los
Generic filters
Exact matches only
Filter by Custom Post Type

Das Vergleichsportal RATUNDGEBER informiert über Crêpes Maker inkl. Preisvergleich ✅ Vergleich von Herstellern und Modellen: Welcher Crêpes Maker hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis? Welcher Crêpes Maker ist günstiger? Nutzen Sie jetzt die Kaufberatung von RATUNDGEBER!

Crêpes Maker
Vergleich von Preisen, Herstellern und Modellen

RATUNDGEBER hat sich gefragt: Was macht einen Crêpes Maker aus? Welche Kriterien sollten bei der Kaufentscheidung einfließen? So haben wir einen Vergleich von Crêpes Makern durchgeführt, der anhand der Ausstattungsmerkmale erfolgte (siehe hierzu auch: Wie wir vergleichen...).

Für den Vergleich von Preisen, Herstellern und Modellen haben wir fünf Crêpes Maker vorausgewählt. Diese haben einige Gemeinsamkeiten: Sie haben alle eine Antihaftbeschichtung und sind rostfrei. Zudem liegt allen Modellen ein Teigverteiler bei. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen können Sie der Vergleichstabelle entnehmen.

Durch einfaches Klicken gelangen Sie direkt zu den entsprechenden Produktangeboten von Onlineshops. Worauf es bei Crêpes Makern ankommt, erfahren Sie im Ratgeber weiter unten auf dieser Seite.

1.2.3.4.5.
Tefal PY7108Severin CM 2198Russel Hobbs 20920-56Clatronic CM 3372UNOLD Crêpesmaker Profi
wAAACwAAAAAAQABAEACAkQBADs= - Crêpes Maker
wAAACwAAAAAAQABAEACAkQBADs= - Crêpes Maker
wAAACwAAAAAAQABAEACAkQBADs= - Crêpes Maker
wAAACwAAAAAAQABAEACAkQBADs= - Crêpes Maker
wAAACwAAAAAAQABAEACAkQBADs= - Crêpes Maker
Preis*:Preis*:Preis*:Preis*:Preis*:
Preis-Leistungs-Verhältnis:
32 %
Preis-Leistungs-Verhältnis:
88 %
Preis-Leistungs-Verhältnis:
73 %
Preis-Leistungs-Verhältnis:
100 %
Preis-Leistungs-Verhältnis:
47 %

0/2  Gewicht:

3,0 kg


5/5  Leistung:

1.500 Watt


0/1  Kontrollleuchte

Ein/Aus:

nein


5/5  Durchmesser

Hitzeplatte:

ca. 35 cm


2/3  Anzahl

Temperatur-

einstellungen:

5


2/2  Geeignet für

Spülmaschine:

ja


1/2  Sonstiges:

Wender

2/2  Gewicht:

1,6 kg


3/5  Leistung:

1.000 Watt


1/1  Kontrollleuchte

Ein/Aus:

ja


3/5  Durchmesser

Hitzeplatte:

ca. 30 cm


3/3  Anzahl

Temperatur-

einstellungen:

6


0/2  Geeignet für

Spülmaschine:

nein


2/2  Sonstiges:

Wender, rutschfeste Gummifüße

1/2  Gewicht:

2,5 kg


4/5  Leistung:

1.200 Watt


1/1  Kontrollleuchte

Ein/Aus:

ja


3/5  Durchmesser

Hitzeplatte:

30 cm


2/3  Anzahl

Temperatur-

einstellungen:

5


0/2  Geeignet für

Spülmaschine:

nein


2/2  Sonstiges:

Wender, rutschfeste Gummifüße

2/2  Gewicht:

1,2 kg


2/5  Leistung:

900 Watt


1/1  Kontrollleuchte

Ein/Aus:

ja


2/5  Durchmesser

Hitzeplatte:

29 cm


3/3  Anzahl

Temperatur-

einstellungen:

stufenlos


0/2  Geeignet für

Spülmaschine:

nein


2/2  Sonstiges:

Wärmeisolierte Griffe, hitzeisolierter Kunststoffsockel

1/2  Gewicht:

1,8 kg


3/5  Leistung:

1.000 Watt


0/1  Kontrollleuchte

Ein/Aus:

nein


4/5  Durchmesser

Hitzeplatte:

33 cm


1/3  Anzahl

Temperatur-

einstellungen:

4


0/2  Geeignet für

Spülmaschine:

nein


2/2  Sonstiges:

Wender, Kabel-Aufbewahrung

SEHR GUT
15 von 20 Punkten
SEHR GUT
14 von 20 Punkten
GUT
13 von 20 Punkten
GUT
12 von 20 Punkten
BEFRIEDIGEND
11 von 20 Punkten
Preis*:Preis*:Preis*:Preis*:Preis*:
Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Zum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von Amazon

Wofür braucht man einen Crêpes Maker und wie funktioniert er?

Man kennt ihn von Jahrmärkten, Fußgängerzonen oder aus dem Urlaub in Frankreich – den Crêpe Stand. Solche Stände bieten leckere Crêpes in den unterschiedlichsten Sorten an. Vom Klassiker mit Zimt und Zucker bestreut, mit Nutella bestrichen, mit Obst belegt oder sogar herzhaft mit Käse und Schinken. Für jeden ist etwas dabei. Doch was viele nicht wissen, auch zu Hause kann man sich schnell und einfach selbst Crêpes machen. Und zwar mit einem so genannten Crêpes Maker.Vergleich von Crêpes-Makern bei RATUNDGEBER

Foto: Jacek Chabraszewski - Fotolia.com

Was ist eigentlich ein Crêpe?

Ein Crêpe ist auf deutsch auch als Eierkuchen bekannt. Was ihn allerdings von einem normalen Eierkuchen unterscheidet, ist, dass ein Crêpe sehr dünn ist. Klassischerweise werden für einen Crêpe Eier, Mehl und Milch zu einem Teig verarbeitet. Dieser wird dann mit Hilfe eines Crêpes Makers zu einem Crêpe.

Einfache Ausstattung

Ein Crêpes Maker besteht aus einer Basisstation, einer Heizplatte, Bedienelementen und einem Kabel. Die Basisstation ist rund und ist meist aus Kunststoff oder Edelstahl. Auf ihr ist die Heizplatte angebracht. Optisch gleicht ein Crêpes Maker also einer großen, freistehenden Herdplatte. Die Heizplatte eines jeden Crêpes Makers ist schwarz und mit einer Antihaftbeschichtung versehen. Dank dieser Beschichtung soll der Teig nicht an der Heizplatte kleben bleiben, sondern sich gut lösen und wenden lassen. Auch bei der Reinigung ist eine Antihaftbeschichtung sinnvoll. So lassen sich Teigreste einfacher von der Heizplatte entfernen. Die Heizplatte ist außerdem rostfrei. Das bedeutet, dass sie auch nach häufiger Verwendung und Säuberung keinen Rost bildet. Des Weiteren gehört zu jedem Crêpes Maker ein Teigverteiler. Das ist ein aus Holz gefertigtes Utensil, mit dem sich der Teig sehr dünn auf der Heizplatte verstreichen lässt.

Was gehört noch dazu?

An der Basisstation befinden sich die Bedienelemente. Das sind bei einem Crêpes Maker allerdings nicht viele. Das wichtigste Bedienelement ist der Temperaturregler. Dieser kann entweder ein Dreh- oder Schiebeschalter sein. Je nach Modell verfügen Crêpes Maker über vier, fünf oder sechs wählbare Hitzestufen. Bei einigen Modellen lässt sich die Hitze auch stufenlos einstellen. Je nach eingestellter Hitzestufe wird die Heizplatte des Crêpes Makers heißer. Bei der stufenlosen Regelung ist der einzige Unterschied, dass es keine voreingestellten Stufen gibt, an denen der Dreh- oder Schiebeschalter einrastet. Schließlich wird ein Crêpes Maker mittels Strom aus der Steckdose betrieben. Dafür wird das Netzteil des Crêpes Makers in die Steckdose gesteckt.

Es wird heiß!

Wir wissen nun also, aus was ein Crêpe-Teig besteht und was zu einem Crêpes Maker gehört. Doch wie wird ein Crêpe nun hergestellt? Ganz einfach! An der Basisstation des Crêpes Makers wird die gewünschte Hitzestufe eingestellt. Mag man den Crêpe am liebsten schön braun und knusprig, sollte man sich für eine der höchsten Stufen entscheiden. Möchte man seinen Crêpe allerdings lieber weicher genießen, reicht eine der niedrigeren Hitzestufen aus. Ist eine Stufe ausgewählt, leuchtet alsdann eine Lampe rot auf. Warum rot? Die rote Farbe gibt an, dass die Heizplatte noch nicht die gewünschte Hitze erreicht hat. Die Heizplatte wird nun zunächst von unten durch eingebaute Heizstäbe erhitzt. Das Besondere an Crêpes Makern ist, dass sie über eine gleichmäßige Hitzeverteilung verfügen. Nach kurzer Zeit des Wartens wechselt die Lampe von rot zu grün – jetzt kann es losgehen.

Crêpes wie in Frankreich – leicht gemacht!

Mit Hilfe einer Schöpfkelle wird der Teig auf die Heizplatte gegeben. Anschließend wird ein Teigverteiler benötigt. Ein Teigverteiler besteht aus einem schmalen Stab mit einem Griff daran. Die Größe des Stabs entspricht dem Radius der Heizplatte. Setzt man den Stab in der Mitte der Heizplatte auf, kann man den Teig in einer 360 Grad Bewegung auf der kompletten Heizplatte ebenmäßig verstreichen. Das erfordert allerdings ein wenig Übung. Nach kurzer Zeit ist der Teig bereits so fest, dass man den Crêpe wenden kann. Dafür benötigt man einen so genannten Wender. Dieser wird zwischen Crêpe und Hitzeplatte geschoben. In einer schnellen Bewegung wird der Crêpe dann gewendet. Wie lange der Crêpe von jeder Seite jeweils gebacken werden soll ist dabei Geschmacksache. Voilá – bon apetit!

Worin liegen die Unterschiede?

Kriterien für die Kaufentscheidung in Bezug auf Crêpes Maker sind die folgenden Ausstattungsmerkmale:

  • - Gewicht
  • - Leistung
  • - Ein-Aus-Schalter mit Kontrollleuchte
  • - Durchmesser Hitzeplatte
  • - Anzahl Temperatureinstellungen
  • - Geeignet für die Spülmaschine
  • - Zubehör

Gewicht

Ein Crêpes Maker ist ein Gerät, das man zu speziellen Anlässen verwendet. Deshalb sollte sein Gewicht nicht zu schwer sein. Schließlich soll der Crêpes Maker leicht verstaut und getragen werden können. Herkömmliche Crêpes Maker wiegen zwischen einem und drei Kilogramm.

Leistung

Die Leistung eines Crêpes Makers wird in der Einheit "Watt" beschrieben. Crêpes Maker sollten dabei über Leistungen verfügen, die zwischen 900 und 1.500 Watt liegen.

Ein-Aus-Schalter mit Kontrollleuchte

Einige Crêpes Maker verfügen über einen Ein-Aus-Schalter mit Kontrollleuchte. Dabei handelt es sich um einen Schalter, an dem der Crêpes Maker ein- oder eben ausgeschaltet werden kann. Schaltet man das Gerät ein, so leuchtet der Schalter rot. Das dient als Kontrolle dafür, dass das Gerät eingeschaltet und womöglich heiß ist. Schaltet man den Crêpes Maker am selben Knopf wieder aus, geht auch die Kontrollleuchte aus.

Durchmesser Hitzeplatte

Der Durchmesser der Hitzeplatte gibt an, über wie viel Fläche die Hitzeplatte verfügt. Durch die Angabe lässt sich absehen, wie groß der Crêpe werden kann. Die Hitzeplatte des Crêpes Makers sollte mindestens über einen Durchmesser von 29 bis 35 cm verfügen.RATUNDGEBER vergleicht Crêpes Maker

Foto: circleps - Fotolia.com

Anzahl Temperatureinstellungen

Die Anzahl der Temperatureinstellungen oder auch Temperaturstufen gibt an, wie heiß die Heizplatte des Crêpes Makers werden kann. Wählt man eine niedrige Stufe aus, so wird die Heizplatte nicht so heiß. Je höher die Stufe allerdings gewählt wird, desto wärmer oder heißer wird die Heizplatte. Crêpes Maker sollten zwischen vier und sechs einstellbare Stufen haben. Es gibt auch Geräte, die stufenlos funktionieren.

Geeignet für die Spülmaschine

Diese Kategorie gibt an, ob die Heizplatte des Crêpes Makers in einer Spülmaschine gereinigt werden kann. Meistens sind die Heizplatten nicht für die Spülmaschine geeignet. Es gibt allerdings auch einige Crêpes Maker, bei denen man die Heizplatte nach dem Gebrauch sorglos in die Spülmaschine stellen kann. Das macht die Säuberung nach der Verwendung einfach und schnell.

Zubehör

Zum Standardzubehör eines jeden Crêpes Makers gehört ein Wender. Dieser zählt bei einigen Modellen zum Lieferumfang. Mit dem Wender wird der Crêpe von der Heizplatte gehoben und – wie der Name schon sagt – gewendet. Des Weiteren verfügen einige Modelle über so genannte rutschfeste Gummifüße. Damit ist gemeint, dass die Standfüße des Crêpes Makers gummiert sind und somit das Gerät nicht verrutscht. Das ist sehr sinnvoll, denn gerade wenn der Crêpes Maker heiß ist, kann ein Wackeln oder Verrutschen gefährlich sein. Außerdem verfügen einige Geräte über einen hitzeisolierten Kunststoffsockel. Das bedeutet, das die Basisstation des Crêpes Makers bei der Anwendung nicht heiß wird. Weiterhin ist bei manchen Modellen eine Kabelaufbewahrung mit im Lieferumfang enthalten. Dabei handelt es sich um einen Aufbewahrungsbeutel oder eine Box. Hierin kann man das Kabel des Geräts bis zur erneuten Verwendung verstauen.Vergleichsportal checkt Crêpes Maker

Foto: Sea Wave - Fotolia.com

Hersteller

Bekannte Hersteller von Crêpes Makern sind zum Beispiel folgende Unternehmen:

Tefal

Tefal ist seit 1956 Hersteller für Kochgeschirr und Haushaltskleingeräte. Seinen Hauptsitz hat das Unternehmen heute in Rumilly, Frankreich. Der Name Tefal setzt sich zusammen aus den Begriffen Teflon und Aluminium. Das passt, denn Tefal war weltweit Vorreiter als Hersteller von Pfannen mit Teflonbeschichtung. Inzwischen stellt das Unternehmen auch Wasserkocher, Toaster oder zum Beispiel Crêpes Maker her.

Severin

Das Unternehmen Severin wurde im Jahre 1892 als Schmiede in Sundern gegründet. Severin ist insbesondere als Hersteller von Elektrogeräten für Haushalt und Küche bekannt. Zur Produktpalette gehören unter anderem Toaster, Kaffeemaschinen, Wasserkocher oder auch Crêpes Maker.

UNOLD

Das deutsche Familienunternehmen UNOLD existiert bereits seit fünfzig Jahren als Hersteller von Haushaltsgeräten. Mit Sitz in Hockenheim produziert das Unternehmen beispielsweise Eismaschinen, Friteusen, Waffelautomaten oder eben auch Crêpes Maker.

Clatronic

Clatronic International GmbH wurde im Jahre 1985 gegründet und hat seinen Firmensitz in Kempen bei Krefeld. Der Firmenname setzt sich zusammen aus "Cla", was für den Familiennamen der Unternehmensgründer Claßen steht, und "tronic" für das englische Wort elektronic. Das Unternehmen importiert und vertreibt Unterhaltungselektronik und Elektro-Haushaltsgeräte wie zum Beispiel Crêpes Maker.

Russel Hobbs

Russel Hobbs wurde im Jahre 1952 in England von Bill Russel und Peter Hobbs gegründet. Heute hat das Unternehmen seinen Hauptsitz in Failsworth, England. Ihre erste Erfindung war ein vollautomatischer Kaffeebereitet mit Warmhaltefunktion. Seither stellt Russel Hobbs vornehmlich Haushaltsgeräte, wie zum Beispiel Crêpes Maker her.

Weitere Küchengeräte finden Sie hier:

Vergleichsportal für Toaster

Der Toaster gehört zum alltäglichen Leben. Doch die Modellauswahl ist riesig. Wenn es Sie also interessiert, wie ein Toaster funktioniert und worauf man beim Kauf achten sollte, dann lesen Sie weiter.

Vergleichsportal für Mikrowellen

Mikrowellen erleichtern das Leben. Sie müssen nicht vorheizen und kein weiterer Topf wird dreckig. Zudem ist in sekundenschnelle ein Essen aufgewärmt, aufgetaut, gegrillt oder gar gebacken.

Vergleichsportal für Waffeleisen

Wenn die Familie oder Freunde vorbeikommen, kann man ihnen mit selbst gemachten Waffeln eine kleine Freude bereiten. Waffeln sind super lecker und dazu noch schnell und einfach zubereitet.

Vergleichsportal für Brotbackautomaten

Frisch gebackenes Brot duftet einfach herrlich. Warum sollte es nicht auch zu Hause danach riechen? Backen Sie doch einfach Ihr eigenes Brot – und zwar mit einem Brotbackautomaten!

RATUNDGEBER ist ein Ratgeber- und Vergleichsportal

Wir unterstützen Sie mit unserer unabhängigen und kostenlosen Produkt- und Verbraucherberatung bei der Recherche von Produkten. Wir helfen Ihnen bei der Entscheidung hinsichtlich der Auswahl des für Sie geeigneten Produkts. Hierfür stellen wir vorausgewählte Produktmodelle einschlägiger Hersteller vor und unterziehen sie einem objektiven Vergleich. Wir bewerten die Produkte anhand ihrer Ausstattungsmerkmale. Weiterhin können sich die Kriterien für die Bewertung auch aus Literatur- und Internet-Recherchen ergeben. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie wir beim Vergleich von Produkten vorgehen. Die Recherche, der Vergleich und die Bewertung der Produkte erfolgen durch entsprechend qualifizierte Mitarbeiter und Experten wie zum Beispiel Ingenieure und technische Redakteure.

Das Vergleichsportal RATUNDGEBER zeigt Ihnen, worauf Sie bei einem Produkt jeweils achten müssen. Das erleichtert Ihnen die Kaufentscheidung wesentlich. Es wird dargestellt, welche Ausstattungsmerkmale wichtig sind. Dann zeigen wir Ihnen durch einen Preisvergleich, mit welchen Kosten Sie jeweils zu rechnen haben. Welches Modell aber günstiger gegenüber anderen ist, zeigt Ihnen RATUNDGEBER anhand des jeweiligen Preis-Leistungs-Verhältnisses. Dies wird professionell und nachvollziehbar als das Ergebnis einer Nutzwertanalyse ermittelt.

Schließlich erhalten Sie noch die Möglichkeit, durch einfaches Klicken auf die Produktbilder, die Preisangaben oder Kundenbewertungen zu den entsprechenden Produkt-Angeboten von amazon zu gelangen. Dort können Sie die Produkte dann auch kaufen. Bei RATUNDGEBER verhält es sich also nicht anders als z. B. bei Check24. Weiterhin hat das Vergleichsportal RATUNDGEBER für Sie ermittelt, in welchen Onlineshops Sie die Produkte sonst noch kaufen können. Durch Klicken auf die entsprechenden Logos gelangen Sie zu den entsprechenden Shops.

(*) Die angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Gegebenenfalls fallen zusätzliche Versandkosten an. Auch weisen wir darauf hin, dass sich die Preise ändern können. Alle Preisangaben sind somit ohne Gewähr. Die Preise können durch Klicken auf die Angebote der online-shops geprüft werden.