los
Generic filters
Exact matches only

Das Vergleichsportal RATUNDGEBER informiert über Bohrmaschinen inkl. Preisvergleich ✅ Vergleich von Herstellern und Modellen: Welche Bohrmaschine hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis? Welche Bohrmaschine ist günstiger? Nutzen Sie jetzt die Kaufberatung von RATUNDGEBER!

Bohrmaschinen
Vergleich von Preisen, Herstellern und Modellen

RATUNDGEBER hat sich gefragt: Was macht eine Bohrmaschine aus? Welche Kriterien sollten bei der Kaufentscheidung einfließen? So haben wir einen Vergleich von Bohrmaschinen durchgeführt, der anhand der Ausstattungsmerkmale dieser Bohrmaschinen erfolgte (siehe hierzu auch: Wie wir vergleichen...).

Für den Vergleich von Preisen, Herstellern und Modellen haben wir fünf Bohrmaschinen vorausgewählt. Diese Modelle haben die Gemeinsamkeit, dass sie sich sowohl für den Heimwerker als auch für den Einsatz beim Profi-Handwerker eignen . Jede dieser Maschinen ist qualitativ hochwertig, hat in etwa dieselbe Leistung und eine gleichwertige technische Ausstattung. Dies schließt ein Schnellspannbohrfutter, einen Rechts-/Linkslauf und die Elektronik mit zwei Gängen ein. Darüber hinaus haben die Werkzeuge einen Zusatzhandgriff sowie Tiefenanschlag und werden im Koffer geliefert. Inwiefern sich die einzelnen Modelle jedoch voneinander unterscheiden, können Sie der unten stehenden Vergleichstabelle entnehmen. Zu erwähnen ist auch: die Bohrmaschinen wurden von der Stiftung Warentest mit gut bis befriedigend bewertet (siehe test 3/2015).

Durch einfaches Klicken gelangen Sie direkt zu den entsprechenden Produktangeboten von Onlineshops. Worauf es bei Bohrmaschinen insgesamt ankommt, erfahren Sie im Ratgeber weiter unten auf dieser Seite.

1.2.3.4.5.
Bosch PSB 1000-2 RCEWorx WX311.1Metabo SBE 1000RYOBI RPD 1010-KMakita HP2071J
q? encoding=UTF8&ASIN=B00359F2WY&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=wwwdrhoevelma 21&language=de DE - Bohrmaschinen
q? encoding=UTF8&ASIN=B00S8A2KLG&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=wwwdrhoevelma 21&language=de DE - Bohrmaschinen
q? encoding=UTF8&ASIN=B003XIHVSU&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=wwwdrhoevelma 21&language=de DE - Bohrmaschinen
q? encoding=UTF8&ASIN=B00I8H0BEC&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=wwwdrhoevelma 21&language=de DE - Bohrmaschinen
q? encoding=UTF8&ASIN=B00EZMQSQY&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=wwwdrhoevelma 21&language=de DE - Bohrmaschinen
Preis*:

Preis*:

Preis*:

Preis*:

Preis*:

Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
4/5  Motorleistung:

1.000 W


2/3  Gewicht:

2,8 kg


4/4  maximaler

Bohrdurchmesser:

Stahl: 16 mm

Mauerwerk: n.b.

Beton: 20 mm

Holz: 40 mm


4/4  Sonstiges:

integrierter Schalter für Dauerlauf, Funktionsschalter Schrauben / Bohren / Schlagbohren, Drehzahlvorwahl über Stellrad, maximales Drehmoment: 60 Nm

5/5  Motorleistung:

1.100 W


2/3  Gewicht:

2,8 kg


4/4  maximaler

Bohrdurchmesser:

Stahl: 16 mm

Mauerwerk: n.b.

Beton: 20 mm

Holz: 40 mm


2/4  Sonstiges:

Stufenlose Drehzahleinstellung, Softgriff

4/5  Motorleistung:

1.000 W


2/3  Gewicht:

2,8 kg


4/4  maximaler

Bohrdurchmesser:

Stahl: 16 mm

Mauerwerk: n.b.

Beton: 20 mm

Holz: 40 mm


4/4  Sonstiges:

stufenloses Stellrad zur Vorwahl der Drehzahl, Sicherheitskupplung, Wiederanlaufschutz, maximales Drehmoment: 40 Nm

4/5  Motorleistung:

1.010 W


1/3  Gewicht:

3,05 kg


4/4  maximaler

Bohrdurchmesser:

Stahl: 13 mm

Mauerwerk: 20 mm

Beton: n.b.

Holz: 50 mm


4/4  Sonstiges:

Drehzahlvorwahl, gummierte Anti-Vibrations-Grifffläche, arretierbarer Schalter für Dauerbetrieb, LED-Beleuchtung des Arbeitsplatzes

4/5  Motorleistung:

1.010 W


3/3  Gewicht:

2,5 kg


4/4  maximaler

Bohrdurchmesser:

Stahl: 16 mm

Mauerwerk: 20 mm

Beton: n.b.

Holz: 40 mm


2/4  Sonstiges:

LED-Anzeige für Betriebsbereitschaft und Temperaturschutz, Sicherheits-Rutschkupplung

SEHR GUT
14 von 16 Punkten
SEHR GUT
14 von 16 Punkten
SEHR GUT
14 von 16 Punkten
GUT
13 von 16 Punkten
GUT
13 von 16 Punkten
Preis*:Preis*:Preis*:Preis*:Preis*:
Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:
Noch keine Bewertung vorhanden.
Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Zum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von Amazon

Bohrmaschinen: wofür sie da sind und wie sie funktionieren

Die hier auf ratundgeber.de im Vergleich stehenden und vorgeschlagenen Bohrmaschinen werden auch „Schlagbohrmaschinen“ genannt, teilweise auch „Schlagbohrer“. Die Besonderheit liegt darin, dass bei solchen Schlagbohrmaschinen nicht nur eine Drehung des Bohrers erzeugt wird. Der Bohrer wird gleichzeitig auch gestoßen. Dadurch wird das Bohren in mineralische Baustoffe wie Stein (Mauerwerk), Beton oder Fliesen wesentlich erleichtert. Diese Art des Bohrens nennt man auch „Schlagbohren“. Die reine Drehung des Bohrers, also ohne gleichzeitiges Stoßen bzw. Schlagen, findet ihre Anwendung beim Bohren in Metalle und Holz.

Bohrmaschinen = Schlagbohrmaschinen

Alle gängigen Bohrmaschinen sind gleichzeitig auch Schlagbohrmaschinen. Sie können bei diesen Geräten zwischen dem reinen Drehen des Bohrers und dem Schlagbohren wählen. Und darauf kommt es an, dass Sie nämlich Bohrungen in die für Sie relevanten Werkstoffe bzw. Baustoffe durchführen können. Bei Bohraufgaben, die etwas schwerer sind, zum Beispiel bei der Verwendung größerer Bohrdurchmesser oder für das Bohren in Stahlbeton, sollten Sie lieber einen Bohrhammer verwenden bzw. wählen.Die Bohrmaschinen, die Sie hier auf dieser Seite sehen, haben alle keinen Akku. Die Stromversorgung erfolgt aus dem Netz.Vergleich von Bohrmaschinen bei RATUNDGEBER

Bohrmaschine beim Bohren

Wodurch unterscheiden sich Bohrmaschinen?

Unterscheiden tun sich die einzelnen am Markt angebotenen Bohrmaschinen hinsichtlich der folgenden Ausstattungsmerkmale:

  • - Elektronik
  • - Anzahl der Gänge
  • - Motorleistung
  • - Drehmoment
  • - Bohrfutter
  • - Gewicht
  • - Zusatzhandgriff
  • - Tiefenanschlag
  • - Koffer
  • - maximaler Bohrdurchmesser

Elektronik

Die Elektronik ist ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl einer Bohrmaschine. Sie besagt, dass die Drehgeschwindigkeit des Bohrers beim Bohrvorgang verändert werden kann. Üblicherweise erfolgt das über den Einschalter, der mit dem Zeigefinger bedient wird. Durch eine elektronische Ansprache der Drehgeschwindigkeit des Bohrers wird präzises Anbohren bei kleinen Drehgeschwindigkeiten ermöglicht, ohne dass der Bohrer beim Anbohren verrutscht.

Anzahl der Gänge

Die Anzahl der Gänge sagt etwas darüber aus, ob die Bohrmaschine eine Gangschaltung hat. Bei größeren Bohrern verringert sich die Umfangsgeschwindigkeit des Bohrers (bei gleich bleibender Drehzahl). Daher ist es sinnvoll, einen Gang einlegen zu können, der ein besseres Drehmoment bietet. Auch wenn also eine Bohrmaschine eine elektronische Steuerung besitzt, sollte sie mit mindestens zwei Gängen ausgestattet sein. Damit ist man gut ausgerüstet, wenn es darum geht, mit verschiedenen Durchmessern zu bohren und Löcher in verschiedene Baustoffen zu bohren.

Motorleistung

Die Motorleistung ist ein wesentliches Kennzeichen für Bohrmaschinen. Sie sagt etwas darüber aus, wie „stark“ der Motor ist, ob man zum Beispiel auch in härtere Materialien bohren kann. Man sollte für den Bedarf des Heimwerkers auf jeden Fall eine Motorleistung wählen, die zwischen 500 und 1.000 Watt liegt.

Drehmoment

Mit dem Drehmoment wird zum Ausdruck gebracht, welche „Kraft“ eine Bohrmaschine beim Drehen des Bohrers aufbringen kann. Große Bohrdurchmesser oder zum Beispiel das Bohren in Stahl erfordern hohe Drehmomente. Das Drehmoment des Motors sollte mindestens 35 Nm (Newtonmeter) groß sein.

Bohrfutter

Beim Bohrfutter ist zu unterscheiden zwischen dem Zahnkranzbohrfutter und dem Schnellspannbohrfutter. Ein Zahnkranzbohrfutter ist mit einem Bohrfutterschlüssel zu bedienen. Schnellspannbohrfutter sind sehr viel einfacher zu handhaben. Sie benötigen kein weiteres Werkzeug. Schnellspannbohrfutter sind daher im Grunde zu bevorzugen.RATUNDGEBER ist ein Vergleichsportal für Bohrmaschinen

Zahnkranzbohrfutter (links) und Schnellspannbohrfutter (rechts)

Gewicht

Eine Bohrmaschine ist ein Werkzeug, das in der Hand gehalten wird. Von daher ist es wichtig, dass das Gewicht der Maschie nicht zu groß ist. Damit man auch bei längeren Bohrvorgängen, wie zum Beispiel beim Bohren in Beton, nicht zu schnell ermüdet.

Zusatzhandgriff

Ein Zusatzhandgriff ist eine sehr nützliche Ausstattung. Dadurch wird das Bohren wesentlich erleichtert. Außerdem wird es möglich, präzisere Bohrungen durchzuführen. Des Weiteren können damit Drehmoment-Übertragungen auf die Maschine abgefangen werden, wenn es zu einer Blockade beim Bohren kommt. Eine Blockade bedeutet, dass der Bohrer im Bohrloch festsitzt und die Bohrmaschine ihn trotzdem weiterdrehen will.RATUNDGEBER vergleicht Bohrmaschinen

Ein Zusatzhandgriff ist bei einer Bohrmaschine eine nützliche Sache

Tiefenanschlag

Mit einem Tiefenanschlag kann man die maximale Bohrtiefe begrenzen. Dies ist ein sehr nützliches Instrument, wenn man die Tiefe von Bohrlöchern von vornherein nicht über ein bestimmtes Maß hinaus überschreiten möchte. Ein Tiefenanschlag ermöglicht somit die exakte Bemessung von Bohrlöchern. Sehr vorteilhaft ist der Tiefenanschlag, wenn mehrere Löcher gleicher Art, also gleicher Tiefe, zu bohren sind. Die einzelnen Arbeitsgänge sind auf diese Weise optimierbar.

Koffer

Zur Ausstattung einer jeden modernen Bohrmaschine sollte ein Koffer gehören. In einem solchen Koffer kann die Maschine sicher gelagert und transportiert werden. Sie sollten beim Kauf also darauf achten, dass ein Koffer dazugehört.

Maximaler Bohrdurchmesser

Beim maximalen Bohrdurchmesser werden Werte angegeben für Beton, Holz und Metall. Je größer die Durchmesser sind, desto vielfältiger ist eine Bohrmaschine einsetzbar. Allerdings gilt es zu bedenken, dass für den Heimwerkerbedarf nicht sämtliche Bohrdurchmesser erforderlich sind. In der Regel wird mit den zur Verfügung gestellten maximalen Bohrdurchmessern der Bedarf fürs Heimwerken voll und ganz gedeckt.

Hersteller

Hersteller von Bohrmaschinen sind zum Beispiel folgende Unternehmen:

Bosch

... ist ein deutsches Unternehmen mit vielen Tochterunternehmen. Elektrowerkzeuge wie Bohrmaschinen werden dabei von der Robert Bosch Power Tools GmbH aus Leinfelden-Echterdingen hergestellt. Laut der entsprechenden Angaben des Unternehmens auf ihrer Homepage ist die Robert Bosch Power Tools GmbH "ein weltweit führender Anbieter von Elektrowerkzeugen, Elektrowerkzeug-Zubehör und Messtechnik". Im Jahr 2016 sollen rund 20 000 Mitarbeiter einen Umsatz von 4,5 Milliarden Euro erwirtschaftet haben, rund 85 Prozent davon sollen auf das Ausland entfallen sein. Zu beachten ist bei Bosch-Elektrowerkzeugen die unterschiedliche farbliche Gestaltung. Es gibt blaue Geräte und grüne. Grund: Blaue Elektrowerkzeuge sind für professionelle Anwender aus Handwerk und Industrie gedacht, grüne für Heimwerker. Blaue Elektrowerkzeuge von Bosch können höheren Belastungen und Anforderungen entsprechen. Dies ist auch erforderlich, da die Einsatzzeiten von Elektrowerkzeugen im Handwerk deutlich über denen des Heimwerkers liegen.

Metabo

Bohrmaschinen von Metabo stammen aus Deutschland und zwar von der Metabowerke GmbH aus Nürtingen. Der Name „Metabo“ leitet sich übrigens aus dem Begriff „Metallbohrdreher“ ab, einer Handbohrmaschine, was das erste von dem Unternehmen hergestellte Werkzeug war. Heute bietet Metabo eine breite Palette von Elektrowerkzeugen an.

Makita

Makita ist ein japanisches Unternehmen, das mit der Makita Werkzeug GmbH einen deutschen Ableger mit Standort Ratingen hat. Weltweit umfasst das Sortiment von Makita mehr als 1.000 Geräte (nicht nur Elektrowerkzeuge), überwiegend für die professionelle Anwendung.

Einhell

Die Einhell Germany AG ist ein deutsches Unternehmen, das Werkzeuge baut. Der Sitz von Einhell befindet sich in Landau an der Isar. Die Produktpalette umfasst eine Reihe von Geräten, u.a. Elektrowerkzeuge wie Bohrmaschinen.

Black + Decker

Black + Decker stammt aus Connecticut in den USA. Der Name kommt von den beiden Gründern des Unternehmens (S. Duncan Black und Alonzo G. Decker). Im Jahr 2009 fusionierte Black + Decker mit Stanley Works und heißt seitdem Stanley Black & Decker. Die deutsche Black & Decker GmbH hat ihren Sitz in Idstein.

RYOBI

RYOBI ist japanisch und der weltgrößte Hersteller von Alu-Druckgussteilen und Halbfertig-Fabrikaten für verschiedene Industriezweige. Es werden aber auch Elektrowerkzeuge hergestellt.

LUX

Elektrowerkzeuge von der Marke LUX stammen von der deutschen Emil Lux GmbH & Co. KG aus Wermelskirchen. Das Unternehmen gehört dabei zur OBI-Gruppe. Nach eigenen Angaben werden 13.000 Do-it-yourself-Produkte hergestellt.

Worx

Worx ist eine Marke der in China gegründeten Positec Tool Corporation. Das Unternehmen hat seinen Sitz nunmehr in den USA. Der deutsche Ableger ist die Positec Germany GmbH mit Sitz in Köln.

Weitere Elektrowerkzeuge finden Sie hier:

Vergleichsportal für Akku-Bohrschrauber

Für Heimwerker und Profis ist der Akku-Bohrschrauber eines der ersten Geräte in der Werkzeugkiste. In nahezu jedem Haushalt wird dieses vielseitige Werkzeug benötigt.

Vergleichsportal für Akkuschrauber

Mit Akkuschraubern können Schrauben mit Hilfe elektrischer Energie gedreht werden. Sie sind daher eine komfortable Alternative zu den klassischen Schraubenziehern.

Vergleichsportal für Stichsägen

Das Sägeblatt einer Stichsäge ist vertikal ausgerichtet. Es wird in hoher Frequenz auf und ab bewegt. Damit werden äußerst genaue Schnitte möglich.

Vergleichsportal für Winkelschleifer

Ein typisches Einsatzgebiet eines Winkelschleifers ist die Bearbeitung von metallischen Oberflächen. Weiterhin kann man harte Werkstücke durchtrennen.

RATUNDGEBER ist ein Ratgeber- und Vergleichsportal

Wir unterstützen Sie mit unserer unabhängigen und kostenlosen Produkt- und Verbraucherberatung bei der Recherche von Produkten. Wir helfen Ihnen bei der Entscheidung hinsichtlich der Auswahl des für Sie geeigneten Produkts. Hierfür stellen wir vorausgewählte Produktmodelle einschlägiger Hersteller vor und unterziehen sie einem objektiven Vergleich. Wir bewerten die Produkte anhand ihrer Ausstattungsmerkmale. Weiterhin können sich die Kriterien für die Bewertung auch aus Literatur- und Internet-Recherchen ergeben. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie wir beim Vergleich von Produkten vorgehen. Die Recherche, der Vergleich und die Bewertung der Produkte erfolgen durch entsprechend qualifizierte Mitarbeiter und Experten wie zum Beispiel Ingenieure und technische Redakteure.

Das Vergleichsportal RATUNDGEBER zeigt Ihnen, worauf Sie bei einem Produkt jeweils achten müssen. Das erleichtert Ihnen die Kaufentscheidung wesentlich. Es wird dargestellt, welche Ausstattungsmerkmale wichtig sind. Dann zeigen wir Ihnen durch einen Preisvergleich, mit welchen Kosten Sie jeweils zu rechnen haben. Welches Modell aber günstiger gegenüber anderen ist, zeigt Ihnen RATUNDGEBER anhand des jeweiligen Preis-Leistungs-Verhältnisses. Dies wird professionell und nachvollziehbar als das Ergebnis einer Nutzwertanalyse ermittelt.

Schließlich erhalten Sie noch die Möglichkeit, durch einfaches Klicken auf die Produktbilder, die Preisangaben oder Kundenbewertungen zu den entsprechenden Produkt-Angeboten von amazon zu gelangen. Dort können Sie die Produkte dann auch kaufen. Bei RATUNDGEBER verhält es sich also nicht anders als z. B. bei Check24. Weiterhin hat das Vergleichsportal RATUNDGEBER für Sie ermittelt, in welchen Onlineshops Sie die Produkte sonst noch kaufen können. Durch Klicken auf die entsprechenden Logos gelangen Sie zu den entsprechenden Shops.

(*) Die angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Gegebenenfalls fallen zusätzliche Versandkosten an. Auch weisen wir darauf hin, dass sich die Preise ändern können. Alle Preisangaben sind somit ohne Gewähr. Die Preise können durch Klicken auf die Angebote der online-shops geprüft werden.