los
Generic filters
Exact matches only
Filter by Custom Post Type

Das Vergleichsportal RATUNDGEBER informiert über Gaspreise inkl. Preisvergleich ✅ Vergleich von von verschiedenen Anbietern für Ihren Standort: Welcher Gaspreis / welcher Tarif ist der günstigste für Sie? Nutzen Sie jetzt die Kaufberatung von RATUNDGEBER!

Gaspreise
Vergleich von Anbietern und Tarifen

Sie möchten einen Gaspreis-Vergleich durchführen und sich einen neuen Tarif suchen? Dann füllen Sie einfach die folgenden Felder aus. Sie erhalten dann sofort die für Ihren Standort günstigsten Gasangebote. Das für Sie passende Angebot können Sie dann in der Ergebnisliste auswählen. Wenn Sie übrigens Ihren Anbieter wechseln wollen, dauert das nur wenige Minuten! Und alles läuft sehr einfach und online ab. Der neue Versorger übernimmt - sehr bequem für Sie - sogar die Kündigung Ihres jetzigen Gasanbieters. Außerdem ist die Versorgungssicherheit während des gesamten Anbieterwechsels gesichert.

Was ist beim Wechsel des Gasanbieters zu beachten?

Wichtige Punkte, die es bei einem angebotenen Tarif zu beachten gilt, sind eine kurze Kündigungsfrist und eine kurze Vertragslaufzeit. Weiterhin sollte der Preis ein Fixpreis sein, denn wer möchte schon während der Laufzeit von einer Preiserhöhung überrascht werden? Außerdem zu beachten: viele Anbieter gewähren erfreulicherweise einen Neukunden-Bonus. Dies wirkt sich dann positiv auf Ihre Kosteneinsparung aus. Durch eine Begrenzung auf maximal 15 Prozent des Jahrespreises täuscht der Bonus dabei nicht über den wahren Preis hinweg.

Die Voreinstellungen bei der Suche

Die Suche nach dem für Sie günstigsten und neuen Gastarif wird mit den folgenden Voreinstellungen durchgeführt:

  • - maximale Vertragslaufzeit: 12 Monate
  • - maximal sechswöchige Kündigungsfrist
  • - Vertragsverlängerung um höchstens 12 Monate
  • - mindestens zwölfmonatige Preisgarantie

Die Gasversorgung ist während des Anbieterwechsels gesichert

Der von Ihnen neu ausgewählte Versorger übernimmt in der Regel alle weiteren Schritte. Das schließt auch die Kündigung Ihres jetzigen Gasanbieters ein. Nur in wenigen Ausnahmen müssen Sie das selbst machen. Zudem ist während des Wechsels eine unterbrechungsfreie Energiebelieferung garantiert. Und für den Fall, dass der neue Gasvertrag nicht gleich an den alten anschließt, werden Sie in der Übergangszeit vom örtlichen Grundversorger beliefert. Hintergrund ist die schützende Hand von Vater Staat: der örtliche Gasversorger ist nämlich verpflichtet, Sie bei Bedarf mit Gas zu versorgen.

Ökogas ist klimafreundlich

Das Gas, das in Deutschland größtenteils verbraucht wird, ist Erdgas. Es stammt zu etwa 40 % aus Russland. Der Verbrauchsanteil von Erdgas, das in Deutschland gewonnen wird, beträgt dagegen lediglich ca. 7 %. Weitere Importe kommen aus den Niederlanden (29 %), Norwegen (21 %) sowie Dänemark und Großbritannien (zusammen 3 %). Erdgas ist nicht regenerativ bzw. erneuerbar. Es wird verbrannt und weg ist es. Und der Erdgas-Vorrat der Erde ist begrenzt. Zudem wird der Kohlenstoff im Erdgas in Kohlendioxid (CO2) umgewandelt und zwar so, dass es nicht "zurückgeholt" wird. Ganz anders bei Ökogas oder Biogas. Das stammt aus regenerativen, das heißt erneuerbaren Rohstoffen, die in den natürlichen Kohlenstoffkreislauf eingebunden sind. Das heißt: das Kohlendioxid, das beim Verbrennen des Biogases erzeugt wird, wurde vorher in das Wachstum der Biomasse "hineingesteckt". Die CO2-Bilanz bleibt neutral. Zu den Biomasse-Produkten zählen zum Beispiel Mais, Holz oder Bioabfall.

Wieviel Gas verbrauchen Sie?

Wenn Sie den für Sie günstigsten Tarif erhalten wollen, muss dieser natürlich zu Ihren individuellen Bedürfnissen passen. Ein wesentlicher Parameter ist dabei der Gasverbrauch. Wenn Sie diesen nicht sofort zur Hand haben, dann können Sie sich an den folgenden Richtwerten orientieren:

Wohnungsgröße in m2Gasverbrauch Heizung und Warmwasser
406.480 kWh pro Jahr
508.100 kWh pro Jahr
609.720 kWh pro Jahr
7011.340 kWh pro Jahr
8012.960 kWh pro Jahr
9014.580 kWh pro Jahr
10016.200 kWh pro Jahr
11017.820 kWh pro Jahr
12019.440 kWh pro Jahr
13021.060 kWh pro Jahr
14022.680 kWh pro Jahr
15024.300 kWh pro Jahr
Einfamilienhaus34.000 kWh pro Jahr

Vergleichen Sie regelmäßig!

Denken Sie nicht, dass sich nur der erste Wechsel des Gasanbieters rechnet! Die Preise für Gas ändern sich nämlich regelmäßig. Der Markt für Gaspreise ist immer in Bewegung. Es lohnt sich also, regelmäßig einen Vergleich im Hinblick auf den Gaspreis und die Angebote der Anbieter durchzuführen. Spätesten vor Ende der Vertragslaufzeit sollten Sie dies tun. Bei einem erneuten Wechsel können Sie zudem - wann immer das angeboten wird - auch wieder von einem Neukundenbonus profitieren.

Das Einsparpotenzial

Die nachfolgenden Abbildungen zeigen die von CHECK24 ermittelten Einsparungen beim Wechsel des Gasanbieters im Jahr 2018. Demnach konnten die Gaskosten wesentlich gesenkt werden. In den 100 größten Städten zahlte ein Single-Haushalt mit einem Verbrauch von 5.000 kWh durch einen Anbieterwechsel im Jahr durchschnittlich 161 Euro weniger für Gas. Eine Familie mit einem Jahresgasverbrauch von 20.000 kWh kam dabei auf durchschnittlich 494 Euro pro Jahr.

Einsparpotenzial bezüglich des Gaspreises für einen Single-Haushalt

Einsparpotenzial bezüglich des Gaspreises für einen Single-Haushalt (Quelle: CHECK24)

Einsparpotenzial bezüglich des Gaspreises für eine Familie

Einsparpotenzial bezüglich des Gaspreises für eine Familie (Quelle: CHECK24)