los
Generic filters
Exact matches only

Das Vergleichsportal RATUNDGEBER informiert über Feuerschalen inkl. Preisvergleich ✅ Vergleich von Herstellern und Modellen: Welche Feuerschale hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis? Welcher Feuerschale ist günstiger? Nutzen Sie jetzt die Kaufberatung von RATUNDGEBER!

Feuerschalen
Vergleich von Preisen, Herstellern und Modellen

RATUNDGEBER hat sich gefragt: Was macht eine Feuerschale aus? Welche Kriterien sollten bei der Kaufentscheidung einfließen? So haben wir einen Vergleich von Feuerschalen durchgeführt, der anhand der Ausstattungsmerkmale erfolgte (siehe hierzu auch: Wie wir vergleichen...).

Für den Vergleich von Preisen, Herstellern und Modellen haben wir fünf Feuerschalen vorausgewählt. Diese Modelle haben die Gemeinsamkeit, dass sie alle einen Durchmesser von 60 bis 80 cm haben. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen können Sie der Vergleichstabelle entnehmen.

Durch einfaches Klicken gelangen Sie direkt zu den entsprechenden Produktangeboten von Onlineshops. Worauf es bei Feuerschalen ankommt, erfahren Sie im Ratgeber weiter unten auf dieser Seite.

1.2.3.4.5.
Edelstahl-Feuerstelle von RiconOffene Feuerschale Troja von blumfeldtEdelstahl-Feuerstelle von DeubaFeuerschale Berlin von CzajaFeuerschale Modell Pan34 von Nortpol
q? encoding=UTF8&ASIN=B00HYV9LZS&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=wwwdrhoevelma 21 - Feuerschalen
q? encoding=UTF8&ASIN=B073K2BP2J&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=wwwdrhoevelma 21&language=de DE - Feuerschalen
q? encoding=UTF8&ASIN=B00BWL60B4&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=wwwdrhoevelma 21 - Feuerschalen
q? encoding=UTF8&ASIN=B0085MK2OY&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=wwwdrhoevelma 21 - Feuerschalen
q? encoding=UTF8&ASIN=B00WKOKY2I&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=wwwdrhoevelma 21 - Feuerschalen
Preis*:

Preis*:

Preis*:

Preis*:

Preis*:

Preis-Leistungs-Verhältnis:
19 %
Preis-Leistungs-Verhältnis:
96 %
Preis-Leistungs-Verhältnis:
100 %
Preis-Leistungs-Verhältnis:
72 %
Preis-Leistungs-Verhältnis:
67 %

Form:

rund


Füße:

Unterbau in

Bogenform


3/5  Durchmesser:

60 cm


3/3  Höhen:

Gesamt 30 cm

Schale 14 cm


7/7  Materialien:

Edelstahl V2A

 

 

 


0/2  Materialstärke:

n.b.


2/2  Rostfrei:

ja


0/1  Wasserablauf:

nein


0/3  Gewicht:

n.b.


0/1  Tragegriffe:

nein


6/6  Sonstiges:

Passender Grillrost, Grillspieß, Deckel erhältlich, 10 Jahre Garantie gegen Durchrostung, thermische Verformung und Funktionalität

Form:

rund


Füße:

3

 


5/5  Durchmesser:

75 cm


2/3  Höhen:

Gesamt 40 cm

Schale n.b.


6/7  Materialien:

Gusseisen / Stahl

(Schale)

MgO-Kunststein

(Gestell)


0/2  Materialstärke:

n.b.


0/2  Rostfrei:

n.b.


0/1  Wasserablauf:

nein


1/3  Gewicht:

ca. 20 kg


0/1  Tragegriffe:

nein


4/6  Sonstiges:

Ascherost, Grillrost, Funkenflug-Gitter, Feuerhaken

Form:

rund


Füße:

4, mit

Stahlkranz


5/5  Durchmesser:

75 cm


1/3  Höhen:

Gesamt 45 cm

Schale n.b.


5/7  Materialien:

Edelstahl

(Schale)

Stahl

(Gestell)


0/2  Materialstärke:

n.b.


1/2  Rostfrei:

teilweise


0/1  Wasserablauf:

n.b.


0/3  Gewicht:

n.b.


0/1  Tragegriffe:

nein


3/6  Sonstiges:

Funkenflug-Gitter, Feuerrost, Feuerhaken

Form:

rund


Füße:

3,

abschraubbar


5/5  Durchmesser:

80 cm


3/3  Höhen:

Gesamt 30 cm

Schale ca. 15 cm


3/7  Materialien:

Stahl

 

 

 


0/2  Materialstärke:

n.b.


0/2  Rostfrei:

nein


0/1  Wasserablauf:

nein


2/3  Gewicht:

ca. 17 kg


1/1  Tragegriffe:

2


0/6  Sonstiges:

---

Form:

eckig


Füße:

4, mit

Kreuzverbindung


4/5  Durchmesser:

ca. 70 x 70 cm


2/3  Höhen:

Gesamt 30 cm

Schale n.b.


3/7  Materialien:

Stahl

 

 

 


2/2  Materialstärke:

ca. 2 mm


0/2  Rostfrei:

n.b.


0/1  Wasserablauf:

nein


3/3  Gewicht:

ca. 15 kg


0/1  Tragegriffe:

nein


0/6  Sonstiges:

---

SEHR GUT
21 von 30 Punkten
GUT
18 von 30 Punkten
GUT
15 von 30 Punkten
GUT
14 von 30 Punkten
GUT
14 von 30 Punkten
Preis*:Preis*:Preis*:Preis*:Preis*:
Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:
Noch keine Bewertungen vorhanden.
Zum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von Amazon

Wofür braucht man eine Feuerschale und wie funktioniert sie?

Eine Feuerschale ist ein transportables Behältnis, in dem Sie ein offenes Feuer anzünden und lodern lassen dürfen. Gesetzlich sind solche Feuer im privaten Bereich nur in Grills, Feuerschalen und Feuerkörben erlaubt. Auf dem Boden ein Feuer bzw. ein Lagerfeuer zu machen, ist aus Sicherheitsgründen verboten. Eine Feuerschale bietet mehr Sicherheit. Das Feuer kann man nämlich in einem Behältnis viel besser kontrollieren. Und man kann es dort schneller wieder löschen.

Geschichtlicher Hintergrund

Die Feuerschale geht auf die Nomadenvölker zurück. Diese konnten eine transportable Feuerquelle gut gebrauchen. Sie war nicht zu schwer und dadurch für die Kamele leicht zu tragen. Doch auch in vielen anderen Kulturen gehörte die Feuerschale zur Ausstattung des Haushalts, zum Beispiel im antiken Rom oder bei den Griechen. Neben der privaten Nutzung sind Feuerschalen damals auch an Tempeln oder Thermen zu finden gewesen. Sie dienten sogar oft auch einem kultischen oder religiösen Zweck. Selbst Opfergaben aus Weihrauch oder Kräutern standen in Zusammenhang mit Feuerschalen.Feuerschalen Vergleich bei RATUNDGEBER

Der Blick in die Flammen hat etwas Fesselndes (Foto: IdeeID - Fotolia.com)

Faszination Feuer

Seit jeher versammeln sich Menschen ums Feuer. Sie nutzen es als Ort der Wärme. Oder für die Zubereitung ihrer Nahrung. Darüber hinaus diente Feuer auch zum Schutz vor wilden Tieren. Und obwohl wir heute nicht mehr auf offenes Feuer angewiesen sind, erfreuen wir uns immer noch gerne daran. Mit einer Feuerschale holen Sie sich Lagerfeuer-Feeling direkt in den Garten. Auf Familienfesten oder Gartenpartys sorgen Sie so für einen echten Hingucker. Oder Sie genießen zu zweit die romantisch knisternde Atmosphäre am Feuer. Doch ob allein, zu zweit oder in einer geselligen Runde: Eine Feuerschale hat viel zu bieten. Durch ihre Bauform mit der flachen Wanne gibt sie viel Licht und Wärme von sich. So können Sie die Feuerschale auch zur Zubereitung von Speisen wie Stockbrot oder Marshmallows benutzen. Und zu guter Letzt erfüllt eine Feuerschale natürlich auch einen dekorativen Zweck.

Die Feuerschale sicher platzieren

Beachten Sie bei der Wahl des Aufstellortes ein paar Aspekte für die Sicherheit. Zum einen kann es gerade bei Wind zum Funkenflug kommen. Stellen Sie die Feuerschale daher nicht in der Nähe von Büschen, Sträuchern und leicht brennbaren Möbeln oder Materialien auf. Halten Sie aus den gleichen Gründen mit der Feuerschale außerdem stets genug Abstand zum Nachbargrundstück oder zur eigenen Hauswand. Bedenken Sie zum anderen auch, dass die Feuerschale und auch der Untergrund sehr heiß werden können. Befindet sich Gras unter der Feuerschale, kann der Rasen Schaden nehmen. Stellen Sie die Feuerschale daher besser auf Steinplatten oder einen anderen nicht brennbaren Untergrund. Der Untergrund sollte außerdem ebenmäßig sein, damit die Feuerschale stabil steht.

Worin liegen die Unterschiede?

Kriterien für die Kaufentscheidung in Bezug auf Feuerschalen sind die folgenden Ausstattungsmerkmale:

  • - Form
  • - Durchmesser
  • - Höhe
  • - Material
  • - Materialstärke
  • - Rostfrei
  • - Füße
  • - Wasserablauf
  • - Gewicht
  • - Tragegriffe
  • - Lieferumfang

Vergleich von Feuerschalen bei RATUNDGEBER

Eine typische Feuerschale (Foto: Martin Henke - Fotolia.com)

Form

Die klassische Feuerschale ist rund. Es gibt aber auch ausgefallenere Designs, zum Beispiel eckige Feuerschalen. Grundsätzlich sind zahlreiche Formen möglich. Es ist Ihrem Geschmack überlassen, was Sie bevorzugen.

Durchmesser

Für den privaten Gebrauch reichen Feuerschalen, die einen Durchmesser von kleiner einem Meter haben. Für kleinere Gärten empfehlen sich Feuerschalen mit einem Durchmesser von 50 cm. Feuerschalen ab 75 cm Durchmesser eignen sich mit dem passenden Zubehör auch gut als Grill. Je größer die Schale, desto mehr Licht und Wärme gibt sie ab. Die Wärme einer 80 cm breiten Feuerschale reicht übrigens auch im Winter für bis zu zehn Personen.

Höhe

Die Höhe der Beine einer Feuerschale hat auch Einfluss auf ihre Standsicherheit. Je kürzer die Beine, desto sicherer steht sie. Zu kurz dürfen die Beine aber auch nicht sein. Ansonsten kann sich der Untergrund zu schnell und zu stark erhitzen.

Material

Das zu wählende Material ist natürlich eine Geschmacksfrage. Gleichzeitig aber auch eine Frage der Qualität. Die meisten Feuerschalen sind aus Stahl oder Edelstahl. Stahl ist am weitesten verbreitet. Das könnte auch am günstigeren Preis liegen. Ebenso gibt es Feuerschalen aus Eisen oder Gusseisen. Bis auf Edelstahl ist aber alles anfällig für Rost. Darüber hinaus gibt es auch Feuerschalen aus Keramik, Terrakotta oder Ton. Beachten Sie hierbei allerdings, dass diese eventuell nicht so hitzebeständig sind. In so einem Fall dürfen Sie nur Feuer mit Holzscheiten und nicht mit Holzkohle entfachen. Letzteres würde zu hohe Temperaturen verursachen. Vermeiden Sie außerdem Feuerschalen aus Blech. Der Grund: Bei starker Hitze verformen sie sich leicht. Alles in allem ist eine Feuerschale aus Edelstahl zu empfehlen. Denn Edelstahl sieht edel aus, ist qualitativ hochwertig, rostfrei und dadurch auch langlebiger.

Materialstärke

Je größer die Materialstärke, desto widerstandsfähiger ist das Material. 2,5 mm sind zum Beispiel ein guter Wert. Dies deutet auf eine robuste und hochwertige Feuerschale hin.

Rostfrei

Nicht alle Feuerschalen sind rostfrei. Oft wird sogar damit geworben, dass mit der Zeit eine Rostpatina auf der Feuerschale entsteht. Der Vorteil daran: ein schöner und angesagter Vintage-Look. Feuerschalen, die Rost ansetzen, sind allerdings nicht so langlebig wie korrosionsbeständige Feuerschalen. Irgendwann werden sie komplett durchrosten. Außerdem kann sich mit der Zeit auch der Untergrund durch den Rost verfärben. Um das Rosten zu vermeiden, sollten Sie Feuerschalen vor Nässe und Feuchtigkeit schützen. Noch besser sind aber rostfreie Feuerschalen aus Edelstahl. Sie sind langlebig und witterungsbeständig. So können diese auch bei Schnee und Regen draußen unbeschadet stehen bleiben.

Füße

Bezüglich der Füße einer Feuerschale gibt es viele Möglichkeiten. Oft stehen Feuerschalen auf einem Dreibein oder auf vier Füßen. Es gibt aber auch ausgefallenere Möglichkeiten und Verbindungen der Beine. Doch Design hin oder her: Wichtig ist, dass die Standfestigkeit gewährleistet bleibt. Oft lassen sich die Füße auch abschrauben. Dadurch können Sie das Modell platzsparender verstauen.Feuerschalen Vergleichsportal

Ein kleines Lagerfeuer sorgt für Stimmung (Foto: Alois - Fotolia.com)

Wasserablauf

Es ist immer gut, wenn eine Feuerschale einen Wasserablauf besitzt. Sonst sammelt sich nach einem Regen das Feuer in der Schale. Das ist störend und kann gegebenenfalls zu Rost führen. Hat Ihre Feuerschale keinen Wasserablauf, kann ein passender Deckel die Feuerschale vor Regen schützen.

Gewicht

Wenn die Schale schwer ist, hat sie dadurch eine hohe Standsicherheit. Leichtere Feuerschalen sind wiederum leichter zu transportieren. Es bietet sich also ein Kompromiss an. Das Gewicht ist natürlich auch stark vom verwendeten Material abhängig. Es sollte daher kein ausschlaggebendes Kriterium sein.

Tragegriffe

Viele Feuerschalen haben Tragegriffe. Das kann sehr praktisch sein. Vor allem wenn Sie die Feuerschale umstellen wollen. Aber Achtung: Tragen Sie die Feuerschale nicht, wenn das Feuer darin gerade brennt. Sie können sich sonst an den Griffen die Finger verbrennen. Durch die Bewegung begünstigen Sie außerdem Funkenflug. Oder sogar das Umfallen der Feuerschale.

Lieferumfang

Umfasst die Lieferung der Feuerschale vielleicht noch weitere Extras? Denn davon gibt es viele. Natürlich brauchen Sie für Ihr Feuer Brennmaterial. Verwenden Sie jedoch nur naturbelassenes Material wie Holz, Holzkohle oder Holzbriketts. Alles andere ist gesetzlich auch nicht erlaubt. Weiteres Zubehör kann ein Deckel oder ein Funken-Schutzgitter sein. Setzen Sie das Funken-Schutzgitter auf die Feuerschale. Das Gitter verhindert dann, dass größere Funken umherfliegen. Darüber hinaus bietet sich bei größeren Feuerschalen auch Grillzubehör an. So gibt es für viele Modelle Grill- oder Glutroste.

Hersteller

Bekannte Hersteller von Feuerschalen sind zum Beispiel folgende Unternehmen:

STSOL

STSOL wurde im Jahr 2006 gegründet. Das Unternehmen stellt seine Feuerschalen komplett in Deutschland her. Ansonsten ist das Unternehmen Spezialist für Speicher- und Isolationstechnik.

Ricon

Die Firma Ricon wurde 2004 gegründet und ist auf Metallerzeugnisse spezialisiert. Es beschäftigt eigene Glaser, Schreiner, Steinmetzen und Metallbauer. So fertig das Unternehmen zum Beispiel Massivholztische, Grille oder Kamine von Hand an. Der Firmensitz befindet sich in Cunewalde, das in der Nähe von Dresden liegt.

Nortpol

Das polnische Unternehmen ist spezialisiert auf Gartenmöbel aus Gusseisen und Holz. Es wurde 2009 gegründet und vertreibt ausschließlich über das Internet. Ursprünglich basierte der Betrieb auf einem Familienunternehmen, das sich schon im Laufe der 80er Jahre etabliert hat. Inzwischen ist Nortpol international in Westeuropa tätig.

Czaja

Das Unternehmen fertigt eine Vielzahl von Stanzteilen. Dazu zählen neben Feuerschalen beispielsweise auch Pfannen, Fahrradständer oder Schneeschieber. Darüber hinaus vertreibt der Hersteller auch Produkte an gewerbliche Kunden.

Deuba

Die Deuba GmbH & Co. KG wurde 2002 unter dem Namen Deutschbauer e. K. gegründet. Der Online-Betrieb bietet ein Sortiment aus über 2.000 Artikeln an. Damit deckt er die Bereiche Möbel, Garten, Freizeit, Spielzeug, Heimwerker- und Tierbedarf ab. Inzwischen kaufen nach Unternehmensangaben jährlich über 1.000.000 Kunden bei Deuba ein.

Weitere Produkte für den Garten finden Sie hier:

Vergleichsportal für Hollywoodschaukeln

Eine Hollywoodschaukel erinnert an den Charme der 50er Jahre. Aufgestellt im Garten, auf der Terrasse oder dem Balkon, hat sie vielleicht Potential, Ihr neuer Lieblingsplatz zu werden?

Vergleichsportal für Sonnensegel

Im Gegensatz zu Sonnenschirmen sind Sie mit Sonnensegeln deutlich flexibler. Spannen Sie diese beispielsweise zwischen Bäume, Hauswände oder frei stehenden Masten.

Vergleichsportal für Hängematten

Hängematten stehen für Entspannung. Vielleicht fühlen wir uns aufgrund der oft bunten Textilien und ihrer ursprünglichen Herkunft direkt an Urlaub in der Karibik erinnert.

Vergleichsportal für Strandkörbe

Sonnenbrand und Sturmfrisur müssen nicht sein. Selbst ein plötzlicher Schauer macht nichts, wenn Sie geschützt im Strandkorb sitzen. An Nord- und Ostsee gehört er einfach dazu.

RATUNDGEBER ist ein Ratgeber- und Vergleichsportal

Wir unterstützen Sie mit unserer unabhängigen und kostenlosen Produkt- und Verbraucherberatung bei der Recherche von Produkten. Wir helfen Ihnen bei der Entscheidung hinsichtlich der Auswahl des für Sie geeigneten Produkts. Hierfür stellen wir vorausgewählte Produktmodelle einschlägiger Hersteller vor und unterziehen sie einem objektiven Vergleich. Wir bewerten die Produkte anhand ihrer Ausstattungsmerkmale. Weiterhin können sich die Kriterien für die Bewertung auch aus Literatur- und Internet-Recherchen ergeben. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie wir beim Vergleich von Produkten vorgehen. Die Recherche, der Vergleich und die Bewertung der Produkte erfolgen durch entsprechend qualifizierte Mitarbeiter und Experten wie zum Beispiel Ingenieure und technische Redakteure.

Das Vergleichsportal RATUNDGEBER zeigt Ihnen, worauf Sie bei einem Produkt jeweils achten müssen. Das erleichtert Ihnen die Kaufentscheidung wesentlich. Es wird dargestellt, welche Ausstattungsmerkmale wichtig sind. Dann zeigen wir Ihnen durch einen Preisvergleich, mit welchen Kosten Sie jeweils zu rechnen haben. Welches Modell aber günstiger gegenüber anderen ist, zeigt Ihnen RATUNDGEBER anhand des jeweiligen Preis-Leistungs-Verhältnisses. Dies wird professionell und nachvollziehbar als das Ergebnis einer Nutzwertanalyse ermittelt.

Schließlich erhalten Sie noch die Möglichkeit, durch einfaches Klicken auf die Produktbilder, die Preisangaben oder Kundenbewertungen zu den entsprechenden Produkt-Angeboten von amazon zu gelangen. Dort können Sie die Produkte dann auch kaufen. Bei RATUNDGEBER verhält es sich also nicht anders als z. B. bei Check24. Weiterhin hat das Vergleichsportal RATUNDGEBER für Sie ermittelt, in welchen Onlineshops Sie die Produkte sonst noch kaufen können. Durch Klicken auf die entsprechenden Logos gelangen Sie zu den entsprechenden Shops.

(*) Die angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Gegebenenfalls fallen zusätzliche Versandkosten an. Auch weisen wir darauf hin, dass sich die Preise ändern können. Alle Preisangaben sind somit ohne Gewähr. Die Preise können durch Klicken auf die Angebote der online-shops geprüft werden.