los
Generic filters
Exact matches only

Das Vergleichsportal RATUNDGEBER informiert über Handstaubsauger inkl. Preisvergleich ✅ Vergleich von Herstellern und Modellen: Welcher Handstaubsauger hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis? Welcher Handstaubsauger ist günstiger? Nutzen Sie jetzt die Kaufberatung von RATUNDGEBER!

Handstaubsauger
Vergleich von Preisen, Herstellern und Modellen

RATUNDGEBER hat sich gefragt: Was macht einen Handstaubsauger aus? Welche Kriterien sollten bei der Kaufentscheidung einfließen? So haben wir einen Vergleich von Handstaubsaugern durchgeführt, der anhand der Ausstattungsmerkmale erfolgte (siehe hierzu auch: Wie wir vergleichen...).

Für den Vergleich von Preisen, Herstellern und Modellen haben wir fünf Handstaubsauger vorausgewählt. Dabei handelt es sich um Modelle ohne Saugstab. So genannte Kombimodelle zählen also nicht dazu. Gemeinsamkeiten dieser fünf Handstaubsauger sind: sie werden alle mit Akku betrieben und sie reinigen überdies beutellos. Des Weiteren: den jeweiligen Staubfangbehälter kann man einfach per Knopfdruck entleeren. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen können Sie der Vergleichstabelle entnehmen.

Durch einfaches Klicken gelangen Sie direkt zu den entsprechenden Produktangeboten von Onlineshops. Worauf es bei Handstaubsaugern ankommt, erfahren Sie im Ratgeber weiter unten auf dieser Seite.

1.2.3.4.5.
Handstaubsauger Holife Generation IIBlack+Decker Akku-Sauger Dustbuster Pivot PV1820LPhilips ECO FC6148/01 Akku-SaugerSeverin HV 7144Dirt Devil M137 Gator Akku-Handsauger
q? encoding=UTF8&ASIN=B071ZYGP6G&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=wwwdrhoevelma 21 - Handstaubsauger
q? encoding=UTF8&ASIN=B00JZLBNU6&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=wwwdrhoevelma 21 - Handstaubsauger
q? encoding=UTF8&ASIN=B002EIJVHO&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=wwwdrhoevelma 21 - Handstaubsauger
q? encoding=UTF8&ASIN=B01HFF6BI2&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=wwwdrhoevelma 21 - Handstaubsauger
q? encoding=UTF8&ASIN=B003JZAQZC&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=wwwdrhoevelma 21 - Handstaubsauger
Preis*:

Preis*:

Preis*:

Preis*:

Preis*:

Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
2/6  Strombedarf:

100 W


5/6  Akkuspannung:

14,8 V


6/6  Art des Akkus:

Li-Ionen


6/6  Ladezeit:

3–5 Stunden


6/6  Arbeitszeit:

25–30 Minuten


0/2  Intelligentes

Ladesystem:

nein


5/6  Geräusch-

entwicklung:

≤ 78 dB


5/5  Nassreinigung:

ja


6/6  Saugkapazität:

0,6 L (nass: 0,1 L)


2/6  Gewicht:

1.700 g


1/1  Bürstenaufsatz:

ja


1/1  Fugendüse:

ja


0/4  Wandhalterung:

nein


3/3  Sonstiges:

Reinigungsbürste für den Filter, Nassdüse, 2 Ersatzfilter

6/6  Strombedarf:

35 W


6/6  Akkuspannung:

18 V


6/6  Art des Akkus:

Li-Ionen


6/6  Ladezeit:

ca. 4 Stunden


2/6  Arbeitszeit:

10 Minuten


2/2  Intelligentes

Ladesystem:

ja


1/6  Geräusch-

entwicklung:

85 dB


0/5  Nassreinigung:

nein


4/6  Saugkapazität:

0,44 L


4/6  Gewicht:

ca. 1.400 g


1/1  Bürstenaufsatz:

ja


1/1  Fugendüse:

ja


4/4  Wandhalterung:

ja


3/3  Sonstiges:

Integrierte Fugen- und Polsterbürste ersparen Bürstenkopfwechsel, schwenkbare Saugnase, 2 Jahre Garantie

2/6  Strombedarf:

100 W


4/6  Akkuspannung:

10.8 V (3 x 3,6 V)


6/6  Art des Akkus:

Li-Ionen


4/6  Ladezeit:

8 Stunden


2/6  Arbeitszeit:

9 Minuten


2/2  Intelligentes

Ladesystem:

ja


3/6  Geräusch-

entwicklung:

81 dB


0/5  Nassreinigung:

nein


5/6  Saugkapazität:

0,5 L


6/6  Gewicht:

798 g


1/1  Bürstenaufsatz:

ja


1/1  Fugendüse:

ja


4/4  Wandhalterung:

ja


0/3  Sonstiges:

---

6/6  Strombedarf:

37 W


3/6  Akkuspannung:

7,4 V


6/6  Art des Akkus:

Li-Ionen


4/6  Ladezeit:

9 Stunden


0/6  Arbeitszeit:

n.b.


2/2  Intelligentes

Ladesystem:

ja


0/6  Geräusch-

entwicklung:

n.b.


5/5  Nassreinigung:

ja


1/6  Saugkapazität:

0,1 L


4/6  Gewicht:

1.200 g


1/1  Bürstenaufsatz:

ja


1/1  Fugendüse:

ja


4/4  Wandhalterung:

ja


2/3  Sonstiges:

12 V-Ladekabel für Zigaretten-Anzünder im Auto, Nassdüse

3/6  Strombedarf:

80 W


6/6  Akkuspannung:

18 V


3/6  Art des Akkus:

NiMH


2/6  Ladezeit:

16 Stunden


2/6  Arbeitszeit:

ca. 10 Minuten


0/2  Intelligentes

Ladesystem:

nein


0/6  Geräusch-

entwicklung:

n.b.


0/5  Nassreinigung:

nein


2/6  Saugkapazität:

0,2 L


2/6  Gewicht:

1.900 g


0/1  Bürstenaufsatz:

n.b.


1/1  Fugendüse:

ja


0/4  Wandhalterung:

nein


3/3  Sonstiges:

Integrierte Fugendüse erspart Bürstenkopfwechsel, Turbobürste für Tierhaare, Auszeichnung „gut“ im Öko-Test 12/2016

GUT
48 von 64 Punkten
SEHR GUT
47 von 64 Punkten
GUT
40 von 64 Punkten
GUT
39 von 64 Punkten
BEFRIEDIGEND
24 von 64 Punkten
Preis*:Preis*:Preis*:Preis*:Preis*:
Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Zum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von Amazon

Wofür braucht man einen Handstaubsauger und wie funktioniert er?

Brötchenkrümel auf dem Küchentisch, Tierhaare auf der Couch oder Schmutz zwischen den Autositzen? Immer dann, wenn es sich nicht lohnt, den herkömmlichen Bodenstaubsauger aus dem Abstellschrank hervorzuholen, schafft ein Handstaubsauger Abhilfe. Hier müssen Sie nicht erst den sperrigen Staubsauger zum Ort des Geschehens schleppen. Auch das Stöpseln des Netzsteckers und die Suche nach der nächsten Steckdose entfallen. Ein Griff zum akkubetriebenen Handstaubsauger – und schon kann es losgehen.Vergleichsportal für Handstaubsauger

Handstaubsauger sehen auch cool aus (Foto: alexlms - Fotolia.com)

Verwechslungsgefahr bei den Begrifflichkeiten

Es ist gar nicht so einfach, alle gängigen Staubsauger-Typen auseinanderzuhalten. So werden unter Handstaubsaugern ab und zu auch Stabstaubsauger aufgeführt, zum Beispiel von der Stiftung Warentest. Wir meinen mit Handstaubsaugern aber lediglich kleine, mobile Staubsauger, die ohne Saugstab auskommen. Zu finden sind diese gelegentlich auch unter den Begriffen Kleinsauger, Tischsauger oder Akkustaubsauger. Es gibt auch Kombinations-Modelle und zwar Stabstaubsauger, die sich zu Handstaubsaugern umwandeln lassen, wenn man den Stab des Saugers abnimmt. Eine weitere Variante sind spezielle Autostaubsauger. Diese haben eigens einen 12-Volt-Anschluss für den Zigarettenanzünder im Auto.

Die schnelle Lösung für wenig Schmutz

Ein Handstaubsauger ist sozusagen der kleine Bruder des Bodenstaubsaugers. Er ist kompakt gebaut und so klein, dass man ihn mit nur einer Hand bedient. Dabei ist er recht leicht, so dass auch Kinder oder ältere Personen ihn problemlos tragen können. Für den Haushalt kann er eine praktische Ergänzung sein. Natürlich sollte er den Bodenstaubsauger nicht ersetzen. Denn um Großflächen zu reinigen, eignet er sich weniger gut. Aber Haare, die nach dem Föhnen auf dem Boden liegen, Erde im Eingangsbereich oder Essensreste auf dem Küchentisch – all die Kleinigkeiten, die immer wieder schnell anfallen, lassen sich damit im Handumdrehen beseitigen.

Volle Power für den Handstaubsauger

Die meisten Handstaubsauger sind akkubetrieben. Ist der Akku leer, kommen sie auf eine Ladestation, um sich wieder aufzutanken. Es gibt aber auch Modelle mit Netzstecker. Akkubetriebene Modelle haben den Vorteil, dass sie schneller einsatzbereit sind und Sie sich damit freier bewegen können. Bedenken Sie allerdings, dass akkubetriebene Handstaubsauger eine begrenzte Arbeitszeit haben. Stundenlang können Sie damit nicht staubsaugen.

Meist ohne Beutel

In der Regel sind Handstaubsauger beutellos. Der Schmutz wandert beim Staubsaugen in den Behälter im Inneren des Handstaubsaugers. Oft sind diese Behälter transparent, sodass Sie sogar sehen können, wie viel Schmutz sich darin bereits angesammelt hat. Danach können Sie den aufgesaugten Schmutz direkt entsorgen. Dazu lässt sich der Behälter meist via Knopfdruck öffnen. Halten Sie ihn direkt über dem Mülleimer, damit der Schmutz dorthin entweicht. Da bei dieser Methode eventuell wieder etwas Staub in die Luft gelangt, sollten Allergiker besser einen Staubsauger mit Beutel wählen. Die bereits erwähnten Kombinationsmodelle gibt es zum Beispiel auch mit Beutel.

Wartung der Filter

Neben dem regelmäßigen Entleeren des Schmutzbehälters fallen für Sie eventuell weitere Reinigungsarbeiten an. Denn in den Handstaubsaugern befinden sich Reinigungsfilter. Diese filtern feinen Schmutz heraus, bevor die Abluft den Staubsauger wieder verlässt. Oft müssen Sie diese nach etwa einem Jahr reinigen. Dazu waschen Sie die Filter gründlich mit Wasser aus. Es gibt aber auch Modelle, bei denen Sie die Filter dann komplett austauschen müssen. Dadurch fallen gegebenenfalls zusätzliche Kosten an. Solche Details finden Sie in der Bedienungsanleitung des jeweiligen Modells.

Reinigungsleistung: Kein Energielabel, kein Überblick?

Wie gründlich Handstaubsauger reinigen, ist leider nicht so einfach abzulesen. Denn die Hersteller sind bei Handstaubsaugern nicht dazu verpflichtet, Angaben zur Reinigungsleistung zu machen. Bei Bodenstaubsaugern ist das anders: Seit 2014 müssen sie alle ein Energielabel mit verschiedenen Angaben aufweisen. Dazu gehört auch die Bewertung einer Reinigungsklasse, an der Sie ablesen können, wie gut der Staubsauger reinigt. Für Handstaubsauger gilt diese Verpflichtung aber leider nicht.

Air Watt: noch mehr Verwirrung

Bei einigen Herstellern stoßen Sie stattdessen vielleicht auf die Angabe Air Watt (AW). AW ist eine nicht genormte Einheit. Leider ist auch diese Angabe kein zuverlässiges Indiz für die Reinigungskraft des Staubsaugers. Sie misst lediglich das Saugvolumen und die Saugkraft im Verhältnis zur Saugöffnung. Aber auch die Düse, die Bauform, der Untergrund, der Akku und weitere Faktoren beeinflussen, wie gut der Staubsauger reinigt. Im Zweifelsfall geht hier also probieren über studieren. Doch es gibt auch eine gute Nachricht: Da der Saugweg bei Handstaubsaugern sehr kurz ist, reinigen sie allgemein sehr zuverlässig.RATUNDGEBER vergleicht Handstaubsauger

Bei diesem Modell ist der Staubbehälter nicht transparent (Foto: Pixelspieler - Fotolia.com)

Worin liegen die Unterschiede?

Kriterien für die Kaufentscheidung in Bezug auf Handstaubsauger sind die folgenden Ausstattungsmerkmale:

  • - Strombedarf
  • - Akkuspannung
  • - Art des Akkus
  • - Ladezeit
  • - Arbeitszeit
  • - Intelligentes Ladesystem
  • - Geräuschentwicklung
  • - Nassreinigung
  • - Saugkapazität
  • - Gewicht
  • - Düsen und Aufsätze
  • - Wandhalterung

Strombedarf

Der Strombedarf wird in Watt (W) angegeben. Er ist gleichzusetzen mit der Leistungsaufnahme des Saugmotors in seiner maximalen Leistungsstufe. Aber lassen Sie sich nicht täuschen. Denn eine hohe Wattzahl bedeutet nicht automatisch eine erhöhte Saugkraft. Die Wattzahl könnte zwar ein Indiz dafür sein, gibt aber an erster Stelle an, wie viel Strom der Handstaubsauger verbraucht. Es ist also sogar gut, wenn Ihr Modell eine geringe Wattzahl hat. Denn dadurch sparen Sie Strom und schonen sowohl die Umwelt als auch Ihren Geldbeutel.

Akkuspannung

Eine hohe Voltzahl beim Akku kann ein Indiz für eine höhere Reinigungsleistung sein. Muss sie aber nicht. Entscheidend sind diesbezüglich nämlich weitere Faktoren wie zum Beispiel der Motor, die Bauweise des Staubsaugers oder die Art des Akkus.

Art des Akkus

Es gibt verschiedene Akkus, die bei Handstaubsaugern gängig sind. Ideal sind Lithium-Ionen-Akkus (Li-Ionen). Denn die Li-Ionen-Akkus sind im Vergleich zu herkömmlichen Nickel-Metallhydrid-Akkus (NiMh-Akkus) leichter und effizienter. Ihre Ladekapazität bleibt hoch – auch nach langer Zeit und häufiger Nutzung. Und noch etwas: Akkus entladen sich selbst, auch wenn Sie den Handstaubsauger nicht nutzen. Die Selbstentladung ist bei Li-Ionen aber ebenfalls geringer als bei NiMh-Akkus.

Ladezeit

Akkubetriebene Handstaubsauger müssen regelmäßig wieder zurück auf ihre Ladestation. Es kann dabei schon etwas Zeit in Anspruch nehmen, bis der Akku wieder komplett geladen ist. 12 Stunden sind beispielsweise keine Seltenheit. Handstaubsauger mit einer Ladezeit von 4 Stunden lägen bei einem Akku-Wettrennen ganz weit vorne. Natürlich ist es praktischer, wenn die Ladezeit möglichst kurz ist. So müssen Sie nicht lange warten, wenn doch wieder etwas Schmutz anfällt.

Arbeitszeit

Die Arbeitszeit gibt an, wie lange der Handstaubsauger arbeitet, bis der Akku erschöpft ist. Da Handstaubsauger nur für kleine Reinigungsvorgänge gedacht sind, machen viele Modelle schon nach ein paar Minuten schlapp. Doch vielleicht kennen Sie das: Man saugt hier ein paar Krümel, da ein paar Flusen – und kann plötzlich gar nicht mehr aufhören. Dann ist es praktisch, wenn Ihr Streifzug nicht plötzlich unterbrochen wird, weil der Staubsauger auf die Ladestation muss. Von daher gilt: je länger die Arbeitszeit, desto besser.

Intelligentes Ladesystem

Es gibt besonders clevere Ladesysteme. Diese schalten sich automatisch ab, wenn der Akku vollgeladen ist. Dies ist ein klarer Vorteil gegenüber herkömmlichen Ladegeräten, die auch dann weiter laden, wenn es eigentlich überflüssig ist. Achten Sie daher auf diese Funktion. Dann müssen Sie nicht darauf achten, ob die Ladestation schon ihr Werk vollbracht hat. So sparen Sie gleich zweifach Energie: durch weniger Aufwand für Sie und durch einen geringeren Stromverbrauch.Vergleich von Handstaubsauger bei RATUNDGEBER

Handstaubsauger für den schnellen Einsatz (Foto: Jimi King - Fotolia.com)

Geräuschentwicklung

Die Kinder halten im Nebenzimmer Mittagsschlaf und Sie wollen schnell den vollgekrümelten Küchentisch reinigen? Dann überlegen Sie es sich vielleicht zwei Mal, ob Sie dazu den Handstaubsauger benutzen. Denn ein lautes Modell unterbricht ihre Kinder womöglich bei ihrer Reise durchs Träumeland. Ein leiser Handstaubsauger kann die Lösung sein. Die Geräuschentwicklung wird dabei in Dezibel (dB) angegeben. Je höher die Dezibelzahl, desto lauter ist das Modell. Bei einer Zunahme von zehn Dezibel verdoppelt sich die Lautstärke. 90 Dezibel sind also doppelt so laut wie 80 Dezibel. Damit Sie sich unter den Angaben auch etwas vorstellen können, sind hier ein paar Beispiele: Gespräche haben eine Lautstärke von etwa 60 Dezibel. Ein Presslufthammer in Betrieb liegt bei ungefähr 80 Dezibel. Ab 85 Dezibel wird es kritisch. Denn hierbei kann es schon zu gesundheitlichen Langzeitschäden kommen. Daher ist ganz klar: je leiser der Staubsauger ist, desto besser.

Nassreinigung

Einige Modelle eignen sich neben der Trockenreinigung sogar auch für eine Nassreinigung. Verschütteter Wein, Orangensaft oder Limo – das ist damit dann alles kein Problem. Modelle für die Nassreinigung haben meistens einen extra Aufsatz mit Gummierung als Zubehör. Damit können Sie die Flüssigkeit noch einfacher aufsaugen.

Saugkapazität

Die Saugkapazität wird in Litern (L) angegeben. Sie ist abhängig vom Volumen des Staubfangbehälters. Spätestens wenn dieser voll ist, ist er zu entleeren. Aufgrund einer möglichen Geruchsbildung macht es aber Sinn, dies nach jedem Reinigungsvorgang zu erledigen. Handstaubsauger haben natürlich keine so große Saugkapazität wie Bodenstaubsauger. Da sie aber auch nur für kurze und schnelle Einsätze gedacht sind, ist dies auch gar nicht nötig. 0,3 Liter reichen vielleicht aus, wenn Sie nur gelegentlich zum Handstaubsauger greifen. 0,5 Liter sind besser, wenn Sie den Handstaubsauger sehr oft nutzen. Wenn Sie übrigens Flüssigkeiten aufsaugen, kann es sein, dass die Saugkapazität schneller ausgeschöpft ist als bei einer Trockenreinigung.

Gewicht

Je leichter der Handstaubsauger ist, desto besser für Sie. Immerhin muss man einen Handstaubsauger in der Hand halten. Am besten wählen Sie ein Modell unter 1,5 Kilogramm. Wenn Sie es länger am Stück benutzen, kann das Staubsaugen ansonsten ganz schön in die Arme gehen. Das hängt aber natürlich auch von Ihrer Statur und Kondition ab.

Düsen und Aufsätze

Zum Zubehör eines Handstaubsaugers gehören verschiedene Düsen und Aufsätze. Achten Sie darauf, was im Lieferumfang enthalten ist, damit Sie nichts nachbestellen müssen. Zum Standard gehört eine Fugendüse. Diese ist für Rillen, Ritzen und andere schwer zugängliche Stellen gedacht. Auch ein Bürstenaufsatz sollte mit dabei sein. Dieser eignet sich besonders für Möbel mit empfindlichen Oberflächen. Die Bürsten schützen dabei vor Kratzern. Sie können mit dem Bürstenaufsatz aber auch Polster von Staub und Härchen befreien. Manche Hersteller liefern auch spezielle Turbobürsten mit, die dabei helfen, Tierhaare von Polstern zu entfernen. Bei Modellen mit Nassreinigung liegt in der Regel eine Nassdüse bei. Diese finden Sie oft auch unter der Bezeichnung „Gummidüse“. Allgemein gilt: Je mehr Düsen und Aufsätze zum Lieferumfang gehören, desto besser. Denn am effektivsten reinigen Sie immer mit der Düse, die zur Oberfläche passt.

Wandhalterung

Viele Hersteller liefern eine Ladestation mit, die Sie an der Wand befestigen können. So eine Wandhalterung ist sehr praktisch, da sie gleichzeitig den Ort zum Verstauen darstellt. Der Nachteil bei einer Ladestation auf dem Boden: Sie kann sich im Nachhinein als Stolperfalle herausstellen. Es ist also immer ein großer Vorteil, wenn eine Wandhalterung inklusive ist.

Hersteller

Bekannte Hersteller von Handstaubsaugern sind zum Beispiel folgende Unternehmen:

Black & Decker

Die amerikanische Marke existiert bereits seit 1910. Sie fand ihren Ursprung in einer mechanischen Werkstatt, die Maschinen zur Herstellung von Milchflaschenverschlüssen fertigte. Das Unternehmen entwickelte sich weiter und hat dabei einige Innovationen hervorgebracht. Dazu zählt zum Beispiel die erste tragbare Bohrmaschine für den Privatgebrauch. Heute agiert die Marke weltweit und bietet vor allem Elektrowerkzeuge, Haushalts- und Gartengeräte an. Auch Handstaubsauger gehören zum Programm.

Dirt Devil

Das Unternehmen ist spezialisiert auf Produkte zur Bodenreinigung und -pflege. Dazu gehören unter anderem Dampfreiniger, Hochdruckreiniger und alle gängigen Varianten von Staubsaugern, auch Handstaubsauger. Aber auch Fenstersauger oder Luftreiniger finden sich in dem Produktsortiment. Gegründet wurde das Unternehmen bereits 1905 in Ohio, USA. Heute ist es Teil der Techtronic Industries-Gruppe, die zu den international führenden Herstellern von Bodenpflegeprodukten und Elektrowerkzeugen zählt.

Holife

Das chinesische Unternehmen bezeichnet sich selbst als Lifestyle-Marke. Laut eigenen Angaben wurde sie gegründet, um Marktführer im Bereich der Heim- und Küchengeräte sowie Elektronik-Produkte zu werden. Das Unternehmen wirbt mit einem zuverlässigen Kundenservice, günstigen Preisen und Kreativität. Die Produkte werden hauptsächlich über Amazon vertrieben.

Severin

Das Familienunternehmen hat sich auf Elektrokleingeräte spezialisiert. Es wurde 1892 in Sundern im Sauerland gegründet und besteht somit schon seit über 120 Jahren. Heute hat das Unternehmen Standorte in 80 Ländern. In den Bereichen Küche, Haushalt, Grillen und Kühlen bietet Severin mehr als 250 Produkte an, u.a. auch Handstaubsauger.

Philips

Das niederländische Unternehmen wurde 1891 gegründet. Damals ausschließlich auf Glühlampen fokussiert, entwickelt der Hersteller heute viele Lösungen und Produkte für den medizinischen und häuslichen Bedarf. Das Sortiment umfasst neben Staubsaugern wie Handstaubsaugern elektronische Zahnbürsten, Fernsehgeräte, Kaffeeautomaten, Audio-Systeme und vieles mehr.

Weitere Staubsauger finden Sie hier:

Vergleichsportal für Bodenstaubsauger

Auf Krümel, Haare, Staub und Flusen können wir in der Wohnung gerne verzichten. Zum Glück können wir den Schmutz mit Staubsaugern bequem und schnell entfernen.

Vergleichsportal für Saugroboter

Saugroboter arbeiten selbstständig und sind auch sehr kompakt. Weil sie so flach sind, erreichen sie größtenteils auch Stellen unter Schränken oder anderen niedrigen Möbeln.

Vergleichsportal für Akku-Staubsauger

Da man Akku-Staubsauger wie einen Besen in die Hand nimmt, unterscheiden sie sich stark von herkömmlichen Bodenstaubsaugern. Vor allem sind sie besonders leicht und wendig.

Vergleichsportal für Matratzensauger

Haben Sie schon etwas von Matratzensaugern gehört? Wie der Name vermuten lässt, sind diese Staubsauger zum Absaugen von Matratzen gedacht. Dabei helfen sie vor allem gegen Milben.

RATUNDGEBER ist ein Ratgeber- und Vergleichsportal

Wir unterstützen Sie mit unserer unabhängigen und kostenlosen Produkt- und Verbraucherberatung bei der Recherche von Produkten. Wir helfen Ihnen bei der Entscheidung hinsichtlich der Auswahl des für Sie geeigneten Produkts. Hierfür stellen wir vorausgewählte Produktmodelle einschlägiger Hersteller vor und unterziehen sie einem objektiven Vergleich. Wir bewerten die Produkte anhand ihrer Ausstattungsmerkmale. Weiterhin können sich die Kriterien für die Bewertung auch aus Literatur- und Internet-Recherchen ergeben. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie wir beim Vergleich von Produkten vorgehen. Die Recherche, der Vergleich und die Bewertung der Produkte erfolgen durch entsprechend qualifizierte Mitarbeiter und Experten wie zum Beispiel Ingenieure und technische Redakteure.

Das Vergleichsportal RATUNDGEBER zeigt Ihnen, worauf Sie bei einem Produkt jeweils achten müssen. Das erleichtert Ihnen die Kaufentscheidung wesentlich. Es wird dargestellt, welche Ausstattungsmerkmale wichtig sind. Dann zeigen wir Ihnen durch einen Preisvergleich, mit welchen Kosten Sie jeweils zu rechnen haben. Welches Modell aber günstiger gegenüber anderen ist, zeigt Ihnen RATUNDGEBER anhand des jeweiligen Preis-Leistungs-Verhältnisses. Dies wird professionell und nachvollziehbar als das Ergebnis einer Nutzwertanalyse ermittelt.

Schließlich erhalten Sie noch die Möglichkeit, durch einfaches Klicken auf die Produktbilder, die Preisangaben oder Kundenbewertungen zu den entsprechenden Produkt-Angeboten von amazon zu gelangen. Dort können Sie die Produkte dann auch kaufen. Bei RATUNDGEBER verhält es sich also nicht anders als z. B. bei Check24. Weiterhin hat das Vergleichsportal RATUNDGEBER für Sie ermittelt, in welchen Onlineshops Sie die Produkte sonst noch kaufen können. Durch Klicken auf die entsprechenden Logos gelangen Sie zu den entsprechenden Shops.

(*) Die angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Gegebenenfalls fallen zusätzliche Versandkosten an. Auch weisen wir darauf hin, dass sich die Preise ändern können. Alle Preisangaben sind somit ohne Gewähr. Die Preise können durch Klicken auf die Angebote der online-shops geprüft werden.