los
Generic filters
Exact matches only
Filter by Custom Post Type

Das Vergleichsportal RATUNDGEBER informiert über Hufglocken inkl. Preisvergleich ✅ Vergleich von Herstellern und Modellen: Welche Hufglocken haben das beste Preis-Leistungs-Verhältnis? Welche Hufglocken sind günstiger? Nutzen Sie jetzt die Kaufberatung von RATUNDGEBER!

Hufglocken
Vergleich von Preisen, Herstellern und Modellen

RATUNDGEBER hat sich gefragt: Was macht Hufglocken aus? Welche Kriterien sollten bei der Kaufentscheidung einfließen? So haben wir einen Vergleich von Hufglocken durchgeführt, der anhand der Ausstattungsmerkmale erfolgte (siehe hierzu auch: Wie wir vergleichen...).

Für den Vergleich von Preisen, Herstellern und Modellen haben wir fünf Hufglocken vorausgewählt. Diese Modelle haben folgende Gemeinsamkeiten: Sie sind alle als Paar erhältlich und sie sind durch ihren Klettverschluss flexibel und leicht zu befestigen. Eine weitere Gemeinsamkeit ist die von uns ausgewählte Größe. Die Hufglocken haben nämlich alle die Größe M, sind teils aber auch in anderen Größen erhältlich. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen können Sie der Vergleichstabelle entnehmen.

Durch einfaches Klicken gelangen Sie direkt zu den entsprechenden Produktangeboten von Onlineshops. Worauf es bei Hufglocken ankommt, erfahren Sie im Ratgeber weiter unten auf dieser Seite.

1.2.3.4.5.
HKM Hufglocken IsaHorze Pro Bell HufglockenWaldhausen Lammfell HufglockeHufglocken Neopren von Horse GuardBusse Hufglocken STURDY-PLUSH
wAAACwAAAAAAQABAEACAkQBADs= - Hufglocken
wAAACwAAAAAAQABAEACAkQBADs= - Hufglocken
wAAACwAAAAAAQABAEACAkQBADs= - Hufglocken
wAAACwAAAAAAQABAEACAkQBADs= - Hufglocken
wAAACwAAAAAAQABAEACAkQBADs= - Hufglocken
Preis*:Preis*:Preis*:Preis*:Preis*:
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
2/2  Material:

Kunststoff und
Softporenmaterial


0/5  Plüschrand:

nein


2/2  Doppel-Verschluss:

ja


2/2  Größe (Maße):

M (18 x 18 x 1 cm)


5/5  Erhältliche Größen:

S - XXL


2/3  Erhältliche Farben:

Schwarz,
Schwarz/Glitzer
 


2/2  Gewicht:

40,8 g


1/1  Maschinenwaschbar:

ja, bei 30 °C
 


3/5  Sonstiges:

stoßabsorbierend,
strapazierfähig,
anatomisch angepasste Form

2/2  Material:

Neopren
 


0/5  Plüschrand:

nein


0/2  Doppel-Verschluss:

n.b.


0/2  Größe (Maße):

M (Maße n.b.)


5/5  Erhältliche Größen:

S - XXL


3/3  Erhältliche Farben:

Schwarz,
Blau,
Weiß


2/2  Gewicht:

181 g


1/1  Maschinenwaschbar:

ja, kalt im Schonwaschgang


5/5  Sonstiges:

stark beanspruchbares, strapazierfähiges, schockabsorbierendes Neopren,
enge Passform,
wird keine Reibung verursachen

0/2  Material:

n.b.
 


5/5  Plüschrand:

ja, Lammfell


2/2  Doppel-Verschluss:

ja


0/2  Größe (Maße):

M (Maße n.b.)


3/5  Erhältliche Größen:

M, L, XL


2/3  Erhältliche Farben:

Schwarz
Weiß
 


0/2  Gewicht:

n.b.


0/1  Maschinenwaschbar:

n.b.
 


5/5  Sonstiges:

strapazierfähig und pflegeleicht,
stoßabsorbierendes Innenfutter,
angenehmer Trage-
komfort und sicherer Halt

2/2  Material:

Neopren
 


0/5  Plüschrand:

nein


2/2  Doppel-Verschluss:

ja


0/2  Größe (Maße):

M (Maße n.b.)


4/5  Erhältliche Größen:

S - XL


3/3  Erhältliche Farben:

Schwarz,
Weiß,
Braun


2/2  Gewicht:

ca. 150 g


1/1  Maschinenwaschbar:

ja, bei 40 °C
 


1/5  Sonstiges:

angenehm weich

2/2  Material:

Spezial-PVC
 


2/5  Plüschrand:

ja, Plüsch-Kunstfell


2/2  Doppel-Verschluss:

ja


0/2  Größe (Maße):

M (Maße n.b.)


1/5  Erhältliche Größen:

M


1/3  Erhältliche Farben:

Schwarz
 
 


2/2  Gewicht:

330 g


0/1  Maschinenwaschbar:

n.b.
 


5/5  Sonstiges:

weich und anpassungsfähig,
ohne Scheuer-
potential,
sehr weiche Polsterung im Fesselbeugen- und Ballenbereich durch Plüschrand

SEHR GUT
19 von 27 Punkten
SEHR GUT
18 von 27 Punkten
SEHR GUT
17 von 27 Punkten
GUT
15 von 27 Punkten
GUT
15 von 27 Punkten
Preis*:Preis*:Preis*:Preis*:Preis*:
Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Zum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von Amazon

Wofür braucht man Hufglocken und was macht sie aus?

Hufglocken werden im Reitsport in erster Linie zum Schutz der Pferde gegen so genannte Ballentritte eingesetzt. Ein Ballentritt ist dabei ein Tritt der hinteren Hufe gegen die Hufballen der Vorderhufe. Die Hufballen befinden sich oberhalb des Hufhorns auf der Rückseite der Unterbeine. Sie sind nicht durch Horn geschützt. Lediglich Haut und Fell bedecken die Ballen. Sie sind daher sehr empfindlich und anfällig für Verletzungen. Die nachfolgende Abbildung zeigt die örtliche Lage der Hufballen am Unterbein des Pferdes:Mit Hufglocken die Hufballen schützen

Die Hufballen befinden sich oberhalb des Hufhorns auf der Rückseite der Unterbeine.

Hufglocken schützen vor Ballentritten

Hufglocken dienen also hauptsächlich dem Schutz von Ballentritten. Daher werden sie normalerweise an den Hufen der Vorderbeine angebracht. Sie sind, wie der Name schon sagt, glockenförmig. Dabei sind sie meist um die 10 cm breit. Weitere Bezeichnungen für Hufglocken sind übrigens Sprungglocken, Springglocken oder einfach kurz Glocken. Vor allem junge, noch unausbalancierte Pferde neigen übrigens dazu, sich bei den ersten Reitversuchen selber zu treten. Durch das Anlegen von Sprunglocken kann man so einen Ballentritt verhindern und das Pferd vor Verletzungen schützen.

Wozu Hufglocken sonst noch dienen

Ballentritte können auch beim Springen passieren oder beim Polo. Durch das enge Zusammenreiten und die vielen kurzen Wendungen kann es hier schnell zu Tritten auf die Pferdebeine kommen. Darüber hinaus kann man Springglocken auch dazu verwenden, das Pferd daran zu hindern, sich ein Eisen abzutreten. Das kann sich als praktisch erweisen, wenn das Pferd zum Beispiel einen Spezialbeschlag wie Eiereisen tragen muss. Hufglocken können nämlich dann verhindern, dass das Pferd auf die überstehenden Teile der Eisenschenkel tritt und sich dadurch der komplette Beschlag löst.

Welche Varianten gibt es bei Hufglocken?

Hufglocken sind in verschiedenen Materialien, Gewichten und Stärken erhältlich. Meist sind Hufglocken mit Neopren überzogene Schaumstoffglocken. Diese werden um den Huf des Pferdes gewickelt und mit einem Klettverschluss befestigt. Bei einer anderen Variante kommt Gummi beziehungsweise Latex zum Einsatz. Solche Hufglocken werden meist über den Pferdehuf gezogen und umgeklappt. Inzwischen gibt es aber auch Hufglocken aus Gummi, die ebenfalls mit einem Klettverschluss daherkommen. Darüber hinaus gibt es auch Hufglocken, die am oberen Rand mit Lammfell ausgestattet sind. Dies schützt zusätzlich vor Reibung und ist bei empfindlichen Pferden anzuraten.

Worin liegen die Unterschiede?

Kriterien für die Kaufentscheidung in Bezug auf Hufglocken sind die folgenden Ausstattungsmerkmale:

  • - Material
  • - Plüschrand
  • - Verschluss
  • - Größe/Maße
  • - Erhältliche Größen
  • - Farbe
  • - Erhältliche Farben
  • - Gewicht
  • - Maschinenwaschbar

Vergleich von Hufglocken bei RATUNDGEBER

Hufglocken beim Dressurreiten (Foto: taylon - Fotolia.com)

Material

Wie bereits erwähnt sind die meisten Hufglocken aus Gummi oder Neopren. Doch auch Hufglocken aus Kunstleder sind keine Seltenheit. Und was ist am besten? Eine klare Antwort gibt es darauf nicht. Die Meinungen dazu gehen meist weit auseinander. Immerhin hängt diese Grundsatzfrage auch vom Pferd ab – und jeder Reiter macht mit verschiedenen Hufglocken seine eigenen Erfahrungen. Grundsätzlich sind Gummiglocken aber meist langlebiger. Sie sind dünner und reiben in der Bewegung nicht so oft aneinander. Dadurch verschleißen sie auch nicht so schnell wie Glocken aus Neopren, die meist dicker sind. Ein Pferd, das sehr eng spurt, kann solche Neopren-Hufglocken dementsprechend recht schnell kaputt treten, was zu einem sehr hohen Verbrauch an Hufglocken führen kann.

Plüschrand

Einige Hufglocken sind mit einem Rand aus Kunststoff- oder Lammfell ausgestattet. Solche Modelle sind besonders bei empfindlichen Pferden oder Ponys eine gute Wahl, da sie zusätzlich vor Reibung schützen. Schmutz bleibt darin zwar etwas leichter hängen, aber mit der richtigen Pflege sollte das kein Problem sein.

Doppelverschluss

Der Klettverschluss ist oft das, was an einer Hufglocke am schnellsten verschleißt. Hier gilt daher: Doppelt hält besser. Anders formuliert sollten Sie lieber einen Doppelverschluss wählen als einen normalen Klettverschluss. Um die Langlebigkeit des Klettverschlusses zu erhöhen, eignen sich übrigens spezielle Bürstchen. Damit können Sie den Dreck entfernen, der sich oft im Verschluss sammelt und dafür sorgt, dass der Klett nicht mehr hält.

Größe

Bei Hufglocken ist es sehr wichtig, sich für die richtige Größe zu entscheiden. Ist die Glocke nämlich zu groß oder zu klein, kann der Bewegungsablauf behindert werden oder es zu Scheuerstellen kommen. Um die richtige Größe zu finden, sind der Umfang des Kronrands, der Hufsohle und die Länge des Hufes entscheidend.

Wann sitzen Hufglocken richtig?

Hufglocken passen optimal, wenn man sie noch leicht drehen kann. Ein wenig Spielraum sollte nämlich sein, damit sie nicht zu stramm sind und drücken. Von der Höhe her sollten sie hinten fast bis zum Boden gehen – allerdings nur fast. Ansonsten kann die Hufglocke durch Berührungen mit dem Boden stets nach oben gedrückt werden und dadurch scheuern. Am besten ist daher ein fingerbreiter Abstand zu wählen. Bei Hufglocken, die dazu dienen sollen, keine Eisen zu verlieren, verhält es sich aber anders. Hier sollten die Glocken lang sein und bis zum Boden reichen, damit das gesamte Eisen abgedeckt wird.

Erhältliche Größen

Die hier vorgestellten Modelle haben alle die Größe M. Ihr Pferd oder Pony braucht eine andere Größe? Für diesen Fall haben wir geprüft, in welchen Größen die Modelle mit nur einem Klick noch wählbar sind.Vergleichsportal für Hufglocken

Hufglocken im Einsatz beim Springreiten (Foto: Osetrik - Fotolia.com)

Farbe

Die meisten Hufglocken sind in braun und schwarz erhältlich. Doch grundsätzlich sind alle Farbvariationen möglich. Ob Sie beispielsweise pink, grün oder neongelb bevorzugen, bleibt Ihrem persönlichen Geschmack überlassen.

Erhältliche Farben

Die Farbwahl ist natürlich eine Geschmacksfrage. Es ist aber immer gut, wenn man überhaupt die Wahl hat. Daher haben wir geprüft, in welchen Farben die Hufglocken noch erhältlich sind – und ob Sie diese bequem per Mausklick ändern können.

Gewicht

In puncto Gewicht gibt es keine klare Empfehlung. Grundsätzlich gilt aber: Je schwerer die Hufglocken sind, desto besser schützen sie und desto geringer ist die Gefahr, dass sie verrutschen. Dennoch hat ein Pferd bei schwereren Hufglocken entsprechend mehr zu schleppen. Das kann wiederum auch den Gang des Pferds beeinflussen.

Maschinenwaschbar

Es ist wichtig, Hufglocken regelmäßig zu pflegen. Ansonsten können zum Beispiel angesammelte Sandkörner die Haut des Pferdes reizen. Viele Modelle lassen sich in der Waschmaschine waschen. Modelle aus Gummi lassen sich normalerweise auch mit der Hand und einem feuchten Tuch gut reinigen.

Hersteller

Bekannte Hersteller von Hufglocken sind zum Beispiel folgende Unternehmen:

BUSSE

Das Unternehmen wurde 1973 in Hamburg gegründet. Seit 1998 widmet es sich unter neuer Führung in Lohne intensiv der Entwicklung, Produktion und dem Vertrieb von Reitsportausrüstung. Fortan ist das Unternehmen stark expandiert. Heute ist BUSSE ein führender deutscher Hersteller und Distributor von Reitsportartikeln - Hufglocken inklusive - mit Firmensitz in Niedersachsen.

HKM

HKM ist ein Versandhandel für Reitsportausstattung. Die Unternehmensgeschichte begann mit der Produktion für den Eigenbedarf, dieser wandelte sich in den 80er Jahren zum Direktvertrieb. Mittlerweile beliefert HKM 2.000 Fachgeschäfte weltweit. Zu den Artikeln zählen Produkte für den Pferdesport wie Turnier-Bekleidung, Turnier-Zubehör, Stallbedarf, Reitbekleidung und auch Reitsportartikel für Kinder. Natürlich gehören auch Hufglocken zum Sortiment.

Horse Guard

Horse Guard ist eine Marke von Three Horses und stammt aus Dänemark. Das Unternehmen hat sich auf Reitbekleidung und Reitzubehör spezialisiert und liefert beispielsweise auch Hufglocken.

Horze

Horze ist ein inhabergeführtes Unternehmen aus Finnland. Es zählt zu Europas größten Reitausstattern und hat Filialen in Deutschland, Frankreich, Ungarn, Russland und allen skandinavischen Ländern. Zudem vertreibt Horze Produkte wie Hufglocken über Amazon und andere Partnerseiten sowie im eigenen Online-Shop. Horze ist übrigens auch Sponsor vieler bekannter Reiter in verschiedene Disziplinen und europäischen Ländern.

Waldhausen

Waldhausen ist ein führender Anbieter für Reitsportartikel mit Unternehmenssitz in Köln. Das traditionsreiche Unternehmen besteht bereits seit 1836. Heute hat es das Hauptvertriebsrecht für viele bekannte Marken – und hat darüber hinaus auch mit seinen Eigenmarken ELT, Swing und Waldhausen weltweiten Erfolg. Auch als offizieller Ausstatter des Deutschen Olympiade Komitee für Reiterei hat sich Waldhausen einen Namen gemacht. Zum Lieferprogramm von Waldhausen zählen auch Hufglocken.

Weitere Produkte für den Pferdebedarf finden Sie hier:

Vergleichsportal für Abschwitzdecken

Abschwitzdecken haben die Aufgabe, Pferde möglichst schnell wieder trocken zu bekommen. Das geschieht, indem die Abschwitzdecke die Feuchtigkeit aufsaugt und nach außen ableitet.

Vergleichsportal für Schabracken

Eine Schabracke ist eine Decke, die unter den Sattel eines Pferdes gelegt wird. Dort schützt sie zum einen den Sattel vor Schmutz und Schweiß. Zum anderen schützt sie das Pferd.

Vergleichsportal für Striegel

Durch das Striegeln löst man Schmutz wie getrockneten Schweiß, Schlamm, Heu oder andere Rückstände, die sich im Fell verfangen haben. Gleichzeitig massiert ein Striegel die Muskelpartien.

Vergleichsportal für Winterdecken

Mit einer Decke können Sie Ihr Pferd vor so manchem Wetter schützen. Vor allem im Winter! Denn in der kalten Jahreszeit kommt es insbesondere darauf an, der Kälte und Nässe zu trotzen.

RATUNDGEBER ist ein Ratgeber- und Vergleichsportal

Wir unterstützen Sie mit unserer unabhängigen und kostenlosen Produkt- und Verbraucherberatung bei der Recherche von Produkten. Wir helfen Ihnen bei der Entscheidung hinsichtlich der Auswahl des für Sie geeigneten Produkts. Hierfür stellen wir vorausgewählte Produktmodelle einschlägiger Hersteller vor und unterziehen sie einem objektiven Vergleich. Wir bewerten die Produkte anhand ihrer Ausstattungsmerkmale. Weiterhin können sich die Kriterien für die Bewertung auch aus Literatur- und Internet-Recherchen ergeben. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie wir beim Vergleich von Produkten vorgehen. Die Recherche, der Vergleich und die Bewertung der Produkte erfolgen durch entsprechend qualifizierte Mitarbeiter und Experten wie zum Beispiel Ingenieure und technische Redakteure.

Das Vergleichsportal RATUNDGEBER zeigt Ihnen, worauf Sie bei einem Produkt jeweils achten müssen. Das erleichtert Ihnen die Kaufentscheidung wesentlich. Es wird dargestellt, welche Ausstattungsmerkmale wichtig sind. Dann zeigen wir Ihnen durch einen Preisvergleich, mit welchen Kosten Sie jeweils zu rechnen haben. Welches Modell aber günstiger gegenüber anderen ist, zeigt Ihnen RATUNDGEBER anhand des jeweiligen Preis-Leistungs-Verhältnisses. Dies wird professionell und nachvollziehbar als das Ergebnis einer Nutzwertanalyse ermittelt.

Schließlich erhalten Sie noch die Möglichkeit, durch einfaches Klicken auf die Produktbilder, die Preisangaben oder Kundenbewertungen zu den entsprechenden Produkt-Angeboten von amazon zu gelangen. Dort können Sie die Produkte dann auch kaufen. Bei RATUNDGEBER verhält es sich also nicht anders als z. B. bei Check24. Weiterhin hat das Vergleichsportal RATUNDGEBER für Sie ermittelt, in welchen Onlineshops Sie die Produkte sonst noch kaufen können. Durch Klicken auf die entsprechenden Logos gelangen Sie zu den entsprechenden Shops.

(*) Die angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Gegebenenfalls fallen zusätzliche Versandkosten an. Auch weisen wir darauf hin, dass sich die Preise ändern können. Alle Preisangaben sind somit ohne Gewähr. Die Preise können durch Klicken auf die Angebote der online-shops geprüft werden.