los
Generic filters
Exact matches only
Filter by Custom Post Type

Das Vergleichsportal RATUNDGEBER informiert über Elektro-Kettensägen inkl. Preisvergleich ✅ Vergleich von Herstellern und Modellen: Welche Elektro-Kettensäge hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis? Welche Elektro-Kettensäge ist günstiger? Nutzen Sie jetzt die Kaufberatung von RATUNDGEBER!

Elektro-Kettensägen
Vergleich von Preisen, Herstellern und Modellen

RATUNDGEBER hat sich gefragt: Was macht eine Elektro-Kettensäge aus? Welche Kriterien sollten bei der Kaufentscheidung einfließen? So haben wir einen Vergleich von Elektro-Kettensägen durchgeführt, der anhand der Ausstattungsmerkmale erfolgte (siehe hierzu auch: Wie wir vergleichen...).

Für den Vergleich von Preisen, Herstellern und Modellen haben wir fünf Elektro-Kettensägen vorausgewählt. Diese Modelle haben die Gemeinsamkeit, dass sie alle qualitativ hochwertig und untereinander vergleichbar sind. Sie gehören alle derselben Leistungsklasse an und haben eine gleichwertige technische Ausstattung. Zum Beispiel besteht bei allen Modellen eine geringe Rückschlaggefahr. Des Weiteren beträgt die Kettenteilung jeweils 3/8 Zoll. Zu bemerken: Bei einem Test der Stiftung Warentest haben die Elektro-Kettensägen Dolmar ES-173 A und Gardena CST 3519-X jeweils mit gut abgeschnitten (siehe test 9/2013). Die Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen können Sie der Vergleichstabelle entnehmen.

Durch einfaches Klicken gelangen Sie direkt zu den entsprechenden Produktangeboten von Onlineshops. Worauf es bei Elektro-Kettensägen ankommt, erfahren Sie im Ratgeber weiter unten auf dieser Seite.

1.2.3.4.5.
Black + Decker CS1835Bosch GKE 35 BCEGardena CST 3519-XDolmar ES-173 AMakita UC4041A
wAAACwAAAAAAQABAEACAkQBADs= - Elektro-Kettensägen
wAAACwAAAAAAQABAEACAkQBADs= - Elektro-Kettensägen
wAAACwAAAAAAQABAEACAkQBADs= - Elektro-Kettensägen
wAAACwAAAAAAQABAEACAkQBADs= - Elektro-Kettensägen
wAAACwAAAAAAQABAEACAkQBADs= - Elektro-Kettensägen
Preis*:

Preis*:

Preis*:

Preis*:

Preis*:

Preis-Leistungs-Verhältnis:
100 %
Preis-Leistungs-Verhältnis:
33 %
Preis-Leistungs-Verhältnis:
27 %
Preis-Leistungs-Verhältnis:
53 %
Preis-Leistungs-Verhältnis:
77 %

4/5  Elektrische

Leistungsaufnahme:

1.800 W


4/4  Gewicht:

4,7 kg


1/2  Tankinhalt

Kettenöl:

100 ml


3/3  Maximale

Schnittlänge

(Schwertlänge):

35 cm


1/1  Kettenspannung:

werkzeuglos


1/1  Kettenschmierung:

automatisch


1/2  Schnitt-

geschwindigkeit:

12,5 m/s


1/1  Sichtfenster für

Ölkontrolle:

vorhanden


5/5  Sonstiges:

Kettenbremse, Einschaltsperre, hintere Handschutz-Vorrichtung, Anschlagkralle, Schwertköcher, Ketten-Bremszeit < 1.0 Sek., Zweithandgriff

5/5  Elektrische

Leistungsaufnahme:

2.100 W


4/4  Gewicht:

4,6 kg


0/2  Tankinhalt

Kettenöl:

n.b.


3/3  Maximale

Schnittlänge

(Schwertlänge):

35 cm


1/1  Kettenspannung:

werkzeuglos


0/1  Kettenschmierung:

n.b.


1/2  Schnitt-

geschwindigkeit:

12 m/s


0/1  Sichtfenster für

Ölkontrolle:

n.b.


5/5  Sonstiges:

Elektronik für gleichmäßigen Sägefortschritt unter Last, Überlastungsschutz, Sanftanlauf, Ketten-Bremszeit < 1.0 Sek., Stahlkrallen

4/5  Elektrische

Leistungsaufnahme:

1.900 W


2/4  Gewicht:

5,7 kg


2/2  Tankinhalt

Kettenöl:

200 ml


3/3  Maximale

Schnittlänge

(Schwertlänge):

35 cm


0/1  Kettenspannung:

n.b.


0/1  Kettenschmierung:

n.b.


1/2  Schnitt-

geschwindigkeit:

12 m/s


1/1  Sichtfenster für

Ölkontrolle:

vorhanden


5/5  Sonstiges:

Verbesserter Low-Kickback-Effekt durch zusätzliche Sicherheits-Kettenglieder, Ketten-Bremszeit < 0,15 Sek., Schienenlänge: 35 cm, Kettenschiene

4/5  Elektrische

Leistungsaufnahme:

1.900 W


3/4  Gewicht:

5,4 kg


1/2  Tankinhalt

Kettenöl:

140 ml


3/3  Maximale

Schnittlänge

(Schwertlänge):

40 cm


1/1  Kettenspannung:

werkzeuglos


1/1  Kettenschmierung:

automatisch


0/2  Schnitt-

geschwindigkeit:

n.b.


0/1  Sichtfenster für

Ölkontrolle:

n.b.


4/5  Sonstiges:

Verbesserter Low-Kickback-Effekt durch zusätzliche Sicherheits-Kettenglieder, Einschaltsperre

4/5  Elektrische

Leistungsaufnahme:

1.800 W


4/4  Gewicht:

4,8 kg


0/2  Tankinhalt

Kettenöl:

n.b.


3/3  Maximale

Schnittlänge

(Schwertlänge):

40 cm


1/1  Kettenspannung:

werkzeuglos


0/1  Kettenschmierung:

n.b.


2/2  Schnitt-

geschwindigkeit:

14,5 m/s


1/1  Sichtfenster für

Ölkontrolle:

vorhanden


2/5  Sonstiges:

Sägeketten-Schutz, Sägeschiene

SEHR GUT
21 von 24 Punkten
SEHR GUT
19 von 24 Punkten
GUT
18 von 24 Punkten
GUT
17 von 24 Punkten
GUT
17 von 24 Punkten
Preis*:Preis*:Preis*:Preis*:Preis*:
Kundenbewertungen:
Noch keine Bewertung vorhanden.
Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Zum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von Amazon

Wofür braucht man Elektro-Kettensägen und was macht sie aus?

Für grobe Holzarbeiten, die in Reichweite eines Netzstromanschlusses vorgenommen werden, ist die Elektro-Kettensäge das ideale Werkzeug. Im Gegensatz zur Variante mit Akku oder Benzinmotor ist die Elektro-Kettensäge kabelgebunden. Sie ist somit für den stationären Betrieb konzipiert. Meist findet sie daher im Garten, auf dem Hof oder in der Werkstatt Verwendung.

Sicherheit geht vor

Die Elektro-Kettensäge wird immer beidhändig bedient. Schließlich ist damit ein optimales Handling gewährleistet. Zudem verringert sich dadurch das Unfallrisiko. Um unfallbedingte Verletzungen mit der Elektro-Kettensäge zu vermeiden, sollte allerdings eine hochwertige Sicherheitsausrüstung bei der Benutzung selbstverständlich sein.

Was kann man sägen?

Das Stutzen von Hecken oder Beschneiden von Sträuchern und Büschen funktioniert mit diesem Werkzeug schnell und effizient. Die Leistung reicht dabei in der Regel sogar aus, um kleine und mittlere Baumstämme zu zersägen oder außerdem zu entasten. Auch Balken mit großer Dicke stellen für die Elektro-Kettensäge kein Problem dar. Sogar Kunsthandwerker, die Skulpturen aus Holz oder Eis anfertigen, benutzen Elektro-Kettensägen als Werkzeug. Wer schließlich regelmäßig Brennholz für seinen Kamin benötigt, greift am besten zu einem leistungsstarken Modell. Diese verfügen zudem über eine hohe Lebensdauer. Für Profis, die regelmäßig Holzarbeiten vornehmen, lohnt sich hingegen ein Blick in das Sortiment der Kettensägen mit Benzinmotor.Vergleich von Elektro-Kettensägen bei RATUNDGEBER

Wodurch unterscheiden sich Elektro-Kettensägen?

Die einzelnen am Markt angebotenen Elektro-Kettensägen (sowohl fürs Heimwerken als auch fürs Handwerk) unterscheiden sich hinsichtlich der folgenden Ausstattungsmerkmale:

  • - Elektrische Leistungsaufnahme
  • - Gewicht
  • - Sägekette
  • - Rückschlaggefahr/Kickback
  • - Einschaltsperre
  • - Kettenbremse
  • - Kettenspannung
  • - Kettenschmierung
  • - Anschlagkralle
  • - Schnittgeschwindigkeit
  • - Schnitttiefe/Schwertlänge
  • - Ölmenge/Sichtfenster für Ölkontrolle

Elektrische Leistungsaufnahme

Die elektrische Leistungsaufnahme einer Elektro-Kettensäge wird in Watt (W) angegeben. Einsteigermodelle verfügen dabei meist über etwa 1.500 bis 1.800 W. Leistungsstärkere Maschinen bieten darüber hinaus schon mal bis zu 2.500 W. Zu beachten ist dabei, dass die Leistungsaufnahme grundsätzlich höher ist als die abgegebene Leistung. Die Differenz fällt von Modell zu Modell jedoch sehr unterschiedlich aus. Sie wird allerdings bei den meisten Kettensägen nicht angegeben.

Gewicht

Für einen länger andauernden Einsatz ist das Gewicht des Werkzeugs ein wichtiges Kriterium. Im Vergleich zu den Profi-Kettensägen mit Benzinmotor ist die Elektro-Kettensäge dabei angenehm leicht. Sie kann somit auch von weniger kräftigen Personen gut bedient werden. "Leicht" bedeutet bei einer Kettensäge jedoch immer noch ca. 4 bis 6 kg Eigengewicht.

Sägekette

Bei den Sägeketten wird hauptsächlich zwischen Halbmeißelketten und Vollmeißelketten unterschieden. Für den Hausgebrauch genügen meist Halbmeißelketten. Deren Glieder sind nämlich abgerundet, wodurch eine geringere Rückschlaggefahr besteht. Vollmeißelketten sollten indes nur von erfahreneren Nutzern genutzt werden. Des Weiteren sollte man sie nur an leistungsstarken Kettensägen verwenden. Ihre Schnittleistung liegt ca. 20 % über der von Halbmeißelketten. Die Anzahl der Glieder bestimmt dabei, wie schnell sich die Sägekette durch das Werkobjekt arbeitet. Außerdem sind unterschiedliche Zahnteilungen bzw. Kettenteilungen erhältlich. Diese werden in Zoll angegeben. Sie müssen auf jeden Fall auf die jeweilige Kettensäge abgestimmt sein.

Rückschlaggefahr/Kickback

Insbesondere wenn mit der Spitze der Sägeschiene geschnitten wird, besteht die Gefahr eines Rückschlages – auch Kickback genannt. Ein Rückschlag ist einer der häufigsten Unfälle, die bei der Arbeit mit einer Kettensäge auftreten. Eine kurze Unachtsamkeit oder der unerwartete Kontakt der bewegten Kette mit härteren Materialien katapultiert die Maschine dabei unkontrolliert zur Seite oder nach oben. Der Bediener der Kettensäge hat dann große Mühe, die Säge zu halten. Er ist somit sehr großer Verletzungsgefahr ausgesetzt. Von daher ist es sehr wichtig, dass eine Elektro-Kettensäge eine geringe Rückschlaggefahr bietet, zum Beispiel durch zusätzliche Sicherheitskettenglieder.

Einschaltsperre

Um ein unkontrolliertes Anlaufen der Kette zu verhindern, sollte eine Kettensäge über eine Einschaltsperre verfügen. Diese befindet sich normalerweise am Ein-/Ausschalter der Kettensäge.

Kettenbremse

Eine automatisch auslösende Kettenbremse kann dabei helfen, Verletzungen zu verhindern. Sie ist deshalb Pflicht bei der Elektro-Kettensäge. Ausgelöst wird sie dabei durch einen in den Handschutzbügel integrierten Schalter. Er muss die Kette im Bruchteil einer Sekunde zum Stillstand bringen, wenn das Werkzeug durch einen plötzlichen Kickback zum Beispiel nach oben gerissen wird.

Kettenspannung

Für einen reibungslosen Betrieb ist auf eine korrekte Kettenspannung zu achten. Wird die Kette gewechselt, ist die neue mit dem entsprechenden Werkzeug festzuziehen. Und zwar damit sie nicht durchhängt. Moderne Varianten ermöglichen sogar den einfachen, werkzeuglosen Wechsel.

Kettenschmierung

Wer eine Kettensäge betreibt, sollte Wert auf eine gute Pflege seines Werkzeugs achten. Kettensägen haben hierfür einen kleinen Öltank eingebaut. Er wird mit speziellem Kettenöl gefüllt. Während des Betriebs wird die Kette automatisch geschmiert. Das sorgt für eine störungsfreie Rotation. Dieser Umstand ist schließlich wichtig für eine optimale Leistung. Er maximiert zudem die Lebensdauer der Elektro-Kettensäge.RATUNDGEBER ist ein Vergleichsportal für Elektro-Kettensägen

Gut gesägt!

Anschlagkralle

Die Anschlagkralle bzw. der Krallenanschlag ist ein nützliches Ausstattungsmerkmal. Es dient dem Festhalten des Werkobjekts. Hierbei wird die an der Säge angebrachte Kralle zum Beispiel in einen zu schneidenden Ast gepresst und die Säge somit fixiert. Durch die Hebelwirkung steht dann mehr Kraft zur Verfügung, die auf das Gerät ausgeübt werden kann. Außerdem reduziert die Anschlagkralle ein unkontrolliertes Ausschlagen der Maschine.

Schnittgeschwindigkeit

Die Schnittgeschwindigkeit oder auch Kettengeschwindigkeit geben die Hersteller von Kettensägen in Meter pro Sekunde (m/s) an. Zwischen 12 und 15 m/s schafft eine Elektro-Kettensäge für den Heimwerkerbedarf üblicherweise.

Schnitttiefe/Schwertlänge

Je nachdem welche Größe die zu bearbeitenden Objekte haben, sollte auf eine ausreichende Schnitttiefe bzw. angemessene Schwertlänge geachtet werden. Diese wird dabei in Zentimeter (cm) angegeben. Die meisten Modelle haben indes eine Schwertlänge von 35 bis 40 cm. Das reicht beispielsweise für die Arbeit im Garten oft schon aus. Eine größere Schwertlänge ermöglicht hingegen eine größere Schnitttiefe. Folglich erhöht sie jedoch das Gewicht der Elektro-Kettensäge.

Ölmenge/Sichtfenster für Ölkontrolle

Um den Ölstand des Werkzeugs schnell und unkompliziert überprüfen zu können, haben gute Kettensägen eine Anzeige bzw. ein Sichtfenster. Über dieses lässt sich die im Tank befindliche Ölmenge ablesen. Das Sichtfenster für die Ölkontrolle ist vor der Inbetriebnahme in Augenschein zu nehmen. Leert sich nämlich der Öltank, wird die Kettensäge schließlich nicht mehr geschmiert. Sie stumpft somit schnell ab.

Hersteller

Bekannte Hersteller von Elektro-Kettensägen sind zum Beispiel folgende Unternehmen:

Bosch

... ist ein deutsches Unternehmen, das viele Tochterunternehmen hat. Elektrowerkzeuge wie Elektro-Kettensägen werden dabei von der Robert Bosch Power Tools GmbH aus Leinfelden-Echterdingen hergestellt. Zu beachten ist bei Bosch-Elektrowerkzeugen die unterschiedliche farbliche Gestaltung. Es gibt blaue Geräte und grüne. Grund: Blaue Elektrowerkzeuge sind für professionelle Anwender aus Handwerk und Industrie gedacht, grüne für Heimwerker. Blaue Elektrowerkzeuge von Bosch können höheren Belastungen und Anforderungen entsprechen. Dies ist auch erforderlich, da die Einsatzzeiten von Elektrowerkzeugen im Handwerk deutlich über denen des Heimwerkers liegen.

Metabo

Stichsägen von Metabo stammen aus Deutschland und zwar von der Metabowerke GmbH aus Nürtingen. Der Name „Metabo“ leitet sich übrigens aus dem Begriff „Metallbohrdreher“ ab, einer Handbohrmaschine, was das erste von dem Unternehmen hergestellte Werkzeug war. Heute bietet Metabo eine breite Palette von Elektrowerkzeugen an.

Makita

Makita ist ein japanisches Unternehmen, das mit der Makita Werkzeug GmbH einen deutschen Ableger mit Standort Ratingen hat. Weltweit umfasst das Sortiment von Makita mehr als 1.000 Geräte (nicht nur Elektrowerkzeuge), überwiegend für die professionelle Anwendung.

Einhell

Die Einhell Germany AG ist ein deutsches Unternehmen, das Werkzeuge baut. Der Sitz von Einhell befindet sich in Landau an der Isar. Die Produktpalette umfasst eine Reihe von Geräten, u.a. Elektrowerkzeuge wie Elektro-Kettensägen.

LUX

Elektrowerkzeuge von der Marke LUX stammen von der deutschen Emil Lux GmbH & Co. KG aus Wermelskirchen. Das Unternehmen gehört dabei zur OBI-Gruppe. Nach eigenen Angaben werden 13.000 Do-it-yourself-Produkte hergestellt.

Worx

Worx ist eine Marke der in China gegründeten Positec Tool Corporation. Das Unternehmen hat seinen Sitz nunmehr in den USA. Der deutsche Ableger ist die Positec Germany GmbH mit Sitz in Köln.

AEG

Die Marke AEG Powertools ist eine Marke der Techtronic Industries Co. Ltd., einer chinesischen Unternehmensgruppe, die hauptsächlich Elektrowerkzeuge für den Heimwerker und den Profi herstellt. In Deutschland ist diesbezüglich eine Restgesellschaft des ehemaligen AEG-Konzerns tätig, die TTIELC GmbH aus Winnenden.

Skil

Skil war eine Marke der Robert Bosch GmbH, wurde jedoch im Jahr 2016 von dem chinesischen Unternehmen Chervon übernommen. In Europa wird die Marke von Skil Europe B.V. aus den Niederlanden betreut.

Black + Decker

Black + Decker stammt aus Conneticut in den USA. Der Name stammt von den beiden Gründern des Unternehmens (S. Duncan Black und Alonzo G. Decker). Im Jahr 2009 fusionierte Black + Decker mit Stanley Works und heißt seitdem Stanley Black & Decker. Die deutsche Black & Decker GmbH hat ihren Sitz in Idstein.

Weitere Elektrowerkzeuge finden Sie hier:

Vergleichsportal für Akku-Bohrschrauber

Für Heimwerker und Profis ist der Akku-Bohrschrauber eines der ersten Geräte in der Werkzeugkiste. In nahezu jedem Haushalt wird dieses vielseitige Werkzeug benötigt.

Vergleichsportal für Akkuschrauber

Mit Akkuschraubern können Schrauben mit Hilfe elektrischer Energie gedreht werden. Sie sind daher eine komfortable Alternative zu den klassischen Schraubenziehern.

Vergleichsportal für Stichsägen

Das Sägeblatt einer Stichsäge ist vertikal ausgerichtet. Es wird in hoher Frequenz auf und ab bewegt. Damit werden äußerst genaue Schnitte möglich.

Vergleichsportal für Winkelschleifer

Ein typisches Einsatzgebiet eines Winkelschleifers ist die Bearbeitung von metallischen Oberflächen. Weiterhin kann man harte Werkstücke durchtrennen.

RATUNDGEBER ist ein Ratgeber- und Vergleichsportal

Wir unterstützen Sie mit unserer unabhängigen und kostenlosen Produkt- und Verbraucherberatung bei der Recherche von Produkten. Wir helfen Ihnen bei der Entscheidung hinsichtlich der Auswahl des für Sie geeigneten Produkts. Hierfür stellen wir vorausgewählte Produktmodelle einschlägiger Hersteller vor und unterziehen sie einem objektiven Vergleich. Wir bewerten die Produkte anhand ihrer Ausstattungsmerkmale. Weiterhin können sich die Kriterien für die Bewertung auch aus Literatur- und Internet-Recherchen ergeben. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie wir beim Vergleich von Produkten vorgehen. Die Recherche, der Vergleich und die Bewertung der Produkte erfolgen durch entsprechend qualifizierte Mitarbeiter und Experten wie zum Beispiel Ingenieure und technische Redakteure.

Das Vergleichsportal RATUNDGEBER zeigt Ihnen, worauf Sie bei einem Produkt jeweils achten müssen. Das erleichtert Ihnen die Kaufentscheidung wesentlich. Es wird dargestellt, welche Ausstattungsmerkmale wichtig sind. Dann zeigen wir Ihnen durch einen Preisvergleich, mit welchen Kosten Sie jeweils zu rechnen haben. Welches Modell aber günstiger gegenüber anderen ist, zeigt Ihnen RATUNDGEBER anhand des jeweiligen Preis-Leistungs-Verhältnisses. Dies wird professionell und nachvollziehbar als das Ergebnis einer Nutzwertanalyse ermittelt.

Schließlich erhalten Sie noch die Möglichkeit, durch einfaches Klicken auf die Produktbilder, die Preisangaben oder Kundenbewertungen zu den entsprechenden Produkt-Angeboten von amazon zu gelangen. Dort können Sie die Produkte dann auch kaufen. Bei RATUNDGEBER verhält es sich also nicht anders als z. B. bei Check24. Weiterhin hat das Vergleichsportal RATUNDGEBER für Sie ermittelt, in welchen Onlineshops Sie die Produkte sonst noch kaufen können. Durch Klicken auf die entsprechenden Logos gelangen Sie zu den entsprechenden Shops.

(*) Die angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Gegebenenfalls fallen zusätzliche Versandkosten an. Auch weisen wir darauf hin, dass sich die Preise ändern können. Alle Preisangaben sind somit ohne Gewähr. Die Preise können durch Klicken auf die Angebote der online-shops geprüft werden.