los
Generic filters
Exact matches only
Filter by Custom Post Type

Das Vergleichsportal RATUNDGEBER informiert über Herren-Wanderhosen inkl. Preisvergleich ✅ Vergleich von Herstellern und Modellen: Welche Herren-Wanderhose hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis? Welche Herren-Wanderhose ist günstiger? Nutzen Sie jetzt die Kaufberatung von RATUNDGEBER!

Herren-Wanderhosen
Vergleich von Preisen, Herstellern und Modellen

RATUNDGEBER hat sich gefragt: Was macht eine Herren-Wanderhose aus? Welche Kriterien sollten bei der Kaufentscheidung einfließen? So haben wir einen Vergleich von Herren-Wanderhosen durchgeführt, der anhand der Ausstattungsmerkmale erfolgte (siehe hierzu auch: Wie wir vergleichen...).

Für den Vergleich von Preisen, Herstellern und Modellen haben wir fünf Herren-Wanderhosen vorausgewählt. Diese Modelle haben die Gemeinsamkeit, dass sie alle einen hohen Tragekomfort und besonders leichte Materialien bieten. Sie verfügen über atmungsaktive Eigenschaften und sind wind- und wasserabweisend. Außerdem sind sie äußerst schnelltrockend. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen können Sie der Vergleichstabelle entnehmen.

Durch einfaches Klicken gelangen Sie direkt zu den entsprechenden Produktangeboten von Onlineshops. Worauf es bei Herren-Wanderhosen ankommt, erfahren Sie im Ratgeber weiter unten auf dieser Seite.

1.2.3.4.5.
Vaude Farley Stretch T-Zip IIJack Wolfskin Activate Zip-OffSchöffel Zipp-Off BowdenVaude Badile IILundhags Makke
wAAACwAAAAAAQABAEACAkQBADs= - Herren-Wanderhosen
wAAACwAAAAAAQABAEACAkQBADs= - Herren-Wanderhosen
wAAACwAAAAAAQABAEACAkQBADs= - Herren-Wanderhosen
wAAACwAAAAAAQABAEACAkQBADs= - Herren-Wanderhosen
wAAACwAAAAAAQABAEACAkQBADs= - Herren-Wanderhosen
Preis*:Preis*:Preis*:Preis*:Preis*:
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx

5/5  Zip-Off:

ja


3/4  Taschenanzahl:

4


4/4  Flexibler Bund:

ja


4/4  Verstellbarer

Beinabschluss:

ja


5/5  PFC-frei:

ja


2/3  Gewicht:

410 g


5/5  Sonstiges:

T-Zips,
Stretch Material,
Knievorformung,
UV-Schutz,
faire und umwelt-
freundliche Produktion

5/5  Zip-Off:

ja


4/4  Taschenanzahl:

5


4/4  Flexibler Bund:

ja


4/4  Verstellbarer

Beinabschluss:

ja


5/5  PFC-frei:

ja


3/3  Gewicht:

330 g


2/5  Sonstiges:

Stretch Material,
UV-Schutz

5/5  Zip-Off:

ja


3/4  Taschenanzahl:

4


4/4  Flexibler Bund:

ja


0/4  Verstellbarer

Beinabschluss:

nein


5/5  PFC-frei:

ja


2/3  Gewicht:

400 g


2/5  Sonstiges:

Knievorformung,
UV-Schutz

0/5  Zip-Off:

nein


3/4  Taschenanzahl:

4


4/4  Flexibler Bund:

ja


0/4  Verstellbarer

Beinabschluss:

nein


5/5  PFC-frei:

ja


1/3  Gewicht:

455 g


5/5  Sonstiges:

Stretch Material,
Knievorformung,
Innenbein-
verstärkungen,
Belüftungsreiß-
verschlüsse,
faire und umwelt-
freundliche Produktion

0/5  Zip-Off:

nein


3/4  Taschenanzahl:

4


4/4  Flexibler Bund:

ja


0/4  Verstellbarer

Beinabschluss:

nein


0/5  PFC-frei:

nein


1/3  Gewicht:

460 g


5/5  Sonstiges:

Stretch Elemente, Belüftungsreiß-
verschlüsse,
Knieverstärkungen,
Knievorformung,
Gesäßverstärkung,
Boot-Locs

SEHR GUT
28 von 30 Punkten
SEHR GUT
27 von 30 Punkten
GUT
21 von 30 Punkten
BEFRIEDIGEND
18 von 30 Punkten
BEFRIEDIGEND
13 von 30 Punkten
Preis*:Preis*:Preis*:Preis*:Preis*:
Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Zum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von Amazon

Wofür braucht man eine Wanderhose und was macht sie aus?

Beim Trekking oder Wandern in der freien Natur sollte die richtige Ausrüstung nicht fehlen. Das gilt insbesondere für die Kleidung, schließlich muss diese ganz besondere Anforderungen erfüllen. Um auch über einen langen Zeitraum hinweg noch ein angenehmes Tragegefühl zu bieten, sollten Wanderhosen für Herren deshalb möglichst leicht sein und genügend Bewegungsfreiheit bieten. Hinzu kommen wind- und wasserdichte, sowie atmungsaktive Eigenschaften. Denn nicht selten durchläuft man an einem einzigen Tag bereits unterschiedliche Klimaverhältnisse. Gute Wanderhosen für Herren schützen dabei vor Witterungseinflüssen und sorgen dafür, dass sich das Schwitzen auch bei anspruchsvollen Trails in Grenzen hält.Vergleich von Herren-Wanderhosen bei RATUNDGEBER

Foto: _rdonar - Fotolia.com

Durchdachter Materialmix

Gängige Herren-Wanderhosen sind in erster Linie auf milde Temperaturen ausgelegt. Schließlich wählt man für seine Trekking-Tour in der Regel heitere Tage. Darum ist das Material dieser funktionellen Beinkleider vergleichsweise dünn gehalten. Die meisten Modelle bestehen dabei aus Polyester mit einem Anteil an Elasthan. Dank dieser Mischung sind Wanderhosen sehr leicht, flexibel und dennoch robust. Selbst bei größerer Anstrengung stört sie dadurch nicht beim Laufen oder Klettern. In vereinzelten Modellen ist auch eine Mischung aus Polyester und Baumwolle zu finden. Solche Wanderhosen sind zumeist etwas schwerer, vermitteln dafür aber ein noch angenehmeres Gefühl auf der Haut. Einzelne Stretch-Elemente z. B. im Bereich der Knie geben dieser Variante dabei die nötige Elastizität.

Verstärkung für die Wanderhose

Einige Hersteller von Wanderhosen für Herren vernähen an den besonders von Verschleiß bedrohten Stellen zusätzliche Verstärkungen. Diese sind vor allem an den Knien und am Gesäß zu finden. Dadurch lässt sich die Lebensdauer der Wanderhosen signifikant verbessern. Schließlich nutzt sich das dafür verwendete Material, wie beispielsweise Cordura o. ä., kaum ab. Wer darauf verzichten kann, ist mit unverstärkten Wanderhosen jedoch besser beraten. Denn diese sind luftiger und bieten den besseren Tragekomfort.

Atmungsaktiv müssen Wanderhosen sein

Ein hohes Maß an Atmungsaktivität ist für Outdoor-Kleidung allgemein und für Wanderhosen im Speziellen das A und O. Immerhin hat man diese oft über einige Stunden am Leib und das auch bei körperlicher Anstrengung. Dass man dabei ins Schwitzen gerät ist unvermeidlich. Dank ihrer atmungsaktiven Eigenschaften gelangt die Feuchtigkeit bei einer guten Herren-Wanderhose aber auch schnell nach draußen. Auch bleibt die Nässe nicht in den Fasern gespeichert, wie es z. B. bei Baumwolle der Fall ist. Stattdessen trocknet das verarbeitete Polyester in kürzester Zeit. Infolgedessen muss man seine Tour nicht in klammer Kleidung zu Ende bringen und genießt somit noch nach vielen Stunden einen optimalen Tragekomfort.RATUNDGEBER checkt Herren-Wanderhosen

Foto: _EdNurg - Fotolia.com

Mehr Raum für die Gelenke

Wer im Gelände aktiv ist, muss beweglich genug sein. Denn insbesondere im Gebirge und in hügeligen Landschaften sind die Beine besonders gefordert. Damit die Wanderhose auch bei steilen Anstiegen nicht spannt oder gar die Beweglichkeit einschränkt, muss sie an den Kniegelenken weit genug geschnitten sein. Viele Wanderhosen für Herren haben deshalb vorgeformte Knie. Dadurch ist auch beim Klettern stets genug Spielraum vorhanden, um nicht von der eigenen Kleidung in seinen Bewegungsabläufen eingeschränkt zu sein.

Gut geschützt

Bei hochwertigen Herren-Wanderhosen achten die Hersteller auf einen guten Schutz vor Wind und Regen. Das ist deshalb so wichtig, weil in der Natur auch mit unangenehmeren Wetterlagen zu rechnen ist. Ohne wasserdichte Kleidung würde man bei aufziehendem Regen ansonsten innerhalb kürzester Zeit durchnässt. Das ist nicht nur besonders unangenehm, sondern birgt auch das Risiko der Auskühlung. Und auch Pfützen oder Bäche sollten während einer Wanderung keine Hindernisse darstellen. Das Material von Wanderhosen ist deshalb aus wasserabweisendem Polyester. Daran perlen Wassertropfen meist problemlos ab.

Noch besser geschützt

Für noch mehr Nässeschutz sorgt die Imprägnierung und bei vielen Modellen außerdem eine spezielle Membran. Dabei handelt es sich um eine ultradünne Schicht, die an der Innenseite auf das Textil aufgebracht ist. Die Membran hält dank einer ausgeklügelten Struktur auch größere Mengen Wasser ab. Schweiß hingegen lässt sie hindurch, so dass die Atmungsaktivität nicht eingeschränkt ist. Der Wetterschutz von Wanderhosen hat jedoch seine Grenzen. Bei lang anhaltendem Starkregen sollte man besser zu einer Regenhose greifen. Diese lässt sich bei Nichtgebrauch ganz einfach wieder im Gepäck verstauen.

Worin liegen die Unterschiede?

Kriterien für die Kaufentscheidung in Bezug auf Wanderhosen sind die folgenden Ausstattungsmerkmale:

  • - Zip-Off
  • - Taschenanzahl
  • - Flexibler Bund
  • - Verstellbarer Beinabschluss
  • - PFC-frei
  • - Gewicht

Zip-Off

Eine überaus nützliche Variante der Wanderhose ist die so genannte Zip-Off-Hose. Denn diese Modelle lassen sich bei Bedarf mit wenigen Handgriffen in eine luftige Shorts umwandeln. Das funktioniert über einen zusätzlichen, quer umlaufenden Reißverschluss an jedem Hosenbein. An heißeren Tagen nimmt man dadurch die unteren Teile der Hosenbeine einfach ab und kann sie in seinem Gepäck verstauen. Damit das auch dann funktioniert, wenn man wuchtige Trekkingstiefel an den Füßen hat, sind sogar Modelle mit einem T-förmigen Reißverschluss erhältlich. Vorsicht ist allerdings bei vereinzelten Zip-Off-Hosen geboten: Je nach Modell kann der Reißverschluss störend wirken, wenn er direkten Kontakt mit der Haut hat. Darum sollte man zu einem Modell greifen, bei dem eine zusätzliche Abdeckleiste eingenäht ist.

Taschenanzahl

Nicht alle Utensilien will man beim Trekking in seinen Rucksack packen. Das gilt vor allem für häufig benötigte Dinge wie das Telefon, Geld oder ein GPS-Gerät. Um diese stets griffbereit zu haben, sollten Wanderhosen für Herren über ausreichend Taschen verfügen. Neben den üblichen Seitentaschen besitzen viele Wanderhosen deshalb weitere am Gesäß und am Oberschenkel. Wanderhosen mit vielen Taschen bieten somit genügend Stauraum für die wichtigsten Accessoires und natürlich für die Hände.Vergleichsportal für Herren-Wanderhosen

Foto: ARochau - Fotolia.com

Flexibler Bund

Die beste Wanderhose nutzt wenig, wenn sie nicht richtig passt. Darum sollte man nicht nur die richtige Größe auswählen, sondern auch auf einen flexiblen Bund achten. Nur so passt sich die Hose optimal an die individuelle Statur an. Viele Modelle besitzen deshalb einen dehnbaren Bund aus Stretch-Material. Andere Wanderhosen für Herren haben einen Gummizug, Klett oder einen Gürtel bereits integriert. Damit kann man zu jeder Zeit den Umfang genau einstellen und somit den bestmöglichen Tragekomfort genießen.

Verstellbarer Beinabschluss

Um beim Durchqueren von Pfützen oder Bächen nicht gleich nasse Füße zu bekommen, sollten Wanderhosen unten gut abschließen. Viele Modelle haben deshalb Klett oder ein verstellbares Band an den Beinabschlüssen. Damit kann man die Hosenbeine so anpassen, dass sie eng am Bein bzw. Stiefel anliegen. Zusätzlich sinkt dadurch das Risiko mit der Kleidung an Ästen oder Steinen hängen zu bleiben.

PFC-frei

Seit den 1960er Jahren verwendet die Industrie Perfluorcarbone (PFC) für die Imprägnierung von Kleidung. Und auch zur Herstellung von PTFE-Membranen kommen diese chemischen Substanzen noch heute zum Einsatz. Jedoch gelten PFC inzwischen als krebserregend. Da sie sich in der Natur nicht abbauen können, reichern sie sich nachgewiesenermaßen in allen Teilen der Welt an. Sogar im deutschen Trinkwasser und in der menschlichen Muttermilch hat man bereits PFC nachgewiesen. Die ersten Unternehmen haben mittlerweile darauf reagiert und nutzen weniger schädliche Alternativen. Im Interesse des Umwelt- und Gesundheitsschutzes sind deshalb Wanderhosen aus PFC-freier Herstellung vorzuziehen.

Gewicht

Wer sich viel bewegt, ist dankbar über ein möglichst niedriges Gewicht seiner Ausrüstung und Kleidung. Darum sollte auch die Wanderhose möglichst leicht ausfallen. Die meisten Exemplare wiegen zwischen 300 und 500 g. Sowohl beim Tragen, als auch im Gepäck fallen gute Herren-Wanderhosen somit nicht allzu sehr ins Gewicht.

Hersteller

Bekannte Hersteller von Herren-Wanderhosen sind zum Beispiel folgende Unternehmen:

Haglöfs

Bei Haglöfs handelt es sich ursprünglich um einen schwedischen Hersteller von Outdoor- und Sportbekleidung. Das Unternehmen existiert bereits seit 1924 und gehört seit 2010 zum Asics Konzern. Das Sortiment umfasst u. a. Funktions- und Fleecejacken, sowie Wanderhosen für Herren und Damen.

Jack Wolfskin

Im Jahr 1981 ging Jack Wolfskin in Frankfurt am Main an den Markt. Später verlegte man die Firmenzentrale nach Idstein, von wo bis heute der Konzern agiert. Seine Produkte vertreibt der Outdoor-Ausrüster in mehr als 900 Einzelhandelsgeschäften und online. Neben Equipment, wie z. B. Ruck- und Schlafsäcke, Zelte und Isomatten sind auch Schuhe und Wanderhosen für Herren und Damen erhältlich. Das gesamte Sortiment von Jack Wolfskin ist PFC-frei hergestellt.

Lundhags

Die Firma Lundhags Skomakarna AB ist in Schweden beheimatet und begann nach der Gründung im Jahr 1932 mit dem Verkauf von Stiefeln. Diese bilden noch immer einen Kern des Sortiments. Hinzu kommt Funktionskleidung, wie z. B. Wanderhosen für Herren und Damen. Mittlerweile gehört der ehemalige Familienbetrieb Lundhags zu Swix Sport AS.

Schöffel

Mit einer mehr als 200 Jahre zurückreichenden Unternehmensgeschichte gehört Schöffel heute zu den ältesten Unternehmen Bayerns in Familienbesitz. Nach der Gründung durch Georg Schöffel im Jahr 1804 bot die Firma zunächst Zipfelmützen, Nachthauben und Strümpfe an. Inzwischen produziert das 200 Mitarbeiter starke Unternehmen vor allem Kleidung für den Sport und den Outdoor-Bedarf. Neben Wanderhosen für Herren und Damen bietet Schöffel auch Funktions- und Fleecejacken u. v. m. an.

The North Face

Das 1966 in San Francisco gegründete Einzelhandelsgeschäft The North Face begann bereits nach nur 2 Jahren damit, eigene Outdoor-Artikel zu entwickeln und zu verkaufen. Heute sind z. B. Trekkingrucksäcke, Schlafsäcke und Zelte im Sortiment der Firma zu finden. Hinzu kommt eine breite Palette an funktioneller Kleidung, wie Schuhe, Fleecejacken und Wanderhosen für Herren und Damen.

Vaude

Der Bergsportler Albrecht von Dewitz gründete sein Unternehmen im süddeutschen Tettnang. Noch heute liegt hier der Firmensitz des Familienunternehmens. Insgesamt sind mittlerweile rund 500 Mitarbeiter für Vaude tätig. Neben Funktions- und Fleecejacken, Stiefeln und Wanderhosen für Herren und Damen kommen auch Fahrradtaschen, Zelte, Trekkingrucksäcke u. v. m. aus dem Hause Vaude. Dabei verzichtet der Outdoor-Ausrüster in seiner Produktion auf schädliche PFC.

Weitere Outdoor-Kleidung finden Sie hier:

Vergleichsportal für Damen-Isolationsjacken

Damit man als Wanderer und Alpinist auch dann nicht friert, wenn sich die Umwelt in ein Tiefkühlfach verwandelt hat, müssen Isolationsjacken vor allem eine hoch effiziente Füllung besitzen.

Vergleichsportal für Damen-Wanderhosen

Hochwertige Wanderhosen für Damen sind wasserabweisend und pflegeleicht. Darüber hinaus kommen sie noch mit allerlei funktionalen Features daher, die beim Trekking nützlich sind.

Vergleichsportal für Damen-Softshelljacken

Für kühlere Tage und in den Übergangszeiten im Herbst oder Frühling sind Softshelljacken eine sinnvolle Lösung. Die relativ dünnen und leichten Textilien sind schließlich echte Allrounder.

Vergleichsportal für Herren-Isolationsjacken

Für angenehme Wärme auch bei Minusgraden sorgen Isolationsjacken. Denn diese funktionalen Überzieher sind darauf spezialisiert, die Körperwärme auch über längere Zeit zu speichern.

RATUNDGEBER ist ein Ratgeber- und Vergleichsportal

Wir unterstützen Sie mit unserer unabhängigen und kostenlosen Produkt- und Verbraucherberatung bei der Recherche von Produkten. Wir helfen Ihnen bei der Entscheidung hinsichtlich der Auswahl des für Sie geeigneten Produkts. Hierfür stellen wir vorausgewählte Produktmodelle einschlägiger Hersteller vor und unterziehen sie einem objektiven Vergleich. Wir bewerten die Produkte anhand ihrer Ausstattungsmerkmale. Weiterhin können sich die Kriterien für die Bewertung auch aus Literatur- und Internet-Recherchen ergeben. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie wir beim Vergleich von Produkten vorgehen. Die Recherche, der Vergleich und die Bewertung der Produkte erfolgen durch entsprechend qualifizierte Mitarbeiter und Experten wie zum Beispiel Ingenieure und technische Redakteure.

Das Vergleichsportal RATUNDGEBER zeigt Ihnen, worauf Sie bei einem Produkt jeweils achten müssen. Das erleichtert Ihnen die Kaufentscheidung wesentlich. Es wird dargestellt, welche Ausstattungsmerkmale wichtig sind. Dann zeigen wir Ihnen durch einen Preisvergleich, mit welchen Kosten Sie jeweils zu rechnen haben. Welches Modell aber günstiger gegenüber anderen ist, zeigt Ihnen RATUNDGEBER anhand des jeweiligen Preis-Leistungs-Verhältnisses. Dies wird professionell und nachvollziehbar als das Ergebnis einer Nutzwertanalyse ermittelt.

Schließlich erhalten Sie noch die Möglichkeit, durch einfaches Klicken auf die Produktbilder, die Preisangaben oder Kundenbewertungen zu den entsprechenden Produkt-Angeboten von amazon zu gelangen. Dort können Sie die Produkte dann auch kaufen. Bei RATUNDGEBER verhält es sich also nicht anders als z. B. bei Check24. Weiterhin hat das Vergleichsportal RATUNDGEBER für Sie ermittelt, in welchen Onlineshops Sie die Produkte sonst noch kaufen können. Durch Klicken auf die entsprechenden Logos gelangen Sie zu den entsprechenden Shops.

(*) Die angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Gegebenenfalls fallen zusätzliche Versandkosten an. Auch weisen wir darauf hin, dass sich die Preise ändern können. Alle Preisangaben sind somit ohne Gewähr. Die Preise können durch Klicken auf die Angebote der online-shops geprüft werden.