ratundgeber.de ist eine unabhängige und kostenlose Verbraucherberatung. Auf dieser Seite geht es diesbezüglich um Hotelportale. Hierfür haben wir für Sie ermittelt, worauf es bei einem Hotelportal ankommt. Nämlich: worauf ist bei der Buchung eines Hotelzimmers über ein Hotelportal zu achten? Wodurch unterscheiden sich Hotelportale voneinander? Um die Antworten hierauf zu finden, stellen wir Ihnen hier vier ausgesuchte Hotelportale vor und informieren Sie über ihre Besonderheiten und Unterschiede.

Was es mit Hotelportalen im Einzelnen auf sich hat, erfahren Sie im Ratgeber weiter unten auf dieser Seite.

Pfeilspitze - x Hotelportale

  Hotelportale: Vergleichen Sie Anbieter und Bedingungen

von Dr. Andreas Hövelmann

Booking.comeHotelHotel.deHRS


Durch Klicken auf das Logo
gelangen Sie direkt zu Booking.com.



Durch Klicken auf das Logo
gelangen Sie direkt zu eHotel.



Durch Klicken auf das Logo
gelangen Sie direkt zu Hotel.de.



Durch Klicken auf das Logo
gelangen Sie direkt zu HRS.

Reiseziele:
229 Länder und Gebiete
123.293 Reiseziele
1.534.024 Unterkünfte
Reiseziele:
über 150 Länder
330.00 Unterkünfte
Reiseziele:
190 Länder
300.000 Hotels
Reiseziele:
190 Länder
300.000 Hotels
über 400.000 Ferienhäuser und -wohnungen in Europa
Zusätzliche Angebote:
Autovermietung, Flugsuche und Flugtickets, Restaurant-Reservierungen, Bahntickets für Deutschland, Fernbus-Vergleich, Taxiservice und Flughafentransfers
Zusätzliche Angebote:
Autovermietung
Zusätzliche Angebote:
keine
Zusätzliche Angebote:
Autovermietung, Bahntickets
Unterkunftsarten:
Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Villen, Pensionen, Bed & Breakfast, Aparthotels, Privatzimmer, Hostels, Resorts, Gasthäuser, Motels, Ferienhöfe, Lodges, Bauernhöfe, Chalets, Ferienparks, Cottages, Campingplätze, Ryokans, Boote, Economy-Hotels, Zelt-Lodges, Riads, Stundenhotels, Kapselhotels,
Ferienunterkünfte, Familienhotels, Romantische Hotels, Wellnesshotels, Designhotels, Budgethotels, Luxushotels, Hotels für Golfliebhaber
Unterkunftsarten:
Businesshotels, kinderfreundliche Hotels, Konferenzzentren, Nichtraucher-Hotels, Hotels im Stadtzentrum, Tagungs- und Kongresshotels
Unterkunftsarten:
Hotels, Wellnesshotels, Tagungshotels, Businesshotels, Familienhotels, Landhotels, Stadthotels, Aparthotels
Unterkunftsarten:
Hotels, Wellnesshotels, Tagungshotels, Businesshotels, Luxushotels, Golfhotels, Schlösser und Burgen, Designhotels, Ferienwohnungen
Kundenservice:
E-Mail, Hotline
Kundenservice:
Hotline (Montag - Freitag 08:30 - 18:00 Uhr)
Kundenservice:
Hotline (24 Stunden)
Kundenservice:
Hotline (24 Stunden)
Suchfunktionen:
Reiseziel, Unterkunftsname oder Adresse
Suchfunktionen:
Reiseziel (z. B. Stadt, Region, Flughafen), Hotelname, "Statusvorteil" (Automobil Club, Senioren, öffentlicher Dienst, Langzeitaufenthalt)
Suchfunktionen:
Ort, Region, Adresse, Hotelname, Sehenswürdigkeiten, Preis, Hotel-Bewertung, Hotelart, Hotelausstattung, Zimmerausstattung, Serviceleistungen
Suchfunktionen:
Reiseziel (Ort, Region, Insel, Adresse, PLZ)
Buchungsgebühren:
keine
Buchungsgebühren:
keine
Buchungsgebühren:
keine
Buchungsgebühren:
keine
Sonstiges:
Kostenfreie Stornierung für die meisten Zimmer
Sonstiges:
---
Sonstiges:
2 Mio. Gästebewertungen, Hotelgutscheine (einlösbar in über 40.000 Hotels in Europa), auch telefonische Buchung möglich
Sonstiges:
Bezahlung nur, wenn die Reise auch tatsächlich angetreten wird, Business Tarif, Preisgarantie: Wer bei HRS ein Hotel gebucht hat und ein günstigeres Hotel im Internet findet, bekommt den Differenzbetrag zurückerstattet.


Durch Klicken auf das Logo
gelangen Sie direkt zu Booking.com.



Durch Klicken auf das Logo
gelangen Sie direkt zu eHotel.



Durch Klicken auf das Logo
gelangen Sie direkt zu Hotel.de.



Durch Klicken auf das Logo
gelangen Sie direkt zu HRS.

Was sind Hotelportale?

Hotelportale sind Internet-basierte Plattformen für die Vermittlung von Buchungen für Unterkünfte wie z. B. Hotels. Wofür man sich früher mitunter ins Reisebüro aufmachen musste, passiert hier online von zu Hause aus. Und das lediglich mit wenigen Klicks und rund um die Uhr.

Sich umschauen kann sich lohnen

Um die passende Unterkunft zu finden, bieten Hotelportale entsprechende Suchfunktionen und Filter an. Sie ermöglichen einen schnellen Überblick über das, was an Angeboten zur Verfügung steht. Und dabei suchen die Hotelportale praktisch auf der ganzen Welt nach Unterkünften, die für den jeweils gewünschten Buchungszeitraum noch frei sind. Aber hierbei sollte man indes nicht auf eine 100 %-ige Abdeckung setzen. Es ist nämlich nicht immer davon auszugehen, dass die Hotelportale jedes in Frage kommende Hotel in jedem Ort gelistet haben. Während die Metropolen und gängigen Urlaubsziele zum größten Teil zwar gut abgedeckt sind, findet man allerdings in abseits gelegenen und in Tourismus-fernen Regionen nicht immer das vollständige Angebot. So kann es schließlich mitunter Sinn machen, auch mal bei mehreren Hotelportalen vorbeizuschauen.

Vergleich von Hotelportalen bei ratundgeber
ratundgeber.de vergleicht Hotelportale (Foto: Davizro-Photography - Fotolia.com)

Vergleichen Sie Preise

Auch im Hinblick auf die Preise lohnt sich ein Besuch bei mehreren Hotelportalen. Nicht jedes Hotelportal bietet nämlich denselben Preis an. Die Preisunterschiede für ein und dasselbe Hotel können sogar schon mal bis zu 50 % betragen. Also, eine entsprechende Recherche kann sich durchaus lohnen. So schonen Sie Ihr Budget.

Der Buchungskomfort

Auch beim Buchungskomfort zeigen sich Unterschiede zwischen den einzelnen Hotelportalen. Zwar sind die Websites übersichtlich und die Suchen durchaus unkompliziert. Allerdings bietet nicht jedes Hotelportal die gleiche Anzahl oder Art an Suchfiltern an. Wenn man auf Spezialitäten aus ist, beispielsweise nach Nichtraucher-Hotels sucht oder nach kinderfreundlichen Unterkünften, nach Barrierefreiheit und Ähnlichem, ist man bei einigen Hotelportalen schlecht beraten.

Wie funktioniert eine Buchung bei einem Hotelportal?

Jedes Hotelportal bietet umfangreiche Suchfunktionen an. So kann man nach dem Reiseziel oder konkret nach einer Unterkunft suchen. Des Weiteren sind das Check-in-Datum und das Check-out-Datum einzugeben. Dann ist noch die Anzahl der Zimmer auszuwählen. Hierfür stehen entsprechende Kalender zur Verfügung. So muss man die Daten nicht einzeln und umständlich eintippen. Darüber hinaus ist noch die Anzahl der reisenden Erwachsene und diejenige der Kinder anzugeben.

Nach der Suche

Nachdem man die Suche gestartet hat, werden dann die Vorschläge ausgegeben. Diese kann man auch sortieren. Zum Beispiel nach dem niedrigsten Preis oder auch zum Beispiel nach der Entfernung zum Stadtzentrum. Oder man kann nach den Sterne-Kategorien sortieren. Unter Umständen werden auch so genannte "Top-Tipps" ausgeworfen. Auch werden mitunter Bewertungen angezeigt, zum Beispiel das durchschnittliche Bewertungsergebnis oder die Anzahl der Bewertungen. Klickt man dann auf einen Hotel-Vorschlag, so erscheinen detaillierte Informationen zur Unterkunft. Hier kann man daraufhin nachschauen, ob die Unterkunft den eigenen Vorstellungen entspricht.

Die Buchung

Mit ein paar Klicks erfolgt dann die Buchung. Hierbei sind auch die persönlichen Daten einzugeben. Schließlich muss das Hotel bzw. die Unterkunft wissen, wer da anreisen wird. Am Schluss erhält man eine E-Mail mit der Buchungsbestätigung.

Die Bezahlung

In der Regel erfolgt die Bezahlung vor Ort an der Unterkunft. So ist die Buchung über ein Hotelportal eigentlich nur eine Reservierung. Das liegt daran, dass Hotelportale nur Vermittler sind. Sie erhalten von den Hotels und Unterkünften eine Vermittlungsprovision. Diese zahlen die Hotels an die Portale. Die Reisenden, die eine Unterkunft über ein Hotelportal gebucht haben, haben hiermit jedoch nichts zu tun. Die Buchungen sind immer gebührenfrei.

Stornierung

Die Stornierungsbedingungen sind unterschiedlich. Sie werden von den Unterkünften vorgegeben. Die Möglichkeit zu stornieren wird aber bereits bei den Suchergebnissen ausgeworfen. Meist erhält man Angebote mit und ohne Möglichkeit zur Stornierung. Diejenigen Angebote, bei denen eine Stornierung möglich ist, sind dann auch immer etwas teurer. Dafür erhält man dann allerdings auch die Freiheit darüber zu entscheiden, eine Buchung wieder rückgängig zu machen. In vielen Fällen ist die kostenlose Stornierung vom Zeitpunkt der Stornierung abhängig. Es gibt auch Angebote, bei denen man bis zum Reisetag stornieren kann ohne dass Kosten entstehen.

Welche Anbieter gibt es?

In unserem Ratgeber stellen wir Ihnen vier große und bekannte Erlebnis-Anbieter vor: Booking.com, eHotel, Hotel.de und HRS.


Booking.com



Durch Klicken auf das Logo gelangen Sie direkt zu Booking.com.

Booking.com wurde im Jahr 1996 in Amsterdam gegründet und wurde seitdem zu einem der weltweit größten E-Commerce-Unternehmen in der Reisebranche. Das Unternehmen ist Teil der Priceline Group und hat nach Unternehmensangaben heute mehr als 15.000 Mitarbeiter und ist weltweit in 70 Ländern vertreten. Bei Booking.com sind alle erdenklichen Unterkünfte buchbar, darunter Hotels, Apartments, Ferienhäuser, Pensionen, Bed & Breakfast, 5-Sterne-Luxusresorts, Baumhäuser und sogar Iglus. Die Website und die Apps von Booking.com sind laut der entsprechenden Angaben von Booking.com in mehr als 40 Sprachen verfügbar. Angeboten werden 1.534.024 Unterkünfte an 123.293 Reisezielen in 229 Ländern und Gebieten auf der ganzen Welt. Das Unternehmen gibt darüber hinaus an, dass jeden Tag über Booking.com mehr als 1.550.000 Übernachtungen gebucht werden. Damit ist Booking.com weltweit Hotelportal-Marktführer. Außerdem garantiert Booking.com immer die besten verfügbaren Preise.


eHotel



Durch Klicken auf das Logo gelangen Sie direkt zu eHotel.

Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1998. Damals firmierte man noch als bedhunter GmbH. Im Jahr 2000 erfolgte der Zusammenschluss mit der ehotel Service innerhalb der i:FAO AG (Cytric). Fortan hieß das Unternehmen ehotel AG. Der Sitz befindet sich am Prenzlauer Berg in Berlin. Nach Unternehmensangaben war eHotel im Jahr 2000 eines der ersten Online-Buchungsportale für Hotelzimmer und damit einer der Pioniere der Branche. eHotel ist spezialisiert auf günstige Hotels für Geschäftsreisende. Nach dem Testsieg von 2016 durch das Deutsche Institut für Servicequalität (DISQ) wurde eHotel im November 2017 wieder als Testsieger ausgezeichnet, diesmal von der Deutschen Gesellschaft für Verbraucherstudien mbH (DtGV). Unter den zehn getesteten Hotelportalen 2017 wurde eHotel unter anderem in den Bereichen Preise, Transparenz und Buchungskomfort mit Bestnoten ausgezeichnet. eHotel ging in der besagten Studie mit dem Qualitätsurteil „sehr gut“ als Testsieger hervor.


Hotel.de



Durch Klicken auf das Logo gelangen Sie direkt zu Hotel.de.

Bereits im Jahr 1998 wurde vom Hotelvermarkter intergerma und dem Internet-Auktionshaus Atrada unter der Internetseite www.hotel.de eine internetbasierte Hotelreservierungsplattform entwickelt und vermarktet. Nachdem in den Folgejahren ein kontinuierliches Wachstum inklusive Internationalisierung zu verzeichnen war, übernahm im Jahr 2013 das Unternehmen HRS 100 % der HOTEL DE GmbH-Aktien.


HRS



Durch Klicken auf das Logo gelangen Sie direkt zu HRS.

HRS ist die Abkürzung für "Hotel Reservation Service" und ist eine Marke. Das Unternehmen firmiert nämlich unter Robert Ragge GmbH. Es stammt aus Köln und wurde dort im Jahr 1972 als Reisebüro zur Zimmervermittlung zu Messezeiten gegründet. Die HRS Group, zu der auch die Anbieter Hotel.de und Tiscover gehören, hat weltweit Niederlassungen. hat HRS im Jahr 2015 zum besten Hotelbuchungsportal gekürt.


Onlineshops und Portale bei ratundgeber.de:


Dr. Andreas Hövelmann

ratundgeber vergleicht Hotelportale.... hat an der RWTH Aachen das Fach Maschinenbau studiert. Seit seiner Promotion zum Dr.-Ing. ist er als technischer Berater und Gutachter tätig. Der erfahrene Ingenieur ist Sachverständiger für technische Geräte und Anlagen. Die anderen Autoren finden Sie hier.

RATUNDGEBER ist ein Ratgeber- und Vergleichsportal wie z. B. Check24

Wir unterstützen Sie mit unserer unabhängigen und kostenlosen Produkt- und Verbraucherberatung bei der Recherche von Produkten. Wir helfen Ihnen bei der Entscheidung hinsichtlich der Auswahl des für Sie geeigneten Produkts. Hierfür stellen wir vorausgewählte Produktmodelle einschlägiger Hersteller vor und unterziehen sie einem objektiven Vergleich. Wir bewerten die Produkte anhand ihrer Ausstattungsmerkmale. Weiterhin können sich die Kriterien für die Bewertung auch aus Literatur- und Internet-Recherchen ergeben. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie wir beim Vergleich von Produkten vorgehen. Die Recherche, der Vergleich und die Bewertung der Produkte erfolgen durch entsprechend qualifizierte Mitarbeiter und Experten wie zum Beispiel Ingenieure und technische Redakteure.

Das Vergleichsportal RATUNDGEBER zeigt Ihnen, worauf Sie bei einem Produkt jeweils achten müssen. Das erleichtert Ihnen die Kaufentscheidung wesentlich. Es wird dargestellt, welche Ausstattungsmerkmale wichtig sind. Dann zeigen wir Ihnen durch einen Preisvergleich, mit welchen Kosten Sie jeweils zu rechnen haben. Welches Modell aber günstiger gegenüber anderen ist, zeigt Ihnen RATUNDGEBER anhand des jeweiligen Preis-Leistungs-Verhältnisses. Dies wird professionell und nachvollziehbar als das Ergebnis einer Nutzwertanalyse ermittelt.

Schließlich erhalten Sie noch die Möglichkeit, durch einfaches Klicken auf die Produktbilder, die Preisangaben oder Kundenbewertungen zu den entsprechenden Produkt-Angeboten von amazon zu gelangen. Dort können Sie die Produkte dann auch kaufen. Bei RATUNDGEBER verhält es sich also nicht anders als z. B. bei Check24. Weiterhin hat das Vergleichsportal RATUNDGEBER für Sie ermittelt, in welchen Onlineshops Sie die Produkte sonst noch kaufen können. Durch Klicken auf die entsprechenden Logos gelangen Sie zu den entsprechenden Shops.