los
Generic filters
Exact matches only
Filter by Custom Post Type

Das Vergleichsportal RATUNDGEBER informiert über Filterkaffeemaschinen inkl. Preisvergleich ✅ Vergleich von Herstellern und Modellen: Welche Filterkaffeemaschine hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis? Welche Filterkaffeemaschine ist günstiger? Nutzen Sie jetzt die Kaufberatung von RATUNDGEBER!

Filterkaffeemaschinen
Vergleich von Preisen, Herstellern und Modellen

RATUNDGEBER hat sich gefragt: Was macht eine Filterkaffeemaschine aus? Welche Kriterien sollten bei der Kaufentscheidung einfließen? So haben wir einen Vergleich von Filterkaffeemaschinen durchgeführt, der anhand der Ausstattungsmerkmale erfolgte (siehe hierzu auch: Wie wir vergleichen...).

Für den Vergleich von Preisen, Herstellern und Modellen haben wir fünf Filterkaffeemaschinen vorausgewählt. Diese Modelle haben einige Gemeinsamkeiten: Alle verfügen über den Schwenkfilter, die Warmhalteplatte und die Wasserstandsanzeige. Dazu ist der Filtereinsatz herausnehmbar. Die Filterkaffeemaschinen sind außerdem allesamt spülmaschinenfest, haben eine Tropf-Stopp-Funktion sowie eine Automatische Abschaltung. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen können Sie der Vergleichstabelle entnehmen. Übrigens: Die Philips HD7546/20 ist Bestseller bei Amazon (Stand 06/2017).

Durch einfaches Klicken gelangen Sie direkt zu den entsprechenden Produktangeboten von Onlineshops. Worauf es bei Filterkaffeemaschinen ankommt, erfahren Sie im Ratgeber weiter unten auf dieser Seite.

1.2.3.4.5.
Siemens TC86303WMF Lono Kaffeemaschine GlasPhilips HD7546/20Melitta 100801 Optima TimerSeverin KA 4481
wAAACwAAAAAAQABAEACAkQBADs= - Filterkaffeemaschinen
wAAACwAAAAAAQABAEACAkQBADs= - Filterkaffeemaschinen
wAAACwAAAAAAQABAEACAkQBADs= - Filterkaffeemaschinen
wAAACwAAAAAAQABAEACAkQBADs= - Filterkaffeemaschinen
wAAACwAAAAAAQABAEACAkQBADs= - Filterkaffeemaschinen
Preis*:Preis*:Preis*:Preis*:Preis*:
Preis-Leistungs-Verhältnis:
63 %
Preis-Leistungs-Verhältnis:
57 %
Preis-Leistungs-Verhältnis:
69 %
Preis-Leistungs-Verhältnis:
73 %
Preis-Leistungs-Verhältnis:
100 %

0/2  Größe (B x H x T):

26,0 x 35,5 x 25,0 cm


3/4  Fassungsvermögen:

1,25 Liter


3/3  Leistung:

1160 Watt


2/2  Material:

Edelstahl


2/2  Timer-Funktion:

ja


0/2  Thermoskanne:

nein


5/5  Sonstiges:

Kaffeearoma-Funktion (AromaSensePlus),
Temperatur-
regulierungssystem, abnehmbarer Wassertank,
Temperatur-Kontroll-System,
Entkalkungs-
erinnerung und
-funktion

2/2  Größe (B x H x T):

16,5 x 35,5 x29 cm


3/4  Fassungsvermögen:

1,25 Liter


1/3  Leistung:

900 Watt


2/2  Material:

Edelstahl


0/2  Timer-Funktion:

nein


0/2  Thermoskanne:

nein


4/5  Sonstiges:

individuelle Aromastärke-Funktion, abnehmbarer Wassertank, Entkalkungs-
erinnerung und
-funktion, Aromaglaskanne

0/2  Größe (B x H x T):

25,5 x 37,0 x 22,1 cm


3/4  Fassungsvermögen:

1,2 Liter


2/3  Leistung:

1000 Watt


1/2  Material:

Edelstahl/Kunststoff


0/2  Timer-Funktion:

nein


2/2  Thermoskanne:

ja


2/5  Sonstiges:

bruchsichere Kanne, Kabelaufbewahrungs-
fach

0/2  Größe (B x H x T):

25,5 x 35,5 x 20,0 cm


2/4  Fassungsvermögen:

1,0 Liter


1/3  Leistung:

850 Watt


1/2  Material:

Edelstahl/Kunststoff


2/2  Timer-Funktion:

ja


0/2  Thermoskanne:

nein


4/5  Sonstiges:

abnehmbarer Wassertank, Kalkschutz sowie Entkalkungs-
erinnerung und
-funktion, externe Wasserstandsanzeige

1/2  Größe (B x H x T):

20,4 x 31,8 x 33,4 cm


4/4  Fassungsvermögen:

1,4 Liter


2/3  Leistung:

1000 Watt


0/2  Material:

Kunststoff


0/2  Timer-Funktion:

nein


0/2  Thermoskanne:

nein


1/5  Sonstiges:

Kabelaufbewahrungs-
fach

SEHR GUT
15 von 20 Punkten
GUT
12 von 20 Punkten
GUT
10 von 20 Punkten
GUT
10 von 20 Punkten
BEFRIEDIGEND
8 von 20 Punkten
Preis*:Preis*:Preis*:Preis*:Preis*:
Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Zum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von Amazon

Wofür braucht man eine Filterkaffeemaschine und was macht sie aus?

Kaffee! Das beliebte Heißgetränk ist für die meisten Deutschen ein Muss nach dem Aufstehen. Ob für einen guten Start in den Tag, zum Kuchen am Nachmittag oder für eine kleine Pause im Büro: Kaffee ist für die meisten Leute unentbehrlich! Mittlerweile haben Koffeinliebhaber die Qual der Wahl was die richtige Maschine angeht. Es gibt Padmaschinen, Kapselmaschinen, Kaffeevollautomaten oder auch Siebträgermaschinen. Nicht zu vergessen dabei: die Filterkaffeemaschine! Seit über 60 Jahre ist sie aus den meisten Haushalten nicht mehr wegzudenken. Und bietet dabei eine kostengünstige Alternative für alle, denen ein klassischer Kaffee genügt.Vergleich von Filterkaffeemaschinen bei RATUNDGEBER

Kaffee: Für den guten Start in den Tag!

Die Bedienung

Doch wie bedient man eine Kaffeemaschine richtig? Zunächst den Filterträger ausschwenken. Dann den Filter mit Kaffeepulver einsetzen. Daraufhin den Filterträger zurückschwenken und zudem den Wasserbehälter füllen. Zuletzt braucht man nur noch die Kaffeemaschine einzuschalten. Allerdings ist bei einer Filterkaffeemaschine auf die richtige Dosierung zu achten. Genau genommen sollte der Kaffeetrinker für eine Tasse Kaffee einen gehäuften Messlöffel Kaffeepulver benutzen. Wer aber seinen Kaffee gerne etwas schwächer oder stärker trinkt, der kann die Menge des Kaffeepulvers individuell variieren.

Wasser in der richtigen Menge einfüllen

Wie ist der Wasserbehälter mit der richtigen Menge an Wasser zu füllen? Hierfür ist meistens eine Wasserstandsanzeige an den Behältern angebracht. Diese Markierung zeigt die Anzahl der Tassen an. So kann der Kaffeetrinker immer sehen, wie viel Wasser er für eine Tasse Kaffee oder mehr in den Behälter gießen muss. Viele Kaffeemaschinen haben außerdem einen abnehmbaren Wasserbehälter. So kann man das Wasser direkt aus dem Hahn in den Behälter füllen. Das lästige Verschütten von Wasser gehört damit der Vergangenheit an.

Der Kaffee bleibt warm

Eine Tropf-Stopp-Funktion verhindert, dass der Kaffee weiterläuft und auf die Warmhalteplatte tropft. So können Eilige den Kaffee schon genießen, bevor er komplett durchgelaufen ist. Die Warmhalteplatte hält den fertigen Kaffee in der Kanne dann so lange warm bis die Maschine wieder ausgeschaltet wird. So kann man den Kaffee auch über Stunden hinweg trinken.

Filterkaffeemaschinen schalten sich von selbst ab

Sie haben vergessen, die Kaffeemaschine auszuschalten? Kein Problem, denn durch eine automatische Abschaltung schaltet sich jedes Modell nach einer gewissen Zeit von alleine aus. Dadurch wird verhindert, dass unnötig Strom verbraucht wird. Oder außerdem das Gerät überhitzt.

Sie haben die freie Wahl

Ein großer Vorteil der Filterkaffeemaschine – im Gegensatz zu Kapselmaschinen – ist die freie Auswahl des Kaffeepulvers. Kaffeeliebhaber haben dabei eine riesige Bandbreite an Kaffeesorten zwischen denen sie wählen können. Nicht nur geschmacklich, auch preislich sind die Unterschiede groß. Zudem ist Kaffeepulver im Vergleich zu Kapseln und Pads wesentlich kostengünstiger. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Filter nach dem Benutzen in den Bioabfall entsorgt werden können. Somit stellt der Kaffeefilter eine umweltfreundlichere Alternative zu Kapseln dar.Vergleichsportal für Filterkaffeemaschinen

Gebrauchtes Filter-Kaffeepulver ist kompostierbar.

Worin liegen die Unterschiede?

Kriterien für die Kaufentscheidung in Bezug auf Filterkaffeemaschinen sind die folgenden Ausstattungsmerkmale:

  • - Größe
  • - Fassungsvermögen
  • - Leistung
  • - Material
  • - Timer-Funktion
  • - Thermoskanne

Größe

Ein wichtiges Kriterium beim Kauf einer Filterkaffeemaschine ist die Größe. Wer eine kleine Küche hat, sollte auf eine schmale Maschine zurückgreifen. Dadurch kann man schließlich eine Menge Platz in der Küche sparen. Die Breite eines platzsparenden Modells sollte daher zwischen 16 und 26 cm liegen.

Fassungsvermögen

Bei Filterkaffeemaschinen reicht ein einziger Bedienvorgang aus und schon wird eine ganze Kanne Kaffee gebrüht. Hingegen kann man bei Kapselmaschinen oder Padmaschinen meist nur ein bis zwei Tassen gleichzeitig brühen. Trotzdem unterscheiden sich auch die Filterkaffeemaschinen in ihrem Fassungsvermögen. Je größer das Fassungsvermögen des Wasserbehälters bzw. der Kanne nämlich ist, desto mehr Kaffee kann auch gebrüht werden. Sie laden gerne einmal Freunde zum Kaffeetrinken ein? Dann empfiehlt sich für Sie eine Filterkaffeemaschine mit einem möglichst großen Fassungsvermögen. Das Fassungsvermögen des Wasserbehälters sollte bei mindestens 1,0 Liter liegen.RATUNDGEBER vergleich Filterkaffeemaschinen

Hiermit lassen sich einige Kaffeetassen befüllen.

Leistung

Auch die Leistung bzw. Nennleistung ist ein wichtiges Kriterium für die Auswahl der richtigen Filterkaffeemaschine. Sie wird in der Einheit „Watt“ beschrieben. Durch eine höhere Leistung steigt auch die Temperatur des Wassers in einer Maschine. Und durch eine höhere Temperatur erhöhen sich zudem die Qualität und das Aroma des Kaffees. Bei einer zu niedrigen Leistung kann es also passieren, dass der Kaffee wässrig schmeckt. Außerdem verkürzt sich der Brühvorgang bei einer hohen Leistung. Denn das Wasser wird dadurch schneller erhitzt. Allerdings hat eine hohe Leistung den Nachteil, dass auch der Stromverbrauch steigt. So kann die Stromrechnung bei hohem Kaffeekonsum mal eben in die Höhe schießen. Wer jedoch Wert auf einen aromatischen Kaffee legt, für den empfiehlt sich der Kauf einer Filterkaffeemaschine mit einer Leistung von mindestens 850 Watt.

Material

Das Gehäuse einer Filterkaffeemaschine besteht meist aus Kunststoff oder Edelstahl. Edelstahl überzeugt optisch durch seine Eleganz. Das hochwertige Metall bietet aber auch viele weitere Vorteile gegenüber Kunststoff: Es ist hygienischer, langlebiger, geschmacksneutraler und reinigungsfreundlicher als Kunststoff! Aus diesem Grund empfiehlt sich der Kauf einer Filterkaffeemaschine aus Edelstahl.

Timer-Funktion

Nach dem Aufstehen erstmal einen Kaffee zubereiten. Das gehört bei vielen Kaffeeliebhabern zum morgendlichen Ritual. Durch eine Timer-Funktion kann man darauf am Morgen verzichten. Der Brühstart wird einfach vorprogrammiert. Dadurch schaltet sich die Kaffeemaschine morgens zu der gewünschten Uhrzeit automatisch ein. Einfach am Abend bereits Wasser und Kaffeepulver nachfüllen. So läuft der Kaffee am Morgen durch, wenn Sie vielleicht noch im Badezimmer sind. Und Sie können ihn hiernach direkt trinken. Eine praktische Angelegenheit für Langschläger, die morgens nicht viel Zeit vor der Arbeit haben!

Thermoskanne

Wer gerne nach der ersten Tasse Kaffee noch zwei, drei weitere Tassen trinken möchte, für den ist eine Filterkaffeemaschine genau das Richtige. Denn die Isolierung der Kanne verhindert, dass der Kaffee auskühlt. Somit bleibt der Kaffee über Stunden hinweg warm. Zudem muss man bei einer Thermoskanne der Kaffee nicht mehr auf der Warmhalteplatte erwärmen. Das spart Energie und ist gut für die Umwelt. Auch das Aroma bleibt darin besser erhalten. Daher empfiehlt sich der Kauf einer Kaffeemaschine mit Thermoskanne.

Hersteller

Bekannte Hersteller von Filterkaffeemaschinen sind zum Beispiel folgende Unternehmen:

Siemens

Vor fast 170 Jahren wurde das Unternehmen von Werner von Siemens und Johan Georg Halske gegründet. Heute gehört Siemens weltweit zu den führendenden Technologiekonzernen. Das Unternehmen hat dabei auch viele Haushaltsgeräte im Sortiment wie Waschmaschinen, Kühlschränke und Küchengeräte. Seit über 100 Jahren stellt Siemens auch Kaffeemaschinen her und verkauft heute zum Beispiel auch Filterkaffeemaschinen.

WMF

WMF steht für Württembergische Metallwarenfabrik und besteht seit dem Jahr 1853. Zu den Produkten von WMF gehören Haushaltswaren wie Geschirr, Besteck, Töpfe und Elektrokleingeräte. Bereits seit 1927 produziert das Unternehmen auch Kaffeemaschinen. Die Kaffeemaschinen von WMF werden immer noch an dem Unternehmensstandort in Geislingen an der Steige gefertigt. 2016 übernahm das französische Unternehmen SEB die WMF Group.

Philips GmbH

Philips ist ein niederländischer Konzern mit Sitz in Amsterdam. Im Jahr 1926 gründete sich die deutsche Tochtergesellschaft in Berlin. Das Unternehmen wurde insbesondere durch viele verschiedene Produkte im Elektrobereich bekannt. Dazu zählen Körperpflegeprodukte, Haushaltsgeräte oder auch Produkte in der Gesundheitstechnologie.

Severin

Severin gibt es bereits seit dem Jahr 1892. Sie wurde als Schmiede in Sundern gegründet. Neben seinem Standort in Sundern hat das Unternehmen heute eine weitere Produktionsstätte in China. Severin produziert insbesondere Elektrogeräte für den Haushalt und die Küche. Ein großer Unternehmensbereich ist die Produktion von Kaffeemaschinen: Neben Filterkaffeemaschinen hat Serverin auch Siebträgermaschinen und Kaffeevollautomaten im Sortiment.

Melitta

Im Jahr 1908 gründete Melitta Bentz ihr Familienunternehmen in Dresden. Sie erfand die ersten Kaffeefilter. Der Grund dafür war der bittere Geschmack durch den Kaffeesatz in ihrer Tasse. Heute ist der Standort des Unternehmens in Minden. Melitta setzt seinen Fokus vor allem auf die Herstellung von Kaffeeprodukten. Dazu zählen Kaffeemaschinen, Kaffeebohnen oder Milchaufschäumer. Neben Melitta gehören aber auch Marken wie Swirl oder Toppits zu der Unternehmensgruppe.

Weitere Kaffeemaschinen finden Sie hier:

Vergleichsportal für Padmaschinen

Für alle, die am Morgen schnell einen Koffeinschub brauchen, ist eine Padmaschine genau richtig: Wassertank füllen, Pad einlegen, Deckel schließen, Knopf drücken – fertig!

Vergleichsportal für Kaffeevollautomaten

Mit Kaffeevollautomaten lassen sich ohne großen Aufwand die verschiedensten Kreationen zubereiten. Wie der Name schon verrät, geschieht dabei das meiste automatisiert.

Vergleichsportal für Elektrische Kaffeemühlen

Um Kaffeebohnen selbst zu mahlen, braucht man eine Kaffeemühle. Wer schnell und einfach sein Kaffeepulver gemahlen haben will, greift zu einer elektrischen Kaffeemühle.

Vergleichsportal für Espressomaschinen

Einen Espresso oder Cappuccino im Café trinken – ein Genuss! Viele wollen sich einen solchen Genuss aber auch zu Hause nicht entgehen lassen. Warum also nicht eine Espressomaschine kaufen?

RATUNDGEBER ist ein Ratgeber- und Vergleichsportal

Wir unterstützen Sie mit unserer unabhängigen und kostenlosen Produkt- und Verbraucherberatung bei der Recherche von Produkten. Wir helfen Ihnen bei der Entscheidung hinsichtlich der Auswahl des für Sie geeigneten Produkts. Hierfür stellen wir vorausgewählte Produktmodelle einschlägiger Hersteller vor und unterziehen sie einem objektiven Vergleich. Wir bewerten die Produkte anhand ihrer Ausstattungsmerkmale. Weiterhin können sich die Kriterien für die Bewertung auch aus Literatur- und Internet-Recherchen ergeben. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie wir beim Vergleich von Produkten vorgehen. Die Recherche, der Vergleich und die Bewertung der Produkte erfolgen durch entsprechend qualifizierte Mitarbeiter und Experten wie zum Beispiel Ingenieure und technische Redakteure.

Das Vergleichsportal RATUNDGEBER zeigt Ihnen, worauf Sie bei einem Produkt jeweils achten müssen. Das erleichtert Ihnen die Kaufentscheidung wesentlich. Es wird dargestellt, welche Ausstattungsmerkmale wichtig sind. Dann zeigen wir Ihnen durch einen Preisvergleich, mit welchen Kosten Sie jeweils zu rechnen haben. Welches Modell aber günstiger gegenüber anderen ist, zeigt Ihnen RATUNDGEBER anhand des jeweiligen Preis-Leistungs-Verhältnisses. Dies wird professionell und nachvollziehbar als das Ergebnis einer Nutzwertanalyse ermittelt.

Schließlich erhalten Sie noch die Möglichkeit, durch einfaches Klicken auf die Produktbilder, die Preisangaben oder Kundenbewertungen zu den entsprechenden Produkt-Angeboten von amazon zu gelangen. Dort können Sie die Produkte dann auch kaufen. Bei RATUNDGEBER verhält es sich also nicht anders als z. B. bei Check24. Weiterhin hat das Vergleichsportal RATUNDGEBER für Sie ermittelt, in welchen Onlineshops Sie die Produkte sonst noch kaufen können. Durch Klicken auf die entsprechenden Logos gelangen Sie zu den entsprechenden Shops.

(*) Die angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Gegebenenfalls fallen zusätzliche Versandkosten an. Auch weisen wir darauf hin, dass sich die Preise ändern können. Alle Preisangaben sind somit ohne Gewähr. Die Preise können durch Klicken auf die Angebote der online-shops geprüft werden.