los
Generic filters
Exact matches only
Filter by Custom Post Type

Das Vergleichsportal RATUNDGEBER informiert über Fensterschlösser inkl. Preisvergleich ✅ Vergleich von Herstellern und Modellen: Welches Fensterschloss hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis? Welches Fensterschloss ist günstiger? Nutzen Sie jetzt die Kaufberatung von RATUNDGEBER!

Fensterschlösser (für nach außen öffnende Fenster)
Vergleich von Preisen, Herstellern und Modellen

RATUNDGEBER hat sich gefragt: Was macht ein Fensterschloss aus? Welche Kriterien sollten bei der Kaufentscheidung einfließen? So haben wir einen Vergleich von Fensterschlössern durchgeführt, der anhand der Ausstattungsmerkmale erfolgte (siehe hierzu auch: Wie wir vergleichen...).

Für den Vergleich von Preisen, Herstellern und Modellen haben wir fünf Fensterschlösser vorausgewählt. Diese Modelle haben die Gemeinsamkeit, dass sie alle für nach außen öffnende Fenster geeignet sind. Riegel aus Stahl erschweren dabei das gewaltsame Öffnen. Mit Hilfe des beiliegenden Montage-Materials sind sie sogar im Selbsteinbau schnell installiert. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen können Sie der Vergleichstabelle entnehmen.

Durch einfaches Klicken gelangen Sie direkt zu den entsprechenden Produktangeboten von Onlineshops. Worauf es bei Fensterschlössern ankommt, erfahren Sie im Ratgeber weiter unten auf dieser Seite.

1.2.3.4.5.
Abus FTS3002Abus FTR70 WAbus FTR42 WAbus DF88 WAbus FTR90 W
q? encoding=UTF8&ASIN=B00186Y6XC&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=wwwdrhoevelma 21 - Fensterschlösser für nach außen öffnende Fenster
q? encoding=UTF8&ASIN=B06XWNS3JF&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=wwwdrhoevelma 21 - Fensterschlösser für nach außen öffnende Fenster
q? encoding=UTF8&ASIN=B00NXNUB96&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=wwwdrhoevelma 21 - Fensterschlösser für nach außen öffnende Fenster
q? encoding=UTF8&ASIN=B0018703II&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=wwwdrhoevelma 21 - Fensterschlösser für nach außen öffnende Fenster
q? encoding=UTF8&ASIN=B071ZS3JLT&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=wwwdrhoevelma 21 - Fensterschlösser für nach außen öffnende Fenster
Preis*:

Preis*:

Preis*:

Preis*:

Preis*:

Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
4/4  Gleichschließend:

ja


2/3  Schlüsselanzahl:

2


4/4  Schlüsselloses

Verriegeln:

ja


3/3  Für Aluminium-

fenster geeignet:

ja


3/3  Für Kunststoff-

fenster geeignet:

ja


3/3  Für Holzfenster

geeignet:

ja


0/4  Sonstiges:

-

4/4  Gleichschließend:

ja


2/3  Schlüsselanzahl:

2


0/4  Schlüsselloses

Verriegeln:

nein


3/3  Für Aluminium-

fenster geeignet:

ja


3/3  Für Kunststoff-

fenster geeignet:

ja


3/3  Für Holzfenster

geeignet:

ja


4/4  Sonstiges:

Verdeckte Schrauben,
auch für Schiebetüren, Dachfenster und nach innen öffnende Fenster geeignet

4/4  Gleichschließend:

ja


2/3  Schlüsselanzahl:

2


0/4  Schlüsselloses

Verriegeln:

nein


3/3  Für Aluminium-

fenster geeignet:

ja


3/3  Für Kunststoff-

fenster geeignet:

ja


3/3  Für Holzfenster

geeignet:

ja


2/4  Sonstiges:

Auch für Schiebetüren und Dachfenster geeignet

4/4  Gleichschließend:

ja


2/3  Schlüsselanzahl:

2


0/4  Schlüsselloses

Verriegeln:

nein


3/3  Für Aluminium-

fenster geeignet:

ja


3/3  Für Kunststoff-

fenster geeignet:

ja


3/3  Für Holzfenster

geeignet:

ja


1/4  Sonstiges:

Auch für Dachfenster geeignet

4/4  Gleichschließend:

ja


2/3  Schlüsselanzahl:

2


0/4  Schlüsselloses

Verriegeln:

nein


3/3  Für Aluminium-

fenster geeignet:

ja


3/3  Für Kunststoff-

fenster geeignet:

ja


3/3  Für Holzfenster

geeignet:

ja


1/4  Sonstiges:

Verdeckte Schrauben

GUT
19 von 24 Punkten
GUT
19 von 24 Punkten
GUT
17 von 24 Punkten
GUT
16 von 24 Punkten
GUT
16 von 24 Punkten
Preis*:Preis*:Preis*:Preis*:Preis*:
Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:
Noch keine Bewertung vorhanden.
Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:
Noch keine Bewertung vorhanden.
Zum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von Amazon

Wofür braucht man ein Fensterschloss und wie funktioniert es?

Laut Statistik findet in Deutschland etwa alle 2 bis 3 Minuten ein Einbruch statt. Besonders häufig sind dabei unzureichend gesicherte Fenster oder Terrassentüren betroffen. Denn diese lassen sich mit einfachem Werkzeug bereits nach Sekunden aufbrechen. Hinzu kommt, dass sie meist ohne weitere Hilfsmittel erreichbar sind. Um sich dagegen zu schützen, sind solche Schwachstellen deshalb mit zusätzlichen Verstärkungen zu versehen. Zusätzliche Fensterschlösser schaffen hier Abhilfe. Ohne großen Aufwand lassen sich diese an den vorhandenen Fenstern auch nachträglich montieren. Das Aufbrechen ist dadurch nur noch mit erheblichem Mehraufwand möglich. Viele Einbrecher geben ihr Vorhaben deshalb auf, ohne auch nur einen Fuß in Ihr Heim gesetzt zu haben.Vergleich von Fensterschlössern bei RATUNDGEBER

Lassen Sie ihn draußen! (Foto: maho - Fotolia.com)

Mechanische Sicherung

Überwachungskameras und Alarmanlagen haben einen abschreckenden Effekt auf Langfinger. Doch nicht jeder Dieb lässt sich davon beeindrucken. Darum sollten Sie auch Vorkehrungen treffen, die ihm das Eindringen ins Haus so schwer wie möglich machen. Mechanische Zusatzsicherungen sind dafür an allen Türen und Fenstern anzubringen. Denn die Standardverriegelungen bieten hierbei keinen ausreichenden Einbruchschutz. Unterschiedliche Schließsysteme stehen ergänzend zur Verfügung. Eine robuste Konstruktion aus Stahl widersteht dabei auch höheren Krafteinwirkungen über längere Zeit. Fensterschlösser für nach außen öffnende Fenster spielen beim Einbruchschutz deshalb eine wichtige Rolle.

Der Faktor Zeit

Versierte Einbrecher können zwar auch Fenster mit zusätzlicher Sicherung knacken. Doch benötigen sie dafür sehr viel mehr Zeit. Die Zeit aber arbeitet grundsätzlich gegen sie. Das gilt vor allem in dicht besiedelten Wohngebieten. Schließlich müssen Kriminelle hier stets damit rechnen, dass ein aufmerksamer Nachbar sie entdeckt. Und auch das Auslösen einer Alarmanlage führt dazu, dass sie sich beeilen müssen. Wie die Polizei festgestellt hat, brechen die meisten Langfinger nach etwa 3 Minuten ihren Einbruchversuch ab. Fensterschlösser für nach außen öffnende Fenster müssen deshalb nur lange genug standhalten.

Das Fenster als Schwachstelle

Je leichter ein Fenster erreichbar ist, desto wahrscheinlicher nutzen Übeltäter das aus. Betroffen sind deshalb fast immer jene im Keller- oder Erdgeschoss. Diese Fenster sollten deshalb nie lange geöffnet oder angekippt sein. Ansonsten macht man es potenziellen Einbrechern besonders einfach. Doch auch im geschlossenen Zustand bieten die Standardverriegelungen keinen wirkungsvollen Schutz. Oftmals schlägt der ungebetene Gast nämlich kurzerhand die Scheibe ein, greift hindurch und betätigt den Fenstergriff. Wer sein Heim nicht gleich mit Panzerglas ausstatten will, kann dieses Vorgehen mit abschließbaren Fenstergriffen erschweren. Diese lassen sich problemlos mit fast allen zusätzlichen Fensterschlössern kombinieren. Das erhöht die Sicherheit somit umso mehr.

Fensterschlösser als Kindersicherung

Der Einbruchschutz ist indes nicht der einzige Zweck von Fensterschlössern. Vielmehr können Sie damit zum Beispiel auch Ihre Familie vor Unfällen bewahren. Denn die Neugier treibt gerade Kleinkinder allzu oft dazu, Fenster in einem unbeobachteten Moment zu öffnen. Da sie in diesem Alter die Gefahr der Höhe noch nicht einzuschätzen wissen, bedeutet das ein hohes Verletzungsrisiko oder gar Lebensgefahr. Fensterschlösser für nach außen öffnende Fenster unterbinden dies. Einmal verriegelt, sind Ihre Kinder damit vor versehentlichen Fensterstürzen geschützt. Als Kindersicherung sind Fensterschlösser deshalb ein probates Mittel für Ihr Zuhause.

Welche Fensterschlösser für nach außen öffnende Fenster gibt es?

Die meisten gängigen Fenster sind so konstruiert, dass sie sich nur nach innen öffnen lassen. Fensterschlösser für nach außen öffnende Fenster sind deshalb eher selten zu finden. Diese sichern dabei entweder die Griff- oder die Scharnierseite. Über ein Schlüsselschloss lässt sich die Sicherung fest verriegeln und wieder öffnen. Bei einigen Modellen funktioniert das Abschließen sogar ohne Schlüssel. Das erleichtert die Handhabung im Alltag. Denn die lästige Suche nach dem richtigen Schlüssel entfällt. Um eine größtmögliche Kompatibilität zu gewährleisten, sind die meisten Fensterschlösser für nach außen öffnende Fenster für Holz-, Kunststoff- und Aluminiumfenster gleichermaßen geeignet. Zudem kann man einige Modelle beispielsweise auch an Dachfenstern oder Schiebetüren montieren. Das ermöglicht einen vielseitigen Einsatz der Zusatzsicherungen.

Staatliche Förderung

Fensterschlösser für nach außen öffnende Fenster sind ein wesentlicher Bestandteil des Einbruchschutzes. Doch für ein Höchstmaß an Sicherheit empfiehlt sich auch der Einbau weiterer Komponenten. Dazu gehören zum Beispiel Alarmanlagen und Panzerriegel für die Haustür. Eine umfangreiche Sicherheitsausstattung hat jedoch ihren Preis. Um nicht allein auf den Kosten sitzen zu bleiben, kann man sich die teure Technik deshalb fördern lassen. Dafür gewährt die staatliche Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) finanzielle Zuschüsse. Diese orientieren sich an der Höhe der Kosten. Mehr als 1.000 Euro können Sie dank der Förderung insgesamt einsparen.

Förderungsbedingungen

Bevor Sie mit der Installation der neuen Sicherheitstechnik beginnen, sind einige Faktoren zu beachten. So ist der Förderungsantrag bei der KfW noch vor Beginn der Arbeiten zu stellen. Des Weiteren müssen Sie einen Fachbetrieb mit der Montage beauftragen. Selbst durchgeführte Einbaumaßnahmen erkennt die KfW nämlich nicht an. Damit die Technik überhaupt förderungsfähig ist, müssen sich die Gesamtkosten auf mindestens 500 Euro belaufen. Da hierzu auch das Arbeitsentgelt für den Schlosser gehört, ist der Betrag jedoch schnell erreicht. Bis zu einer Ausgabe von 1.000 Euro können Sie mit 20 % Zuschuss durch die KfW rechnen. Darüber hinausgehende Beträge sind immerhin noch mit 10 % förderungsfähig. Die Höchstgrenze liegt derzeit bei 15.000 Euro für die neue Sicherheitstechnik.

Worin liegen die Unterschiede?

Kriterien für die Kaufentscheidung in Bezug auf Fensterschlösser sind die folgenden Ausstattungsmerkmale:

  • - Gleichschließend
  • - Schlüsselanzahl
  • - Schlüsselloses Verriegeln
  • - Für Aluminiumfenster
  • - Für Kunststofffenster
  • - Für Holzfenster

Gleichschließend

Den Schließmechanismus von Fensterschlössern bedient man in der Regel mit einem beiliegenden Schlüssel. Für gewöhnlich ist jedes Schlüsselloch deshalb einzigartig. Allerdings kommen in den meisten Fällen gleich mehrere Fensterschlösser pro Haushalt zusammen. Bei verschiedenschließenden Schlössern hat man da mit einer unüberschaubaren Schlüsselanzahl zu kämpfen. Oder man muss die Schlüssel im jeweiligen Schloss belassen. Das bringt jedoch einen Nachteil bezüglich der Sicherheit mit sich. Gute Fensterschlösser für nach außen öffnende Fenster sollten deshalb gleichschließend sein. Denn bei einem gleichschließenden System funktioniert ein Schlüssel in allen Fensterschlössern. Große Produzenten von Sicherheitstechnik, wie beispielsweise Abus und Burg-Wächter, bieten inzwischen die meisten ihrer Produkte mit Gleichschließung an. Das erleichtert die Handhabung im Alltag enorm.

Darauf ist zu achten

So praktisch gleichschließende Fensterschlösser auch sind: einige Punkte sind vor der Anschaffung zu beachten. Meist handelt es sich bei der Gleichschließung um eine Option, die man explizit auswählen muss. Unter Umständen müssen Sie den Anbieter vor dem Kauf kontaktieren und die Lieferung mit gleichschließenden Schlössern vereinbaren. Vorsicht ist geboten, wenn die Produkte von verschiedenen Firmen kommen. Denn die Kompatibilität ist nicht herstellerübergreifend gewährleistet. Man ist also an einen Produzenten gebunden, sollen später weitere Schlösser hinzukommen. Dafür können Sie bei einigen Marken die Fensterschlösser für nach außen öffnende Fenster auch mit dem Türschloss oder anderen Sicherungen kombinieren.

Schlüsselanzahl

Fensterschlösser für nach außen öffnende Fenster lassen sich meist per Schlüssel ver- und entriegeln. Da Schlüssel jedoch die Angewohnheit haben, manchmal verloren zu gehen, sollte mindestens ein Ersatzschlüssel im Lieferumfang enthalten sein. Dieser ist an einem möglichst sicheren Ort aufzubewahren. Bei Verlust oder Beschädigung des Hauptschlüssels, steht somit ein Ersatz umgehend zur Verfügung.

Schlüsselloses Verriegeln

Einige Fensterschlösser für nach außen öffnende Fenster lassen sich auch ohne den Schlüssel verriegeln. Dazu haben sie zum Beispiel einen Druckzylinder integriert. Das erleichtert indes die Handhabung. Denn damit muss man nicht erst den Schlüssel suchen und jedes Fenster einzeln abschließen. Stattdessen funktioniert das Verriegeln praktisch per Knopfdruck. Das verkürzt die Prozedur vor dem Verlassen des Hauses erheblich. Erst wenn man das Fenster öffnen will, kommt der Schlüssel wieder zum Einsatz.

Für Aluminiumfenster

Hinsichtlich Größe und Material kommen Fenster und Rahmen in verschiedenen Varianten daher. Oftmals bestehen sie dabei aus Aluminium. Im Vergleich zu Holz oder Kunststoff ist das Leichtmetall robuster und eignet sich hervorragend für alle Arten von Fensterschlössern. Ob die jeweilige Zusatzsicherung für Aluminiumfenster ausgelegt ist, geben die Hersteller in der Produktbeschreibung an.

Für Kunststofffenster

Kunststofffenster finden bei Neubauten besonders häufig Verwendung. Schließlich vereint das Material witterungsbeständige Eigenschaften mit relativ geringen Herstellungskosten. Allerdings bricht Kunststoff bei Gewalteinwirkung auch schneller als Metall. Darum muss das Montagematerial von Fensterschlössern zusätzliche Metallverstärkungen beinhalten. Wer also Kunststofffenster besitzt, sollte Fensterschlösser kaufen, die dafür konstruiert sind. Ob das beim gewählten Modell der Fall ist, können Sie dem Datenblatt der Hersteller entnehmen.

Für Holzfenster

Sowohl in Altbauten als auch in neuen Häusern kommen häufig Holzfenster und -rahmen zum Einsatz. Ob ein Fensterschloss für nach außen öffnende Fenster dafür geeignet ist, hängt auch hierbei vom Montagematerial und der Konstruktionsweise ab. Um ein Holzfenster abzusichern, muss das gewählte Schloss deshalb speziell dafür konzipiert sein. Achten Sie deshalb unbedingt auf einen entsprechenden Hinweis des Herstellers in der jeweiligen Produktbeschreibung.

Hersteller

Bekannte Hersteller von Fensterschlössern sind zum Beispiel folgende Unternehmen:

Abus

Der deutsche Spezialist für Sicherheitstechnik ist seit 1924 am Markt. Den Kern des Geschäfts bilden hier mechanische Verriegelungen und Schließsysteme. Das sind beispielsweise Türsicherungen, Fensterschlösser für nach außen öffnende Fenster und für nach innen öffnende Fenster. Hinzu kommen Motorrad- und Fahrradschlösser sowie Alarmanlagen und passende Peripheriegeräte.

Burg-Wächter

Unter der Marke Burg stellte die im 19. Jahrhundert gegründete Firma F.W. Lüling zunächst Vorhängeschlösser her. Im Jahr 1950 erfolgte die Umfirmierung des Unternehmens, das seither unter dem Namen Burg-Wächter bekannt ist. Zur angebotenen Sicherheitstechnik gehören hier Tür- und Fensterschlösser für nach außen öffnende Fenster, Tresore, Überwachungskameras und Messtechnik.

Ikon

Ab 1926 stellte die Zeiss Ikon AG eigene Sicherheitstechnik her. Heute besitzt die Assa Abloy Sicherheitstechnik GmbH die Markenrechte. Mechanische Sperrsysteme und elektronische Schlösser sowie Produkte für das Smart Home bietet der Konzern inzwischen an.

Weitere Sicherheitstechnik finden Sie hier:

Vergleichsportal für Rauchmelder

Ein guter Rauchmelder sollte über eine eingebaute Bereitschaftsanzeige verfügen. Denn damit lässt sich auf einen Blick feststellen, ob das Gerät korrekt arbeitet.

Vergleichsportal für Bewegungsmelder

Innerhalb eines vom Modell abhängigen Radius kann der Bewegungsmelders bewegte Objekte erkennen und ein entsprechendes Signal weitergeben.

Vergleichsportal für Panzerriegel

Ein Panzerriegel ist eine extrem widerstandsfähige Türsicherung. Diese lässt sich zusätzlich zum vorhandenen Schloss verwenden. Häufig ist auch vom Querriegel die Rede.

Vergleichsportal für Standtresore

Für Tresore gibt es verschiedene Zertifizierungen von mehreren Institutionen. Diese sagen aus, wie hoch der Einbruch- oder Feuerschutz des jeweiligen Modells ausfällt.

RATUNDGEBER ist ein Ratgeber- und Vergleichsportal

Wir unterstützen Sie mit unserer unabhängigen und kostenlosen Produkt- und Verbraucherberatung bei der Recherche von Produkten. Wir helfen Ihnen bei der Entscheidung hinsichtlich der Auswahl des für Sie geeigneten Produkts. Hierfür stellen wir vorausgewählte Produktmodelle einschlägiger Hersteller vor und unterziehen sie einem objektiven Vergleich. Wir bewerten die Produkte anhand ihrer Ausstattungsmerkmale. Weiterhin können sich die Kriterien für die Bewertung auch aus Literatur- und Internet-Recherchen ergeben. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie wir beim Vergleich von Produkten vorgehen. Die Recherche, der Vergleich und die Bewertung der Produkte erfolgen durch entsprechend qualifizierte Mitarbeiter und Experten wie zum Beispiel Ingenieure und technische Redakteure.

Das Vergleichsportal RATUNDGEBER zeigt Ihnen, worauf Sie bei einem Produkt jeweils achten müssen. Das erleichtert Ihnen die Kaufentscheidung wesentlich. Es wird dargestellt, welche Ausstattungsmerkmale wichtig sind. Dann zeigen wir Ihnen durch einen Preisvergleich, mit welchen Kosten Sie jeweils zu rechnen haben. Welches Modell aber günstiger gegenüber anderen ist, zeigt Ihnen RATUNDGEBER anhand des jeweiligen Preis-Leistungs-Verhältnisses. Dies wird professionell und nachvollziehbar als das Ergebnis einer Nutzwertanalyse ermittelt.

Schließlich erhalten Sie noch die Möglichkeit, durch einfaches Klicken auf die Produktbilder, die Preisangaben oder Kundenbewertungen zu den entsprechenden Produkt-Angeboten von amazon zu gelangen. Dort können Sie die Produkte dann auch kaufen. Bei RATUNDGEBER verhält es sich also nicht anders als z. B. bei Check24. Weiterhin hat das Vergleichsportal RATUNDGEBER für Sie ermittelt, in welchen Onlineshops Sie die Produkte sonst noch kaufen können. Durch Klicken auf die entsprechenden Logos gelangen Sie zu den entsprechenden Shops.

(*) Die angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Gegebenenfalls fallen zusätzliche Versandkosten an. Auch weisen wir darauf hin, dass sich die Preise ändern können. Alle Preisangaben sind somit ohne Gewähr. Die Preise können durch Klicken auf die Angebote der online-shops geprüft werden.