los
Generic filters
Exact matches only
Filter by Custom Post Type

Das Vergleichsportal RATUNDGEBER informiert über Reisebetten für Babys inkl. Preisvergleich ✅ Vergleich von Herstellern und Modellen: Welches Reisebett hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis? Welches Reisebett ist günstiger? Nutzen Sie jetzt die Kaufberatung von RATUNDGEBER!

Reisebetten für Babys
Vergleich von Preisen, Herstellern und Modellen

RATUNDGEBER hat sich gefragt: Was macht ein Reisebett aus? Welche Kriterien sollten bei der Kaufentscheidung einfließen? So haben wir einen Vergleich von Reisebetten für Babys durchgeführt, der anhand der Ausstattungsmerkmale erfolgte (siehe hierzu auch: Wie wir vergleichen...).

Für den Vergleich von Preisen, Herstellern und Modellen haben wir fünf Reisebetten vorausgewählt. Diese Modelle haben die Gemeinsamkeit, dass sie alle bereits für Neugeborene geeignet und vergleichsweise leicht auf- und abzubauen sind. Des Weiteren erleichtern bei allen Betten jeweils ein geringes Packmaß und das moderate Gewicht den Transport. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen können Sie der Vergleichstabelle entnehmen.

Durch einfaches Klicken gelangen Sie direkt zu den entsprechenden Produktangeboten von Onlineshops. Worauf es bei Reisebetten für Babys ankommt, erfahren Sie im Ratgeber weiter unten auf dieser Seite.

1.2.3.4.5.
Hauck Sleep'n PlayFillikid GiraffeJoie Allura 120 LITEHauck Dream'n PlayChicco Easy Sleep
wAAACwAAAAAAQABAEACAkQBADs= - Reisebetten
wAAACwAAAAAAQABAEACAkQBADs= - Reisebetten
wAAACwAAAAAAQABAEACAkQBADs= - Reisebetten
wAAACwAAAAAAQABAEACAkQBADs= - Reisebetten
wAAACwAAAAAAQABAEACAkQBADs= - Reisebetten
Preis*:Preis*:Preis*:Preis*:Preis*:
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
5/5  Maße (L x B x H):

125 x 68,5 x 82 cm


5/5  Packmaß (L x B x H):

76,5 x 21 x 22 cm


4/4  Belastungsgrenze:

15 kg


5/5  Matratze:

ja


4/4  Transporttasche:

ja


4/5  Gewicht:

8,5 kg


4/4  Sonstiges:

Wickelauflage,
Zusatzebene,
Durchschlupf,
Rollen

4/5  Maße (L x B x H):

125 x 66 x 76 cm


5/5  Packmaß (L x B x H):

77 x 22 x 22 cm


4/4  Belastungsgrenze:

15 kg


5/5  Matratze:

ja


4/4  Transporttasche:

ja


5/5  Gewicht:

8 kg


2/4  Sonstiges:

Durchschlupf,
Rollen

5/5  Maße (L x B x H):

128 x 66 x 82 cm


4/5  Packmaß (L x B x H):

79 x 27,5 x 27,5 cm


4/4  Belastungsgrenze:

15 kg


5/5  Matratze:

ja


4/4  Transporttasche:

ja


2/5  Gewicht:

10,1 kg


3/4  Sonstiges:

Einhang,
Durchschlupf,
Rollen

4/5  Maße (L x B x H):

120 x 60 x 76 cm


5/5  Packmaß (L x B x H):

76 x 20 x 20 cm


4/4  Belastungsgrenze:

15 kg


5/5  Matratze:

ja


4/4  Transporttasche:

ja


3/5  Gewicht:

9,4 kg


0/4  Sonstiges:

-

5/5  Maße (L x B x H):

124 x 79 x 64 cm


4/5  Packmaß (L x B x H):

79 x 26 x 26 cm


4/4  Belastungsgrenze:

15 kg


0/5  Matratze:

nein


4/4  Transporttasche:

ja


1/5  Gewicht:

11,5 kg


2/4  Sonstiges:

Pyjama-Tasche,
Durchschlupf

SEHR GUT
31 von 32 Punkten
SEHR GUT
29 von 32 Punkten
SEHR GUT
27 von 32 Punkten
GUT
25 von 32 Punkten
BEFRIEDIGEND
20 von 32 Punkten
Preis*:Preis*:Preis*:Preis*:Preis*:
Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Zum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von Amazon

Reisebetten für Babys: wofür sie da sind und was sie ausmacht

Auch wenn es oftmals anders erscheint: Säuglinge schlafen die meiste Zeit über. Im Durchschnitt verbringen sie auf diese Weise etwa 16 Stunden täglich. Das ist auch im Urlaub und beim Besuch bei den Großeltern nicht anders. Darum empfiehlt sich neben dem heimischen Babybett auch ein transportables Pendant. Denn mit einem guten Reisebett hat der Nachwuchs auch auswärts seinen eigenen komfortablen Schlafplatz, der ihm Ruhe und Geborgenheit verspricht.RATUNDGEBER ist ein Vergleichsportal für Reisebetten für Babys

Baby-Reisebett (Foto: gradt - Fotolia.com)

Das Babybett für unterwegs

Während das klassische Babybett meist als solide und schwere Holzkonstruktion daherkommt, sind die Ansprüche an ein Reisebett für Kinder ganz anderer Natur. Denn hierbei kommt es vor allem auf eine gute Transportierbarkeit an. Die meisten Hersteller von Reisebetten verwenden deshalb überwiegend leichte Materialien für ihre Modelle. Dadurch sinkt das Eigengewicht auf ein Minimum und ermöglicht es, das mobile Möbelstück ohne großen Aufwand zu tragen. Zusätzliche Erleichterung verschafft bei zahlreichen Modellen eine praktische Transporttasche. Darin lassen sich Reisebetten vor der Reise platzsparend verstauen. Das Packmaß fällt dabei vergleichsweise gering aus. Somit passen gute Reisebetten in praktisch jeden Kofferraum und auch in Bussen und Bahnen kann man sie problemlos mitnehmen.

Der Klappmechanismus

Die kompakten Maße erreichen die Hersteller von Reisebetten für Babys in der Regel durch einen Klappmechanismus. Damit lässt sich das Gestänge mit nur wenigen Handgriffen zusammenfalten. Noch einfacher funktioniert das bei Reisebetten mit so genannter Pop-Up-Funktion. Diesen Mechanismus kennt man z. B. auch von Wurfzelten. Dabei steht das Gestänge im zusammengeklappten Zustand unter einer gewissen Spannung. Löst man nun die Arretierung, entfaltet sich das Reisebett binnen Sekunden von selbst. Einfacher kann man die Handhabung nicht gestalten. Jedoch kann der Abbau solcher Pop-Up-Reisebetten zu Anfang noch etwas mühsam sein. Darüber sollte man aber nicht gleich die Nerven verlieren. Mit ein wenig Übung gelingt auch das Zusammenklappen kinderleicht. Reisebetten mit Pop-up-Funktion sind übrigens meist die leichtesten Modelle im direkten Vergleich. Das liegt vor allem daran, dass man die Matratze separat transportieren muss. Einbußen sind dafür meist beim Komfort zu verbuchen.

Die Konstruktion von Reisebetten

Anstelle eines massiven Korpus‘ aus Holz besitzen Reisebetten eine textile Begrenzung. Dabei handelt es sich meist um Polyester. Der Vorteil der Kunstfasern sind dabei in erster Linie die pflegeleichten Eigenschaften und das geringe Gewicht. Damit die Hitze sich nicht im Reisebett staut, weist der Polyester-Stoff in der Regel eine netzartige Struktur auf. Dadurch kann die Luft gut zirkulieren, was für ein angenehmes Schlafklima unerlässlich ist. Zugleich erweist sich die Transparenz des Netzstoffes als vorteilhaft. Denn dadurch können Eltern ihr Kind stets im Auge behalten. Andersherum hat auch der Nachwuchs die Umgebung im Blick. In manchen Reisebetten ist auch ein mittels Reißverschluss verschließbarer Durchschlupf integriert. Auf diese Weise kann man seinem Kind ermöglichen, selbstständig hinein und heraus zu krabbeln.

Der Schlafkomfort von Reisebetten

Reisebetten für Babys und Kleinkinder sind oft bereits mit einer Matratze ausgestattet. Das hat den Vorteil, dass sie genau in das gewählte Reisebett passt. Außerdem entfällt die zusätzliche Suche nach einer geeigneten Schlafunterlage. Allerdings gibt es hinsichtlich des Komforts Unterschiede zwischen den jeweiligen Matratzen für Reisebetten zu verzeichnen. Wer also spezielle Ansprüche an die Matratze stellt, sollte die genauen Eigenschaften der verschiedenen Modelle vor dem Kauf studieren. Unter Umständen kann es auch sinnvoll sein, ein Reisebett und die gewünschte Schlafunterlage einzeln auszusuchen. Zu viel sollte man dennoch grundsätzlich nicht von einer Reisematratze erwarten. Gegenüber dem heimischen Modell sind sie nämlich relativ dünn. Das ist der Transportierbarkeit des Schlafmöbels geschuldet. Schließlich sollen Reisebetten möglichst leicht und kompakt sein. Die Matratzen für Reisebetten sind deshalb nur wenige Zentimeter dick. Als dauerhafte Alternative zum Babybett zu Hause sind Reisebetten somit nicht zu empfehlen.

Zusatzausstattung von Reisebetten

Wer mehr vom gewählten Reisebett für Kinder erwartet, der findet auch Modelle mit einer umfangreichen Zusatzausstattung. Dabei sind etliche nützliche Extras bereits im Lieferumfang enthalten. Viele Reisebetten haben z. B. einen Einhang. Damit kann man bei Bedarf die Liegeposition des Babys anheben. Damit sich Ihr Kind nicht langweilt, haben einige Reisebetten außerdem einen Spielbogen inklusive. Dieser lässt sich am Kopfende anbringen und fördert auf spielerische Weise die motorischen und taktilen Fähigkeiten. Manchen Reisebetten liegt zusätzlich eine Wickelunterlage bei. Wer nicht ohnehin bereits eine besitzt, kann also davon profitieren. Da die mitgelieferte Wickelunterlage jedoch meist etwas klein ausfällt, handelt es sich dabei eher um eine Notlösung. Um das Reisebett auf unkomplizierte Weise umstellen zu können, haben vereinzelte Modelle außerdem kleine Rollen integriert.

Worin unterscheiden sich Reisebetten?

Kriterien für die Kaufentscheidung bei Reisebetten für Babys sind:

  • - Maße
  • - Packmaß
  • - Belastungsgrenze
  • - Matratze
  • - Transporttasche
  • - Gewicht

Maße

3Für groß gewachsene Kinder und um das Reisebett möglichst lange verwenden zu können, darf dieses nicht zu klein sein. Darum ist darauf zu achten, dass insbesondere die Länge und die Breite möglichst groß ausfallen. Denn diese Werte, die der jeweilige Hersteller in Zentimeter (cm) angibt, geben auch Auskunft über die Liegefläche. Durchschnittliche Modelle sind etwa 120 x 60 x 50 cm (L x B x H) groß. Das reicht in der Regel bereits aus.

Packmaß

3Wie viel Platz Reisebetten für Babys im zusammengefalteten Zustand einnehmen, kann man am Packmaß ablesen. Für einen einfachen Transport sollte dieses folglich so klein wie möglich ausfallen. Das gilt insbesondere dann, wenn Sie das Reisebett auch in öffentlichen Verkehrsmitteln transportieren wollen. Schließlich ist die Kapazität in Bussen und Bahnen sowie im Flugzeug begrenzt. Und auch im eigenen PKW kann es schnell eng werden, wenn noch Reisekoffer und Taschen hinzukommen.3

Belastungsgrenze

3Die Belastungsgrenze von Reisebetten geben die Anbieter in Kilogramm (kg) an. Sie entscheidet darüber, bis zu welchem Körpergewicht Ihr Kind darin schlafen kann, ohne dass das Möbelstück Schaden nimmt und zugleich die Sicherheit gewährleistet bleibt. Wählen Sie deshalb am besten ein Modell, das hierbei einen großzügigen Spielraum lässt. Denn je höher die Belastungsgrenze ist, desto stabiler ist meist auch die Konstruktion insgesamt.3Vergleich von Baby-Reisebetten bei RATUNDGEBER

Hier wird geschlafen! (Foto: yfcnz1799 - Fotolia.com)

Matratze

Ein Reisebett allein nutzt nicht viel, wenn keine geeignete Matratze beiliegt. Schließlich benötigen gerade Neugeborene eine komfortable Schlafunterlage. Damit man diese nicht noch zusätzlich kaufen muss, sind deshalb Reisebetten zu empfehlen, bei denen diese bereits inkludiert ist. Meist lässt sich die Reisematratze gemeinsam mit dem Bettgestell zusammenfalten. Die Transportierbarkeit leidet also nicht nennenswert darunter. Auch fallen Reisebetten-Sets mit Matratze für gewöhnlich günstiger aus als es beim Einzelkauf der Fall ist.

Transporttasche

Mit Hilfe einer passenden Transporttasche ist das zusammengeklappte Reisebett unterwegs bestens aufgehoben. Und auch für die Aufbewahrung eignet sich der Überzug sehr gut. Denn er schützt einerseits vor Verschmutzungen oder Beschädigungen. Zusätzlich fällt das Tragen des mobilen Schlafmöbels damit noch einmal deutlich leichter. Dafür sorgt ein handlicher Tragegriff.

Gewicht

Da man Reisebetten naturgemäß häufig transportieren muss, sollten sie nicht zu schwer sein. Je niedriger das Gewicht ausfällt, desto leichter lassen sie sich schließlich in das Auto laden und herumtragen. Durchschnittliche Reisebetten wiegen meist zwischen 8 und 10 kg. Doch es sind auch extreme Leichtgewichte erhältlich. Diese können zuweilen unter 2 kg auf die Waage bringen. Insbesondere für die Mitnahme im Flugzeug sind diese Varianten vorteilhaft. Jedoch sind diese Modelle meist nicht sehr robust und auch in Sachen Komfort reichen sie nicht an die schwereren Reisebetten heran.

Hersteller

Einschlägige Hersteller von Reisebetten für Babys sind u. a. diese Unternehmen:

Babyblume

Die Marke Babyblume gehört zur Babyland GmbH mit Sitz in Singen. Zu dem umfangreichen Sortiment des Anbieters gehören beispielsweise Möbel wie etwa Babybetten, Reisebetten und Beistellbetten. Hinzu kommen Spielwaren, Autositze für Kinder und vieles mehr.

Chicco

In den späten 1950er Jahren führte der italienische Hersteller Artsana seine erste eigene Babyausstattung ein. Diese vertreibt der Konzern bis heute unter der Marke Chicco. Beistell- und Reisebetten finden sich ebenso im Sortiment wie Babyschaukeln, Babywippen und eine Vielzahl an Pflegeprodukten für das Kind.

Fillikid

Georg Fill gründete die fillikid GesmbH im Jahr 1993 in Österreich. Kerngeschäft des Unternehmens ist die Entwicklung und Produktion von Babyausstattung, die seit 1996 unter der eigenen Marke fillikid auf dem Markt zu finden ist. Inzwischen sind 15 Mitarbeiter bei der Firma tätig. Die Produktpalette umfasst unter anderem Reisebetten, Hochstühle, Spielwaren und Bettwäsche.

Hauck

Bereits 1923 gründete Felix Hauck seine eigene Korbmacherei im oberfränkischen Sonnefeld. Zunächst stellte der Betrieb ausschließlich Babywiegen aus Korbgeflecht her. Im Laufe der Zeit hat das Familienunternehmen sein Sortiment immer weiter ausgebaut. Heute bietet Hauck vor allem Kinderwagen, Reisebetten, Buggys und Hochstühle an. Diese verkauft die Firma mittlerweile in mehr als 86 Ländern der Welt.

Joie

Die Joie International Co., Ltd. hat sich auf die Produktion von Artikeln für Kinder und Babys spezialisiert. Neben Reisebetten kommen zum Beispiel Hochstühle, Babyschaukeln und Babybetten aus dem Hause Joie.

Weitere Produkte für den Babybedarf finden Sie hier:

Vergleichsportal für Babybetten

m Gegensatz zu Betten für Erwachsene sind Babybetten speziell an die Bedürfnisse von Neugeborenen angepasst. So fallen sie deutlich kleiner aus und besitzen einen relativ hohen Rand.

Vergleichsportal für Babywaagen

In ihrer Bauform sind Babywaagen bestens an ihre Aufgabe angepasst. Auf dem flachen Gehäuse befindet sich eine Auflagefläche aus Kunststoff, die zu den Seiten hin leicht hochgezogen ist.

Vergleichsportal für Buggys

Ein wichtiges Kriterium für den Kauf von Buggys stellt die vom Hersteller angegebene Altersempfehlung dar. Denn nicht jedes angebotene Modell ist bereits für Neugeborene geeignet.

Vergleichsportal für Reisebetten

Das klassische Babybett kommt als solide Holzkonstruktion daher. Die Ansprüche an ein Reisebett sind anders. Hier kommt es auf eine gute Transportierbarkeit an.

RATUNDGEBER ist ein Ratgeber- und Vergleichsportal

Wir unterstützen Sie mit unserer unabhängigen und kostenlosen Produkt- und Verbraucherberatung bei der Recherche von Produkten. Wir helfen Ihnen bei der Entscheidung hinsichtlich der Auswahl des für Sie geeigneten Produkts. Hierfür stellen wir vorausgewählte Produktmodelle einschlägiger Hersteller vor und unterziehen sie einem objektiven Vergleich. Wir bewerten die Produkte anhand ihrer Ausstattungsmerkmale. Weiterhin können sich die Kriterien für die Bewertung auch aus Literatur- und Internet-Recherchen ergeben. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie wir beim Vergleich von Produkten vorgehen. Die Recherche, der Vergleich und die Bewertung der Produkte erfolgen durch entsprechend qualifizierte Mitarbeiter und Experten wie zum Beispiel Ingenieure und technische Redakteure.

Das Vergleichsportal RATUNDGEBER zeigt Ihnen, worauf Sie bei einem Produkt jeweils achten müssen. Das erleichtert Ihnen die Kaufentscheidung wesentlich. Es wird dargestellt, welche Ausstattungsmerkmale wichtig sind. Dann zeigen wir Ihnen durch einen Preisvergleich, mit welchen Kosten Sie jeweils zu rechnen haben. Welches Modell aber günstiger gegenüber anderen ist, zeigt Ihnen RATUNDGEBER anhand des jeweiligen Preis-Leistungs-Verhältnisses. Dies wird professionell und nachvollziehbar als das Ergebnis einer Nutzwertanalyse ermittelt.

Schließlich erhalten Sie noch die Möglichkeit, durch einfaches Klicken auf die Produktbilder, die Preisangaben oder Kundenbewertungen zu den entsprechenden Produkt-Angeboten von amazon zu gelangen. Dort können Sie die Produkte dann auch kaufen. Bei RATUNDGEBER verhält es sich also nicht anders als z. B. bei Check24. Weiterhin hat das Vergleichsportal RATUNDGEBER für Sie ermittelt, in welchen Onlineshops Sie die Produkte sonst noch kaufen können. Durch Klicken auf die entsprechenden Logos gelangen Sie zu den entsprechenden Shops.

(*) Die angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Gegebenenfalls fallen zusätzliche Versandkosten an. Auch weisen wir darauf hin, dass sich die Preise ändern können. Alle Preisangaben sind somit ohne Gewähr. Die Preise können durch Klicken auf die Angebote der online-shops geprüft werden.