los
Generic filters
Exact matches only
Filter by Custom Post Type

Das Vergleichsportal RATUNDGEBER informiert über Damen-Fleecejacken inkl. Preisvergleich ✅ Vergleich von Herstellern und Modellen: Welche Damen-Fleecejacke hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis? Welche Damen-Fleecejacke ist günstiger? Nutzen Sie jetzt die Kaufberatung von RATUNDGEBER!

Damen-Fleecejacken
Vergleich von Preisen, Herstellern und Modellen

RATUNDGEBER hat sich gefragt: Was macht eine Damen-Fleecejacke aus? Welche Kriterien sollten bei der Kaufentscheidung einfließen? So haben wir einen Vergleich von Damen-Fleecejacken durchgeführt, der anhand der Ausstattungsmerkmale erfolgte (siehe hierzu auch: Wie wir vergleichen...).

Für den Vergleich von Preisen, Herstellern und Modellen haben wir fünf Damen-Fleecejacken vorausgewählt. Diese Modelle haben die Gemeinsamkeit, dass sie alle ein angenehm weiches Tragegefühl bieten und eine hohe Wärmeleistung liefern. Für die Hände haben sie zwei praktische Seitentaschen mit Reißverschluss. Ein hochstellbarer Kragen schützt zudem vor Zugluft. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen können Sie der Vergleichstabelle entnehmen.

Durch einfaches Klicken gelangen Sie direkt zu den entsprechenden Produktangeboten von Onlineshops. Worauf es bei Damen-Fleecejacken ankommt, erfahren Sie im Ratgeber weiter unten auf dieser Seite.

1.2.3.4.5.
Vaude SmalandHaglöfs BoaJack Wolfskin Midnight MoonSchöffel LeonaJack Wolfskin Caribou Asylum
wAAACwAAAAAAQABAEACAkQBADs= - Damen-Fleecejacken
wAAACwAAAAAAQABAEACAkQBADs= - Damen-Fleecejacken
wAAACwAAAAAAQABAEACAkQBADs= - Damen-Fleecejacken
wAAACwAAAAAAQABAEACAkQBADs= - Damen-Fleecejacken
wAAACwAAAAAAQABAEACAkQBADs= - Damen-Fleecejacken
Preis*:

Preis*:

Preis*:

Preis*:

Preis*:

Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx

0/4  Kapuze:

nein


3/3  Verlängerte

Rückenpartie:

ja


4/4  Verstellbarer Saum:

ja


5/5  System-

reißverschluss:

ja


3/3  Gewicht:

288 g


5/5  Sonstiges:

Flatlocknähte, Taillierter Schnitt, Kinnschutz, umweltschonende und faire Produktion

4/4  Kapuze:

ja


3/3  Verlängerte

Rückenpartie:

ja


4/4  Verstellbarer Saum:

ja


0/5  System-

reißverschluss:

nein


0/3  Gewicht:

535 g


4/5  Sonstiges:

Flatlocknähte, Taillierter Schnitt, umweltschonende und faire Produktion

0/4  Kapuze:

nein


3/3  Verlängerte

Rückenpartie:

ja


4/4  Verstellbarer Saum:

ja


5/5  System-

reißverschluss:

ja


1/3  Gewicht:

327 g


1/5  Sonstiges:

Taillierter Schnitt

0/4  Kapuze:

nein


3/3  Verlängerte

Rückenpartie:

ja


4/4  Verstellbarer Saum:

ja


0/5  System-

reißverschluss:

nein


3/3  Gewicht:

299 g


3/5  Sonstiges:

Taillierter Schnitt, 2-Wege-Reißverschluss, Kinnschutz

0/4  Kapuze:

nein


3/3  Verlängerte

Rückenpartie:

ja


0/4  Verstellbarer Saum:

nein


5/5  System-

reißverschluss:

ja


1/3  Gewicht:

431 g


1/5  Sonstiges:

Taillierter Schnitt

SEHR GUT
20 von 24 Punkten
GUT
15 von 24 Punkten
GUT
15 von 24 Punkten
BEFRIEDIGEND
13 von 24 Punkten
AUSREICHEND
10 von 24 Punkten
Preis*:Preis*:Preis*:Preis*:Preis*:
Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Zum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von Amazon

Wofür braucht man eine Damen-Fleecejacke und was macht sie aus?

Sowohl für den gemütlichen Abend auf dem Sofa wie auch beim Sport im Freien oder auf der Trekking-Tour sind Fleecejacken ein beliebter Begleiter. Schließlich sind sie dank ihrer Struktur besonders weich und halten auch im tiefsten Winter wohlig warm. Dabei sind Fleecejacken trotzdem sehr leicht. Darüber hinaus profitiert man beim Outdoor-Abenteuer von den atmungsaktiven Eigenschaften von Fleecejacken.Damen-Fleecejacken-Vergleich bei RATUNDGEBER

Fleecejacke anziehen und wohlfühlen (Foto: Dan Race - Fotolia.com).

Die funktionelle Alternative zum Wollpullover

Der Siegeszug der Fleecejacken begann bereits 1979, als der amerikanische Konzern Malden Mills Industries Inc. sein neuartiges Gewebe vorstellte. Outdoor-Freunde auf der ganzen Welt ließen sich schnell von den Vorteilen des Fleece begeistern. Schließlich musste man damals noch zum Strickpullover greifen, wollte man es auch bei eisigeren Temperaturen warm haben. Atmungsaktivität, eine hohe Wärmeleistung und insbesondere die Schnelltrocknung waren von Beginn an die wichtigsten Argumente für Fleecejacken.

Die Materialwahl

Klassische Fleecejacken für Damen bestehen aus Polyester, das die Hersteller durch spezielle Verfahren zu einem weichen Gewebe verarbeiten. Dadurch lässt sich ein vergleichsweise niedriges Gewicht bei gleichzeitig ausgezeichneter Wärmeleistung erreichen. Ein weiterer Vorteil von Polyester ist seine Unempfindlichkeit gegen Schmutz und Nässe. Im Vergleich zu vielen Naturfasern trocknet diese synthetische Alternative um ein Vielfaches schneller. Für kurze Zeit ist das Polyester sogar wasserabweisend. Außerdem sind Fleecejacken leicht zu reinigen. In der Regel kann man sie bedenkenlos in der Waschmaschine waschen, ohne dass die Qualität nennenswert darunter leidet. Bei einigen Modellen kommt es nach einiger Zeit allerdings zur Fusselbildung, bei Fleecejacken auch "Pilling" genannt. Dies beeinträchtigt jedoch nicht die Funktionalität der Kleidungsstücke, sondern stellt allenfalls einen ästhetischen Makel dar. Inzwischen versuchen sich einige Hersteller auch an unterschiedlichen Materialmischungen. So sind auch Fleecejacken für Damen erhältlich, in denen zum Beispiel Schur- oder Baumwolle eingearbeitet ist.

Perfekt für "dazwischen"

Zuhause oder an trockenen, aber kühlen Tagen zieht man die Fleecejacke einfach über und schon ist es warm. Insbesondere im Frühling oder Herbst sind sie somit als Übergangsjacken zu empfehlen. Beim Wandern sind sie zudem ideal dafür, sie als mittlere Schicht zu tragen. In Kombination mit einer wasserdichten Funktionsjacke ist man dadurch für jede Wetterlage gerüstet. Findige Hersteller haben ihren Funktions- und Fleecejacken für Damen deshalb praktische Systemreißverschlüsse spendiert. Damit lassen sich die einzelnen Lagen fest miteinander verbinden.

Vom lauen Sommerabend bis zum arktischen Winter

Hochwertige Damen-Fleecejacken kommen in unterschiedlichen Stärken. Besonders dünne Exemplare sind ideal als leichte Überzieher geeignet. Wer also in der wärmeren Jahreszeit auf Tour geht, ist damit bestens bedient. Auf der Expedition ins ewige Eis oder beim Alpinsport reicht das hingegen nicht aus. Doch auch für diese extremeren Temperaturen bieten die meisten Outdoor-Ausrüster passende Modelle an.

Worin liegen die Unterschiede?

Kriterien für die Kaufentscheidung in Bezug auf Damen-Fleecejacken sind die folgenden Ausstattungsmerkmale:

  • - Kapuze
  • - Verlängerte Rückenpartie
  • - Verstellbarer Saum
  • - Systemreißverschluss
  • - Gewicht

Kapuze

Einige Fleecejacken für Damen sind mit einer praktischen Kapuze ausgestattet. Diese benötigt man zwar nicht immer und auch das Gewicht und das Packmaß erhöhen sich dadurch leicht. Doch das Plus an Komfort macht diese Einbußen mehr als wett. Schließlich sind dadurch auch der Nacken und die Kopfpartie gut gegen kühle Luft geschützt. Meist verfügt die Kapuze über eine Kordel oder einen Gummizug. Dadurch kann man sie perfekt seiner Kopfform anpassen.

Verlängerte Rückenpartie

Abhängig vom jeweiligen Modell haben einige Fleecejacken für Damen eine verlängerte Rückenpartie. Das hat den Vorteil, dass der empfindlichere Bereich rund um die Nieren auch dann noch gut abgedeckt ist, wenn man sitzt oder eine nach vorn gebeugte Haltung einnimmt. Solche Modelle sind also insbesondere zum Radfahren sehr zu empfehlen.Vergleich von Damen-Fleecejackenbei RATUNDGEBER

Foto: Cello Armstrong - Fotolia.com

Verstellbarer Saum

Viele Fleecejacken verfügen über einen verstellbaren Saum. Dazu ist im unteren Bereich ein Kordelzug eingearbeitet. Mit daran befindlichen Stoppern passt man schließlich die Weite des Saums seinen eigenen Bedürfnissen an. Das kann zum einen den Tragekomfort erhöhen und zum anderen noch besser vor Wind schützen. Bei vielen Fleecejacken für Damen funktioniert die Bedienung des Kordelzugs durch die Seitentaschen. Dadurch ist er weniger anfällig für Beschädigungen und die Gefahr, dass man damit irgendwo hängen bleibt, ist gebannt. Außerdem kann man die Hände beim Einstellen im wärmenden Fleece behalten.

Systemreißverschluss

Einige Unternehmen, die eine große Bandbreite an Outdoor-Kleidung anbieten, statten ihre verschiedenen Jacken mit Systemreißverschlüssen aus. Diese ermöglichen es der Trägerin, die verschiedenen Lagen miteinander zu koppeln. Auf diese Weise lässt sich die Zwiebeltechnik optimieren und man hat stets die benötigte Kombination am Leib. In Verbindung mit einer wasserdichten Funktionsjacke ist man mit seiner Fleecejacke beispielsweise bestens für nasskalte Wetterperioden ausgestattet.

Gewicht

Da man weder beim Sport, noch bei einer Rucksacktour unnötiges Gewicht mit sich herum schleppen will, sollten auch Fleecejacken für Damen nicht zu schwer sein. Und dank des leichten Materials wiegen sie tatsächlich selten mehr als 400 g. Das prädestiniert Fleecejacken geradezu für den Outdoor-Einsatz.

Hersteller

Bekannte Hersteller von Damen-Fleecejacken sind zum Beispiel folgende Unternehmen:

Haglöfs

Im Jahr 1914 begann das schwedische Unternehmen Haglöfs mit der Produktion von Kleidung. Dazu gehören inzwischen u. a. Funktions- und Regenjacken, aber auch Fleecejacken für Damen und Herren. Der Sportartikelhersteller Asics kaufte die Firma Haglöfs im Jahr 2010.

Jack Wolfskin

Sowohl online, wie auch offline in über 900 eigenen Stores auf der ganzen Welt verkauft der Konzern Jack Wolfskin seine Produkte. Der Firmensitz des 1981 in Frankfurt gegründeten Unternehmens befindet sich inzwischen im nahe gelegenen Idstein. Neben diversem Equipment wie Rucksäcken und Zelten entwickelt Jack Wolfskin auch eigene Kollektionen an Outdoor- und Freizeitkleidung. Darunter befinden sich auch verschiedene Funktions- und Fleecejacken für Damen und Herren.

Schöffel

Georg Schöffel begann 1804 damit, Strumpfwaren und Mützen zu verkaufen. Aus dem kleinen Einzelhandelsgeschäft entwickelte sich im Laufe der Zeit ein 200 Mitarbeiter starker Familienbetrieb - einer der ältesten in Bayern. Im Sortiment von Schöffel findet sich insbesondere Sportkleidung, sowie Funktions- und Fleecejacken für Damen und Herren.

The North Face

Die Marke The North Face stammt aus San Francisco, USA. Nach nur 2 Jahren als Einzelhandel für Outdoor-Equipment entwickelte das Unternehmen bereits 1968 seine ersten eigenen Produkte. Heute sind u. a. Schlafsäcke, Rucksäcke, Isomatten und anderes Equipment Teil des Sortiments. Hinzu kommt eine Vielzahl an Funktionskleidung, wie z. B. Fleecejacken für Damen und Herren.

Vaude

Das 1974 gegründete Unternehmen hat seinen Sitz im süddeutschen Tettnang. Allein dort sind 500 Mitarbeiter für Vaude tätig. Eine Vielzahl an Outdoor-Equipment, wie Schlafsäcke, Rucksäcke und Zelte gehören zur Produktpalette. Hinzu kommen wechselnde Kollektionen hochwertiger Schuhe und Stiefel, sowie Funktionskleidung. Darunter sind auch Fleecejacken für Damen und Herren zu finden. Vaude hat sich als einer der ersten Outdoor-Ausrüster dazu verpflichtet, auf PFC in der Produktion zu verzichten.

Weitere Outdoorbekleidung finden Sie hier:

Vergleichsportal für Herren-Wanderhosen

Um auch über einen langen Zeitraum hinweg noch ein angenehmes Tragegefühl zu bieten, sollten Wanderhosen für Herren möglichst leicht sein und genügend Bewegungsfreiheit bieten.

Vergleichsportal für Damen-Wanderhosen

Hochwertige Wanderhosen für Damen sind wasserabweisend und pflegeleicht. Darüber hinaus kommen sie noch mit allerlei funktionalen Features daher, die beim Trekking nützlich sind.

Vergleichsportal für Infrarot-Thermometer

Für kühlere Tage und in den Übergangszeiten im Herbst oder Frühling sind Softshelljacken eine sinnvolle Lösung. Die relativ dünnen und leichten Textilien sind schließlich echte Allrounder.

Vergleichsportal für Herren-Isolationsjacken

Für angenehme Wärme auch bei Minusgraden sorgen Isolationsjacken. Denn diese funktionalen Überzieher sind darauf spezialisiert, die Körperwärme auch über längere Zeit zu speichern.

RATUNDGEBER ist ein Ratgeber- und Vergleichsportal

Wir unterstützen Sie mit unserer unabhängigen und kostenlosen Produkt- und Verbraucherberatung bei der Recherche von Produkten. Wir helfen Ihnen bei der Entscheidung hinsichtlich der Auswahl des für Sie geeigneten Produkts. Hierfür stellen wir vorausgewählte Produktmodelle einschlägiger Hersteller vor und unterziehen sie einem objektiven Vergleich. Wir bewerten die Produkte anhand ihrer Ausstattungsmerkmale. Weiterhin können sich die Kriterien für die Bewertung auch aus Literatur- und Internet-Recherchen ergeben. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie wir beim Vergleich von Produkten vorgehen. Die Recherche, der Vergleich und die Bewertung der Produkte erfolgen durch entsprechend qualifizierte Mitarbeiter und Experten wie zum Beispiel Ingenieure und technische Redakteure.

Das Vergleichsportal RATUNDGEBER zeigt Ihnen, worauf Sie bei einem Produkt jeweils achten müssen. Das erleichtert Ihnen die Kaufentscheidung wesentlich. Es wird dargestellt, welche Ausstattungsmerkmale wichtig sind. Dann zeigen wir Ihnen durch einen Preisvergleich, mit welchen Kosten Sie jeweils zu rechnen haben. Welches Modell aber günstiger gegenüber anderen ist, zeigt Ihnen RATUNDGEBER anhand des jeweiligen Preis-Leistungs-Verhältnisses. Dies wird professionell und nachvollziehbar als das Ergebnis einer Nutzwertanalyse ermittelt.

Schließlich erhalten Sie noch die Möglichkeit, durch einfaches Klicken auf die Produktbilder, die Preisangaben oder Kundenbewertungen zu den entsprechenden Produkt-Angeboten von amazon zu gelangen. Dort können Sie die Produkte dann auch kaufen. Bei RATUNDGEBER verhält es sich also nicht anders als z. B. bei Check24. Weiterhin hat das Vergleichsportal RATUNDGEBER für Sie ermittelt, in welchen Onlineshops Sie die Produkte sonst noch kaufen können. Durch Klicken auf die entsprechenden Logos gelangen Sie zu den entsprechenden Shops.

(*) Die angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Gegebenenfalls fallen zusätzliche Versandkosten an. Auch weisen wir darauf hin, dass sich die Preise ändern können. Alle Preisangaben sind somit ohne Gewähr. Die Preise können durch Klicken auf die Angebote der online-shops geprüft werden.