los
Generic filters
Exact matches only
Filter by Custom Post Type

Das Vergleichsportal RATUNDGEBER informiert über automatische Lockenstyler inkl. Preisvergleich ✅ Vergleich von Herstellern und Modellen: Welcher automatische Lockenstyler hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis? Welcher Lockenstyler ist günstiger? Nutzen Sie jetzt die Kaufberatung von RATUNDGEBER!

Automatische Lockenstyler
Vergleich von Preisen, Herstellern und Modellen

RATUNDGEBER hat sich gefragt: Was macht einen automatischen Lockenstyler aus? Welche Kriterien sollten bei der Kaufentscheidung einfließen? So haben wir einen Vergleich von automatischen Lockenstylern durchgeführt, der anhand der Ausstattungsmerkmale erfolgte (siehe hierzu auch: Wie wir vergleichen...).

Für den Vergleich von Preisen, Herstellern und Modellen haben wir fünf automatische Lockenstyler vorausgewählt. Diese sind von der Qualität her als gleichwertig und vergleichbar anzusehen. Sie gehören alle derselben Leistungsklasse an und haben eine gleichwertige Ausstattung. Gemeinsam ist diesen Lockenstylern zudem die Abschaltautomatik. Darüber hinaus ist beim Kauf eines jeden hier verglichenen Geräts auch das entsprechende Reinigungszubehör dabei. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen können Sie der Vergleichstabelle entnehmen.

Durch einfaches Klicken gelangen Sie direkt zu den entsprechenden Produktangeboten von Onlineshops. Worauf es bei automatischen Lockenstylern ankommt, erfahren Sie im Ratgeber weiter unten auf dieser Seite.

1.2.3.4.5.
BaByliss Pro Mira Curl BAB2665EBaByliss Curl Secret Ionic C1200ERowenta CF3710 So CurlsBaByliss C1000E Curl SecretPhilips ProCare Auto Curler HPS940/00
wAAACwAAAAAAQABAEACAkQBADs= - Automatische Lockenstyler
wAAACwAAAAAAQABAEACAkQBADs= - Automatische Lockenstyler
wAAACwAAAAAAQABAEACAkQBADs= - Automatische Lockenstyler
wAAACwAAAAAAQABAEACAkQBADs= - Automatische Lockenstyler
wAAACwAAAAAAQABAEACAkQBADs= - Automatische Lockenstyler
Preis*:

Preis*:

Preis*:

Preis*:

Preis*:

Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
Preis-Leistungs-Verhältnis:
xxx
2/2  Kabellänge:

2,7 m


4/4  Temperatur-

einstellungen:

3


3/4  Zeit-

einstellungen:

3


4/4  Ionen-

Technologie:

ja


2/2  Stand-by-Modus:

ja, nach 20 Minuten


0/2  Sonstiges:

---

2/2  Kabellänge:

2,5 m


3/4  Temperatur-

einstellungen:

2


3/4  Zeit-

einstellungen:

3


4/4  Ionen-

Technologie:

ja


2/2  Stand-by-Modus:

ja, nach 20 Minuten


0/2  Sonstiges:

---

0/2  Kabellänge:

n.b.


4/4  Temperatur-

einstellungen:

3


4/4  Zeit-

einstellungen:

4


4/4  Ionen-

Technologie:

ja


2/2  Stand-by-Modus:

ja, nach 20 Minuten


0/2  Sonstiges:

---

2/2  Kabellänge:

2,5 m


3/4  Temperatur-

einstellungen:

2


3/4  Zeit-

einstellungen:

3


4/4  Ionen-

Technologie:

ja


0/2  Stand-by-Modus:

n.b.


0/2  Sonstiges:

---

1/2  Kabellänge:

2,0 m


4/4  Temperatur-

einstellungen:

3


3/4  Zeit-

einstellungen:

3


0/4  Ionen-

Technologie:

nein


0/2  Stand-by-Modus:

nein


2/2  Sonstiges:

Zubehör zur Strähnen-Unterteilung

SEHR GUT
15 von 18 Punkten
SEHR GUT
14 von 18 Punkten
SEHR GUT
14 von 18 Punkten
GUT
12 von 18 Punkten
BEFRIEDIGEND
10 von 18 Punkten
Preis*:Preis*:Preis*:Preis*:Preis*:
Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Kundenbewertungen:

Zum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von AmazonZum Angebot von Amazon

Wofür braucht man einen automatischen Lockenstyler und was macht ihn aus?

Haare locken leicht gemacht! Lockenwickler oder einen Lockenstab kennen die meisten Frauen. Sie wissen aber auch, dass es auf Dauer sehr mühsam ist, Haarsträhne für Haarsträhne um den heißen Lockenstab oder die Lockenwickler zu drehen. Deswegen kann Frau es sich mit einem automatischen Lockenstyler einfacher machen. Ein automatischer Lockenstyler ist dabei ein elektrisches Gerät, mit dem man wie bei einem Lockenwickler oder einem Lockenstab die Haare lockt. Somit zählt es grundsätzlich zu der Familie der Lockendreher. Das Alleinstellungsmerkmal eines automatischen Lockenstylers besteht jedoch darin, dass er die Haare selbstständig lockt und dies nicht mehr manuell erfolgt - eben automatisch.Vergleich von automatischen Lockenstylern bei RATUNDGEBER

Automatische Lockenstyler bei RATUNDGEBER (Foto: pioneer111 - Fotolia.com)

Woraus besteht ein automatischer Lockenstyler?

Ein automatischer Lockenstyler besteht aus einem Kabel, einem Handgriff und einem etwa faustgroßen Kopf. Über das Kabel erfolgt die Versorgung des Geräts mit elektrischem Strom. Am Handgriff, so sagt schon der Name, hält man den automatischen Lockenstyler in der Hand. Hier befinden sich der Ein- und Ausschalter, der Schalter für die Rotationsrichtung sowie die Schieberegler für die Temperatur- und Zeiteinstellung. Im Kopf des Geräts sitzt die so genannte Lockenkammer. In dieser sind ein Motor und ein mit Keramik beschichteter Heizstab eingebaut. Die Lockenkammer ist an einer Stelle nach außen hin offen.

Wie funktioniert das?

Um mit einem automatischen Lockenstyler Haare zu locken, ist zuerst die gewünschte Temperatur und die Zeit an den jeweiligen Schiebereglern einzustellen. Auch die Rotationsrichtung ist dabei anzugeben: Die Haare können sich nämlich im Uhrzeigersinn oder entgegen des Uhrzeigersinns drehen. Je nachdem in welche Richtung sich die Haare drehen, verändert sich das Aussehen der Locken. Nach ca. 30 Sekunden hat das Gerät die gewünschte Temperatur erreicht und ist einsatzbereit. Dazu hält man nun den automatischen Lockenstyler nah an den Kopf. Dann legt man eine dünne Haarsträhne in die Öffnung der Lockenkammer, und zwar so, dass der längere Teil der Strähne auf der anderen Seite heraushängt. Auf Knopfdruck bringt der Motor den Heizstab in der Lockenkammer zum Rotieren. Auf diese Weise wickelt sich die Haarsträhne um den Heizstab. Nach Ablauf der zuvor eingestellten Zeit ertönt ein Akustiksignal und man kann die nun lockige Haarsträhne aus dem Gerät entfernen.

Zur Sicherheit

Teil der funktionalen Sicherheit eines jeden Lockenstylers ist die Abschaltautomatik. Diese Funktion dient dem Schutz der Haare und springt etwa an, wenn man eine zu dicke Haarsträhne in das Gerät legt. Der Motor startet dann gar nicht erst mit dem Eindrehen der Haare. Grund dafür ist, dass sich das Haar ansonsten verknoten oder der Lockenstyler dieses falsch einziehen könnte. Auch wenn Sie während der Anwendung die Temperatur, die Zeit oder die Rotationsrichtung ändern, schaltet sich das Gerät ab. Um darauf aufmerksam zu machen, sendet der automatische Lockenstyler zusätzlich ein Warnsignal. Außerdem schaltet sich das Gerät vollständig aus, wenn es eine Stunde lang nicht in Betrieb, aber noch angeschaltet ist.

Reinigungszubehör ist mit dabei

Im Lieferumfang eines automatischen Lockenstylers ist immer auch Reinigungszubehör enthalten. Das dient dazu, die Lockenkammer zu reinigen und von einzelnen Haaren zu befreien, die sich dorthin verirrt haben. Wenn man also den automatischen Lockenstyler mit dem Reinigungszubehör vor und nach jeder Anwendung säubert, sollte einem schönen Lockenkopf nichts im Wege stehen.

Worin liegen die Unterschiede?

Kriterien für die Kaufentscheidung in Bezug auf automatische Lockenstyler sind die folgenden Ausstattungsmerkmale:

  • - Kabellänge
  • - Temperatureinstellung
  • - Zeiteinstellung
  • - Ionen-Technologie
  • - Standby-Modus
  • - Zubehör

Kabellänge

Ein Kabel versorgt den automatischen Lockenstyler mit Strom aus der Steckdose. Dabei variiert die Länge des Kabels je nach Modell. Grundsätzlich sollte ein Kabel nicht kürzer als 2,0 m sein, um eine uneingeschränkte Bewegung während des Hairstyling-Prozesses zu gewährleisten.

Temperatureinstellung

Die Lockenbildung erfolgt unter anderem wegen der hohen Temperaturen, die der Heizstab eines Lockenstylers zu erzeugen vermag. Die Temperatur des Heizstabs kann man zwischen mindestens 170 °C und höchstens 230 °C einstellen. Dabei ist es vom Gerät abhängig, ob es zwei oder drei Temperaturstufen gibt.RATUNDGEBER vergleicht automatische Lockenstyler

Hier war ein automatischer Lockenstyler am Werk. (Foto: progressman - Fotolia.com)

Zeiteinstellung

Zusammen mit der gewünschten Temperatur ist einstellbar, wie lange eine Haarsträhne in der Lockenkammer des Geräts verbleibt. Je nach Modell gibt es dazu drei oder vier Zeiteinstellungen, die zwischen mindestens sechs Sekunden bis maximal zwölf Sekunden variieren. Ein integrierter Timer kontrolliert sodann die Dauer der ausgewählten Zeit und lässt ein Akustiksignal ertönen, wenn die Zeit vorbei ist. Je nach Zeit ändert sich auch das Lockenergebnis, weil die Haare unterschiedlich lange der Hitze ausgesetzt sind. Bei einer kürzeren Dauer sind die Haare eher leicht lockig, während eine längere Zeiteinstellung dazu führt, dass definiertere und festere Locken entstehen.

Ionen-Technologie

Die Haarstruktur kann aus verschiedenen Gründen rau und uneben sein, zum Beispiel durch das Föhnen, Locken oder Färben der Haare. Dies führt dazu, dass sich strapaziertes Haar schneller elektrostatisch auflädt. Einige automatische Lockenstyler arbeiten deshalb mit einer Ionen-Technologie, die mithilfe negativ geladener Ionen die Aufladung der Haare neutralisiert. Dazu befindet sich ein so genannter „Ionisator“ im Gerät. Dieser erzeugt negativ aufgeladene Ionen, die sich wiederum in der Lockenkammer an die Haare übertragen.Vergleichsportal für Lockenstyler

Schöne Locken! (Foto: pushann - Fotolia.com)

Standby-Modus

Einige Geräte haben einen Standby-Modus. Falls Sie beispielsweise den automatischen Lockenstyler 20 Minuten lang nicht benutzen aber das Gerät noch an ist, aktiviert sich der Standby-Modus. Die eingestellte Temperatur verringert sich dann auf 50 °C. So sparen Sie bei längeren Pausen Energie.

Zubehör

Bei einigen automatischen Lockenstylern ist zusätzlich noch Zubehör zur Strähnenunterteilung im Lieferumfang dabei. Das ist eine kleine Kunststoffplatte, in der sich eine Öffnung befindet. Diese Öffnung hat genau den Umfang, den auch die Haarsträhne haben sollte, die zu stylen ist. Auf diese Weise kann man vorab überprüfen, ob die Haarsträhne die richtige Dicke hat. Damit vermeidet man, dass der automatische Lockenstyler die Strähne möglicherweise nicht richtig einzieht.

Hersteller

Bekannte Hersteller von automatischen Lockenstylern sind zum Beispiel folgende Unternehmen:

Philipps

Das Unternehmen Philips wurde im Jahre 1891 gegründet und ist heute einer der weltgrößten Elektronikkonzerne. Die Expertise des in Amsterdam ansässigen Herstellers ist breit gefächert. Das Unternehmen bietet u.a. automatische Lockenstyler als Teil eines sehr umfangreichen Sortiments an.

BaByliss

Das französische Unternehmen BaByliss wurde 1961 gegründet und entwickelte sich seither zu einem führenden Spezialisten im Bereich Haarpflege. Im Jahre 1995 wurde das Unternehmen mit dem US-amerikanischen Konzern Conair zusammengeführt. Seitdem agiert BaByliss ebenfalls auf dem globalen Markt.

Rowenta

Rowenta wurde im Jahr 1909 gegründet und ist seither eine bekannte Marke für Küchen- und Haushaltsgeräte. Seit 1988 gehört das Unternehmen zur französischen Groupe SEB und hat in Deutschland ihren Sitz in Erbach, Hessen. Zum Standardsortiment von Rowenta gehören Körperpflegegeräte, zu denen auch automatische Lockenstyler zählen.

Weitere Körperpflege-Produkte finden Sie hier:

Vergleichsportal für Elektrische Zahnbürsten

Die Bürste einer elektrischen Zahnbürste wird – anders als bei einer konventionellen Handzahnbürste – nur leicht auf die Zähne aufgedrückt. Es erfolgt auch keine Hin- und Her-Bewegung der Bürste.

Vergleichsportal für Glätteisen

Ein Glätteisen ist ein elektrisches Gerät, mit dem man lockige oder gewellte Haare glätten kann. Durch den Einsatz der Hitze werden die Haare dabei glatt und seidig glänzend.

Vergleichsportal für Epilierer

Optisch gleicht ein Epilierer einem Rasierapparat, doch die Art der Haarentfernung unterscheidet sich deutlich. Die Körperhaare werden nämlich mitsamt den Haarwurzeln ausgezupft.

Vergleichsportal für elektrische Herren-Rasierer

Ob Voll-Rasur, Dreitagebart oder akkurate Konturen – gleichgültig, wofür Mann sich entscheidet, das wichtigste Styling-Utensil für den Bart ist und bleibt der elektrische Rasierer.

RATUNDGEBER ist ein Ratgeber- und Vergleichsportal

Wir unterstützen Sie mit unserer unabhängigen und kostenlosen Produkt- und Verbraucherberatung bei der Recherche von Produkten. Wir helfen Ihnen bei der Entscheidung hinsichtlich der Auswahl des für Sie geeigneten Produkts. Hierfür stellen wir vorausgewählte Produktmodelle einschlägiger Hersteller vor und unterziehen sie einem objektiven Vergleich. Wir bewerten die Produkte anhand ihrer Ausstattungsmerkmale. Weiterhin können sich die Kriterien für die Bewertung auch aus Literatur- und Internet-Recherchen ergeben. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie wir beim Vergleich von Produkten vorgehen. Die Recherche, der Vergleich und die Bewertung der Produkte erfolgen durch entsprechend qualifizierte Mitarbeiter und Experten wie zum Beispiel Ingenieure und technische Redakteure.

Das Vergleichsportal RATUNDGEBER zeigt Ihnen, worauf Sie bei einem Produkt jeweils achten müssen. Das erleichtert Ihnen die Kaufentscheidung wesentlich. Es wird dargestellt, welche Ausstattungsmerkmale wichtig sind. Dann zeigen wir Ihnen durch einen Preisvergleich, mit welchen Kosten Sie jeweils zu rechnen haben. Welches Modell aber günstiger gegenüber anderen ist, zeigt Ihnen RATUNDGEBER anhand des jeweiligen Preis-Leistungs-Verhältnisses. Dies wird professionell und nachvollziehbar als das Ergebnis einer Nutzwertanalyse ermittelt.

Schließlich erhalten Sie noch die Möglichkeit, durch einfaches Klicken auf die Produktbilder, die Preisangaben oder Kundenbewertungen zu den entsprechenden Produkt-Angeboten von amazon zu gelangen. Dort können Sie die Produkte dann auch kaufen. Bei RATUNDGEBER verhält es sich also nicht anders als z. B. bei Check24. Weiterhin hat das Vergleichsportal RATUNDGEBER für Sie ermittelt, in welchen Onlineshops Sie die Produkte sonst noch kaufen können. Durch Klicken auf die entsprechenden Logos gelangen Sie zu den entsprechenden Shops.

(*) Die angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Gegebenenfalls fallen zusätzliche Versandkosten an. Auch weisen wir darauf hin, dass sich die Preise ändern können. Alle Preisangaben sind somit ohne Gewähr. Die Preise können durch Klicken auf die Angebote der online-shops geprüft werden.