los
Generic filters
Exact matches only
Filter by Custom Post Type

Das Vergleichsportal RATUNDGEBER informiert über Hantelbänke inkl. Preisvergleich ✅ Vergleich von Herstellern und Modellen: Welche Hantelbank hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis? Welche Hantelbank ist günstiger? Nutzen Sie jetzt die Kaufberatung von RATUNDGEBER!

Hantelbänke
Vergleich von Preisen, Herstellern und Modellen

RATUNDGEBER hat sich gefragt: Was macht eine Hantelbank aus? Welche Kriterien sollten bei der Kaufentscheidung einfließen? So haben wir einen Vergleich von Hantelbänken durchgeführt, der anhand der Ausstattungsmerkmale erfolgte (siehe hierzu auch: Wie wir vergleichen...).

Für den Vergleich von Preisen, Herstellern und Modellen haben wir fünf Hantelbänke vorausgewählt. Diese Modelle haben die Gemeinsamkeit, dass sie sich alle in der unteren bis mittleren Preisklasse (unter 300 Euro) bewegen. Sie verfügen zudem alle über eine Hantelablage und eine Beincurl-Vorrichtung. Außerdem sind bei allen Geräten verschiedene Gewichte im Lieferumfang enthalten. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen können Sie der Vergleichstabelle entnehmen.

Durch einfaches Klicken gelangen Sie direkt zu den entsprechenden Produktangeboten von Onlineshops. Worauf es bei Hantelbänken ankommt, erfahren Sie im Ratgeber weiter unten auf dieser Seite.

1.2.3.4.5.
ScSPORT HantelbankGorilla Sports HantelbankHop-Sport Hantelbank HS-1055TrainHard HantelbankHop-Sport Hantelbank 1070
wAAACwAAAAAAQABAEACAkQBADs= - Hantelbänke
wAAACwAAAAAAQABAEACAkQBADs= - Hantelbänke
wAAACwAAAAAAQABAEACAkQBADs= - Hantelbänke
wAAACwAAAAAAQABAEACAkQBADs= - Hantelbänke
wAAACwAAAAAAQABAEACAkQBADs= - Hantelbänke
Preis*:Preis*:Preis*:Preis*:Preis*:
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx

1/3  Belastbarkeit

(Sportler +
Gewichte):

200 kg


2/3  Eigengewicht

(ohne Gewichte):

41,5 kg


3/3  Belastbarkeit des

Langhantelhalters:

200 kg


0/1  Latzugturm:

nein


1/1  Seilzug:

ja


3/3  Verstellbare

Rückenlehne:

7-fach verstellbar


1/2  Material der

Gewichte:

Kunststoff


0/1  Sonstiges:

---

3/3  Belastbarkeit

(Sportler +
Gewichte):

280 kg


2/3  Eigengewicht

(ohne Gewichte):

40 kg


2/3  Belastbarkeit des

Langhantelhalters:

180 kg


0/1  Latzugturm:

nein


1/1  Seilzug:

ja


2/3  Verstellbare

Rückenlehne:

6-fach verstellbar


1/2  Material der

Gewichte:

Kunststoff


0/1  Sonstiges:

---

2/3  Belastbarkeit

(Sportler +
Gewichte):

250 kg


2/3  Eigengewicht

(ohne Gewichte):

17 kg


1/3  Belastbarkeit des

Langhantelhalters:

140 kg


0/1  Latzugturm:

nein


0/1  Seilzug:

nein


1/3  Verstellbare

Rückenlehne:

3-fach verstellbar


2/2  Material der

Gewichte:

Guss


1/1  Sonstiges:

Zusammenklappbar

1/3  Belastbarkeit

(Sportler +
Gewichte):

200 kg


3/3  Eigengewicht

(ohne Gewichte):

33 kg


2/3  Belastbarkeit des

Langhantelhalters:

180 kg


1/1  Latzugturm:

ja


0/1  Seilzug:

nein


0/3  Verstellbare

Rückenlehne:

keine Angaben


1/2  Material der

Gewichte:

Kunststoff


0/1  Sonstiges:

---

1/3  Belastbarkeit

(Sportler +
Gewichte):

200 kg


0/3  Eigengewicht

(ohne Gewichte):

keine Angaben


1/3  Belastbarkeit des

Langhantelhalters:

150 kg


1/1  Latzugturm:

ja


0/1  Seilzug:

nein


3/3  Verstellbare

Rückenlehne:

7-fach verstellbar


1/2  Material der

Gewichte:

Kunststoff


0/1  Sonstiges:

---

SEHR GUT
11 von 17 Punkten
SEHR GUT
11 von 17 Punkten
GUT
9 von 17 Punkten
GUT
8 von 17 Punkten
BEFRIEDIGEND
7 von 17 Punkten
Preis*:Preis*:Preis*:Preis*:Preis*:
Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Zum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von Amazon

Hantelbänke: wofür sie da sind und wie sie funktionieren

Hantelbänke ermöglichen ein ganzheitliches Muskeltraining. Deshalb gibt es sie nicht nur im Fitness-Studio, sondern auch für die eigenen vier Wände. In ihrer einfachsten Ausführung sind Hantelbänke gepolsterte Bänke, auf die sich der Sportler rücklings legt. Dann drückt er die Langhantel oder die Kurzhanteln mit den Gewichten nach oben. Vor allem die obere Rückenmuskulatur sowie die Schulter-, Unterarm-, Trizeps- und Brustmuskulatur werden beim Hanteldrücken angesprochen.Vergleich von Hantelbänken bei RATUNDGEBER

Foto: xalanx - Fotolia.com

Große Unterschiede in der Ausstattung

Die meisten Hantelbänke lassen sich in der Neigung verstellen. So kann man in leicht aufrechter oder liegender Position trainieren. Besser ausgestattete Hantelbänke verfügen zusätzlich über eine Hantelablage. Diese befindet sich dann am Kopfende. Darauf kann der Sportler die Hantel während oder nach dem Training ablegen. Des Weiteren kann die Hantelbank über eine Butterfly-Vorrichtung verfügen. Dabei drückt man in sitzender Position Stangen mit den Armen von außen nach innen vor der Brust zusammen. Dies trainiert den großen Brustmuskel. Übungen an der Latzugvorrichtung (oder Latzugturm) trainieren dagegen die Rücken- und Armmuskulatur. Ein Beincurler am Fußende der Bank fordert schließlich die Beinmuskeln. Dabei wird ein beliebiges Gewicht mit den Beinen von unten nach oben gepresst. Der Sportler kann dies dann entweder auf dem Bauch oder Rücken liegend machen.

Langsam starten

Anfänger, aber auch Fortgeschrittene, sollten sich die Zeit nehmen, sich mit dem Gerät und den Übungen vertraut zu machen. Ein falsches Training kann dem Körper schließlich Schäden zufügen. Des Weiteren sollte man nicht unaufgewärmt mit den Übungen starten. Leichtes Dehnen und leichte Anfangsübungen reichen hierfür. Für den besten Trainingserfolg ist es allerdings ratsam, einen Experten zu befragen. Dieser weiß im Grunde genommen, wie die Übungen richtig auszuführen sind. Richtig heißt hier, dass sie zum einen zum gewünschten Muskelaufbau führen. Zum anderen heißt dies aber auch, dass man sie gelenkschonend durchführt.RATUNDGEBER ist ein Vergleichsportal für Hantelbänke

Foto: Somkiat - Fotolia.com

Wodurch unterscheidet sich die eine Hantelbank von der anderen?

Kriterien für die Kaufentscheidung bei Hantelbänken sind die folgenden Ausstattungsmerkmale:

  • - Belastbarkeit der Hantelbank
  • - Eigengewicht (ohne Gewichte)
  • - Belastbarkeit des Langhantelhalters
  • - Latzug
  • - Seilzug
  • - verstellbare Rückenlehne
  • - Material der Gewichte

Belastbarkeit der Hantelbank

Hantelbänke unterscheiden sich teils stark anhand ihrer Belastbarkeit. Um herauszufinden, wie es bei einer Hantelbank darum steht, ist von der Gesamtbelastbarkeit das eigene Körpergewicht abzuziehen. Somit weiß man, mit wie vielen Gewichten man trainieren kann. Fortgeschrittene oder schwere Menschen sollten Hantelbänke mit einer hohen Belastbarkeit wählen. So ist sichergestellt, dass das Körpergewicht plus schwere Gewichte getragen wird.

Eigengewicht (ohne Gewichte)

Das Eigengewicht der Hantelbank ist von seiner Ausstattung abhängig. Zu leicht sollte die Bank allerdings nicht sein, damit sie einen festen Stand hat. Eine sehr schwere Hantelbank wiederum erschwert das Aufbauen.

Belastung des Langhantelhalters

Beim Krafttraining dürfen Langhanteln nicht fehlen. Für die Lagerung dieser Hanteln vor, während oder nach dem Training sind an der Bank Vorrichtungen montiert. Wer mit schweren Langhanteln trainiert, sollte Wert auf eine hohe Belastbarkeit legen. Wer nur mit leichten Gewichten unterwegs ist, kann dieses Kriterium aber vernachlässigen.

Latzug

Mit einem Latzugtum zieht der Sportler eine lange Stange von oben entweder zu seiner Brust oder hinter dem Kopf Richtung Nacken. Die Stange ist dabei mit einem Gewicht verbunden. Dieses Gewicht kann der Sportler beliebig ändern. Bei dieser Übung trainiert man den Latissimus (breiter Rückenmuskel). Der Latzugturm ragt am Kopfende des Gerätes in die Höhe. In niedrigen Räumen kann dies problematisch sein, weswegen hierauf zu achten ist.

Seilzug

An der Seilzugvorrichtung ist eine Art Weste montiert. Diese legt sich der Sportler um den Nacken. Mit dem Oberkörper zieht er damit ein von ihm festgelegtes Gewicht und trainiert damit vor allem die Bauchmuskulatur.

Verstellbare Rückenlehne

Für das klassische Bankdrücken ist die Bank in eine komplett flache Stellung zu bringen. Der Rücken liegt flach auf der Bank und der Sportler stemmt die Langhantel nach oben. Für das schräge Bankdrücken stellt er die Bank in die gewünschte, schräge Position. Je mehr Einstellungen die Bank zulässt, umso präziser lässt sich trainieren.

Material der Gewichte

Die meisten Gewichte sind aus Kunststoff, gefüllt mit Zement oder Sand. Die gummiartige Oberfläche hat dabei den Vorteil, dass die Scheiben leiser aufeinandertreffen. Sie fallen etwas dicker aus als gusseiserne Scheiben, um das Gewicht zu erreichen. Gusseiserne Scheiben sind zwar laut, dafür aber nicht zu zerstören.

Hersteller

Bekannte Hersteller von Hantelbänken sind zum Beispiel folgende Unternehmen:

Hop-Sport

Die Marke Hop-Sport steht für Sportgeräte für den Heimgebrauch. Sie bietet dabei nicht nur Geräte für den Kraftsport an. Es finden sich auch Freizeitgeräte wie Fußballtische und Trampolins oder Büroausstattung wie Bürostühle im Sortiment. Die Produkte werden über viele Online-Plattformen vertrieben.

TrainHard

TrainHard ist eine Marke der Hansson International GmbH. Sie hat sich auf Sportgeräte spezialisiert. Der Vertrieb erfolgt über den einschlägig bekannten Online-Versandhandel.

ScSport

Der Hersteller und Online-Versandhandel ScSports hat ein breites Angebot an Sportartikeln und Nahrungsergänzungsmitteln im Programm. Verschickt werden die Produkte aus Nordrhein-Westfalen.

GorillaSports

Seit 2005 gibt es den Online-Shop GorillaSports. Die Inhaber sind selbst im Kraftsport aktiv. Der Shop vertreibt deshalb auch ausschließlich Artikel für diesen Sport. Die Marke MAXXUS gehört ebenfalls zu GorillaSport. Sie umfasst Sportgeräte wie Laufbänder, Crosstrainer und Kraftstationen.

Weitere Fitnessgeräte finden Sie hier:

Vergleichsportal für Crosstrainer

Crosstrainer gehören zu den beliebtesten Sportgeräten für Zuhause. Kein Wunder: Der Bewegungsablauf ist simpel, natürlich und gelenkschonend. Die Bewegung ähnelt dabei dem Gehen.

Vergleichsportal für Heimtrainer

Das Fitness-Studio für zu Hause: ein Heimtrainer! Dieser sieht aus wie ein Fahrrad ohne Räder. Der Sportler sitzt auf einem Sattel und tritt gegen einen einstellbaren Tret-Widerstand in die Pedale.

Vergleichsportal für Laufbänder

Generell trainiert das Laufen auf Laufbändern die Ausdauer und die Beinmuskulatur. Zudem kurbelt es die Kalorienverbrennung an. Wichtig für die Geräte-Auswahl: die Trainingsziele.

Vergleichsportal für Vibrationsplatten

Der Trainingseffekt liegt bei Vibrationsplatten darin, dass der Körper während der Vibration versucht, das Gleichgewicht zu halten. Dies setzt dann viele Muskel-Kontraktionen in Gang.

RATUNDGEBER ist ein Ratgeber- und Vergleichsportal

Wir unterstützen Sie mit unserer unabhängigen und kostenlosen Produkt- und Verbraucherberatung bei der Recherche von Produkten. Wir helfen Ihnen bei der Entscheidung hinsichtlich der Auswahl des für Sie geeigneten Produkts. Hierfür stellen wir vorausgewählte Produktmodelle einschlägiger Hersteller vor und unterziehen sie einem objektiven Vergleich. Wir bewerten die Produkte anhand ihrer Ausstattungsmerkmale. Weiterhin können sich die Kriterien für die Bewertung auch aus Literatur- und Internet-Recherchen ergeben. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie wir beim Vergleich von Produkten vorgehen. Die Recherche, der Vergleich und die Bewertung der Produkte erfolgen durch entsprechend qualifizierte Mitarbeiter und Experten wie zum Beispiel Ingenieure und technische Redakteure.

Das Vergleichsportal RATUNDGEBER zeigt Ihnen, worauf Sie bei einem Produkt jeweils achten müssen. Das erleichtert Ihnen die Kaufentscheidung wesentlich. Es wird dargestellt, welche Ausstattungsmerkmale wichtig sind. Dann zeigen wir Ihnen durch einen Preisvergleich, mit welchen Kosten Sie jeweils zu rechnen haben. Welches Modell aber günstiger gegenüber anderen ist, zeigt Ihnen RATUNDGEBER anhand des jeweiligen Preis-Leistungs-Verhältnisses. Dies wird professionell und nachvollziehbar als das Ergebnis einer Nutzwertanalyse ermittelt.

Schließlich erhalten Sie noch die Möglichkeit, durch einfaches Klicken auf die Produktbilder, die Preisangaben oder Kundenbewertungen zu den entsprechenden Produkt-Angeboten von amazon zu gelangen. Dort können Sie die Produkte dann auch kaufen. Bei RATUNDGEBER verhält es sich also nicht anders als z. B. bei Check24. Weiterhin hat das Vergleichsportal RATUNDGEBER für Sie ermittelt, in welchen Onlineshops Sie die Produkte sonst noch kaufen können. Durch Klicken auf die entsprechenden Logos gelangen Sie zu den entsprechenden Shops.

(*) Die angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Gegebenenfalls fallen zusätzliche Versandkosten an. Auch weisen wir darauf hin, dass sich die Preise ändern können. Alle Preisangaben sind somit ohne Gewähr. Die Preise können durch Klicken auf die Angebote der online-shops geprüft werden.