los
Generic filters
Exact matches only
Filter by Custom Post Type

Das Vergleichsportal RATUNDGEBER informiert über digitale Messschieber inkl. Preisvergleich ✅ Vergleich von Herstellern und Modellen: Welcher digitale Messschieber hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis? Welcher digitale Messschieber ist günstiger? Nutzen Sie jetzt die Kaufberatung von RATUNDGEBER!

Digitale Messschieber
Vergleich von Preisen, Herstellern und Modellen

RATUNDGEBER hat sich gefragt: Was macht einen digitalen Messschieber aus? Welche Kriterien sollten bei der Kaufentscheidung einfließen? So haben wir einen Vergleich von digitalen Messschiebern durchgeführt, der anhand der Ausstattungsmerkmale erfolgte (siehe hierzu auch: Wie wir vergleichen...).

Für den Vergleich von Preisen, Herstellern und Modellen haben wir fünf digitale Messschieber vorausgewählt, die alle eine digitale Anzeige besitzen. Darauf lassen sich jegliche Messergebnisse genau ablesen. Zur Stromversorgung benötigen die digitalen Messschieber hier alle eine Knopfzelle, die in das vorhandene Batteriefach einzulegen ist. Das Werkzeug selbst ist derweil aus rostfreiem, gehärtetem Stahl gefertigt. Damit soll sich eine lange Lebensdauer und anhaltend hohe Präzision erreichen lassen. Die zwei Schnäbel eignen sich dabei für das Ausmessen des Innen- und Außendurchmessers von Objekten sowie für die Tiefenmessung. Die Unterschiede der einzelnen Modelle haben wir hingegen für Sie in der folgenden Übersichtstabelle aufgelistet.

Durch einfaches Klicken gelangen Sie direkt zu den entsprechenden Produktangeboten von Onlineshops. Worauf es bei digitale Messschiebern ankommt, erfahren Sie im Ratgeber weiter unten auf dieser Seite.

1.2.3.4.5.
Mitutoyo Absolute AOS DigimaticFutec DC-1Gedore 711Burg-Wächter Precise PS 7215Tacklife DC02
q? encoding=UTF8&ASIN=B00I0NMWPK&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=wwwdrhoevelma 21 - Digitale Messschieber
q? encoding=UTF8&ASIN=B01HDR75VE&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=wwwdrhoevelma 21 - Digitale Messschieber
q? encoding=UTF8&ASIN=B000UYTOLM&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=wwwdrhoevelma 21 - Digitale Messschieber
q? encoding=UTF8&ASIN=B002JU64F4&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=wwwdrhoevelma 21 - Digitale Messschieber
q? encoding=UTF8&ASIN=B071X63QSQ&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=wwwdrhoevelma 21 - Digitale Messschieber
Preis*:

Preis*:

Preis*:

Preis*:

Preis*:

Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
5/5  Messbereich:

0 - 150 mm


5/5  Messgenauigkeit:

± 0,01 mm


4/4  Auflösung:

± 0,01 mm


4/4  Relative

Nullposition:

ja


3/3  Feststellschraube:

ja


0/3  Einschaltautomatik:

-


3/3  Abschaltautomatik:

ja


3/3  Aufbewahrungsbox:

ja


1/3  Sonstiges:

Batterie

5/5  Messbereich:

0 - 150 mm


3/5  Messgenauigkeit:

± 0,02 mm


4/4  Auflösung:

± 0,01 mm


0/4  Relative

Nullposition:

-


3/3  Feststellschraube:

ja


3/3  Einschaltautomatik:

ja


3/3  Abschaltautomatik:

ja


3/3  Aufbewahrungsbox:

ja


3/3  Sonstiges:

Spritzwasserschutz,
Gehäuse und Knöpfe aus Metall,
Batterie

5/5  Messbereich:

0 - 150 mm


5/5  Messgenauigkeit:

± 0,01 mm


4/4  Auflösung:

± 0,01 mm


4/4  Relative

Nullposition:

ja


3/3  Feststellschraube:

ja


0/3  Einschaltautomatik:

-


0/3  Abschaltautomatik:

-


3/3  Aufbewahrungsbox:

ja


2/3  Sonstiges:

Datenausgang,
mit und ohne Daumenrolle einsetzbar

5/5  Messbereich:

0 - 150 mm


5/5  Messgenauigkeit:

± 0,01 mm


4/4  Auflösung:

± 0,01 mm


4/4  Relative

Nullposition:

ja


3/3  Feststellschraube:

ja


0/3  Einschaltautomatik:

-


0/3  Abschaltautomatik:

-


3/3  Aufbewahrungsbox:

ja


1/3  Sonstiges:

Batterien

5/5  Messbereich:

0 - 150 mm


1/5  Messgenauigkeit:

± 0,03 mm


4/4  Auflösung:

± 0,01 mm


4/4  Relative

Nullposition:

ja


3/3  Feststellschraube:

ja


0/3  Einschaltautomatik:

-


3/3  Abschaltautomatik:

ja


3/3  Aufbewahrungsbox:

ja


1/3  Sonstiges:

Batterie

SEHR GUT
28 von 33 Punkten
GUT
27 von 33 Punkten
GUT
26 von 33 Punkten
GUT
25 von 33 Punkten
GUT
24 von 33 Punkten
Preis*:Preis*:Preis*:Preis*:Preis*:
Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Zum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von Amazon

Wofür braucht man einen digitalen Messschieber und wie funktioniert er?

Genau wie die analogen Vorgänger dienen auch digitale Messschieber dazu, hochpräzise Messungen selbst an kleinsten Objekten vorzunehmen. Insbesondere zum Prüfen von Werkstücken, bei denen auf ein exaktes Maß zu achten ist, kommen digitale Messschieber regelmäßig zum Einsatz. Sowohl Innen- wie Außenmaße lassen sich damit unkompliziert ermitteln und auf den Bruchteil eines Millimeters genau bestimmen. Dazu schaltet man das Gerät zunächst ein. Unter Umständen muss man anschließend noch den Nullpunkt festlegen. Die verschiebbare Messeinheit bewegt man schließlich mit Hilfe eines Daumenrades bis an die gewünschte Position. Auf dem Display zeigt der digitale Messschieber nun den genauen Abstand an. Nicht nur, aber insbesondere im beruflichen Alltag zahlreicher technischen Branchen, gehören die Werkzeuge deshalb zum Standardrepertoire.Vergleichsportal für digitale Messschieber

Digitale Messschieber sind auch für Profis bestens geeignet (Foto: bayurov - Fotolia.com)

Die Konstruktion

Digitale Messschieber gleichen in ihrem Aufbau den klassischen Messschiebern. Vielerorts ist für das Präzisionswerkzeug auch die Bezeichnung Schieblehre gebräuchlich. Die Basis bildet dabei eine flache Leiste aus Metall. Am oberen Ende befinden sich hingegen die so genannten Schnäbel. Ein größerer dient dabei dem Ermitteln des Außenmaßes. Um das Innenmaß von Objekten bzw. Werkstücken herauszufinden, greift man stattdessen auf den kleineren Schnabel zurück. Zudem sind auf der Mittelleiste der Schieblehre zwei Skalen aufgebracht. Eine davon zeigt das metrische Maß, also die Einteilung in Millimeter. Bei einigen analogen Messschiebern sind auch Zwischenmarkierungen für halbe Millimeter zu finden. Auf der gegenüberliegenden Längsseite ist für gewöhnlich noch eine imperiale Skala vorhanden. Sie dient der Messung in Zoll (engl.: inch). Digitale Messschieber liest man jedoch nicht mehr über das Lineal ab, sondern über ein LCD (liquid crystal display = Flüssigkristallbildschirm). Die aufgedruckten Skalen fallen bei der digitalen Schieblehre deshalb oftmals nicht mehr allzu genau aus und haben einen eher dekorativen Charakter.

Digitale Messschieber sind genauer

Sowohl hinsichtlich des Komforts als auch der Genauigkeit sind digitale Messschieber den analogen Vorgängern klar überlegen. Das Ablesen des Displays ist hier sehr viel einfacher, da die Messergebnisse direkt in Zahlen vorliegen. Diese sind meist groß genug, um sie auch ohne Sehhilfe gut zu erkennen. Hinzu kommt, dass die ablesbaren Werte mit höherer Genauigkeit darstellbar sind. Ist die Schieblehre ordentlich kalibriert, zeigt sie das Resultat in der Regel auf bis zu 0,01 mm, also einen hundertstel Millimeter genau an. Derart fein aufgelöste Messungen sind mit dem analogen Messschieber ausgeschlossen. Auch und gerade im professionellen Einsatz hat das digitale Modell die analoge Schieblehre deshalb inzwischen weitestgehend abgelöst.Vergleich von digitale Messschieber bei RATUNDGEBER

Beste Messergebnisse erzielen mit digitalen Messschiebern (Foto: Andrey Popov - Fotolia.com)

Worin liegen die Unterschiede?

Kriterien für die Kaufentscheidung in Bezug auf digitale Messschieber sind die folgenden Ausstattungsmerkmale:

  • - Messbereich
  • - Messgenauigkeit
  • - Auflösung
  • - Relative Nullposition
  • - Feststellschraube
  • - Einschaltautomatik
  • - Abschaltautomatik
  • - Aufbewahrungsbox

Messbereich

Alle Messschieber besitzen einen begrenzten Messbereich. Abgesehen von einigen Spezialausführungen, liegt dieser bei 0 bis 150 mm. Das reicht für typische Anwendungsbereiche der Schieblehre in der Regel aus. Schließlich vermisst man damit in erster Linie kleine Objekte. Da der Messbereich auch über die Maße der digitalen Schieblehre selbst entscheidet, hat man mit einem durchschnittlichen Modell also auch ein recht kompaktes Werkzeug zur Hand.

Messgenauigkeit

Auf die Messgenauigkeit ist bei der Schieblehre besonders zu achten. Denn gerade bei kleinen Werkstücken kommt es oftmals auf den Bruchteil eines Millimeters an. Während für den Heimwerker Abweichungen von 0,02 bis 0,03 mm meist noch verschmerzbar sind, sollte die Toleranz beim professionellen Einsatz einen hundertstel Millimeter nicht überschreiten.

Auflösung

Damit genaue Messungen auch genau ablesbar sind, muss die Anzeige fein genug aufgelöst sein. Digitale Messschieber mit einer Messgenauigkeit von 0,01 mm sollten das jeweilige Resultat deshalb auch in Schritten von mindestens 0,01 mm darstellen können. Das ist bei den meisten Modellen auch der Fall. Gröbere Auflösungen torpedieren hingegen akkurate Messungen mit der Schieblehre.

Relative Nullposition

Jeder digitale Messschieber hat seine absolute Nullposition an der Stelle, an der der Schnabel ganz geschlossen ist. Zusätzlich zu dieser absoluten Nullposition, erlauben viele digitale Messschieber auch das Einstellen einer relativen Nullposition. Das ist in kleineren Messserien von Vorteil, in denen mehrere Abschnitte zu vermessen sind. Zum Bestimmen der gerade gewünschten relativen Nullposition drückt man einfach die entsprechende Taste nahe des Displays. Üblicherweise ist diese mit "Zero" oder "Zero/ABS" bezeichnet. Nach dem Betätigen setzt die digitale Schieblehre das Display auf Null und man kann seine Messung fortsetzen.Vergleichsportal für digitalen Messschiebern

Digitale Messschieber messen genauer als konventionelle Schieblehren (Foto: ghazii - Fotolia.com)

Feststellschraube

Die bei analogen wie digitalen Messschiebern gängigen Feststellschrauben dienen dazu, die Messeinheit zu arretieren. Dadurch kann sich diese nach erfolgreicher Messung nicht mehr verstellen. Die Feststellschraube übernimmt also gewissermaßen die von vielen elektronischen Messgeräten bekannte "Hold"-Funktion. Hilfreich ist das zum Beispiel dann, wenn man das Ergebnis in Ruhe aufschreiben oder auch später noch präsent haben möchte.

Einschaltautomatik

Für gewöhnlich aktiviert man digitale Messschieber über den An-/Aus- bzw. On-/Off-Schalter nahe des Displays. Es sind aber auch Modelle erhältlich, die sich automatisch einschalten können. Dies geschieht, sobald man die Messeinheit der Schieblehre bewegt. Für den Workflow ist eine Einschaltautomatik somit ein hilfreiches Feature. Wer den Messschieber häufiger am Tag verwendet, kann davon demnach besonders profitieren.

Abschaltautomatik

Sehr viel häufiger als eine Einschaltautomatik ist das Pendant zum automatischen Abschalten bei einer digitalen Schieblehre zu finden. Dies geschieht mit Hilfe eines eingebauten Timers. Bleibt der digitale Messschieber für einige Minuten unbenutzt, deaktiviert er sich von selbst. Das soll dabei helfen, die Lebensdauer der Batterie zu verlängern. Schließlich sind die notwendigen Knopfzellen nicht allzu billig und im Arbeitsalltag vergisst man schon mal hin und wieder, die digitale Schieblehre über den entsprechenden Knopf auszuschalten.

Aufbewahrungsbox

Digitale Messschieber sind Präzisionswerkzeuge. Darum sind sie mehr oder weniger empfindlich gegenüber Stößen oder Verunreinigungen. Umso wichtiger ist es, die Schieblehre bei Nichtgebrauch gut geschützt zu lagern. Dazu sollte dem Messschieber eine stabile Box beiliegen. Diese schützt das Werkzeug übrigens auch beim Transport. Sie sorgt auch dafür, dass der digitale Messschieber nach Jahren noch zuverlässig funktioniert.

Hersteller

Bekannte Hersteller von digitalen Messschiebern sind zum Beispiel folgende Unternehmen:

Burg-Wächter

Bereits im 19. Jahrhundert fertigte das Unternehmen F.W. Lüling Vorhängeschlösser der Marke Burg an. In Folge der Umfirmierung im Jahr 1950 nannte man auch das Unternehmen in Burg-Wächter um. Das Kerngeschäft liegt indes in der Sicherheitstechnik. So stellt Burg-Wächter vor allem Schließsysteme wie Tür- und Fensterschlösser her. Hinzu kommen Tresore und Überwachungstechnik. Aber auch Messgeräte kommen aus dem Hause Burg-Wächter. So zum Beispiel digitale Messschieber und andere Werkzeuge.

Futec

Bei Futec handelt es sich um ein österreichisches Familienunternehmen. Maschinenteile, Werkzeuge und Zubehör importiert und vertreibt das Unternehmen. So etwa digitale Messschieber, Winkelmesser und Multitools.

Gedore

Die Gedore Werkzeugfabrik GmbH & Co. KG hat ihren Sitz in Remscheid. Über 2.500 Mitarbeiter an 16 Standorten sind für das Unternehmen heute tätig. Insbesondere Handwerkzeuge und Werkzeugzubehör produziert Gedore. Und auch digitale Messschieber gehören dazu.

Mitutoyo

Mitutoyo ist ein multinationaler Konzern mit Sitz in Kawasaki, Japan. Gegründet 1934, hat das Unternehmen heute Standorte auf der ganzen Welt. Für Deutschland ist dabei die Mitutoyo Deutschland GmbH mit Sitz in Neuss zuständig. Spezialisiert ist der Traditionshersteller dabei auf Messtechnik. Im Katalog der Firma finden sich unter anderem Handmessgeräte, wie digitale Messschieber und Höhenmessgeräte. Hinzu kommen verschiedene Sensorsysteme und optische Messgeräte sowie Bildverarbeitungs-, Form- und Koordinatenmessgeräte.

Tacklife

Das Sortiment der Firma Tacklife bildet eine Vielzahl verschiedener Messgeräte und Werkzeuge. Multimeter, Spannungsprüfer, Winkelmesser und digitale Messschieber sind dabei nur einige Beispiele aus dem umfassenden Produktportfolio des Konzerns.

Weitere Messtechnik-Produkte finden Sie hier:

Vergleichsportal für Stromverbrauchszähler

Stromverbrauchszähler ermitteln genau wie Stromzähler auch den verbrauchten Strom. Der Unterschied: Man kann hiermit auch den Verbrauch einzelner Geräte prüfen.

Vergleichsportal für Laser-Wasserwaagen

Laser-Wasserwaagen funktionieren wie herkömmliche Wasserwagen – nur dass hier noch ein zusätzlicher Laser verbaut ist. Je nach Modell kann dieser mehrere Aufgaben erfüllen.

Vergleichsportal für Infrarot-Thermometer

Infrarot-Thermometer dienen dazu, die Temperatur von Oberflächen zu messen. Tatsächlich geschieht das berührungslos durch die Verwendung eines Laserstrahls.

Vergleichsportal für Laser-Entfernungsmesser

Im Alltag und Beruf ersetzen Laser-Entfernungsmesser heute den klassischen Zollstock und das Maßband. Mithilfe der Lasertechnik funktioniert das sehr genau und mit wenig Aufwand.

RATUNDGEBER ist ein Ratgeber- und Vergleichsportal

Wir unterstützen Sie mit unserer unabhängigen und kostenlosen Produkt- und Verbraucherberatung bei der Recherche von Produkten. Wir helfen Ihnen bei der Entscheidung hinsichtlich der Auswahl des für Sie geeigneten Produkts. Hierfür stellen wir vorausgewählte Produktmodelle einschlägiger Hersteller vor und unterziehen sie einem objektiven Vergleich. Wir bewerten die Produkte anhand ihrer Ausstattungsmerkmale. Weiterhin können sich die Kriterien für die Bewertung auch aus Literatur- und Internet-Recherchen ergeben. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie wir beim Vergleich von Produkten vorgehen. Die Recherche, der Vergleich und die Bewertung der Produkte erfolgen durch entsprechend qualifizierte Mitarbeiter und Experten wie zum Beispiel Ingenieure und technische Redakteure.

Das Vergleichsportal RATUNDGEBER zeigt Ihnen, worauf Sie bei einem Produkt jeweils achten müssen. Das erleichtert Ihnen die Kaufentscheidung wesentlich. Es wird dargestellt, welche Ausstattungsmerkmale wichtig sind. Dann zeigen wir Ihnen durch einen Preisvergleich, mit welchen Kosten Sie jeweils zu rechnen haben. Welches Modell aber günstiger gegenüber anderen ist, zeigt Ihnen RATUNDGEBER anhand des jeweiligen Preis-Leistungs-Verhältnisses. Dies wird professionell und nachvollziehbar als das Ergebnis einer Nutzwertanalyse ermittelt.

Schließlich erhalten Sie noch die Möglichkeit, durch einfaches Klicken auf die Produktbilder, die Preisangaben oder Kundenbewertungen zu den entsprechenden Produkt-Angeboten von amazon zu gelangen. Dort können Sie die Produkte dann auch kaufen. Bei RATUNDGEBER verhält es sich also nicht anders als z. B. bei Check24. Weiterhin hat das Vergleichsportal RATUNDGEBER für Sie ermittelt, in welchen Onlineshops Sie die Produkte sonst noch kaufen können. Durch Klicken auf die entsprechenden Logos gelangen Sie zu den entsprechenden Shops.

(*) Die angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Gegebenenfalls fallen zusätzliche Versandkosten an. Auch weisen wir darauf hin, dass sich die Preise ändern können. Alle Preisangaben sind somit ohne Gewähr. Die Preise können durch Klicken auf die Angebote der online-shops geprüft werden.