für eine Matratze (Foto: UtaSol - Fotolia.com)

Herstellung

Komfortschaum-Matratzen werden ähnlich wie Kaltschaum-Matratzen aus Polyurethan (kurz PUR oder PU) hergestellt. Allerdings schäumt man Komfortschaum-Matratzen mithilfe eines Treibmittels auf. Ist die Form gegossen, müssen die Komfortschaum-Matratzen außerdem gebacken werden, um auszuhärten. Kaltschaum-Matratzen hingegen erhärten ohne Hitzezufuhr. Dieser Tatsache haben sie auch ihren Namen zu verdanken. Ein weiterer Unterschied: Komfortschaum-Zellen sind schon direkt nach der Herstellung offenporig. Bei Kaltschaum-Matratzen hingegen bricht eine Walze die Zellen auf, sie sind dann „gecrusht“. So gesehen erfordert die Herstellung einer Komfortschaum-Matratze also etwas weniger Aufwand als die einer Kaltschaum-Matratze. Liegezonen werden übrigens bei beiden Matratzen-Arten im Nachhinein durch Einschnitte eingefügt.

Vorteile

Komfortschaum-Matratzen haben eine überdurchschnittlich gute Luftzirkulation. Das liegt an der bereits erwähnten offenporigen Struktur des Komfortschaums. Dadurch kommen Komfortschaum-Matratzen sehr gut mit Schweiß oder hoher Luftfeuchtigkeit zurecht. Außerdem sind sie sehr elastisch und haben eine gute Rückstellkraft. Aufgrund dieser Umstände sind sie meist auch sehr lange haltbar. Generell sind Komfortschaum-Matratzen leicht und weich. Auch für verstellbare Lattenroste sind sie geeignet. Das Material verursacht bei Bewegungen keine Geräusche und hat eine sehr geringe Anfälligkeit für Milben. Überdies sind sie die wohl preiswertesten Matratzen auf dem Markt.

Nachteile

Ein großer Nachteil ist die Uneindeutigkeit des Begriffs Komfortschaum. Es ist nicht immer klar, welcher Schaum oder welche Schaumstoff-Kombination enthalten ist. Hier wäre mehr Transparenz seitens der Hersteller wünschenswert. Letztendlich bieten viele Komfortschaum-Matratzen trotz ihres Namens wenig Komfort. Da eine Komfortschaum-Matratze meist nicht sehr punktelastisch ist, sollten vor allem Personen, die unter Nacken- oder Rückenbeschwerden leiden, zu einer anderen Matratze greifen. Besser eignen sich diesbezüglich zum Beispiel Viskoschaum-Matratzen oder Gelschaum-Matratzen. Auch Personen mit überdurchschnittlichem Körpergewicht werden keine Freude an einer Komfortschaum-Matratze haben. Sie brauchen schlichtweg eine härtere Matratze mit mehr Stützkraft.

Wann ist eine Komfortschaum-Matratze sinnvoll?

Eine herkömmliche Komfortschaum-Matratze aus Standardschaum eignet sich eher als Gäste-Matratze, die nur gelegentlich genutzt wird. Ansonsten ist eine Komfortschaum-Matratze vor allem etwas für leichte Personen, die nicht viel Geld für ihre Matratze ausgeben wollen. Gegebenenfalls eignet sich eine Komfortschaum-Matratze auch als Kindermatratze.

Worin liegen die Unterschiede?

Kriterien für die Kaufentscheidung in Bezug auf Komfortschaum-Matratzen sind die folgenden Ausstattungsmerkmale:

  • - Maße
  • - Weitere erhältliche Größen
  • - Kern
  • - Härtegrad
  • - Probeliegen
  • - Raumgewicht
  • - Liegezonen
  • - Material des Bezugs
  • - Öko-Tex®-Klasse
  • - Bezug abnehmbar und waschbar
  • - Reißverschluss
  • - Garantie
  • - Gewicht

Maße

Wir haben für Sie Komfortschaum-Matratzen mit den Standard-Maßen 90 cm x 200 cm herausgesucht. Hier geht es aber vor allem um die Dicke bzw. Höhe der Komfortschaum-Matratze. Eine Matratze sollte nämlich nicht zu dünn sein, da Sie sonst durch die Matratze hindurch den Lattenrost spüren könnten. Es gilt also: je höher die Matratze, desto besser.

Weitere erhältliche Größen

Nicht jeder will eine Matratze in den Maßen 90 cm x 200 cm. Deshalb haben wir für Sie geprüft, ob Sie mit wenigen Klicks auch weitere Größen auswählen können.

Kern

Wie bereits erwähnt, ist die Bezeichnung Komfortschaum nicht immer eindeutig. Daher stellt sich oft die Frage: Handelt es sich wirklich um einen Kern aus Komfortschaum? Oder verbirgt sich hinter der Bezeichnung in Wirklichkeit Kaltschaum? Leider konnten wir hierzu oft keine konkreten Angaben finden. Dabei ist Kaltschaum nicht schlechter als herkömmlicher Schaum. Auch die Angabe PUR-Schaum ist nicht eindeutig. Denn dabei kann es sich sowohl um Standardschaum als auch um Kaltschaum handeln. Wenn Sie sich bezüglich des Materials ganz sicher sein wollen, sollten Sie den Hersteller kontaktieren.

Härtegrad

Bei den meisten Matratzen ist ein Härtegrad angegeben. Dieser gibt Aufschluss darüber, wie hart beziehungsweise wie weich die Matratze jeweils ist. Dabei wird zwischen den Härtegraden H1 bis H5 unterschieden. Der optimale Härtegrad hängt von Ihrem Gewicht ab. Sie können sich an diesen Werten orientieren: H1 ist für Personen mit einem Gewicht von unter 60 kg, H2 für Personen unter 80 kg, H3 für Personen bis zu 100 kg, H4 eignet sich hingegen für ein Personen-Gewicht bis zu 110 kg. Darüber hinaus empfiehlt sich der Härtegrad H5. Bedenken Sie allerdings immer, dass diese Angaben von Hersteller zu Hersteller variieren können.

Probeliegen

Erst nach mehreren Nächten auf einer Matratze kann man sagen, ob es die richtige Schlafunterlage ist. Deshalb ermöglichen viele Online-Händler das Probeliegen von Zuhause aus. Die Folie dürfen Sie dazu natürlich entfernen. Der Testzeitraum zum Probeliegen ist meist auf 30 oder sogar 100 Tage beschränkt. Stellen Sie fest, dass die Matratze nicht zu Ihnen passt, erstattet der Hersteller Ihnen den Preis und übernimmt auch die Kosten für den Rückversand. Dieser Service ist wirklich praktisch und sehr empfehlenswert. Übrigens ermöglichen diesen Service manchmal auch Hersteller, die damit nicht werben. Es kann sich also lohnen, diesbezüglich genauer nachzufragen.

Raumgewicht

Das Raumgewicht einer Matratze gibt das Gewicht des verwendeten Materials pro Kubikmeter an (kg/m3). Ein hohes Raumgewicht ist ein Qualitätsmerkmal. Denn dann ist die Matratze meist haltbarer und belastbarer. Ein kleines Raumgewicht lässt hingegen eher die Bildung von Kuhlen zu. Komfortschaum-Matratzen haben im Vergleich zu anderen Matratzen generell ein eher geringes Raumgewicht.

Liegezonen

Matratzen haben oft mehrere Liegezonen. Diese Zonen geben unterschiedlich stark nach, sodass die Wirbelsäule geradlinig verläuft und der Körper optimal gestützt wird. Es gibt Matratzen mit 5, 7 oder 9 Liegezonen. Aber nur weil eine Matratze mehr Liegezonen hat, ist sie nicht unbedingt besser. Letztendlich muss die Einteilung der Liegezonen zur Statur und Größe der Person passen. Bei kleinteiligen Zonen kann sich dies als entsprechend schwieriger gestalten. Daher empfehlen wir eine Matratze mit 7 Liegezonen.

Material des Bezugs

Das Material eines Matratzenbezugs beeinflusst das Schlafklima wesentlich. Am besten eignen sich Gewebemischungen aus Kunst- und Naturfasern. Eine solche Mischung ist zum Beispiel Polycotton, welches aus Baumwolle und Polyester besteht. Es vereint die Vorteile beider Materialien, ist saugfähig, elastisch, atmungsaktiv und feuchtigkeitsregulierend. Reines Polyester speichert Wärme sehr gut, trocknet schnell und ist widerstandsfähig. Baumwolle hingegen ist saugfähiger als Polyester. Sie ist außerdem hautfreundlich und angenehm weich.

Öko-Tex®-Klasse

Die Öko-Tex®-Klassifizierung ist eine Schadstoffprüfung, die sich nach dem Verwendungszweck der Textilien richtet. Man unterscheidet zwischen vier Klassen. Matratzenbezüge fallen normalerweise in die erste oder zweite Klasse. Matratzen mit Klasse 1 erfüllen die höchsten Ansprüche. Dementsprechend eignen sie sich auch für Babys und Kleinkinder.

Bezug abnehmbar und waschbar

Aus hygienischen Gründen empfiehlt sich ein Bezug, der abnehmbar und waschbar ist. Im Idealfall lässt sich dieser auch noch bei 60° C waschen, da bei dieser Temperatur Milben abgetötet werden.

Reißverschluss

Ein Bezug lässt sich am einfachsten abnehmen, wenn die Matratze einen vierseitigen Reißverschluss hat. Dann können Sie außerdem Ober- und Unterseite des Bezugs voneinander trennen und ihn dadurch besser waschen. Bei ein-, zwei- oder dreiseitigen Reißverschlüssen gestaltet sich das alles als wesentlich komplizierter.

Garantie

Die gesetzlich vorgeschriebene Herstellergarantie umfasst zwei Jahre. Einige Hersteller wollen die Qualität ihres Produkts jedoch hervorheben und gewähren eine längere Garantie. Dies ist natürlich immer von Vorteil. Bedenken Sie jedoch, dass die Garantie an bestimmte Voraussetzungen geknüpft sein kann oder sich nur auf bestimmte Teile bezieht.

Gewicht

Eine leichte Matratze hat natürlich viele Vorteile: So kann man sie beispielsweise leicht transportieren oder wenden. Komfortschaum-Matratzen sind generell sehr leicht. Da ein geringes Gewicht aber auch mit einem geringen Raumgewicht einhergeht, vergeben wir in dieser Kategorie nur Punkte dafür, dass das Gewicht überhaupt vom Hersteller angegeben wurde.

Hersteller

Bekannte Hersteller von Komfortschaum-Matratzen sind zum Beispiel folgende Unternehmen:

Amazon Basics

Hochwertige Produkte zu kleinstmöglichen Preisen? Amazon will das mit seiner Marke Amazon Basics möglich machen. Dazu arbeitet der erfolgreiche Versandhandel eng mit den Herstellern zusammen und lässt sich von Materialien und Designs auf der ganzen Welt inspirieren. Zum Sortiment dieser Marke gehören unter anderem Computer-, Kamera- und Fotozubehör, Bürobedarf, Bettwäsche, Handtücher und natürlich Matratzen.

Hilding Sweden

Das Unternehmen wurde 1939 durch Hilding Anderson im schwedischen Bjärnum gegründet. Seit über 80 Jahren stellt Hilding Sweden also Matratzen und Topper her. Im eigenen Schlaflabor werden die Produkte auf Qualität, Haltbarkeit, Komfort und gesundheitliche Aspekte geprüft. Viele der Matratzen werden an Hotels verkauft, aber auch Privatpersonen kommen auf ihre Kosten: die lange Garantie und die umfangreiche Möglichkeit zum Probeschlafen sprechen für sich.

Mister Sandman

Das Berliner E-Commerce Unternehmen ist noch recht jung. Es wurde im Juli 2015 gegründet und hat seitdem bereits über 100.000 Matratzen verkauft. Dabei soll vor allem ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis im Vordergrund gehen. Mister Sandman ist aktuell in vier Ländern aktiv und plant weitere Expansionen.

Weitere Komfortschaum-Matratzen finden Sie hier:

Vergleichsportal für Kaltschaum-Matratzen

Frieren Sie schnell? Dann ist eine Kaltschaum-Matratze bestens für Sie geeignet. Sie isoliert die Wärme nämlich sehr gut. Daher wird Ihnen darauf schnell mollig warm.

Vergleichsportal für Latexmatratzen

Haben Sie eine Allergie gegen Hausstaubmilben? Dann sind Sie mit einer Latexmatratze sehr gut beraten. Die Mikrotierchen können nämlich nicht in den Kern eindringen.

Vergleichsportal für Luftmatratzen

Luftmatratzen bestehen aus mehreren Kammern, die Luft unterschiedlich verteilen. So ist beispielsweise der Kopfteil meist höher als der restliche Teil der Luftmatratze.

Vergleichsportal für Matratzen-Auflagen

Seitdem der Boxspringbetten-Trend aus den USA zu uns nach Deutschland übergeschwappt ist, sind auch Topper bzw. Matratzen-Auflagen beliebt geworden.

RATUNDGEBER ist ein Ratgeber- und Vergleichsportal

Wir unterstützen Sie mit unserer unabhängigen und kostenlosen Produkt- und Verbraucherberatung bei der Recherche von Produkten. Wir helfen Ihnen bei der Entscheidung hinsichtlich der Auswahl des für Sie geeigneten Produkts. Hierfür stellen wir vorausgewählte Produktmodelle einschlägiger Hersteller vor und unterziehen sie einem objektiven Vergleich. Wir bewerten die Produkte anhand ihrer Ausstattungsmerkmale. Weiterhin können sich die Kriterien für die Bewertung auch aus Literatur- und Internet-Recherchen ergeben. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie wir beim Vergleich von Produkten vorgehen. Die Recherche, der Vergleich und die Bewertung der Produkte erfolgen durch entsprechend qualifizierte Mitarbeiter und Experten wie zum Beispiel Ingenieure und technische Redakteure.

Das Vergleichsportal RATUNDGEBER zeigt Ihnen, worauf Sie bei einem Produkt jeweils achten müssen. Das erleichtert Ihnen die Kaufentscheidung wesentlich. Es wird dargestellt, welche Ausstattungsmerkmale wichtig sind. Dann zeigen wir Ihnen durch einen Preisvergleich, mit welchen Kosten Sie jeweils zu rechnen haben. Welches Modell aber günstiger gegenüber anderen ist, zeigt Ihnen RATUNDGEBER anhand des jeweiligen Preis-Leistungs-Verhältnisses. Dies wird professionell und nachvollziehbar als das Ergebnis einer Nutzwertanalyse ermittelt.

Schließlich erhalten Sie noch die Möglichkeit, durch einfaches Klicken auf die Produktbilder, die Preisangaben oder Kundenbewertungen zu den entsprechenden Produkt-Angeboten von amazon zu gelangen. Dort können Sie die Produkte dann auch kaufen. Bei RATUNDGEBER verhält es sich also nicht anders als z. B. bei Check24. Weiterhin hat das Vergleichsportal RATUNDGEBER für Sie ermittelt, in welchen Onlineshops Sie die Produkte sonst noch kaufen können. Durch Klicken auf die entsprechenden Logos gelangen Sie zu den entsprechenden Shops.

(*) Die angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Gegebenenfalls fallen zusätzliche Versandkosten an. Auch weisen wir darauf hin, dass sich die Preise ändern können. Alle Preisangaben sind somit ohne Gewähr. Die Preise können durch Klicken auf die Angebote der online-shops geprüft werden.